Keine Birnen am Baum: Wann sollten Birnenbäume Früchte tragen?


Von: Susan Patterson, Gärtnermeisterin

Weltweit gibt es mehr als 3.000 Sorten von Birnbäumen, die Früchte tragen und keine Früchte tragen. Birnbäume sind relativ einfach zu züchten und können im Hausgarten eine Fülle von Früchten produzieren. Erfahren Sie mehr über nicht tragende Birnbäume.

Wachsende Obstbäume

Obstbäume benötigen volles Sonnenlicht und gut durchlässigen Boden, um gedeihen zu können. Wenn Sie mehr als einen Baum pflanzen, lassen Sie zwischendurch ausreichend Platz für den Luftstrom.

Junge Bäume sollten beschnitten werden, um ein Gerüst mit einem starken zentralen Führer und einem verringerten vertikalen Wachstum zu entwickeln.

Wann sollten Birnenbäume Früchte tragen?

Ein Baum, der in einem Kindergarten gekauft wurde, ist normalerweise ein oder zwei Jahre alt. Die Zeit, die ein Baum braucht, um genug zu reifen, um Früchte zu produzieren, hängt von der Sorte des Baumes ab. Zwergsorten tragen in der Regel ein bis drei Jahre vor Bäumen in Standardgröße.

Diagnose für keine Birnen am Baum

Gesunde Bäume bringen gesunde Früchte hervor. Wenn ein Birnbaum schwach, gestresst oder krank ist, bringt er nur sehr wenig Früchte oder Früchte von schlechter Qualität hervor.

Wenn ein Birnbaum keine Früchte hat, kann dies auch daran liegen, dass er nicht die erforderliche Menge an kaltem Wetter erhalten hat, um die Ruhe zu brechen und neues Wachstum zu fördern.

Alle Obstbäume müssen ordnungsgemäß bestäubt werden, um Früchte zu produzieren. Die meisten Birnbäume sind ganz oder teilweise selbstbestäubt, daher ist es notwendig, mehr als eine Sorte zu pflanzen, wenn Sie Früchte haben möchten.

Jetzt, da Sie die häufigsten Gründe für nicht tragende Birnbäume kennen und wissen, wann Birnbäume Früchte tragen sollten, können Sie dieses Problem besser lösen. Der wichtigste Faktor, um zu verhindern, dass ein Birnbaum nicht produziert, ist die Bereitstellung der optimalen Bedingungen für Wachstum und allgemeine Gesundheit.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Birnenbäume


Wie man einen Birnbaum beschneidet

Letzte Aktualisierung: 29. März 2019 Referenzen genehmigt

Dieser Artikel wurde von Lauren Kurtz mitverfasst. Lauren Kurtz ist Naturforscherin und Gartenbauspezialistin. Lauren hat für Aurora, Colorado, gearbeitet und den Water-Wise Garden im Aurora Municipal Center für die Abteilung für Wasserschutz verwaltet. 2014 erwarb sie einen BA in Umwelt- und Nachhaltigkeitsstudien an der Western Michigan University.

In diesem Artikel werden 12 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhalten hat. In diesem Fall fanden 93% der Leser, die abgestimmt haben, den Artikel hilfreich und erhielten unseren Status als Leser.

Dieser Artikel wurde 99.006 mal angesehen.

Das jährliche Beschneiden Ihres Birnbaums fördert das Wachstum und die Fähigkeit, Früchte zu tragen, und schützt ihn zusätzlich vor Infektionen. Sie möchten im Winter beschneiden und die ältesten Äste Ihres Baumes entfernen. Verdünnen Sie Ihren Baum in eine angenehme, effektive Form, um Ihren Baum glücklich und gesund zu halten.


Pyrus pyrifolia

Vielleicht kennen Sie sie als Apfelbirnen, Pappeln oder Nashi-Birnen, aber wie auch immer Sie sie nennen, die Früchte der Pyrus pyrifolia Baum sind köstlich.

Saftige oder knusprige (je nach Sorte und Reife), honigsüße, aber nicht überwältigende, reife asiatische Birnen können sofort bei der Ernte genossen werden. Oder sie können im Kühlschrank aufbewahrt werden, wo sie mehrere aufbewahren - darauf warten - Monate.

Oft rund wie ein Apfel, manche P. pyrifolia Sorten sind tropfenförmig wie ihre europäischen Gegenstücke.

Wir verlinken auf Anbieter, um Ihnen bei der Suche nach relevanten Produkten zu helfen. Wenn Sie über einen unserer Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Sie können an einigen Stellen in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder auf dem Bauernmarkt schwer zu finden sein, aber zum Glück, wenn Sie in einem Land leben USDA-Winterhärtezonen 5-9 können Sie versuchen, sie zu Hause zu züchten.

Auch wenn Sie keinen großen Garten haben, können Sie trotzdem wachsen P. pyrifolia: Einige Sorten können bis zu 40 Fuß hoch werden, aber weit verbreitete Zwergsorten erreichen eine Höhe von nur 6 bis 15 Fuß.

Sind Sie bereit herauszufinden, wie Sie Ihre eigenen asiatischen Birnbäume anbauen und pflegen können?


Was Sie lernen werden

  • Drei Arten von Birnenbäumen
  • Anbau und Geschichte
  • Einen Baum zum Wachsen und Sorten zum Auswählen auswählen
  • Vermehrung
    • Was sind gepfropfte Birnen?
  • Wie man pflanzt
  • Wie Wachse ich
  • Wachstumstipps
  • Instandhaltung
  • Umgang mit Schädlingen und Krankheiten
  • Ernte und Lagerung
  • Erhalten
  • Rezepte und Kochideen
  • Kurzanleitung Wachstumsanleitung

Schädlinge & Krankheiten

Wenn es mindestens 5 Jahre her ist und Sie Ihren Obstbaum mit guten Pflege- und Wachstumsbedingungen versorgt haben, sollten Sie sich an Ihr lokales Cooperative Extension-Büro wenden, um nach möglichen Schädlings- oder Krankheitsproblemen zu fragen. Es kann einen Pilz geben, der Ihre Region befällt, oder es kann etwas so Großes wie ein Hirschproblem sein.

Es ist schwer, geduldig zu sein, wenn Sie nur eine Chance pro Jahr haben, Früchte auf Ihre Bäume zu setzen, aber sobald Sie sie in Gang bringen, werden Sie viele, viele Jahre Zeit haben, um die Belohnungen zu ernten.


Blühende Sorten von Birnenbäumen, die Sie sich für Ihren Garten wünschen

Der Birnbaum erwacht jeden Frühling zum Leben und bedeckt sich mit wunderschönen weißen schneebedeckten Blütenbüscheln. Es gibt eine ganze Reihe blühender Birnbäume, und Sie haben die Qual der Wahl, wenn Sie sich für einen Garten in Ihrem Garten entscheiden.

Der Birnbaum erwacht jeden Frühling zum Leben und bedeckt sich mit wunderschönen weißen schneebedeckten Blütenbüscheln. Es gibt eine ganze Reihe blühender Birnbäume, und Sie haben die Qual der Wahl, wenn Sie sich für einen Garten in Ihrem Garten entscheiden.

Die blühenden Birnen oder Callery-Birnen sind im Allgemeinen nicht fruchttragende Bäume. Es sind Zierbäume mit zierlichen weißen Blumen, die oft die Straßen, Handelslandschaften und Rasenflächen schmücken. Die Birne stammt aus der Gattung Pyrus und gehört zur selben Familie wie der Apfel Maloideae. Der wissenschaftliche Name des blühenden Birnbaums lautet Pyrus calleryana.

Der Baum stammt ursprünglich aus China und Vietnam, verbreitete sich später auf der ganzen Welt und wurde in verschiedenen Sorten kultiviert, um verschiedenen Lebensräumen zu entsprechen. Sie wachsen schnell und sind pflegeleicht. Die meisten Birnbäume sind laubabwerfend und blühen im zeitigen Frühjahr.

Möchten Sie für uns schreiben? Nun, wir suchen gute Schriftsteller, die das Wort verbreiten wollen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden uns unterhalten.

Einer der Hauptgründe, warum blühende Birnbäume anderen Bäumen vorgezogen werden, ist die Form. Die meisten Sorten dieser Bäume haben eher eine pyramidenförmige oder eine ovale Form. Da einige von ihnen nicht dazu neigen, sich weit auszubreiten, benötigen sie weniger Platz. Die Tatsache, dass es sich nicht um einen Schattenbaum handelt, gibt einem Gärtner mehr Spielraum, um seine Kreativität zu erweitern.

Bradford Pear

Der Bradford oder die Callery Pear ist der beliebteste und am schnellsten wachsende mittelgroße Baum. Es ist auch der älteste Birnbaumtyp und wächst gut in voller Sonne und gut durchlässigen Böden. Es kann bis zu 30 - 40 Fuß wachsen und hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 15 Jahren. Dieser Baum zeigt im zeitigen Frühjahr eine Vielzahl zarter weißer Blüten, und im späten Herbst färbt sich das dunkelgrüne Laub gelb. Der einzige Grund, warum der Bradford an Popularität verliert, ist, dass er strukturell schwach ist und Brüchen ausgesetzt ist, insbesondere bei Schneefall und starkem Wind. Es ist jedoch schädlings- und verschmutzungsresistent.

Chanticleer Birne

Der Chanticleer oder der Cleveland Select gilt als verbesserte Version des Bradford Pear Tree. 2005 wurde es von der Society of Municipal Arborists als „Stadtbaum des Jahres“ ausgezeichnet. Diese Bäume sind robust und wachsen aufrecht bis zu 40 Fuß hoch, mit einer Verbreitung, die 15 Fuß breit ist. Der Chanticleer ist als Straßenbaum beliebt, da er mit seinem Schuppen kein Chaos verursacht. Sie trägt im Frühling große, schöne, cremeweiße Blüten in Büscheln und verwandelt ihre grünen Blätter im Frühherbst in eine purpurrote Farbe. Es trägt auch erbsengroße Früchte, die ungenießbar sind.

Autumn Blaze Pear

Die Autumn Blaze ist bekannt für ihre leuchtend roten Blätter und ihre riesige runde Struktur. Es kann bis zu 45 Fuß mit einer Ausbreitung von 30 Fuß wachsen. Es wächst nur in vollem Sonnenlicht und ist im Gegensatz zu anderen Birnbäumen weniger anfällig für Brüche und Winterschäden. Im Herbst ändert sich die Farbe dieses Baumes in Gelb-, Orangen- oder Blautönen, die bis zu drei Wochen andauern, und wird dann tief burgunderrot. Aus diesem Grund werden diese Bäume mehr für das Herbstlaub gepflanzt als für weiße Blüten. Unter idealen Bedingungen hat die Herbstflamme eine erwartete Lebensdauer von 30 Jahren.

Aristokrat Birne

Dieser Baum ist das ganze Jahr über attraktiv. Im zeitigen Frühjahr trägt es seine schönen (aber oft übelriechenden) Blüten, dunkelgrünen und glänzenden, tiefvioletten Blätter vom mittleren bis zum späten Herbst. Dieser Baum ist sehr robust und kann harten Wintern standhalten. Es sieht aufgrund seiner weit gesponnenen Pyramidenform riesig aus und kann eine Höhe von 35 bis 45 Fuß erreichen. Diese sind für die Verschönerung der Natur und der Straßen vorzuziehen.

Dreifaltigkeitsbirne

Die Trinity Pear ist einer der besten Zierbäume der Welt. Es ist ein neuer Hybrid, der nur eine Höhe von etwa 20 Fuß erreicht. Die geringe Größe und die abgerundete Form erleichtern es Gärtnern, die wenig Platz zum Arbeiten haben, ihre Schönheit zu genießen, ohne sich um die Platzbeschränkungen sorgen zu müssen. Es blüht kleinere Blüten und ändert mit dem Aufkommen des Herbstes seine Farbe in ein auffälliges rötlich-orange.

Jack Pear

Der Jack Pear oder der Jaczam (wie er im Volksmund genannt wird) wächst auf eine Höhe von nur etwa 15 Fuß. Es ist eine der kleinsten Sorten der blühenden Birnbäume und wächst auch erheblich langsamer als seine Gegenstücke. Es hat eine aufrechte ovale Form, die ideal für Bürgersteige und Höfe ist. Diese Zierbäume sind eine ausgezeichnete Wahl, da sie im Frühling cremeweiße Blütenbüschel und im Winter leuchtend lila Blätter aufweisen. Mit ihrem satten dunkelgrünen Laub fügen sie im Sommer einen raffinierten Umriss hinzu. Diese Bäume sind eine Freude für Landschaftsgestalter, da sie auch krankheitsresistent sind.

Redspire Pear

Die Redspire Pear ist weithin bekannt für ihre großen weißen Blüten und schönen Herbstfarben. Dieser Baum wird hauptsächlich zur Verschönerung von Wohnstraßen und Bordsteinen verwendet, da er symmetrisch wächst und sehr pflegeleicht ist. Es ist pyramidenförmig und kann eine Höhe von etwa 35 Fuß erreichen. Die Blätter dieses Baumes haben eine glänzend grüne Farbe, werden dann aber im Herbst gelb, gold oder dunkelrot.

Hauptstadt Birne

Möchten Sie für uns schreiben? Nun, wir suchen gute Schriftsteller, die das Wort verbreiten wollen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden uns unterhalten.

Der Capital Pear Tree ist ein schmaler säulenblühender Birnbaum ohne Dornen. Es kann bis zu einer Höhe von etwa 25 bis 35 Fuß wachsen und hat eine Ausbreitung von etwa 8 bis 10 Fuß. Dieser Baum trägt im Frühjahr weiße Blüten mit 5 Blütenblättern und zeigt das ganze Jahr über eine Reihe wunderschöner grüner Blätter. Im Herbst wechseln die Blätter von rötlich-lila zu rötlich-bronze, wodurch sie sehr attraktiv aussehen. Diese Bäume sind jedoch bei starkem Wind und Feuerbrand anfällig für Gliedmaßenbrüche. Sie werden immer noch von vielen wegen ihrer kleineren Größe und dramatischen Herbstfarbe bevorzugt.

Wählen Sie eine dieser hübschen Verzierungen für Ihren Garten oder die umliegende Landschaft und genießen Sie das ganze Jahr über die herrlichen schneeweißen Blumen und brillanten Farbpaletten.


Nicht tragender Birnbaum

Einige / die meisten Birnbäume benötigen einen Bestäuber, der in der Nähe wächst. aber vier Jahre alt ist ziemlich jung, damit ein Birnbaum produziert. Ich bin mir nicht sicher, ob wir eine Birne identifizieren können, ohne zu sehen, dass sie Früchte trägt (und selbst dann haben wir vielleicht Probleme, es gibt einige), aber vielleicht hat Calloway Nursery eine Aufzeichnung. es würde sich lohnen, sie zu kontaktieren.

„Ich bin nicht verloren, denn ich weiß, wo ich bin. Aber wo ich bin, kann verloren gehen. “ Winnie Puuh

Das ist groß für einen vier / fünf Jahre alten Baum. Es befindet sich offensichtlich nicht auf einem Zwergwurzelstock, daher kann es noch einige Jahre dauern, bis es reif genug ist, um Früchte zu tragen. Bevor Zwergwurzelstöcke eingeführt wurden, sagten sie immer: "Sie pflanzen Birnen für Ihre Erben", was bedeutet, dass Sie ein Leben lang warten können, um Früchte zu bekommen.

Ich denke, Sie müssen herausfinden, was es ist. Es wäre eine Schande zu warten, bis es Blüten produziert, nur um herauszufinden, dass es einen kompatiblen Partner braucht, und dann müsste man warten, bis der Partner groß genug wird, um Blüten zu produzieren.

Ich würde den Kindergarten kontaktieren und sehen, ob sie eine Aufzeichnung Ihrer Bestellung haben.

„Ich bin nicht verloren, denn ich weiß, wo ich bin. Aber wo ich bin, kann verloren gehen. “ Winnie Puuh


Schau das Video: So trägt der Apfelbaum besser - Steinketten für Obstbäume


Vorherige Artikel

Mühlenbeckia

Nächster Artikel

Wie sich Sukkulenten an die Dürre anpassen, indem sie hartnäckig Wasser zurückhalten