Wassermohn Pflege - Wie man Wassermohn schwimmende Pflanzen wachsen


Von: Tonya Barnett, (Autorin von FRESHCUTKY)

Die Schaffung eines einladenden Außenraums ist für viele Gärtner von größter Bedeutung. Während das Pflanzen von Bäumen, blühenden Sträuchern und mehrjährigen Pflanzen die Attraktivität von Grünflächen dramatisch erhöhen kann, fügen einige Hausbesitzer ihrem Grundstück einen Teich hinzu.

Teiche oder andere kleine Gewässer können einen schönen Mittelpunkt bilden, um den die Nachbarschaft sicherlich beneiden wird. Diese Teiche erfordern jedoch eine angemessene Pflege und Wartung, um wirklich gut auszusehen. Dies beinhaltet die Einführung von Zierpflanzen, um das Algenwachstum zu verhindern und die Wasserfiltration zu unterstützen.

Eine Pflanze, der Wassermohn (Hydrocleys nymphoides), kann eine schöne Ergänzung zur Wasserlandschaft im Hinterhof sein - aber was ist eine Wassermohnblume?

Fakten zu Wassermohn

Wassermohn-Schwimmpflanzen sind mehrjährige aquatische Zierpflanzen, die gegenüber den USDA-Zonen 9-11 robust sind. Die Pflanze stammt aus Mittel- und Südamerika und produziert eine Vielzahl flacher Blätter mit einer glänzenden Textur. Fröhliche gelbe Blüten sprießen aus der Masse, wenn die Wassertemperaturen mindestens 21 ° C erreichen.

Obwohl die Blüten mit drei Blütenblättern nur einen Tag halten, produzieren die Pflanzen während der gesamten Sommerwachstumszeit Blumen.

Wie man Wassermohn anbaut

Wassermohnpflanzen können in jedem Teich mit flachem Boden gezüchtet werden, da sie am besten wachsen, wenn sie etwa 15 cm unter die Wasseroberfläche getaucht werden. Stellen Sie vor dem Pflanzen sicher, dass Sie die örtlichen Vorschriften bezüglich der Einführung von Wasserpflanzen überprüfen, um sicherzustellen, dass die Pflanze nicht aus dem Teich entweicht.

Besorgen Sie sich zuerst eine Wassermohnpflanze. Diese sind in der Regel über Einzelhandelsgeschäfte für Teichbedarf und online erhältlich. Wählen Sie einen Ort innerhalb des Teichs, der direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, da dies für das Gedeihen der Pflanze erforderlich ist. Schwimmende Mohnpflanzen mit nacktem Wurzelwasser können direkt in den Boden eingetaucht und gepflanzt oder in Töpfe mit Erde gelegt werden, die später in den Teich versenkt werden können.

Obwohl die Pflege von Wassermohn minimal ist, ist die Methode, mit der die Wassermohnblumen gepflanzt werden, entscheidend für den Erfolg. Wenn diese Pflanzen in Regionen außerhalb ihrer Winterhärtezone wachsen, müssen Gärtner möglicherweise die Pflanze aus dem Teich entfernen und für die Wintersaison lagern.

Stellen Sie sicher, dass die Pflanze an einem frostfreien Ort gelagert wird, und halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, bis im Frühjahr die Frostwahrscheinlichkeit im Freien verstrichen ist. Wenn sich das Wetter erwärmt hat, kann die Wurzel wieder in den Teich gepflanzt werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Mohn

EIN Mohn ist eine blühende Pflanze aus der Unterfamilie Papaveroideae der Familie Papaveraceae. Mohnblumen sind krautige Pflanzen, die oft wegen ihrer bunten Blüten angebaut werden. Eine Mohnart, Papaver somniferumist die Quelle des Betäubungsmittels Opium, das starke medizinische Alkaloide wie Morphin enthält und seit der Antike als Analgetikum und Betäubungsmittel für Medizin und Freizeit verwendet wird. Es produziert auch essbare Samen. Nach dem Grabenkrieg in den Mohnfeldern von Flandern, Belgien, während des Ersten Weltkriegs, sind Mohnblumen zu einem Symbol der Erinnerung an Soldaten geworden, die während des Krieges gestorben sind.


Blühende Sorten

Blühende Teichpflanzen, die entlang der Wasseroberfläche schwimmen, ziehen nützliche Insekten wie Bienen und Schmetterlinge in die Region. Einige dieser Pflanzenarten sind nicht invasiv, einschließlich Teichlilie und Wassermohn. Gelbe Teichlilie (Nuphar lutea) wächst in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) und produziert herzförmige Blätter, die auf der Wasseroberfläche schwimmen, und leuchtend gelbe Blüten. Wassermohn (Hydrocleys nymphoides) wächst in den USDA-Zonen 9 bis 11 mehrjährig, kann aber auch in anderen Zonen als einjährig verwendet werden. Diese schwimmende Pflanze hat dichtes, rundes Laub und gelbe Blüten, die nur einen Tag lang blühen.


14 schöne Gartenmohnblumen

Johner Images / Getty Images

Die papierartige Textur und die brillanten Farben der Mohnblüten verleihen dieser Pflanze einigen Gärtnern den Nirvana-Status. Das Papaveraceae Die Pflanzenfamilie umfasst mehrere Gattungen und Dutzende Mohnarten, aber die häufigsten Gartenmohnblumen finden sich in der Papaver Gattung, wobei die bekannteste Art ist P. orientale, und P. somniferum. Es gibt jedoch auch andere Mohnarten, die echte Pflanzenfreaks in Betracht ziehen möchten. Die meisten Mohnblumen sind kurzlebige Stauden und einige sind einjährige Stauden.

Erfolgreiche Mohngärten scheinen irgendwo zwischen dem mittleren Ende des Spektrums "Ich habe Glück gehabt" und "ein wenig Know-how bringt große Dividenden" zu liegen, wenn es um diesen klassischen Bauerngartenfavoriten geht.

Volle Sonne und lehmiger, lockerer Boden sind zwei Grundvoraussetzungen für den Anbau großer Mohnblumen. Ein mildes Sommerklima ist ein Bonus. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, werden die meisten Gärtner Erfolg haben. Hohe Sorten neigen zum Floppen, daher kann ein Abstecken erforderlich sein.

Die Frühlings- und Frühsommerblumen sind eher kurzlebig und dauern nur etwa einen Tag. Sobald alle Blüten verblassen, ist das Laub ziemlich unattraktiv. Die meisten Gärtner schneiden das Laub stark zurück und lassen andere Pflanzen Lücken für den Sommer füllen.

Hier sind 14 Mohnsorten, die Ihren Garten schmücken.

Gartentipp

Mohnblumen wachsen aus langen Hahnwurzeln, die nicht gut zum Graben und Bewegen geeignet sind. Und die Pflanzen erfordern beim Teilen erhebliche Sorgfalt, um neue Pflanzen zu vermehren. Graben Sie sehr tief und achten Sie darauf, dass jede Klumpenabteilung einige Abschnitte der langen, karottenartigen Wurzeln, einige der oberirdischen Stängel und mindestens ein Wachstumsauge aufweist.


Wie man Mohnblumen anbaut

Dieser Artikel wurde von Andrew Carberry, MPH, mitverfasst. Andrew Carberry arbeitet seit 2008 in Lebensmittelsystemen. Er hat einen Master in Public Health Nutrition und Public Health Planning and Administration von der University of Tennessee-Knoxville.

In diesem Artikel werden 11 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 36 Testimonials und 93% der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich und erhielten unseren Status als Leser.

Dieser Artikel wurde 707.953 mal angesehen.

Mohnblumen sind vielseitige, atemberaubende Pflanzen, zu denen verschiedene Sorten gehören, von der großen, kühnen orientalischen Mohnblume, die bis zu 122 cm hoch werden kann, bis zur zurückhaltenden alpinen Mohnblume, die etwa 25 cm hoch ist. Mohnblumen sind zähe Pflanzen, die in jedem gut durchlässigen Boden gedeihen können. Diese Tipps zeigen Ihnen jedoch, wie Sie sie anbauen, um ein gesundes, blühendes Blumenbeet zu fördern. Sobald Sie blühende Mohnblumen haben, werden Sie wahrscheinlich genug Samen haben, um Jahr für Jahr neue Mohnblumen zu pflanzen.


Schau das Video: Aquarium Pflanzen schneiden


Vorherige Artikel

Topf Mandrake Pflege: Können Sie Mandrake in Pflanzgefäßen anbauen

Nächster Artikel

Wir bauen Erdbeeren zum gewünschten Zeitpunkt mit Frigo-Sämlingen an