Frostbeständige Sorten und Hybriden von Brombeeren


Brombeere ist eine Pflanze, die den Garten schmückt und eine reichliche Ernte köstlicher Beeren liefert

Brombeere hat verschiedene Namen unter den Menschen - Kumanika, Tautropfen, Azhina, Igel, Chill, Sarabalin, Türkis, Wolfsbeere. Diese Kultur ist in unseren Gärten noch nicht sehr verbreitet, obwohl sie ihre Besitzer mit einer jährlichen reichlichen Ernte großer, schmackhafter Beeren begeistern könnte.

In freier Wildbahn haben wir etwa 50 Brombeersorten. Es ist fast überall verbreitet, außer im hohen Norden. Es ist auch in Europa und Amerika beliebt.

Experten unterscheiden bedingt zwei Hauptgruppen von Brombeeren: Kumaniks und Mehltau.

Kumaniki - Pflanzen mit aufrechten Stielen, die sich durch Wurzelsauger vermehren.

Rosyaniki - Pflanzen mit kriechenden Stielen, die sich mit apikalen Knospen und nur einzeln vermehren - mit Nachkommen. Einige Gärtner nennen Brombeere irdene Brombeere.

Fast alle von ihnen sind nicht winterhart. Winterharte Brombeersorten sind erst kürzlich aufgetaucht.

Zum ersten Mal führten die Amerikaner 1829 die Brombeerkultur ein. Die Züchter haben mehrere großfruchtige Sorten geschaffen, indem sie die besten Wildsorten gekreuzt haben. Einige von ihnen wurden nach den Züchtern benannt, zum Beispiel Lagans Brombeere - Laganova-Beere. Die Beeren sind gigantisch und erreichen eine Länge von 5-6 cm und einen Durchmesser von 2 cm.

Unser herausragender Wissenschaftler I. V. Michurin schuf eine kriechende Brombeersorte Izobilnaya. Aber bis jetzt wurden Brombeeren in unserem Land nicht einmal als Gartenkultur ausgewiesen, sondern sind nur bei Enthusiasten in Amateurgärten anzutreffen. Aber sie hat viele Vorteile.

In der Kultur werden großfruchtige Sorten als Obst- und Zierpflanzen gezüchtet. Ihre Beeren sind saftig, süß oder sauer-süß, von angenehmem Geschmack, aromatisch, sehr zart.

Im Gegensatz zu Wildsorten tragen Hybriden zu einem früheren Zeitpunkt Früchte, und die Fruchtzeit verlängert sich um eine lange Zeit. Bei aufrechten Brombeeren sind die jährlichen Triebe pentaedrisch, an den Rippen konvex und an den Rändern eine Rille, die mit Drüsenhaaren bedeckt ist. Sie sind teilweise mit einer wachsartigen Beschichtung bedeckt. Nach dem Beschneiden beginnen sie sich zu verzweigen. Die Stacheln sind gerade, klein und an der Basis leicht verbreitert. Die Farbe der Triebe ist hellgrün, im Herbst rotviolett.

Brombeerblüten mit einem Durchmesser von 3 bis 3,5 cm sind offen weiß oder rosa mit eiförmigen Blütenblättern und einem kleinen Stiel. Blumen werden in Blütenständen gesammelt - Rispen, bestehend aus 10-15 Blüten.

Für die rauen Bedingungen in der Region Leningrad gibt es eine gute winterharte Sorte Agavam (Egowam)... Es wurde vor über hundert Jahren in Amerika gezüchtet. Die Sorte wurde uns im letzten Jahrhundert gebracht. Beeren der Sorte Agavam sind wie die der wilden Brombeeren bläulich-schwarz mit einer bläulichen Blüte und bestehen aus großen Steinfrüchten. Sie sind groß und dicht. Die Agavam-Sorte hält Frösten bis zu 40 ° C stand. Sie ist die robusteste Brombeersorte.

In meiner Karelischen Landenge wächst diese Brombeere seit 18 Jahren an einem sonnigen Ort, aber sie wächst gut im Halbschatten. Brombeeren sind nie gefroren und geben eine garantierte jährliche Ernte. Die Sorte ist selbstfruchtbar, resistent gegen Anthracnose von Trieben und Blättern, Rost und Stammkrebs. Grüne Triebe werden im zweiten Jahr braun, tragen Früchte und sterben ab. Ich kneife die Spitzen aller jungen Ersatztriebe, wenn sie eine Höhe von 1–1,5 m erreichen. Infolgedessen wachsen bis zum Herbst im oberen Teil jedes Triebs 4 bis 6 seitliche Äste mit einer Länge von 70 bis 80 cm. Auf ihnen wird im nächsten Jahr die Hauptbeerenernte gebildet. Bei Bedarf können hohe Äste an Stützen befestigt werden.

Brombeeren sind eine gute Honigpflanze. Es blüht im Juni. Die Beeren reifen Anfang August für 2–2,5 Wochen. Der Ernteertrag ist mittel bis hoch. Bei guter Pflege und häufigem Gießen sind die Beeren größer und süßer. Sie werden lange frisch gehalten. Brombeerblätter sind zusammengesetzt, fünfblättrig mit einer gewellten Oberfläche, kurz weichhaarig und mit fein gezackten Rändern. Die zentrale Packungsbeilage ist breit oval mit einer langspitzen Spitze und einer herzförmigen Basis. Der unterirdische Teil ist mehrjährig. Luftaufnahmen leben zwei Jahre. Im ersten Jahr wachsen sie, im zweiten tragen sie Früchte und sterben dann ab.

Brombeervermehrung

Brombeeren vermehren sich leichter als andere Beerensträucher. Seine späte Blüte schützt die Pflanze vor Schäden durch Frühlingsfröste. Vermehrung durch Wurzelsauger oder Wurzelstecklinge. Grabe den Busch an der Wurzel aus. Schneiden Sie die Wurzel in 10–15 cm lange und mindestens 0,5 cm dicke Stücke. Legen Sie die geschnittenen Stecklinge in 10 cm tiefe Rillen. Mit Erde und Humus bestreuen, Wasser, kompakt.

Brombeeren werden Ende August - September vor dem Frost oder im Frühjahr gepflanzt. Die Fruchtbildung beginnt im zweiten Jahr nach dem Pflanzen. Samenreproduktion ist ebenfalls möglich. Gleichzeitig bleiben alle mütterlichen Eigenschaften erhalten. Die geringe natürliche Keimung von Samen kann durch Skarifizierung (teilweise mechanische oder chemische Zerstörung der harten Schale) und Schichtung - Behandlung bei niedrigen Temperaturen erhöht werden.

Ein geeignetes Substrat für die Aussaat von Samen sind Torfkrümel oder feuchter Sand. Decken Sie die Samen mit einer 5–7 cm dicken Schicht Substrat ab. Wenn sich nach der Schichtung die zweiten echten Blätter zu entwickeln beginnen, verpflanzen Sie die Sämlinge einzeln in Töpfe oder an einen festen Ort. Aus Samen gewonnene Pflanzen beginnen im dritten oder vierten Jahr Früchte zu tragen. Eine Vielzahl von Bodentypen eignet sich für den Anbau von Brombeeren, außer sandig und sumpfig.

Brombeer-Hybriden

Brombeerhybriden mit Himbeeren Tayberry und Thornless sind sehr interessant. Tayberry nannte die englische Brombeere. Es bildet einen hohen, sich ausbreitenden Busch mit langen Zweigen und luxuriösen großen dunkelgrünen Blättern. Jedes Jahr im Frühjahr und Herbst füttere ich Tiberri mit komplexen Mineraldüngern, mulche die Pflanzen mit Kompost. Ich isoliere sie nicht für den Winter. Seit 18 Jahren sind sie nie gefroren und die Beeren werden bis zu 5 cm lang, sie schmecken mit einem wohlriechenden, angenehmen Geruch, sind gesund und groß, sie schmecken überhaupt nicht nach Himbeeren oder Brombeeren. Tayberry-Zweige erreichen eine Höhe von 3-4 Metern und benötigen Unterstützung. Zweige, die gegen eine Wand oder ein Gitter gerichtet sind, ergeben ein sehr malerisches Bild, besonders wenn sie mit Beeren übersät sind. Die einzige Unannehmlichkeit besteht darin, dass die Zweige nach der Fruchtbildung abgeschnitten werden sollten, da sie wie Himbeer- oder Brombeerpflanzen absterben.

Die Reproduktion von Tayberry ist sehr einfach - stecken Sie einfach das Ende des Astes auf den Boden. Es wurzelt schnell und gibt einen neuen Trieb. Die Samenvermehrung ist oben beschrieben.

Dornenlos - Dies ist eine Liane mit bis zu 5-7 m langen Zweigen. Ich züchte sie entlang der Grenze des Geländes. Während die Zweige wachsen, wickle ich sie um den Zaun und schaffe eine schöne Hecke. Ihre Blätter sind groß, stark, schön. Große schwarze Beeren - Kugeln - sehen vor ihrem Hintergrund gut aus. An anderer Stelle gibt es keinen Zaun. Dort wächst Thornless wie eine Deckpflanze - es bildet einen durchgehenden undurchdringlichen Teppich. Mit Hilfe seiner Dornen schafft es eine unpassierbare Grenze zwischen angrenzenden Gebieten. Diese Pflanze vermehrt sich auf die gleiche Weise wie Tayberry.

Frostresistente Hybriden wie gewöhnliche Himbeeren und Brombeeren werden medizinisch verwendet. Gießen Sie für die Zubereitung von Diät- und medizinischen Getränken kochendes Wasser zusammen mit den Stielen über die Beeren und bestehen Sie darauf. Sie werden zur Behandlung von Arteriosklerose und Bluthochdruck empfohlen.

In der Volksmedizin werden sowohl rohe als auch getrocknete Blätter und Beeren verwendet. Verwenden Sie bei der Verarbeitung von Beeren zu Hause die gleichen Rezepte wie für Himbeeren - machen Sie Säfte, Konfitüren, Marmelade, Marmelade, Kompott.

Ich bin überzeugt, dass viele Gärtner die beschriebenen frostbeständigen Himbeer- und Brombeerhybriden schätzen und in ihren Gärten führen werden. Ich wünsche Ihnen allen viel Erfolg!

Tamara Barkhatova


Wichtige Nuancen bei der Pflege remontanter Brombeeren

Brombeeren gelten zu Recht als recht anspruchsvolle Ernte. Die remontanten Sorten haben jedoch ihre eigenen Vorteile, die die Pflege erleichtern. Dies betrifft vor allem das Beschneiden und die Vorbereitung auf den Winter.

Da einer der Vorteile der remontanten Brombeere ein konstant hoher Ertrag ist, "zieht" sie schnell Nährstoffe aus dem Boden. Daher muss die Kultur regelmäßig gefüttert werden. Im Frühjahr wird der Boden, sobald der Boden ausreichend aufgetaut ist, gut gelockert und bringt Humus, verrotteten Mist (10–15 Liter pro Pflanze) und stickstoffhaltige Düngemittel in trockener Form (15–20 g) ein. Dieser Makronährstoff hilft beim Aufbau einer grünen Masse, aber Sie sollten sich nicht mitreißen lassen. Sein Überschuss verringert die Immunität der Pflanze. In diesem Fall kann die Brombeere mit Grauschimmel infiziert werden. Wenn außerdem alle Kräfte des Busches zu den Blättern gehen, bleiben sie einfach nicht für die Früchte.

Harnstoff wird wie andere stickstoffhaltige Düngemittel nur im Frühjahr unter Brombeersträuchern ausgebracht.

Kalium ist sehr wichtig für das Fruchtset. Der entsprechende Dünger wird nach der Blüte in trockener Form oder in Form einer Lösung (pro 10 Liter Wasser) ausgebracht, wobei 30–35 g pro Pflanze verbraucht werden. Es sei jedoch daran erinnert, dass jede Brombeere kein Chlor mag, weshalb Kaliumchlorid als Top-Dressing kategorisch ausgeschlossen ist.

Wenn Trockenmist als Mulch verwendet wird, benötigt die reparierende Brombeere keine zusätzlichen Phosphorquellen. Andernfalls wird dem Boden alle drei Jahre gleichzeitig mit dem kaliumhaltigen Dünger einfaches Superphosphat (40-50 g pro Busch) zugesetzt. Oder es kann durch Holzasche (Glas jährlich gleichzeitig) ersetzt werden.

Trockenmist ist eine natürliche Phosphorquelle

Remontante Brombeeren reagieren auch empfindlich auf Magnesium- und Eisenmangel. Vergessen Sie nicht die entsprechende Fütterung. Während des Sommers können Sie die Büsche 2-3 Mal mit einer Lösung von Kaliummagnesium und den Boden darunter mit einer Lösung von Eisensulfat besprühen.

Das Gießen zur Reparatur von Brombeeren ist ein sehr wichtiges Verfahren. Es ist wichtig, hier den "goldenen Mittelwert" zu finden. Mit einem Überschuss an Feuchtigkeit werden die Beeren wässrig und geschmacklos, die Wurzeln verrotten und mit einem Mangel an Feuchtigkeit wird das Wachstum und die Entwicklung des Busches gehemmt, die Früchte sind ungesüßt und nicht saftig.

Damit der Boden nicht zu schnell austrocknet, muss er nach jedem Gießen gemulcht werden. Warten Sie, bis die Feuchtigkeit absorbiert ist, und bilden Sie eine mindestens 5-6 cm dicke Schicht. Erfahrene Gärtner empfehlen, ihn während der Saison mehrmals zu pflanzen Abstand von 80-100 cm vom Busch in einem Kreis oder in den Gängen alle Gründüngungspflanzen, mähen sie nach Bedarf und verwenden sie als Mulch. Übrigens ist es auch ein sehr wirksamer, absolut natürlicher Dünger.

Bewässern Sie die Pflanze reichlich, der Boden sollte mit 50-60 cm tiefem Wasser gesättigt sein. Die beste Methode ist die Sprinklerbewässerung, die natürliche Niederschläge simuliert, oder die Tropfbewässerung, die Wasser spart. Wenn der Sommer nicht zu warm ist, reicht einmal pro Woche aus, bei Hitze reduzieren sich die Intervalle zwischen den Eingriffen auf 3-4 Tage.

Reparierte Brombeeren reagieren sehr empfindlich auf Feuchtigkeitsmangel im Boden.

Die Vorbereitung auf den Winter zur Reparatur von Brombeeren ist ein sehr einfaches Verfahren. Alle verfügbaren Triebe werden so nah wie möglich am Boden geschnitten. Der Stammkreis wird von Unkraut und anderen Pflanzenresten befreit und mit einer dicken (10–12 cm) Mulchschicht bedeckt.

Das Beschneiden der Reparatur von Brombeeren ist ein sehr einfaches Verfahren. Das Wichtigste ist, ein geschärftes und desinfiziertes Werkzeug zu verwenden

Wenn dennoch beschlossen wird, die Triebe dieser Saison für das nächste Jahr aufzubewahren, werden sie vom Gitter gelöst, in mehrere Teile gebunden und so nah wie möglich am Boden gebogen. Alle diejenigen, bei denen die geringsten Symptome erkennbar sind, ähnlich wie Spuren der lebenswichtigen Aktivität schädlicher Insekten und Mikroorganismen, werden bis zum Wachstum geschnitten und verbrannt. Dann wird die Buchse mit jeglichem Material bedeckt, durch das Luft in mehreren Schichten hindurchtreten kann. Sobald genug Schnee fällt, harken sie eine etwa einen halben Meter hohe Schneeverwehung. Während des Winters wird es sich sicherlich absetzen, so dass die Struktur 2-3 Mal erneuert werden muss, wodurch die Oberflächenschicht der harten Kruste gebrochen wird. Die Praxis zeigt, dass Brombeeren selten unterboten werden.

Im Herbst müssen Brombeertriebe so tief wie möglich auf den Boden gebogen werden, aber nur vorsichtig, um sie nicht zu brechen

Leider ist die Haltbarkeit von Brombeeren kurz. Bei Raumtemperatur dauert es maximal 3-4 Tage. Unter optimalen Bedingungen (Temperatur 0–2 ° C und Luftfeuchtigkeit 85–90%) - nicht länger als drei Wochen. Daher ist es am besten, die Beeren frisch zu verzehren sowie für die Konservenherstellung zu Hause oder als Füllung zum Backen zu verwenden.

Leider wird jede Brombeere für eine sehr kurze Zeit gelagert, nur 3-4 Tage ohne Kühlschrank. Aber auch diese Zeit reicht aus, um Marmelade aus Beeren zu machen oder leckere Kuchen zu backen.

Video: Tipps zum Anbau und zur Pflege von Brombeeren


In einigen nördlichen Dörfern Russlands wird die Gurke immer noch als "Zar des Gemüsegartens" bezeichnet. Wie sonst? Kann man sich eine russische Diät ohne knusprig frische, leicht gesalzene oder eingelegte Gurken vorstellen?

Und ein Gemüsegarten ohne ist kein Gemüsegarten! Deshalb beschäftigen sich einheimische Wissenschaftler aktiv mit der Auswahl von immer mehr Gurkensorten, um deren Geschmack und biologische Eigenschaften zu verbessern.

Und in Fachgeschäften an den Ständen, in denen Gurkensäcke ausgestellt sind, blendet es einfach in den Augen von der Fülle heller Bilder und Namen von Sorten und Hybriden.

Nicht nur für einen Anfänger (über ihn gibt es nichts zu sagen), sondern auch für einen erfahrenen Gärtner kann es sehr schwierig sein, Gurken für seinen Garten auszuwählen. Sehr oft stellt sich heraus, dass er eine Sache kaufen wollte, aber etwas völlig anderes erhielt. Weil die Bilder auf den Taschen nicht immer ihrem Inhalt entsprechen.

Zum Beispiel züchtete er anstelle einer süßen Essiggurke mit schwarzen Dornen riesige Salatgurken mit einem großen Samenbeutel, der mit großen Samen gefüllt war.

Da der Frühling vor der Tür steht und, wie Sie wissen, Samen im Voraus gekauft werden müssen, damit die Auswahl ausreicht, haben wir uns entschlossen, Ihnen zu sagen, wie sich eine Gurkensorte von einer anderen unterscheidet.

Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen in diesem Artikel die besten Gurkensorten und -hybriden aus unserer wirklich einzigartigen Kollektion.

EIGENSCHAFTEN VERSCHIEDENER ARTEN VON GURKEN

Da Gurke in Russland nicht nur im Gartenbett eines Dorfbewohners, sondern auch eines Hobbygärtners wirklich "Gemüse Nr. 1" ist, haben wir in unserem Blog wiederholt über diese Kultur geschrieben.

Wir empfehlen Ihnen, unsere veröffentlichten Artikel zu lesen:

In diesen Artikeln haben wir ausführlich über die Geschichte des Auftretens einer Gurke, über die Vorteile ihrer Zelents, über verschiedene landwirtschaftliche Techniken für verschiedene Regionen unseres Landes, über Methoden des Wachstums unter verschiedenen Bedingungen und über vieles mehr gesprochen.

Heute werden wir versuchen, Sie nach den Gurkensorten zu führen und eine kurze Beschreibung der einzelnen Gurken zu geben sowie Ihnen die Punkte zu erläutern, die Sie bei der Auswahl der Sorten und Hybriden für Ihren Garten beachten sollten.

Durch die Bestäubung: Alle Sorten und Hybriden können unterteilt werden in parthenokarpisch (selbstbestäubt), bienenbestäubt und windbestäubt.

Wachstumsbedingungen... Alle Gurkensamen fallen in drei Kategorien: für den Anbau in Gewächshäusern für offenes Gelände und Universal-die in einem Gewächshaus und in einem offenen Garten gleich gut wachsen.

Gurken für den Anbau in Gewächshäusern. Es ist klar, dass unabhängig davon, wie gut Sie das Gewächshaus lüften, immer noch weniger Insekten darin sind als auf der Straße. Daher ist es notwendig, hauptsächlich selbstbestäubte parthenokarpische Hybriden und Sorten im Gewächshaus zu säen.

Pflanzen bilden sowohl weibliche (hauptsächlich) als auch männliche Blüten und bestäuben sich selbst.

Parthenokarpische Sorten werden unterteilt in Busch(sie bilden Früchte auf einem Busch, wie Zucchini, ohne lange Wimpern zu bilden), mittelgroße und stark kletternd.

Letztere sind am produktivsten, nehmen aber viel Platz im Gewächshaus ein, Cluster Es wird nicht viel Platz benötigt, aber ihre Ausbeute ist geringer. Daher ist es besser, im Gewächshaus zu pflanzen mittelgroße Sorten und Hybriden mit verkürzten Seitentrieben.

Und in kleinen Gewächshäusern und Brutstätten - Busch... Sie sind auch insofern gut, als sie kein Strumpfband für die Stützen benötigen.

Offene Feldgurken... Unsere besten Sorten und Hybriden dieser Gurken sind sehr widerstandsfähig gegen alle Wetteranomalien.

In sehr kalten und regnerischen Sommern können jedoch selbst die produktivsten Hybriden spärliche Erträge erzielen. Daher sollten in jedem Fall hohe Lichtbögen über ihre Betten gelegt oder eine Holzkiste aufgestellt werden, damit bei einem Temperaturabfall auf + 14 Grad sofort ein Filmschutz über dem Bett installiert werden kann.

Geeignet für offenes Gelände bienenbestäubt und windbestäubt (wo es nur wenige bestäubende Insekten gibt) Sorten und Hybriden. Es ist besser, dort auch zu pflanzen mittelgroße Arten mit verkürzten Seitentrieben.

Universelle Sorten und Hybriden für Gewächshäuser und Freiflächen... Diese Gurken wachsen und tragen sowohl in Gewächshäusern als auch in einem offenen Garten gleich gute Früchte.

Nach Fälligkeit... Alle Sorten und Hybriden können unterteilt werden in ultra früh, früh, mittel früh und spät.

Im Gewächshaus können Sie von Mitte Juni bis Ende September alle vier Arten pflanzen und frisches Grün sammeln.

Nur auf offenem Boden pflanzen früh und mittel früh... Sie werden Ihnen gute Renditen bringen und Sie nicht über große Verluste aufregen. Letztendlich ultra früh kann unter späten Frühlingsfrost fallen, und spät Ich habe einfach keine Zeit zu wachsen und normale Früchte zu geben.

Nach Größe zelentsov... Die Früchte verschiedener Sorten und Hybriden von Gurken können unterschiedliche Größen und Längen haben. In dieser Hinsicht sind sie unterteilt in: Gurken, Essiggurken, Zelents und Krupnomere

Pikuli - dreitägige Früchte mit einer Länge von bis zu 5 cm. In der Regel werden daraus eingelegte und eingelegte Konserven hergestellt.

Füllhorn - Fünf-Tage-Gurken, bis zu 9 cm lang. Sie werden gesalzen und eingelegt.

Zelentsy - Zehn-Tage-Gurken mit einer Länge von 10 bis 15 cm, je nach Sorte.

Große Größe... Es gibt Sorten - Riesen, deren Früchte bis zu 30 cm groß werden können. Sie werden jedoch selten gepflanzt.

Durch die Farbe der Dornen. Auf dieser Basis werden Gurken unterteilt in weiß versetzt und schwarz versetzt.

Weiße Dornen Gurkenstacheln sind leicht, die Haut ist dicht, so dass die Salzlösung nicht gut durch sie eindringt. Sie sind nicht sehr gut zum Salzen geeignet. Es ist besser, sie für Salate, Sandwiches und die Zubereitung von Speisen zu verwenden. Sie sind auch gut frisch - süß und knusprig, reich an Vitaminen und Nährstoffen.

Schwarzstachelig Gurken eignen sich hervorragend zum Einmachen. Die Haut dieser Gurken ist sehr zart und mit dünnen schwarzen Stacheln bedeckt. Ihr Samenbeutel ist klein, das Fleisch ist knusprig. Was Sie für hausgemachte Zubereitungen brauchen.

Allwettergurken... Dies sind relativ junge Sorten und Hybriden von Gurken. Sie zeichnen sich durch ihre Ausdauer aus. Sie haben keine Angst vor plötzlichen Temperaturschwankungen, langer Abwesenheit von Sonnenlicht, starken Regenfällen und Dürre.

Darüber hinaus sind sie praktisch nicht von Krankheiten und Gurkenschädlingen betroffen. Eine solche Resistenz gegen alle Wetteranomalien und Krankheiten ist auf genetischer Ebene in Sorten und Hybriden eingebettet.

BESTE Gurkensamen aus unserer Sammlung

Nachdem wir Ihnen die Hauptmerkmale der einzelnen Gurkensorten erklärt haben, präsentieren wir Ihnen die besten Sorten und Hybriden aus unserer Kollektion.

Indoor-Gurken:

Vielseitige Gurken im Innen- und Außenbereich:

Allwettergurken:

Riesengurke:

Goodwin F1.

Haus & Garten:

Weitere Informationen zu all diesen Sorten und Hybriden finden Sie auf unserer Website oder im Katalog SPRING 2021.

Und Sie können sie jetzt bei uns kaufen!


Frostbeständige Rebsorten

„Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal mehr als eine Tonne 'Sonnenbeere' aus meinen Büschen genommen. Dies ist unter widrigen Wetterbedingungen. Und das alles, weil er auf neue frostbeständige Rebsorten gesetzt und es nicht bereut hat. "

In den späten 60ern, als ich gerade anfing, mich mit Trauben zu beschäftigen und Sorten von L.V. Merkulova - der Erstgeborene von Kuibyshev, Kuibyshevsky, Kuibyshevsky früh - ich musste 5 - 6 Eimer aus einem Busch ernten. Die Trauben zentralasiatischen Ursprungs - Yakdona, deren Trauben 3,5 kg erreichten, stachen in meiner damaligen Sammlung heraus. Heute ist dies nicht die Grenze.

Moderne Sorten aus der aktuellen Kollektion sind immer noch durch junge Büsche vertreten, deren Alter 4-6 Jahre nicht überschreitet, und einige sogar noch weniger. Im Durchschnitt liegt ihr Ertrag bei 15 - 18 kg pro Busch.

Zu den frostbeständigen Rebsorten, die auch in den nördlichsten Regionen der mittleren Wolga-Region angebaut werden können, gehören:

Super früh mit weißer Beere

"Delight" und seine Hybriden (Oval Delight, Muscat Delight, Elegant, Ultra-Early Elegant) haben eine Frostbeständigkeit von minus 25 Grad. Sie liefern zuverlässige Erträge, wenn sie von Bestäubern mit Sorten durchsetzt werden. Die Beeren sind zuckerhaltig. Bei jedem Wetter bis zum Herbst reifen, wenn die Büsche nicht mit Feldfrüchten überladen sind.

Elegy ist eine Hybride der berühmten Sorte Rusven. Unterscheidet sich in größeren Beeren und hoher Winterhärte. Benötigt Normalisierung und fruchtbares Land. Die Beeren sind fleischig, ihr Geschmack ist erstaunlich, zart, mit einem Muskataroma.

"Druzhba" - hat einen ausgezeichneten Geschmack, liebt fruchtbaren Boden, weitläufige Bepflanzung. Meiner Meinung nach sind die Beeren noch schmackhafter als die von White's Delight.

Super früh mit roten und schwarzen Beeren

"Kardinal Nachhaltiger Bulgare". Die Beere ist groß, dunkelrotviolett mit einem ausgeprägten duftenden Muskatgeschmack der berühmten alten Kardinalsorte.

"Tomayskiy" ist zuckerhaltiger und süßer als "Kodryanka" (schwarz), daher scheint es, dass es früher reift. Ausreichend produktiv, toleriert keine Überlastung.

"Codryanka-218" - der Geschmack ist etwas herber als der von Codryanka, aber die Cluster sind viel größer und schwärzer als der von Codryanka.

Früh mit weißer Beere

Laura. Wenn es vollreif ist, schmeckt es Honig. Trauben und Beeren sind überraschend und faszinierend mit ihrem rein südländischen Aussehen und Geschmack.

"Arcadia" - die Sorte hat eine sehr schöne, große, gelbe Beere. Bei voller Reife macht sich ein leichtes Muskataroma bemerkbar. Der Markt zieht sofort Käufer an und wird zuerst verkauft. Die Ausbeute ist sehr hoch. Achten Sie darauf, mit viel Mist und Asche zu düngen.

Früh mit roten und schwarzen Beeren

"Fantasy" ist eine sehr produktive Variante. Die Beere ist mittelgroß, rosarot, eher zuckerhaltig.

"Kristina". Die Beere ist größer als die von Fantasy, dunkelrot, tonnenförmig. Der Geschmack ist edel. Die Trauben hängen bis Oktober. Der Busch ist resistent gegen alle Krankheiten, winterhart.

Frostresistente Rebsorten, die im Frühherbst reifen

"Radiant Kishmish" ist eine sehr fruchtbare Sorte, vorausgesetzt, sie wird eng mit anderen Sorten gepflanzt. Die Beeren sind groß, himbeerfarben und narbig. Der Geschmack ist ähnlich wie bei Kardinal-Trauben.

"In Erinnerung an Negrul". Eine der fünf vielversprechendsten Sorten der Welt. Beeren von edelster Art und außergewöhnlicher Schönheit. Die Trauben sind sehr groß und schön. Die Beeren haben ein nippelförmiges Aussehen. Die Sorte zeichnet sich durch Qualität und exzellenten Geschmack aus. Benötigt eine starke Krone und eine moderate Erntemenge.

Edward Evangelista. Saratow.

Sehen Sie sich ein Video über Rebsorten für die Region Moskau und die mittlere Zone an (Site "Garden World").


Die besten Sorten und Hybriden von Gartenbrombeeren

Es wird angenommen, dass Brombeeren widerstandsfähiger gegen Trockenheit sind als Himbeeren, aber weniger winterhart - sie können starken Frösten nicht standhalten. Daher die Empfehlungen für das Pflanzen: auf einem sonnigen, gut beheizten Gebiet in der Nähe eines Zauns oder einer Mauer, die vor dem kalten Wind schützt.

Für den Winter ist es besser, die Brombeere mit Mulchmaterial zu bedecken - Torf, Sägemehl, Humus und anderen. Beim Gießen müssen zwei Punkte berücksichtigt werden: Es sollte reichlich vorhanden und regelmäßig sein, während die junge Pflanze gerade Wurzeln schlägt (tiefe Wurzeln haben sich noch nicht gebildet) und während der Reifung der Beeren (sonst werden die Brombeeren) scharf oder bitter sein). Die Pflege von Brombeeren unterscheidet sich praktisch nicht von der Pflege von Himbeeren: Lockerung des Bodens, Entfernung von Unkraut, Verkürzung der Fruchtstängel im zeitigen Frühjahr oder Herbst, Beschneiden von Ästen, die von Krankheiten und Schädlingen betroffen sind, sowie von gefrorenen und unterentwickelten.

Separat möchte ich auf die Sorten der Gartenbrombeeren eingehen. Sie werden seit dem 19. Jahrhundert gezüchtet. Die Garten Brombeere hat größere und süßere Beeren als ihre wild wachsende Schwester, und vor allem sind einige der Garten Brombeersorten ohne Dornen. Das sind die positiven Aspekte. Es gibt aber auch negative. In den USA und Westeuropa gezüchtete Garten-Brombeersorten sind nicht winterhart, sie können unseren Frösten nicht standhalten.

Züchter lösen dieses Problem. Außerdem bieten sie uns Himbeer- und Brombeerhybriden an.

Hybriden haben viele Vorteile:

  • große Beeren
  • hohe Ausbeute
  • Winterhärte
  • zarter Himbeergeschmack mit Brombeernoten.

Lassen Sie uns näher auf die Sorten und Hybriden von Gartenbrombeeren eingehen.

Darrow. Der Busch ist mächtig, es gibt kleine Dornen. Beerengewicht - 3-3,5 g. Die Produktivität ist hoch. Winterharte Sorte, hält Frost bei -35 ° C stand.

Agave. Es gilt als die älteste Sorte von Gartenbrombeeren, die vor über hundert Jahren in den USA gezüchtet wurde. Dies ist eine aufrechte Brombeere. Leider mit starken Dornen. Die Beeren sind schmackhaft und aromatisch, liefern bis zu 4 kg pro Busch und reifen im August. Es verträgt auch sehr starke Fröste. Resistent gegen eine Reihe von Krankheiten.

Lucretia - eine schleichende Sorte von Gartenbrombeeren. Dornen sind dünn. Früh reifende Beeren. Nicht winterhart.

Reichlich. Die Sorte wurde vom berühmten Michurin gezüchtet. Kriechende Triebe. Da sind Dornen. Die Beeren sind sehr groß - bis zu 10 g schwer, reifen im August. Sie braucht Schutz für den Winter. Es ist auf einem Gitter gewachsen.

Dornenfrei. Es gibt keine Dornen. Die Beeren reifen von Mitte August bis Mitte September. Büsche müssen für den Winter abgedeckt werden, da die Winterhärte für unser Klima nicht ausreicht.

Himbeer-Brombeer-Hybrid Loganbeere. Die Beeren wiegen 8-9 g, die Beeren sind sehr lecker. Leider gibt es dicke und starke Dornen, daher ist es besser, Dornenlose zu erwerben und zu pflanzen Loganberry Thornless.

Himbeer-Brombeer-Hybrid Boysenberry. Sehr schmackhafte und große Beeren: bis zu 10 g schwer, dunkle Kirschfarbe, zart, süß und so aromatisch, dass sie zur Herstellung von Wein verwendet werden.

Die folgenden Sorten von Gartenbrombeeren sind ebenfalls sehr beliebt: Handel, Fortschritt, Produktiv, entwickelt von Michurin und Himbeer-Brombeer-Hybriden mit kriechenden Trieben: Sunberry, Moling Sunberry, Texas.


Alle Hybriden zeigen eine ausgezeichnete Samenkeimung, aber nicht alle daraus gezüchteten Sämlinge behalten die Eigenschaften der Elternpflanzensorte bei. Daher ist es einfacher, Ezemalin-Stecklinge oder -Schichten zu pflanzen.

Bei der Verkürzung der Triebe im Herbst (oder Sommer) werden kleine Zweigabschnitte mit einer oder zwei Knospen in Töpfen oder direkt im Garten (im Frühjahr und Sommer) verwurzelt und im Frühjahr an einen dauerhaften Wachstumsort übertragen. Sie können verholzte Stecklinge wurzeln, sie wurzeln gut.

Junge Triebe können im Frühjahr bis zu einer Tiefe von 20 cm eingegraben werden, indem sie auf den Trieb selbst drücken und diesen Ort den ganzen Sommer über gießen. Bis zum Herbst werden sie an mehreren Stellen Wurzeln schlagen. Alles, was übrig bleibt, ist, den Trieb zu schneiden in mehrere junge Pflanzen transplantieren. Es ist jedoch besser, im Frühjahr nächsten Jahres zu verpflanzen und vor dieser Zeit die Schichten der Mutterpflanze nicht abzuschneiden. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, kratzen Sie die Rinde leicht, bevor Sie den Trieb unter einigen Knospen vergraben. Dadurch können die Wurzeln schneller wachsen.

Manchmal teilen Gärtner die Wurzeln in Wurzelstecklinge und pflanzen sie dann getrennt von jedem dieser Stecklinge. Wenn mindestens eine Wurzelknospe vorhanden ist, wächst eine neue Pflanze. Nehmen Sie dazu im Frühjahr 5–7 cm dicke Wurzeln, schneiden Sie sie in 10–15 cm lange Stücke und pflanzen Sie sie separat ein.


Himbeerpflege im Herbst

Die Verarbeitung von Himbeeren im Herbst besteht aus drei Hauptschritten: Füttern, Beschneiden und Abdecken. Jeder von ihnen wird in einem bestimmten Zeitraum durchgeführt, so dass es nicht möglich ist, die Büsche an einem Tag für die Überwinterung vorzubereiten - der Vorgang dauert fast einen Monat.

Top Dressing Himbeeren im Herbst

Es ist ratsam, Himbeeren vor der Abreise in den Winter zu füttern, insbesondere wenn in den Büschen eines der Hauptelemente fehlt:

  • Kalium - marginale Nekrose (braune Sterbekanten) der Blätter tritt ab der unteren Schicht auf
  • Phosphor - die unteren Blätter am Busch werden purpurrot oder lila
  • Stickstoff - die unteren Blätter färben sich gelb und kräuseln sich.

Solche Markierungen auf Himbeerblättern weisen auf einen Mangel an Kalium hin.

In der zweiten Hälfte des Sommers und Herbstes wird es trotz offensichtlicher Anzeichen eines Stickstoffmangels nicht empfohlen, es auf den Boden aufzutragen - Stickstoffdünger lassen die Triebe nicht reifen und verschlechtern die Vorbereitung der Pflanze auf den Winter.

Vor dem Ausbringen von Düngemitteln auf den Boden müssen Unkräuter entfernt und in den Gängen bis zu einer Tiefe von 20 cm und in den Reihen bis zu 8 cm gelöst werden. Ein ausgewachsener Busch benötigt 60 g Superphosphat oder 40 g Monokaliumphosphat. Es macht keinen Sinn, diese Düngemittel nach dem Zufallsprinzip aufzutragen - sie müssen bis zu einer Tiefe von ca. 7 cm in den Boden eingebettet werden.

Himbeeren im Herbst beschneiden

Der jährliche Herbstschnitt von Himbeeren garantiert eine qualitativ hochwertige Fruchtbildung und eine ordnungsgemäße Bildung der Büsche. Himbeeren sind eine der Kulturen, die in dieser Angelegenheit nicht ihren Lauf nehmen dürfen, da verdickte Büsche keine Früchte mehr tragen, krank werden und wild laufen und die Eigenschaften der Sorte verlieren.

So sieht ein Himbeerbaum vor dem Schneiden aus

Zum korrekten Beschneiden von Sommerhimbeeren muss Folgendes entfernt werden:

  • alle zwei Jahre alten Fruchtzweige
  • kurzes und dünnes unreifes Wachstum
  • Zweige, die von Spinnmilben, Pilzkrankheiten sowie gebrochen oder ausgetrocknet sind.

Auf einem Busch sollten nicht mehr als 8-10 Triebe verbleiben. Wenn man bedenkt, dass nicht alle den Winter überleben werden, wird es bis zum Frühjahr nur die 6-8 Stücke geben, die ein erwachsener Busch "füttern" kann. Schneiden Sie die Zweige direkt bodenbündig ab und lassen Sie keine Stümpfe zurück, auf denen sich schädliche Bakterien und Pilze bereitwillig ansiedeln.

Und hier sind die gleichen Büsche, aber nach dem Beschneiden

Wenn Sie Himbeeren für den Winter beschneiden, entfernen Sie alle Blätter von den zurückgelassenen Zweigen. Ziehen Sie dazu einen engen Fäustling an, schieben Sie ihn in den Kofferraum und drücken Sie dabei die Hand. Für den Winter übrig gebliebene Blätter beginnen zu faulen und können die Knospen negativ beeinflussen.

Himbeerschutz für den Winter

Die letzte Phase der Zubereitung von Sommerhimbeeren für den Winter im Herbst ist ein Unterschlupf. Dieser Prozess erfordert auch Geschick und Timing. Wenn Sie die Himbeeren zu früh bedecken, können einige der Triebe verschwinden, und wenn Sie zu spät kommen, gefriert die Pflanze.

Die Schwachstelle eines Himbeerbaums sind die Wurzeln - sie können während der kalten Jahreszeit unter der Eiskruste gefrieren, verrotten oder "ersticken". Daher ist es vor Beginn des Winters ratsam, die Büsche mit einer 5-10 cm dicken Schicht Torf, Erde oder Humus zu spucken und zu mulchen.

Damit alle überwinternden Zweige überleben können, müssen sie unter dem Schnee versteckt sein. Die Höhe der Schneedecke in der Mittelspur überschreitet selten 50 cm, was bedeutet, dass die Himbeeren zu Boden gebogen werden müssen. Am einfachsten ist es, die Zweige der nahe gelegenen Büsche gegeneinander zu kippen und zusammenzubinden.

Wenn die Winter in Ihrer Region schneebedeckt und nicht frostig sind, können Sie dies tun. Wenn jedoch Kälte und Wind kommen, müssen Sie zusätzlichen Schutz schaffen. Wickeln Sie die Himbeerzweige mit Vliesstoff ein und füllen Sie Heu, Fichtenzweige usw. fest in den resultierenden Kokon.

Reparierte Himbeeren im Herbst

Diejenigen, die den Anbau remontanter Himbeeren bevorzugen, müssen sich im Herbst entscheiden, ob sie nächstes Jahr zwei kleine oder eine feste Ernte erhalten wollen.

Im ersten Fall benötigen Sie:

  • Schneiden Sie alle zweijährlichen Zweige
  • Entfernen Sie dünne unreife Triebe
  • Kürzen Sie die Spitzen der jährlichen Triebe, die dieses Jahr bereits Früchte tragen.

Die restlichen Zweige müssen wie gewöhnliche Himbeeren gebogen und bedeckt werden, nur dass dies später mit dem Einsetzen des Frosts im November erfolgen muss.

Im zweiten Fall wird der Schnitt der restlichen Himbeeren im Herbst vollständig bis auf Bodenniveau ohne Hanf durchgeführt. Dann werden die Blätter und Pflanzenreste vom Himbeerbaum geharkt und die Wurzeln der Büsche mit Humus oder verrottetem Mist gemulcht. Im Frühjahr geben Himbeeren neue Triebe, an die Blumen gebunden werden.


Schau das Video: Brombeeren richtig schneiden


Vorherige Artikel

Wie man im Frühling Zwiebeln auf Grüns auf freiem Feld und in einem Gewächshaus pflanzt

Nächster Artikel

Silvia Guerra - Ihre Bilder