Pflücken von Kapuzinerkressen zum Essen - Erfahren Sie, wie Sie essbare Kapuzinerkressen ernten


Von: Mary Ellen Ellis

Kapuzinerkresse ist ein Jahrbuch, das Sie für hübsches Laub, Kletterdecke und hübsche Blumen anbauen können, aber es kann auch gegessen werden. Sowohl die Blüten als auch die Blätter der Kapuzinerkresse werden lecker roh und frisch gegessen. Kapuzinerkresse-Pflanzen als Nahrung zu ernten ist einfach, solange Sie ein paar einfache Tipps kennen.

Essbare Kapuzinerkresse Blumen und Blätter

Viele Leute nehmen an, dass es die Blätter sind, die essbar sind, wie ein Kräuter- oder Salatgrün, aber Sie können die Blumen auch für die kulinarische Dekoration und zum Essen verwenden. Sowohl die Blätter als auch die Blüten haben einen pfeffrigen, würzigen Geschmack und geben grünen Salaten einen Bissen.

Sie können auch in gekochten Gerichten verwendet werden, sollten jedoch in den letzten Minuten hinzugefügt werden, um ein Überkochen zu vermeiden. Sowohl die gehackten Blüten als auch die Blätter können in Vinaigrettes, Saucen und Dips verwendet werden. Sie können sogar die größeren Blätter füllen, als würden Sie Weinblätter. Verwenden Sie die Blumen auch, um Desserts zu dekorieren.

Wie man essbare Kapuzinerkressen erntet

Das Pflücken von Kapuzinerkressen zum Essen ist so einfach wie das Abzupfen von Blumen und Blättern nach Bedarf während der gesamten Vegetationsperiode. Blumen können als Knospen oder in voller Blüte gegessen werden, aber die Blätter haben den besten Geschmack, wenn sie jung und zart sind. Der Geschmack der Pflanze wird im Laufe des Tages tatsächlich würziger. Wählen Sie also früh für einen milderen Geschmack und später am Tag für mehr Kick.

Die Blumen eignen sich hervorragend zum Essen, aber auch zum Dekorieren. Die Blüten welken jedoch schnell, also schneiden Sie die Pflanzen mit langen Stielen und lagern Sie sie wie bei allen Schnittblumen in einem Glas Wasser. Sie können sie später am Tag verwenden oder im Kühlschrank im Wasser aufbewahren, um sie am nächsten Tag zu verwenden. Je früher Sie sie verwenden, desto frischer werden sie aussehen.

Ihre Kapuzinerkressen schmecken unter den richtigen Wachstumsbedingungen am besten. Wenn die Pflanze gestresst wird, ist der Geschmack abstoßend. Glücklicherweise ist es einfach, Kapuzinerkressen anzubauen. Sie bevorzugen volle Sonne gegenüber etwas Schatten. Der Boden sollte gut entwässert und nicht übermäßig fruchtbar sein. Halten Sie Ihre Pflanzen ausreichend bewässert, besonders wenn es draußen heiß ist, um den Stress zu vermeiden, der den Geschmack der Blätter und Blüten verändert.

Das Essen von Kapuzinerkressen ist eine großartige Möglichkeit, Ihren gewöhnlichen Gerichten ein wenig exotischen Geschmack zu verleihen, und auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Blumenbeete zu einer doppelten Aufgabe zu machen. Diese Blumen eignen sich hervorragend für Beete, Klettergitter und Behälter und bieten Nahrung für Ihre Gemüseschublade.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Marketing

Blumensträuße sind auf dem Bauernmarkt normalerweise leicht zu verkaufen, aber essbare Blumen können einige Arbeit erfordern. Lassen Sie sie zunächst von Personen probieren. Dies mag wie eine Verschwendung erscheinen, aber wenn der Geschmack und das Aussehen wirklich zu einer Person sprechen, könnten Sie einen Stammkunden in das Geschäft einbeziehen. Sie können Ihren Salatmischungen auch Kapuzinerkressen hinzufügen, um den Mischungen ein wenig Farbe und Würze zu verleihen. Ehrlich gesagt, nichts wird dazu beitragen, dass Ihre Frühlingssalatmischung mehr hervorsticht.

Sprechen Sie in Restaurants im Winter mit Köchen über den Anbau. Sie werden wahrscheinlich nicht alle interessiert sein, aber ein paar dazu bringen, sich zu verpflichten. Finden Sie heraus, welche Art von Volumen sie möchten, und pflanzen Sie entsprechend - eine Pflanze gibt Ihnen in der Hochsaison mindestens ein bis drei frische Blumen pro Tag. Pflanzen Sie also entsprechend.

Ich empfehle auch Pintgrößen für den Markt und einige Pint- und Quartgrößen für Restaurants. (Wenn Sie viel größer werden, werden die unteren Blumen möglicherweise zu stark belastet.) Wir verwenden einfache, runde Deli-Behälter zum Verpacken, aber Sie können auch nicht entlüftete Muscheln verwenden. Taschen können funktionieren, aber sie neigen dazu, die Blätter ein wenig zu zerdrücken. Einige Leute fügen auch ein nasses Papiertuch hinzu, um die Blumen frisch zu halten.

Es ist Ihre größte Herausforderung, sicherzustellen, dass Ihre Kapuzinerkressen auf dem Markt gut aussehen. Ich empfehle daher eine Wanne mit Eiswasser, um die Behälter aufzustellen und sie von der Sonne fernzuhalten. Bewahren Sie Backups auch in einem Kühler mit Eis (oder Eisbeutel) auf. Wählen Sie sie an dem Tag aus, an dem Sie sie verkaufen möchten. Die Lebensdauer von Blumen beträgt nie mehr als ein paar Tage.


Kapuzinerkresse-Samen

Kapuzinerkresse-Samen können auch als Ersatz für Kapern verwendet werden. Pflücken Sie einfach die Kapuzinerkresse-Samen, solange sie noch grün sind und nicht ausgehärtet sind. Legen Sie sie in eine Glasflasche oder ein Glas und bedecken Sie sie mit Essig. Sie können sie nach drei Tagen Einweichen in Essig verwenden und benötigen keine Kühlung.

Meine Lieblingsanwendung von Kapuzinerkresseblüten ist es, sie in Zuckerwasser zu legen und sie dann in ein Glas Champagner zu geben. Das Sprudeln des Champagners setzt ein wenig Geschmack frei und ist einfach herrlich.

Kapuzinerkressen sind sehr einfach zu pflanzen, was sie ideal für Kinder macht, da die Samen leicht zu handhaben sind und fast immer keimen. Sie können zwischen Kletter-, Zwerg-, Schlepp- oder traditionellen Kapuzinerkressensorten wählen. Sie machen sich in fast jeder Zone gut und kommen sowohl in Einzel- als auch in Doppelblüten. Garten-Kapuzinerkressen blühen in cremeweiß, rot, rotbraun, orange, gelb und kastanienbraun.

Sie bevorzugen sandige Böden, eignen sich aber überall gut, solange es sich um einen gut durchlässigen Bereich handelt. Je ärmer ein Boden ist, desto mehr Blumen erhalten Sie normalerweise. Volle Sonne bis Halbschatten ist die beste Exposition für Kapuzinerkressen. Pflanzen Sie Kapuzinerkressen im zeitigen Frühjahr und bis Juni haben Sie Blüten für Salate. Pflanzen Sie sie und seien Sie kein Snob.

American Meadows hat eine großartige Zwerg-Kapuzinerkresse-Mischung Zwerg-Kapuzinerkresse-Samen Tom Thumb Mix. Diese kompakte Kapuzinerkresse wächst zu einem 8 bis 12 hohen Hügel mit Blüten in den Farben Rot, Dunkelorange, Hellorange, Gelb und Dunkelrot. Verwendung in Betten und Rändern oder als sonnige Bodenbedeckung. Es ist ein Jahrbuch. Klicken Sie auf das Bild unten, um die Samenmischung zu kaufen.

Weitere Gartenideen finden Sie auf meinen Pinterest Gardening Boards.


Geschichte der Kapuzinerkressen

Natürlich können Sie Kapuzinerkressen nicht anbauen, ohne über ihre Essbarkeit Bescheid zu wissen. Ja, Sie können auf diesen Pflanzen speisen. Alle Teile der oberirdischen Pflanze gelten als essbar, und die Geschichte der Kapuzinerkresse zeigt auch, dass sie seit langem auch für medizinische Zwecke verwendet wird. Inkas verwendeten Kapuzinerkressen sowohl als Salatgemüse als auch als Heilkraut. Thomas Jefferson pflanzte sie sogar in seinem Gemüsegarten in Monticello (ab mindestens 1774). Interessanterweise kategorisierte er in einem Eintrag seines Gartenbuchs Kapuzinerkresse als Frucht, was darauf hinweist, dass er die eingelegten Samen aß, die als nach gerösteten Kapern schmeckend beschrieben wurden. Und was Samen betrifft, so spielten Kapuzinerkressen im Zweiten Weltkrieg sogar eine Rolle. Die pfeffrig schmeckenden Samen wurden gemahlen und als Ersatz für schwarzen Pfeffer verwendet, der schwer zu bekommen und viel teurer war.

Da die Pflanze antibiotische, antiseptische und antimykotische Eigenschaften hat, wurden die Blätter oder Blütenblätter von Kapuzinerkresse häufig zu einer Salbe gemahlen, um kleinere Schnitte und Kratzer sowie Akne und andere Hautirritationen zu behandeln. Zusätzlich wurden die Blätter und Blütenblätter in heißes Wasser getaucht, um einen Tee zur Linderung von Infektionen der Atemwege, Skorbut, Harnwegserkrankungen und zur Stimulierung des Verdauungstrakts herzustellen. Die Blume soll auch eine großartige Quelle für Vitamin C sein.

Die meisten Kapuzinerkressen, die früher angebaut wurden, waren große, nachlaufende Orangensorten, aber im Laufe des 19. Jahrhunderts produzierten die Züchter kleinere, kompaktere Arten, ähnlich denen, die wir heute kennen. Kapuzinerkressen eignen sich hervorragend als Überlauf in Fensterkästen und Hängekörben. Und die Kapuzinerkressen-Kapuzinerkressen können im Gemüsegarten als Blattlausfallen eingesetzt werden. Pflanzen Sie sie in einem vollständig bis teilweise sonnengebundenen Bereich mit gut durchlässiger Erde.


Schau das Video: Kapuzinerkresse hat antibiotische Wirkung - Heilpflanze 2013


Vorherige Artikel

Timur-Trauben: Beschreibung der Sorte mit Merkmalen und Bewertungen

Nächster Artikel

Wie man Berg Alyssum wächst - Berg Alyssum Pflege und Wachstumsbedingungen