Warum Iris nicht blüht: Was tun bei nicht blühenden Irispflanzen?


Iris ist eine der am einfachsten zu ziehenden Blumen. Sie stammen von Rhizomen, die sich im Laufe der Jahre schnell vermehren und größere, breitere Bestände dieser ansprechenden Blüten produzieren. Wenn Sie feststellen, dass Irispflanzen nicht blühen, kann die Ursache in einer Vielzahl von Problemen liegen, darunter Wetter, Bodenfruchtbarkeit, Überfüllung, ungesunde Rhizome, Insekten- oder Krankheitsbefall, Pflanztiefe und sogar Standortbedingungen. Wenn Sie sich fragen: "Warum blühen meine Iris nicht?", Haben Sie viel Glück bei diesen Problemen. Normalerweise blühen Irispflanzen aufgrund einer dieser leicht zu korrigierenden Bedingungen nicht.

Warum blüht meine Iris nicht?

Bärtige oder asiatische, klassische oder Designer-Iris sind ein Vergnügen im Garten. Sie bieten eine langfristige Darstellung von hohen, herrlichen schwertartigen Blättern und kühn gekennzeichneten Blüten. Die meisten Iris haben einen weiten Winterhärtebereich von Zone 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn die Iris nicht blüht, haben Sie immer noch schönes Laub, aber das lange Warten auf Blumen weigert sich zu erscheinen. So frustrierend das auch ist, es kann im Allgemeinen repariert werden und Blumen erscheinen im nächsten Jahr.

Es gibt viele Gründe dafür, dass Iris nicht gut blüht, aber was ist, warum Iris überhaupt nicht blüht? Die meisten Irisarten stammen aus Rhizomen, einige stammen jedoch aus Zwiebeln. Beide sind unterirdische Speicherstrukturen, die eine Reserve an Kohlenhydraten und embryonalen Pflanzen enthalten. Wenn die Temperaturen und die Beleuchtung stimmen, sprießen Stängel und Blätter und produzieren schließlich Blüten.

Schlechte Rhizome oder Zwiebeln sind oft die Ursache für keine Blüten. Wenn diese matschig, faul, klein und unterformt sind, entstehen verkümmerte Pflanzen mit wenigen oder keinen Blüten.

Außerdem benötigt die Pflanze gut durchlässigen Boden in voller Sonne, damit Blumen produziert werden können. Iris an schattigen Standorten kann keine Blüten bilden.

Die Pflanztiefe kann auch dazu führen, dass Irispflanzen nicht blühen. Rhizome sollten sich in der Nähe der Bodenoberfläche befinden, idealerweise mit den Spitzen an oder leicht unter der Bodenoberfläche.

Andere Gründe, warum Iris nicht blüht

Wenn die Pflanzen richtig installiert sind, einen gut durchlässigen Boden haben und gut belichtet sind, kann dies ein Problem der Bodenfruchtbarkeit sein. Führen Sie einen Bodentest durch, um festzustellen, ob der pH-Wert und die Fruchtbarkeit mit einem guten Iriswachstum übereinstimmen. Der ideale pH-Wert des Irisbodens liegt bei 6,8, und der Boden sollte einen durchschnittlichen Stickstoffgehalt aufweisen, aber auch ausreichende Mengen an Phosphor, dem Nährstoff, der den Pflanzen hilft, Blumen zu bilden. Eine im Frühjahr angewendete Änderung von Superphosphat, kolloidalem Phosphat oder Knochenmehl kann dazu beitragen, dass Pflanzen Blüten entwickeln.

Ein weiterer Grund dafür, dass Irispflanzen nicht blühen, ist die Überfüllung. Die Rhizome nehmen mit der Zeit zu und die Pflanzen werden an ihrem Standort zu dicht. Graben Sie den Klumpen aus, teilen Sie ihn und pflanzen Sie jedes Rhizom einzeln in andere Bereiche des Gartens. Behalten Sie nur die Hälfte der Rhizome im vorhandenen Gebiet bei und gießen Sie alle transplantierten Rhizome häufig.

Über die Konkurrenz durch andere Pflanzen und Unkräuter, die das Irisbett beschatten, und unzureichendes Wasser sind weitere Ursachen dafür, warum Iris nicht blüht. Iris ist extrem dürretolerant, aber wenn kein Wasser vorhanden ist, weigert sie sich zu blühen.

Ein weiterer häufiger Grund ist ein spätes Einfrieren. Obwohl Iris Gefrierbedingungen gut verträgt, wenn sie nicht gekeimt wird, solange der Bereich gut entwässert ist, können frühe Blätter und Stängel einem Gefrieren erliegen. Wenn es kein Blattgemüse gibt, um Sonnenenergie zu gewinnen, kann die Blumenproduktion zum Stillstand kommen. Ein Einfrieren kann auch alle neuen Knospen töten, die sich gerade bilden. Einfrieren der Pflanzen 6 bis 8 Wochen vor der Blüte kann einfach die Knospen abbrechen und verhindern, dass Irispflanzen eine Saison lang blühen.

Insekten und Krankheiten sind selten ein Problem, aber wenn die Pflanzengesundheit beeinträchtigt ist, bilden sich selten Knospen.


Irgendeine Idee, warum meine Iris nicht blüht?

Ich habe eine Iris gepflanzt, die ich bei eBay gekauft habe (bevor ich Dave's gefunden habe). Es ist so lange her, dass ich mich nicht sicher erinnern kann, aber ich scheine mich zu erinnern, dass es eine deutsche Iris war. Als es im ersten Jahr nicht blühte, dachte ich, was habe ich falsch gemacht? Es stellte sich heraus, dass ich es zu tief gepflanzt habe, habe ich gelernt. Als ich es ausgrub, um dieses Problem zu beheben, stellte ich fest, dass es viele neue Knollen hatte, und ich teilte es und pflanzte beide Knollengruppen, wie von den Iris-Experten auf Daves angewiesen. Ich verstehe, dass es manchmal ein Jahr dauert, bis sie sich an einen neuen Ort gewöhnt haben, also habe ich gewartet. Seit drei Jahren keine Blüten mehr. Absolut wunderschönes Laub, das üppig und sehr gesund aussieht, und es ist offensichtlich, dass sich beide Klumpen VIEL vervielfacht haben! Habe ich einen Dud bekommen? Könnte es etwas anderes als eine Iris sein? Ich habe einmal bei eBay eine Art Lilie gekauft, die sich als schwangere Zwiebel herausstellte, LOL.

Können Sie ein Bild des Laubes und der Art und Weise, wie Sie die Rhizome gepflanzt haben, liefern?

Ich werde morgen ein paar Bilder bekommen. Als ich sie neu pflanzte, stellte ich sicher, dass sich die Rhizome etwa halb über dem Boden befanden. Ich erinnere mich, dass Dg mir sagte, dass sie sich gerne sonnen würden. Ich kann die Rhizome immer noch sehen, wenn ich das Laub wegziehe (es ist sehr dicht). Ich wünschte, ich könnte mich daran erinnern, was ich gekauft habe, da es so lange her ist und es vielleicht nicht einmal einen Unterschied macht - war es eine deutsche Iris oder eine japanische? Ich habe diese Babys sogar mit Messenger behandelt, in der Hoffnung, dass sie zum Blühen anspornen würden. Kein Glück. Ich freue mich über jede Hilfe.

Zumindest ist das Laub hübsch.

Hier ist ein Bild von einem der neu gepflanzten Klumpen. Dieser bekommt fast volle Sonne, der andere bekommt etwas Schatten am Nachmittag. Beide Klumpen sind ungefähr gleich groß, und zu Beginn dieses Frühlings, bevor sie so dicht wurden, war es offensichtlich, dass dies die "Töchter" waren, da das Zentrum leer und von vier Pflanzen umgeben war.

Bitte entschuldigen Sie das Unkraut, es ist alles, was ich tun kann, um jeden Tag ein wenig zu tun, und im Moment nimmt der Gemüsegarten die meiste Zeit meiner Zeit in Anspruch. Das und mein kleiner Helfer.

Miss Emily erzählte ihrer Babypuppe, wie sehr sie die Taglilien mochte. Was für eine Freude, ein Enkelkind (17 Monate) zu haben, das meine Wertschätzung für Blumen teilt. Ich liebe sie "oohs" und "aahs". Sie versucht "hübsch" zu sagen, aber es klingt eher nach "Kitty".

Das ist interessant. Das Bild zeigt eine gesunde, krankheitsfreie Pflanze. Die Blätter zeigen eine gute Farbe
sind aber für diese Jahreszeit etwas klein. Eine sehr wilde Vermutung wäre Pflanzenernährung. Das
Pflanze speichert nicht die richtigen Nährstoffe für die Blüte. Vielleicht einige der Mitglieder in der
Südosten wird hereinkommen und Ihnen eine bessere Diagnose geben.

Sie sollten normalerweise im zweiten Jahr nach dem Pflanzen in voller Blüte stehen. Etwa 40% werden
blühen im ersten Jahr nach dem Pflanzen. Sie befinden sich innerhalb der Anforderungen der usda-Zone und
Iris benötigt keine Abkühlzeit, daher gibt es keinen offensichtlichen Grund, warum sie nicht blühen.

Vielen Dank für diese Antwort, ich hatte das nicht als Problem angesehen. Ich füttere alle meine Blütenpflanzen routinemäßig, z. B. zweimonatlich, mit Miracle Grow für Blütenpflanzen. Der Boden besteht aus Ton und Gestein, das mit kompostiertem Kuhmist versetzt wurde, was die Textur des umgebenden Bodens enorm verbessert hat. Ich habe jetzt tatsächlich Regenwürmer! Denken Sie, ich sollte den Boden testen lassen?

Nach dem, was ich von diesem Forum und anderen aufgegriffen habe, wäre oder könnte es der PH des sein
Boden. Wenn der PH in beide Richtungen zu weit verzerrt ist, können Pflanzen unabhängig davon keine Nährstoffe aufnehmen
die Menge im Boden. Nehmen Sie es von einer Person, die Azaleen gekalkt hat. Es dauerte ungefähr 3 Jahre
Schwefel- und Knochenmehl, um sie in Gang zu bringen.

Auch dies ist nur eine nicht unterstützte Vermutung. Fragen Sie andere Gärtner in Ihrer Nähe.
Bodentests sind immer dann von Vorteil, wenn sie zu angemessenen Kosten durchgeführt werden.

Ich halte auch einen Bodentest für eine gute Idee.

Wenn ich mich nicht irre, ist es keine ungewöhnliche Praxis, jährlich "Bulb Booster" oder eine andere gute Phosphorquelle anzuwenden. Phosphor ist der Hauptmakronährstoff, der mit Blüte und Frucht verbunden ist. Dies könnte ein guter Zeitpunkt dafür sein.

Wenn Sie möchten, dass jemand ein Rhizom testet, wäre ich bereit, ein Experiment durchzuführen, um zu sehen, ob es hier in NY blühen würde. Mailen Sie mir einfach in einem Luftpolsterumschlag. Ich habe ein paar andere, die ich teste, um zu sehen, ob ich die richtige Identität finden kann.

Nur ein Gedanke, aber als Sie ihn geteilt haben, haben Sie die einzelnen Rhizome gepflanzt oder haben Sie ihn einfach in kleinere Klumpen geteilt. Es sieht für mich so aus, als müsste es geteilt werden.

Ich teilte den einen großen Klumpen und pflanzte die beiden resultierenden einzelnen Rhizome an zwei getrennten Stellen auf gegenüberliegenden Seiten des Hofes neu, wobei ich die Anweisungen befolgte, die ich von den DG'ern hier erhalten hatte. Das war vor zwei Jahren und ich warte immer noch auf die ersten Blüten. :( Mir wurde gesagt, dass es ein paar Jahre dauern kann, bis sie sich von ihrem Umzug erholt haben. Wenn Sie glauben, dass sie wieder geteilt werden müssen, kann ich das und werde Ihnen gerne einen schicken, Pollly. Ich habe wahrscheinlich gewonnen Ich werde es aber erst am Wochenende schaffen. Danke für all die Hilfe!

Ich weiß, dass Sie unter Zeitdruck stehen, um zu jäten, aber nur die härteste Iris blüht, wenn Gras darin wächst. Ich hatte eine ganze Reihe, die dieses Jahr nicht blühte, weil ich das Gras nicht herausjäten konnte! Eine Reihe, die ich zur gleichen Zeit gepflanzt habe, als ich Unkraut bekam, blühte wie verrückt. Könnte nur ein weiterer Teil des Puzzles sein.

Ich bin gespannt, was sich auf der anderen Seite des Zauns befindet. Ist es ein Haustierbereich?

Okay - ph ist 6.5. Ich finde das ziemlich normal, oder? Ich werde morgen und Donnerstag noch mehr Unkraut jäten, wenn alles wie geplant verläuft (ich habe Miss Emily an diesem Wochenende, also wird dann keine "echte" Gartenarbeit durchgeführt, LOL). Steve, der Bereich auf der anderen Seite des Zauns ist tatsächlich einer der wenigen Orte im Hinterhof, die für Haustiere nicht zugänglich sind. Früher war es nur ein Hof, aber im letzten Herbst haben wir das Gebiet für ein kleines Hochbeet abgetrennt, in dem wir diesen Frühling einige fabelhafte Zwiebeln angebaut haben, und ich habe gerade den Boden umgedreht, um zu entscheiden, was ich als nächstes damit machen soll. Es ist mit Hühnerdraht eingezäunt, um zu verhindern, dass das Kätzchen es als Katzentoilette benutzt, wenn es draußen ist.

Aber da Sie es erwähnen, frage ich mich, ob die Nachbarhunde an meiner Iris klingeln. Mein Hund ist der einzige in der gesamten Gemeinde, der 24/7/365 eingezäunt ist. Wir haben kein Leinengesetz in der Grafschaft, und ich habe nicht wirklich ein großes Problem damit, aber da sich beide Pflanzen an den gegenüberliegenden Ecken des Grundstücks befinden, wären sie an logischen Stellen, an denen die Hunde streuen könnten. Normalerweise finden sie die Reifen an meinem Van, aber wer soll sagen, dass sie sie nicht verteilen.

Ich möchte, dass Dee einen Blick darauf wirft und sieht, was sie empfiehlt. Für mich sieht es so aus, als müsste es geteilt werden. Ich werde Dee bitten, rüber zu kommen.

Hundeklingeln ist eine reichhaltige Stickstoffquelle. Es sieht so aus, als ob eine Art Weg zu dieser Ecke abgenutzt ist, als ob etwas Verkehr herrscht.

Teilen wird wahrscheinlich helfen. Denken Sie daran, etwas Phosphor hinzuzufügen.

Wenn Sie sich die Gegend hier genau ansehen, würde ich empfehlen, sie erst einmal in diesem Sommer im Juli, August und September zu graben, sie in einem Gebiet zu graben, in dem Sie mehr Kontrolle über Unkraut, Tiere haben und sie TEILEN. Iris mag es nicht, zu voll zu werden. Aus diesem Grund müssen sich gewerbliche Erzeuger mindestens alle 1-2 Jahre teilen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie mir bitte eine E-Mail und ich werde bis zum 1. Juli antworten, da ich dann anfange, alle kommerziellen Bestellungen zu graben. Ich habe 3 Morgen, bärtig alle Größen, sibirisch, japanisch, Spuria, Taglilien, Lilien, Sämlinge von anderen.

Vielen Dank für all die tollen Ratschläge. Je mehr ich es mir anschaue, desto mehr denke ich, dass es hier eine Vielzahl von Problemen gibt, von denen die meisten durch Ausgraben, Teilen und Verschieben behoben werden. Ich bin wirklich eifersüchtig, da meine Tochter vor 5 Jahren mit mehreren Irisbetten in ein Haus gezogen ist, sie nie berührt hat und jedes Jahr mit Blüten beladen wurde. Ich hoffe, meine Enkelin hat mehr Interesse an Gartenarbeit als meine geliebte Tochter. Ihre Idee des Interesses am Garten ist zu fragen, wann die Gurken und Tomaten fertig sein werden.

Ich wette, sie wird. Es scheint eine Generation zu überspringen. Meine Tochter macht Gartenarbeit, nicht viel, aber ihre Tochter im Alter von 7 Jahren ist einfach verrückt danach und liebt Iris. Sie sagte ihrer Mutter sogar, wie man eine Iris pflanzt, wie eine Ente, die auf dem Wasser sitzt, Mama.

Polly
Sie würden mit so viel wie ich denken, dass meine Tochter ein wenig Interesse haben würde, NICHT, aber wie Sie liebt meine Enkelin Garten, spielt keine Rolle, was. Sie ist auch eine der besten im Geschäft mit Iris-Rhizom-Reinigern :) Ich habe die fast 12-Jährige gegen jeden gestellt, um sie schnell zu bekommen :) Zumindest jemand, und mein Sohn liebt es, Kreuze zu machen.

Es macht so viel Spaß, wenn die Jüngeren so begeistert sind.

Polly und Dee,
Sie haben mir beide Hoffnung gegeben. Meine Tochter und ich stehen uns sehr nahe, haben aber keine Hobbys, um ihre Sammelalben zu teilen. Ich arbeite im Garten und mache Schmuck. Sie beschuldigt mich auch, ihr nicht das Kochen beigebracht zu haben. Hey, niemand hat es mir beigebracht !! Meine kleine Munchkin, 17 Monate alt, hat den Weg gelernt, ALLES in voller Blüte nicht zu verpassen, und heute trug sie 2 Stunden lang eine rosa Petunienblüte herum, stellte einige meiner ersten Dahlienblüten in ihre kleine Vase und traf die zweite Blüte offen von "Lady Emily" Taglilie, zu Ehren von ihr gekauft. Als ich sie fragte, was sie von "Raspberry Pixie" halte und sie sagte "Bebe" übersetzt - "Baby". Sie liebt Omas Garten und nichts könnte mich glücklicher machen, außer wenn sie älter wird, kann sie mir vielleicht helfen, Unkraut zu entfernen !!

Wie süß. Meine Enkelin ist durch den Garten gestapft, seit sie laufen konnte. Und Blumen pflücken. Mit vier begann sie zu verstehen, nicht mit Füßen zu treten. Und seitdem geht es bergauf. Sie hilft mir, die Tags für meine Iris zu machen und sie zu pflanzen. Sie wählt einige aus, die sie will, nimmt ein Stück mit nach Hause und ist wirklich überglücklich, wenn sie blühen.

Halten Sie jedoch nicht den Atem an. Meine beiden Granchildren finden das langweilig. Wie ich dieses Wort hasse, LOL.

Manchmal dauert es eine Weile, bis der Gartenwanze beißt.

Meine Eltern bauten als Kind Gemüse in Reihen an. Keine Blumen, nur lange Reihen von Sachen, die mir egal waren. Rückblickend denke ich, dass sie Gartenarbeit als eine weitere Aufgabe betrachteten. Und mitten im Leben gaben sie es auf. Aber ich erinnere mich, meinen Großvater in Ohio besucht zu haben, als der Schnee tief auf dem Boden lag. Er stieg stolz in seinen Keller hinab und brachte sechs Äpfel hervor, die er liebevoll in Abschnitte schnitt, in denen sie ihren Namen "Winesap, Jonathan, Cortland" aussprachen. Es gab eine Liebe zum Anbau von Dingen, die unbestreitbar war. Aber während meiner Kindheit und frühen Erwachsenenjahre fand ich Gartenarbeit langweilig.

Dann, als ich 35 war, entdeckte ich ein kleines Gartencenter, das ich wirklich süß fand. Und ich habe mich in den Geruch duftender Blumen verliebt. Ich begann mit duftendem konföderiertem Jasmin, der in Austin, TX, wie auf den Kopf gestellt wurde und die Luft mit Duft füllte. Ich probierte Lilien, Narzissen, alte Rosen. Und hatte Erfolg mit ein paar. Hin und wieder probiere ich Gemüse. Und in seltenen Fällen ist es mir gelungen. Das Basilikum in meinen neuen Hochbeeten blüht und erfüllt die Luft mit seinem eigenen Duft. Und die Schalotten, die ich letzten Herbst gepflanzt habe, blühen.

Die abscheulichste Aufgabe im Garten ist, glaube ich, das Jäten. Und ich bin gekommen, um mich auch darauf zu freuen, einfach weil ich es liebe, im Garten zu sein!

LOL, Steve, ich verstehe es SO. Als ich ein Kind war, konnte ich nicht verstehen, warum ich gefoltert wurde, indem ich um 6 Uhr morgens aus dem Bett gezogen wurde, um auf der Farm meines Onkels Ackererbsen und Butterbohnen zu pflücken und Feuchtigkeit. Warum konnten wir sie nicht einfach im Laden kaufen? Normalerweise versteckten sie sich in einer Reihe von Tomaten, und Saft lief mir über das Kinn. Als privilegiertes Einzelkind von Eltern auf dem Bauernhof, die nicht nur ihr eigenes Gemüse, sondern auch Fleisch züchteten, schätzte ich nichts davon bis Ende 30. Ich habe es immer geliebt, blühende Pflanzen zu züchten, eine doppelte grüne Daumenentzündung, die von Großeltern geerbt wurde, die es beherrschten, Dinge wachsen zu lassen, aber bis ich hierher zog, hatte ich nie Platz oder Zeit, um ernsthaft zu pflanzen. Jetzt hat sich sogar mein halb pensionierter DH in Farmer Vince verwandelt, nur ohne Overalls. Er weiß immer noch nicht, was er tut, aber er liebt es zu spielen. Und er ist verrückt nach all meinen Blumen und unterstützt mein unendliches Bedürfnis, jeden einzelnen Punkt mit etwas Blühendem zu füllen, solange ich Zeit finde, einige einzubringen, damit er sie im Haus bewundern kann.

Wächter, ich habe gerade diesen Beitrag gefunden und nicht bis hierher gelesen.

Hat Ihnen jemand vorgeschlagen, Ihre Iris loszuwerden und es erneut von einem seriösen Züchter zu versuchen? Irisloverdee verkauft. hier auch einige andere.

Ich denke, sie ist auch höflich, da sie mich zuerst darauf aufmerksam gemacht hat, dass es Leute bei ebay gibt, die falsch etikettierte und Blindgänger-Iris verkaufen. Tatsache ist, dass aus Samen gewachsene Iris manchmal nicht blüht. Duds. Ich weiß, dass Hybridisierer diese Zahl oft verwendet haben: Nur etwa 1 von 1.000 Iriskeimlingen ist gut genug, um sie zu halten.

Sie haben so viel Zeit damit verbracht - aber normalerweise bekomme ich im ersten Frühling eine Blüte (ca. 60-80%).

Holen Sie sich das Unkraut unter Kontrolle - das hört auf zu blühen - aber auch, wenn Sie schon dabei sind, holen Sie sich einen guten Pflanzenbestand.


Wie man bartlose Iris züchtet und pflanzt (Beiträge von Jim Morris)

Bartlose Iris ist eine schöne Bereicherung für Ihren Garten, wenn Sie die kulturellen Anforderungen erfüllen. Wenn das Rhizom ankommt, werden die Pflanzen in feuchtes Papier und Plastiktüten eingewickelt. Entfernen Sie sofort die Rhizome und legen Sie die Wurzeln über Nacht in Wasser. Auf diese Weise kann die Pflanze das während des Transports verlorene Wasser wieder auffüllen und einen guten Start in Ihrem Garten erzielen. Lassen Sie die Wurzeln während des Umpflanzens nicht austrocknen.

Wann pflanzen?

Bartlose Schwertlilien werden in der Regel im Herbst gepflanzt, können aber je nach Klima im August, September und Oktober gepflanzt werden. Der Herbst bringt normalerweise Regen, um die Bewässerung zu ergänzen, und die Wurzeln wachsen gut, wenn das Wetter abkühlt. Wenn Sie keinen frühen Herbstregen haben, sollten Sie sie unbedingt wässern, damit sie einen guten Start haben. Das neue Wurzelwachstum wird benötigt, um die Pflanzen vor dem Winter zu verankern. Pflanzen Sie Ihre Iris mindestens vier Wochen vor Ihrem ersten harten Einfrieren oder Abtöten von Frost.

Wo zu pflanzen

Die meisten bartlosen Schwertlilien benötigen einen sonnigen Standort für beste Leistung und Blüte. Wenn Pflanzen weniger als einen halben Tag Sonne haben, blühen sie möglicherweise nicht gut. Sibirische Iris mag sogar Feuchtigkeit, während japanische Iris so viel Wasser wie möglich mag. Diese Typen mögen es jedoch nicht, im Winter nasse Füße zu haben. Louisiana-Iris und einige der bartlosen Arten wachsen im Süden das ganze Jahr über im stehenden Wasser, aber auch im Boden, solange sie genug Wasser bekommen und nicht austrocknen. Spuria-Schwertlilien benötigen während ihrer Sommerruhe im Juli und August trockene Bedingungen. Weitere typspezifische Anbauanweisungen finden Sie in der Regel auf den Websites des jeweiligen Abschnitts. (Siehe Über AIS)

Gartenerde

Ihre bartlosen Schwertlilien gedeihen in einem guten Gartenlehm mit zusätzlichen organischen Stoffen wie Humus oder Kompost. Ein saurer Boden wird bevorzugt, aber japanische Iris ist die einzige bartlose Iris, die einen sauren Boden benötigt. Für eine optimale Leistung der japanischen Iris ist ein pH-Wert von 5,0 bis 6,5 erforderlich.

Wie man pflanzt

Pflanzen Sie Louisiana, Spuria und Sibirische Iris etwa einen Zentimeter tief. Japaner sollten etwas tiefer gepflanzt werden, etwa zwei Zoll, da sie neue Wurzeln auf alten Wurzeln bilden. Halten Sie neu gepflanzte Rhizome gut bewässert, bis sie ein aktives neues Wachstum zeigen. Das Austrocknen in diesem Stadium führt zu einem fast sicheren Pflanzentod. Einmal etabliert, wachsen bartlose Iris gut, aber es ist besondere Sorgfalt erforderlich, um sie zu starten. Nachdem die Pflanzen neues Wachstum gezeigt haben, fügen Sie einen Mulch von zwei bis drei Zoll (außer bei Spurias) hinzu und lassen Sie ihn das ganze Jahr über stehen. Dies verzögert Unkraut und lässt die Wurzeln kühler bleiben. Außerdem verhindert es die Verbrühung der Sonne mit Louisiana-Rhizomen.

Düngung

Der Bodentyp für Ihre Region bestimmt Ihren Düngemittelbedarf. Für ein optimales Wachstum wird empfohlen, im Frühjahr einen ausgewogenen Dünger aufzutragen, wenn die Pflanzen einige Zentimeter hoch sind. Japaner sind besonders schwere Fütterer und schätzen eine zweite Fütterung vor der Blütezeit.

Allgemeine Gartenpflege

Für ein optimales Wachstum ist es wichtig, dass Ihre Irisbetten frei von Unkraut sind. Nachdem die Blüte beendet ist, schneiden Sie die Blütenstiele ab, bevor sich Samenkapseln von Bienen entwickeln, da Samen von diesen Ihre genannten Sorten kontaminieren würden. Bartlose Iris kann mehrere Jahre an derselben Stelle wachsen, wenn sie regelmäßig gefüttert wird. Japanische Schwertlilien sind die Ausnahme - sie müssen alle drei Jahre geteilt werden, um zu gedeihen. Schneiden Sie nach dem Herbstfrost braunes Laub ab, um Nagetiere davon abzuhalten, im Klumpen zu nisten. Das Laub von Louisania in südlichen Klimazonen bleibt grün und sollte nicht abgeschnitten werden.


Pflege der Iris: Warum blühen die Iris nicht?

Möchten Sie wissen, warum Iris nicht blüht, wie man sie pflegt und wann man sie transplantiert? Dann ist dieser Artikel nur für Sie geschrieben. Oft nennen Gärtner Iris Orchideen. Und tatsächlich ist dieser Vergleich gerechtfertigt. Ihre Schönheit und vielfältige Farbe sind den Schönheiten des Nordens in keiner Weise unterlegen. In unserem Land werden jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen erfolgreich akklimatisiert. Und wir beginnen uns zu fragen, warum Iris nicht blüht. Mit der richtigen Pflege werden Sie diese Blumen viele Jahre lang mit ihren schönen Knospen begeistern.

Iris liebt die Sonne. Wenn Sie sich also für einen Platz in Ihrem Garten entscheiden, geben Sie ihnen unbedingt die Sonne. Kompost oder Mist sind in der Regel schlecht für Iris. Für ihre Kultivierung am besten geeignet ist leicht lehmiger Boden mit einer neutralen oder leicht sauren Reaktion (pH 6-6,5). Wenn Sie den perfekten Ort für sie gefunden haben, bereiten Sie den Standort etwa zwei Wochen vor dem Pflanzen vor, damit das Land Zeit hat, sich niederzulassen, da sonst die Irisfelder in frischem Boden tief gehen können.

Es ist besser, Pflanzen in der Zeit zu pflanzen und zu verpflanzen, in der sie ihre Blüte beendet haben. Denn in dieser Zeit beginnen sich die Wurzeln aktiv zu entwickeln. Sie müssen eine Blume pflanzen, damit sich das Rhizom auf der Oberfläche befindet. Nachdem die Iris gepflanzt wurde, muss die Pflanze moderiert werden. Wenn die Sonne während der Transplantationsperiode aktiv ist, ist es besser, den Landeplatz vorübergehend zu beschatten.

Iris wird alle drei bis vier Jahre transplantiert, da sie in dieser Zeit stark wächst. Und dies kann zu Krankheiten und Welken der Pflanze führen. Teilen Sie sich beim Umpflanzen in kleinere Teile des Rhizoms. Untersuchen Sie alle Wurzeln gründlich, schneiden Sie verfallene oder beschädigte Stellen ab. Sämlinge von Blumen voneinander für 12-24 Zentimeter, je seltener die Pflanzen gepflanzt werden, desto weniger müssen sie gepflegt werden.

Diese Blumen brauchen keine reichliche Bewässerung. Die Bewässerung sollte abends erfolgen. Iris muss beim Blühen vor Wasser an den Knospen geschützt werden. Bei häufigem Regen ist es notwendig, die Iris mit wasserdichtem Material abzudecken.

Das erste Top-Dressing sollte früh im Frühjahr erfolgen. Die Pflanze benötigt in dieser Zeit Stickstoff und Kalium. Wenn der Boden trocknet, fügen Sie Ammoniumnitrat und dann Kaliumsalz (20-30 Gramm pro Quadratmeter) hinzu. Während des Knospens der Pflanze muss auch ein Stickstoff-Kalium-Top-Dressing angewendet werden.

Für die Ästhetik des Busches werden verwelkte Blumen entfernt und dann die Stiele an der Basis abgeschnitten. Der Schnitt wird mit zerkleinerter Kohle behandelt.

Warum blühen keine Iris? Selbst erfahrene Gärtner haben keine klare Antwort auf diese Frage. Einige Faktoren, die diesen Prozess beeinflussen, können jedoch genannt werden.

Gründe, warum Iris nicht blüht:

  • Das Diagramm für die Blumen ist nicht richtig ausgewählt. Im Schatten entwickeln sich Iris und wachsen schwach.
  • Beim Pflanzen wurden die Knollen tief gepflanzt.
  • Die Iris ist gewachsen und muss transplantiert werden.
  • Bei reichlich Bewässerung verrotten die Wurzeln.
  • Pflanzenkrankheit.
  • Mangel an Dünger im Boden.

In Gebieten mit kalten Wintern wird empfohlen, junge Iris mit Stroh oder Blättern zu bedecken. Entfernen Sie im Frühjahr so ​​früh wie möglich eine solche „Abdeckung“.

Allgemeine Gartenpflege

Halten Sie den Bereich sauber und frei von Unkraut und Schmutz. Dadurch können die Spitzen der Rhizome immer in der Sonne liegen. Gesunde grüne Blätter sollten nicht berührt werden, aber kranke und getrocknete sollten entfernt werden.


Wenn eine Iris im Herbst blüht

Iris x Germanica "Best Bet" blüht im Oktober. Quelle: Moonik, Wikimedia Commons

Dies scheint ein besonderer Fall für Schwertlilien im Nordosten Nordamerikas gewesen zu sein. Mehrere Leser haben in den letzten Tagen (Anfang Oktober) geschrieben, dass ihre Iris zum zweiten Mal blüht. Und das sind Schwertlilien, die normalerweise nur im späten Frühling / Frühsommer blühen. Meine Korrespondenten schienen besonders besorgt darüber zu sein, ob diese Blüte außerhalb der Saison der Pflanze schaden würde.

Lassen Sie uns das gleich beantworten: wahrscheinlich nicht. Außerdem ist es kein so seltenes Phänomen, wie Sie vielleicht denken.

Viele Pflanzen blühen gelegentlich wieder auf

Es gibt eine ganze Reihe frühlingsblühender Pflanzen, die im Herbst gelegentlich wieder blühen, darunter orientalische Mohnblumen, Primeln, mehrjährige Geranien, Flieder, Rhododendren, Azaleen, Magnolien und Iris. Normalerweise geschieht dies, wenn die Pflanze einer Art Stress ausgesetzt war, wie z. B. einer langen Dürreperiode oder einem außergewöhnlich heißen Sommer. Manchmal gibt es jedoch keine klare Erklärung. Die Pflanze beginnt einfach außerhalb ihrer normalen Jahreszeit zu blühen und niemand weiß warum. Und diese Blüte außerhalb der Saison ist für die Pflanze nicht wirklich schädlich: Sie nimmt normalerweise im folgenden Jahr ihren normalen Zyklus wieder auf.

(Manchmal ist es am besten, keine Fragen zu stellen, sondern nur das Ergebnis zu genießen!)

Blüten im Herbst bedeuten normalerweise eine hellere Blüte im folgenden Frühjahr. Dies liegt daran, dass die Zweige, Stängel oder Rhizome, die außerhalb der Saison blühten, zumindest in kalten Klimazonen keine Zeit haben, neue Blütenknospen für den kommenden Frühling zu produzieren. Auf der anderen Seite ist die Herbstblüte im Allgemeinen eher spärlich und hat daher nicht unbedingt einen so großen negativen Einfluss auf die kommende Frühlingsblüte.

Reblooming Iris

Iris x Germanica "Unsterblichkeit": wahrscheinlich die beliebteste wieder blühende Iris. Foto: Iris Wiki

Soviel zu normalen Schwertlilien, die im Herbst blühen, aber es gibt auch Iris-Sorten, die auf natürliche Weise wieder blühen, dh Iris, die im Frühjahr wie gewohnt blüht, dann ein zweites Mal am Ende der Saison (August, September oder Oktober, abhängig vom lokalen Klima). Sie werden sogar in Pflanzenkatalogen unter dem Namen Reblooming Iris angeboten.

Um jedoch ein zweites Mal zu blühen, braucht die wieder blühende Iris unter Wachstumsbedingungen das Beste: volle Sonne, gute Drainage, reichhaltiger Boden, regelmäßige Düngung (sie bevorzugen Dünger, der nicht übermäßig stickstoffreich ist), wenig Konkurrenz usw. Und sie müssen gut etabliert sein: selten werden sie im ersten Jahr ein zweites Mal blühen.

Wiederaufblühen Iris x Germanica "Presby's Crown Jewel". Quelle: Iris Wiki

Auch wenn diese Iris im Allgemeinen genauso robust ist wie die anderen Schwertlilien, dh in Zone 3, neigen sie nur dazu, in Regionen mit langen Sommern wieder zu blühen. Daher ist es unwahrscheinlich, dass sie in den Zonen 3 und 4, in denen die Sommer kurz sind, wieder blühen, und selbst in Zone 5 ist ein erneutes Blühen selten. In Zone 6 und wärmer ist dieses Merkmal am zuverlässigsten. Aber selbst in Zone 7 und trotz der besten Pflege der Welt blühen blühende Iris nicht jedes Jahr wieder auf.

Das Wiederaufblühen ist auch in Gebieten mit heißen, feuchten Sommern wie der US-Golfküste trotz des milden Klimas unzuverlässig. Heißes, feuchtes Wetter scheint das Wiederaufblühen von Iris zu betonen… und nicht auf die richtige Weise. In Kalifornien hingegen, wo das Klima sowohl mild als auch trocken ist, blühen einige wieder blühende Iris ein drittes oder sogar viertes Mal! Sie können sogar das ganze Jahr über blühen!

In meinem eigenen Garten

Ich habe im Laufe der Jahre mehrere blühende Iris gepflanzt, aber keine hat jemals wieder geblüht. Mir ist klar, dass ich in der USDA-Zone 3 (AgCan-Zone 4) lebe, in der Experten behaupten, die Chancen auf ein Wiederaufblühen seien gering, aber ich bin ein ewiger Optimist. Deshalb durchsuche ich jeden Herbst eifrig meine Gärten nach Anzeichen von Blüte außerhalb der Saison und werde es wahrscheinlich bis zu meinem Todestag tun. Ich denke, ich könnte genauso gut wiederblühende Iris wie Unikate züchten, da ich immer noch reichlich Frühlingsblüte bekomme und im Herbst eine leichte Chance auf Blumen habe. Immerhin nichts verloren, nichts gewonnen!

Einige Sorten zum Ausprobieren

Hier sind einige wieder blühende Iris, die zumindest von mehrjährigen Züchtern erhältlich sind. Sie werden jedoch noch viel mehr finden, wenn Sie in speziellen Iris-Katalogen stöbern.

Wiederaufblühen Iris x Germanica Champagner-Eleganz. Quelle: David J. Stang, Wikimedia Commons

  1. ICH. x Germanica 'Wieder und wieder'
  2. ICH. x Germanica "Herbstzirkus"
  3. ICH. x Germanica "Herbstecho"
  4. ICH. x Germanica 'Bestes Gebot'
  5. ICH. x Germanica "Café Blue"
  6. ICH. x Germanica "Champagner Eleganz"
  7. ICH. x Germanica "Cordoba"
  8. ICH. x Germanica 'Doppelklick'
  9. ICH. x Germanica "Verdoppeln Sie Ihren Spaß"
  10. ICH. x Germanica "Earl of Essex"
  11. ICH. x Germanica 'Ewige Seligkeit'
  12. ICH. x Germanica 'Feedback'
  13. ICH. x Germanica "Forever Blue"
  14. ICH. x Germanica "Hemstitched"
  15. ICH. x Germanica 'Unsterblichkeit'
  16. ICH. x Germanica "Jennifer Rebecca"

Iris x Germanica "Mariposa Skies". Quelle: Iris Wiki

  • ICH. x Germanica "Mariposa Skies"
  • ICH. x Germanica "Misty Twilight"
  • ICH. x Germanica "Pink Attraction"
  • ICH. x Germanica "Presby's Crown Jewel"
  • ICH. x Germanica "Pure as Gold"
  • ICH. x Germanica "Wiederkehrende Freude"
  • ICH. x Germanica "Wieder beschleunigen"
  • ICH. x Germanica "Stellar Lights"
  • ICH. x Germanica 'Sommerolympiade'
  • ICH. x Germanica "Dreimal gesegnet"
  • ICH. x Germanica "Hexe von Endor"
  • ICH. x Germanica "Ziggy"
  • Andere blühende Iris

    Wiederaufblühende sibirische Iris „Ever Again“. Quelle: woottensplants.com

    Es gibt auch wieder blühende Iris in anderen Kategorien, insbesondere sibirische Iris (I. sibirica) wie "Ever Again" und "Slightly Envious" und japanische Iris (I. ensata) wie "Purple Plus" und "Triple Treat", obwohl sie dazu neigen, unmittelbar nach der ersten Blüte oder kurz danach zu blühen, nicht im Spätsommer oder Herbst.

    Interessieren Sie sich für wieder blühende Iris? Wenn ja, möchten Sie vielleicht der Reblooming Iris Society beitreten.

    Kataloge mit blühenden Iris

    Hier ist nur ein Beispiel vieler Kataloge mit wiederblühenden Schwertlilien.


    Warum blüht meine Iris nicht?

    Entfernen Sie Rhizome vorsichtig mit einer Gartengabel aus dem Boden und teilen Sie sie mit einem scharfen, sauberen Messer, sodass jeder neue Abschnitt ein bis drei Blattfächer und gesunde Wurzeln hat. Sofort neu pflanzen. Die meisten Iris bevorzugen Sie gut durchlässigen Boden an einem sonnigen Standort. Ihre Iris sollte mehr produzieren blüht Das nächste Jahr.

    Man kann auch fragen, ob die Iris nach dem Umpflanzen blüht. Umpflanzen: Iris kann Es dauert mehrere Saisons, um sich wieder zu etablieren. Neu Iris Abteilungen sind möglicherweise nicht ausgereift oder groß genug, um blühen. Pflanzen Tiefe: Die Rhizome sollten so gepflanzt werden, dass sich die Oberfläche auf oder leicht unter dem Boden befindet. Iris zu tief gepflanzt werden produzieren Blätter, aber keine Blüten.

    Wie lange dauert es außerdem, bis eine Iris blüht?

    Sie blühen kurz nachdem Iris Pumila Mitte bis Ende Mai und kann zwei bis drei Wochen dauern. Groß bärtig Iris ist leicht zu züchten, wie lange da es in gut durchlässigen Boden gepflanzt wird und volle Sonne bekommt. Diese Pflanze verträgt keine nassen Füße. Je nach Sorte variieren die Höhen der Blütenstiele normalerweise zwischen zwei und drei Fuß.

    Was ist der beste Dünger für Iris?

    Idealerweise sollten Sie einen Bodentest durchführen, um festzustellen, welche Nährstoffe - Stickstoff, Phosphor und Kalium - Sie benötigen und düngen entsprechend. In Abwesenheit eines Bodentests empfiehlt die Erweiterung der North Carolina State University, dass Sie ½ Pfund stickstoffarm verwenden Dünger wie 5-10-10 pro 50 Quadratfuß von Iris Bett.


    Problem Nr. 5: Überfüllung

    Teilen und erobern! Alle drei bis fünf Jahre neigen Bartiris dazu, überfüllt zu werden, und die Rhizome sollten geteilt werden. You’ll not only get to add Bearded Irises to other parts of your garden free-of-charge, but you'll be proactively preventing the spread of pests and disease.

    Bearded Iris should be divided and re-planted every few seasons to prevent overcrowding.

    Basic Steps To Divide Bearded Iris:

    1. Dig a large hole around your clump of Bearded Iris and gently pull the roots up.
    2. Wash the soil off with a hose.
    3. Cut the rhizomes apart so each section has at least one healthy fan of leaves and firm, white roots.
    4. Re-plant in different parts of the garden, making sure to leave the the newly-transplanted rhizomes partially exposed, with plenty of room to grow.

    Shop Bearded Iris

    'Speed Limit' Reblooming Bearded Iris captures the eye with its bold, deep-blue color. Its lower petals are each adorned with a pristine white spot directly in the center of each pet.


    Schau das Video: Schwertlilien - Standort, Pflege und Vermehrung


    Vorherige Artikel

    Was nach Karotten im nächsten Jahr für eine gute Ernte zu pflanzen

    Nächster Artikel

    Blight Fig Disease - Tipps zur Behandlung von Pink Blight In Abb