Irische Moospflanzen - Wachsendes irisches Moos im Garten


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Irische Moospflanzen sind vielseitige kleine Pflanzen, die Ihrer Landschaft einen Hauch von Eleganz verleihen können. Sie werden feststellen, dass wachsendes irisches Moos vielen Bereichen des Gartens und darüber hinaus den letzten Schliff verleihen kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von irischem Moos in Ihrem Garten zu erfahren.

Irish Moss Growing Zones und Info

Ein Mitglied der Familie der Caryophyllaceae, irisches Moos (Sagina subulata), das überhaupt kein Moos ist, wird auch als korsisches Perlmutt oder Scot's Moos bezeichnet. Irische Moospflanzen verhalten sich jedoch ähnlich wie Moos. Sie brauchen etwas Licht, um die erstaunlichsten smaragdgrünen Farben im Laub zu erhalten. Diese krautige Staude (in wärmeren Zonen immergrün) wird bei warmen Temperaturen grün. Während der gesamten Vegetationsperiode treten sporadisch charmante kleine weiße Blüten auf. Versuchen Sie für eine ähnliche Pflanze mit einem gelberen Farbton Scotch Moos, Sagina subulata Aurea.

Zu den Anbaugebieten für irisches Moos gehören die USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 10, abhängig von der von Ihnen gewählten Sorte. In den meisten Gebieten der Vereinigten Staaten können irische Moospflanzen auf irgendeine Weise verwendet werden. Verwenden Sie irische Moospflanzen in einem sonnigen bis teilweise schattigen Bereich, da sie kein wärmeliebendes Exemplar sind. Pflanzen Sie in wärmeren irischen Moosanbaugebieten, wo es vor der sengenden Sonne geschützt ist. Irisches Moos kann an den heißesten Sommertagen braun werden, wird aber wieder grün, wenn die Temperaturen im Herbst fallen.

Wie man irisches Moos anbaut

Pflanzen Sie irisches Moos im Frühjahr, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Raumpflanzen im Abstand von 31 cm (12 Zoll) beim ersten Pflanzen.

Der Boden sollte fruchtbar sein und eine gute Drainage haben. Irische Moospflanzen müssen regelmäßig gewässert werden, sollten aber keine feuchten Wurzeln haben.

Die Pflege von irischem Moos ist einfach und umfasst das Ausschneiden von Bräunungsflecken bei älteren Matten. Wachsendes irisches Moos erreicht eine Höhe von nur 2,5 bis 5 cm (1 bis 2 Zoll) und muss bei Verwendung als Rasenersatz nicht gemäht werden. Wenn Sie sich keine so drastische Überarbeitung wünschen, sollten Sie die Möglichkeiten des Anbaus von irischem Moos als Bodendecker in Betracht ziehen.

Verwenden Sie die grasartigen Matten, um sich um Pflastersteine ​​zu verteilen oder einen Steingarten zu begrenzen. Der Anbau von irischem Moos ist auch in Behältern attraktiv. Die Verwendung von irischem Moos ist nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man Scotch Moss pflegt

Zum Thema passende Artikel

Scotch Moos (Sagina subulata "Aurea") ist eine einfach zu züchtende Bodendecker, die einen hellgrünlich-gelben Teppich bildet, der nicht höher als 1 Zoll ist. Vom späten Frühling bis zum Hochsommer ist die Pflanze mit winzigen weißen Blüten bedeckt. Scotch Moos verliert bei heißem, feuchtem Sommerwetter seine Vitalität, erholt sich aber im Herbst schnell. Verwenden Sie schottisches Moos als Ersatz für einen traditionellen Rasen oder platzieren Sie die Pflanze zwischen Pflastersteinen. Scotch Moos, auch als irisches Moos bekannt, eignet sich zum Anpflanzen in den Wachstumszonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Bewässern Sie Scotch Moos regelmäßig, um das Moos leicht feucht, aber nicht durchnässt zu halten. Scotch Moos mag gleichmäßige Feuchtigkeit. Es funktioniert nicht gut in knochentrockenem oder feuchtem Boden.

Füttern Sie schottisches Moos im Frühjahr mit einem wasserlöslichen Allzweckdünger. Mischen Sie eine verdünnte Düngerlösung gemäß den Anweisungen auf dem Etikett. Wiederholen Sie diesen Vorgang, nachdem die Blüte im Hochsommer aufgehört hat. Verwenden Sie alternativ einen zeitverzögerten Dünger gemäß den Empfehlungen auf dem Etikett. Wasser nach dem Ausbringen des Düngers.

Teilen Sie schottisches Moos, wenn es zu groß wird. Um die Pflanze zu teilen, brechen Sie kleine Moosstücke ab. Pflanzen Sie das Moos direkt in den Garten, um leere Räume zu füllen. Alternativ können Sie die Stücke in eine Samenschale pflanzen, die mit normaler Blumenerde gefüllt ist. Lassen Sie die Pflanze wachsen und sich ausdehnen und übertragen Sie das Moos an einen halbschattigen Ort im Garten.

Überprüfen Sie die Anlage regelmäßig auf Schnecken. Halten Sie den Bereich um das Moos frei von Blättern, Pflanzenresten und anderen Verstecken. Wenn der Schneckenbefall schwerwiegend ist, wenden Sie ein handelsübliches Pellet oder einen flüssigen Schneckenköder an. Verwenden Sie den Köder ausschließlich gemäß den Anweisungen auf dem Etikett. Schneckenfallen und weniger giftige Schneckenköder sind ebenfalls erhältlich.


Irish Moss Care Must-Knows

Irisches Moos wächst gut in durchschnittlichen, gut durchlässigen Böden. Wählen Sie in kühlen Klimazonen einen vollsonnigen Pflanzplatz. Pflanzen Sie in heißen südlichen Klimazonen irisches Moos in hellem Schatten. Ein Ort, der morgens Sonne und nachmittags Schatten erhält, ist in Zone 7 und höher eine gute Wahl.

Pflanzen Sie irisches Moos im Frühjahr oder Frühsommer. Stellen Sie Pflanzen unter idealen Bedingungen in einem Abstand von etwa 10 Zoll auf. In einigen Jahreszeiten wachsen sie zusammen und bilden einen farbigen Teppich. Pflanzen Sie irisches Moos näher beieinander, um eine schnellere Abdeckung zu erreichen. Längere Perioden heißen, feuchten Wetters sind nicht gut für irisches Moos. Es gedeiht in kühlen, etwas trockenen Umgebungen. Seien Sie nicht überrascht, wenn es in der Hitze des Sommers in feuchten Gebieten ausstirbt.


Irisches Moos kann von Schnecken befallen werden, insbesondere in feuchten, schattigen Bereichen. Schnecken können getötet werden, indem eine Tasse oder eine Schüssel Bier oder fermentierte Flüssigkeit neben das Moos gestellt wird. Unfähig, einem Getränk zu widerstehen, rutschen die Schnecken und ertrinken in der Tasse. Maulwürfe, die unter dem Moos tunneln, können die Pflanze anheben und dazu führen, dass sich die Wurzeln lösen. Das Moos muss vorsichtig wieder in den Boden getupft werden, sonst bilden sich kahle, tote Stellen.

Teile des Mooses können durch Tierurin, überschüssigen Dünger oder versehentliche Herbizidexposition absterben. Obwohl irisches Moos tolerant gegenüber leichtem Fußgängerverkehr ist, leidet es unter regelmäßigem, schwerem Gehen und ist besser dran, gut platzierte Trittsteine ​​zu tragen. Einige Pflanzen, wie die Bodendecker-Babytränen (Helxine Soleirolii, USDA-Zonen 9 und 10), sind aggressiver als irisches Moos und überholen das Moosgebiet. Krankheiten im irischen Moos sind selten. Irisches Moos ist nicht für heißes südliches Klima geeignet.

Michelle Wishhart ist eine in Portland, Oregon, ansässige Schriftstellerin. Seit 2005 schreibt sie professionell, beginnend mit ihrer Position als Kunstautorin für City on a Hill Press, eine alternative Wochenzeitung in Santa Cruz, Kalifornien. Eine begeisterte Gärtnerin, Wishhart arbeitete zwei Jahre als Großhandelskindergartenzüchter bei Encinal Nursery. Wishhart hat einen Bachelor of Arts in Bildender Kunst und englischer Literatur von der University of California in Santa Cruz.


Connecticut Garden Journal: Irisches Moos

Zu Ehren des St. Patrick's Day nächste Woche dachte ich, ich würde das grüne Bier auslassen und über irisches Moos sprechen.

Während der Winter wieder hereinbricht, genieße ich es, das üppig grüne Moos zu sehen, das sich unter dem Schnee versteckt hat, während es an Felsvorsprüngen haftet. Es bietet einen Vorgeschmack auf das kommende Grün.

Die gewöhnlichen Moose, die wir auf unserem Grundstück oder in natürlichen Gebieten sehen, sind leicht zu züchten, wenn Sie die richtigen Bedingungen haben. Die meisten Moose mögen Halb- bis Vollschatten, Feuchtigkeit und Säure. Ein einfacher Weg, um gewöhnliches Moos dazu zu bringen, ein Gebiet mit diesen Bedingungen zu bevölkern, besteht darin, 1 Tasse vorhandenes Moos zu nehmen und es mit 2 Tassen Buttermilch zu einer wässrigen Mischung zu zerdrücken. Malen Sie es dann auf die Felsen, alten Eimer, Landschaftsstoffe oder jede Oberfläche, auf der es wachsen und gut bewässert werden soll. In ein paar Wochen sollte es anfangen zu wachsen.

Irisches Moos (Sagina subulata) ist jedoch eigentlich kein Moos, sondern eine Bodenbedeckung in der Nelkenfamilie. Es hat die weiche, grüne Üppigkeit von Moos, produziert aber auch kleine, weiße Blüten. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Moos hat irisches Moos Wurzeln und mag keinen tiefen Schatten oder übermäßige Feuchtigkeit. Es wächst am besten in der Sonne auf gut durchlässigen, kompostierten Böden, aber nicht in heißen Gegenden. Pflanzen Sie es dort, wo es nachmittags Schatten bekommt, damit es im Sommer nicht braun wird und halten Sie den Boden feucht. Pflanzen Sie irisches Moos zwischen Trittsteinen oder in einem Steingarten. Im späten Frühjahr wird es weiße Blüten produzieren.

Mit etwas Glück der Iren können Sie also ein schönes, immergrünes Moos genießen.


Stellen Sie eine Frage Forum → Irish Moss. Tot oder nur schlafend?

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter der National Gardening Association an:

· Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Artikeln, Tipps, Ideen, Bildern und allem, was mit Gartenarbeit zu tun hat

. Jede Woche sehen Sie die 10 besten Gartenfotos, um Ihre Gartenprojekte zu inspirieren


Diese Wintersaison 2015/2016 war hier im Nordosten von Ohio ungewöhnlich mild, und das irische Moos ist jetzt fast vollständig abgestorben! In Zone 6a ist es immergrün und winterhart, daher bin ich mir nicht sicher, ob es krank ist oder ob dies alle paar Jahre auftritt und es zurückprallt (?)

Ich bin neu hier und kann anscheinend keine Fotos hochladen.

Jede Hilfe wäre sehr dankbar!
Vielen Dank,
Dana

Ich denke, dass diese immergrüne Pflanze diesen 3-Jahres-Lebenszyklus nicht schafft. Wenn sie 3 Jahre ohne Probleme vergehen können, sollten sie dies auch für weitere Jahre tun. Vielleicht liegt es an Krankheit oder zu viel Zeit mit nassen Füßen? Sie können einige Fotos oder Zweige machen und Ihren örtlichen Kindergarten fragen.


Was passiert bei der Auswahl? Lade ein Bild hoch?

Nachdem Sie "Foto hochladen" ausgewählt haben, müssen Sie nach Ihrem Foto suchen und "Öffnen" sagen. Das Hochladen dauert ungefähr eine Minute und dann gibt es nur noch Gobbly-Goop, aber wenn Sie auf "Vorschau" klicken, wird alles klar.

Das Leben ist keine Reise zum Grab mit der Absicht, sicher in einem hübschen und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern auf der Breitseite zu rutschen, gründlich aufgebraucht, völlig erschöpft und proklamierend. "WOW was für eine Fahrt !!" -Mark Frost

Präsident: Orchid Society of Northern Nevada
Webmaster: osnnv.org


Ja, ich wähle "Bild hochladen" und nichts passiert. Reißverschluss, Nada, Grillen. Ich gehe nicht einmal zum nächsten Fenster, um meine Dateien zu durchsuchen. Im Blog stellte ich jedoch fest, dass ich das Foto zuerst hochladen musste, bevor ich Text hinzufügen konnte. Vielleicht gibt es also eine Sequenz, die in der Regel durchgeführt werden muss.

Das Leben ist keine Reise zum Grab mit der Absicht, sicher in einem hübschen und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern auf der Breitseite zu rutschen, gründlich aufgebraucht, völlig erschöpft und proklamierend. "WOW was für eine Fahrt !!" -Mark Frost

Präsident: Orchid Society of Northern Nevada
Webmaster: osnnv.org



Ich habe diesen gesamten Weg entworfen und gebaut, um ein Problem mit dem Abfließen von Regen von einem Schuppendach mit sehr geringer Neigung zu lösen und den Hauptauslauf des Daches unter der Erde, weg von der Auffahrt des Nachbarn, und zu unserem Hinterhof umzuleiten. Ich werde Sie nicht alle mit den Details des gesamten Entwurfs langweilen, aber im Wesentlichen habe ich ein französisches Entwässerungs- / Trockenbrunnen-Entwässerungssystem über die gesamte Länge des Pfades installiert und es hat den Test von zahlreichen 20-minütigen strömenden Regengüssen ohne a bestanden Problem in den Monaten Mai und Juni 2015! Die engen Pflanzgrenzen zwischen Haus und Zwinger sind auch für eine gute Drainage unter hochwertigen Lehmböden ausgelegt, die gut abfließen und gleichzeitig genau die richtige Menge an Feuchtigkeit enthalten, damit das Pflanzenmaterial überleben kann.

Das irische Moos wurde vor drei Jahren gepflanzt, und es gedieh auch durch die Regengüsse recht gut, und es wuchs wunderschön, um über den Rand bis zum späten Winter 2016 zu verschütten. Normalerweise bräunte es im Winter ein wenig bis neu Das Frühlingswachstum erscheint, aber es ist kurz vor diesem Frühjahr 2016 vollständig abgeklungen, und ich bin sehr ratlos!

Ich bevorzuge es, Bodendecker in den Pflanzrändern des Weges zu verwenden, um Mulch von der Oberfläche des Kiesweges fernzuhalten. Daggone Critters! Hat jemand Vorschläge für eine sehr geringe Ersatzbodenbedeckung für ein Gebiet, das nur zwei Stunden heiße Nachmittagssonne empfängt? Ich würde gerne Elfin Thyme verwenden, aber ich glaube nicht, dass es genug Sonne gibt, um zu überleben.


Schau das Video: Isländisches Moos lat. Cetraria islandica


Vorherige Artikel

Sämlinge von Zucchini: Wie man sie in einer städtischen Umgebung richtig anbaut

Nächster Artikel

Informationen über Ochsenblutlilie