Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte Honigtropfen


Wenn Sie auf Ihrer Website eine hohe Rendite erzielen möchten Sorte mit ausgezeichnetem Geschmack und exotischem Aussehen, dann passt der Tomatenhonig-Tropfen am besten dazu. Die Beschreibung und Eigenschaften dieser Sorte werden in dieser Übersicht vorgestellt.

Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte Honigtropfen

Die Sorte Honey Drop verdankt ihren Ursprung russischen Züchtern. Bezieht sich auf mittelfrühe Sorten. Empfohlen, um in Regionen mit langen sonnigen Sommern zu wachsen. Eine Vielzahl von Kirschtomaten, die in Gewächshäusern und auf freiem Feld angebaut werden.

Die Reifezeit beträgt 110-115 Tage. Büsche sind groß, wachsen 170-200 cm in einem Gewächshaus, 120-150 cm in einem offenen Bett. Büsche sollten zu 2 Stielen geformt werden. Stängel sind schwach, müssen gebunden und gekniffen werden. Die Blätter ähneln denen einer Kartoffel. Früchte sind nicht groß, wachsen in Gruppen von 14-20 Stück, tiefgelbe Farbe. Sie sind wie eine Birne geformt. Jede Frucht wiegt 15-25 Gramm. Sie haben einen süßen Geschmack mit einem Honiggeschmack.

Vorteile und Nachteile

Diese Vorteile der Sorte sind:

  • angenehm Geschmacksqualitäten;
  • hoch Ausbeute;
  • Vielseitigkeit Anbau (Gewächshäuser, offene Beete);
  • Vielfalt benutzen;
  • Gelegenheit Samen sammeln.

Die Nachteile dieser Sorte sind:

  • benötigen für binden;
  • Notwendig Entfernung von Stiefsöhnen;
  • Neigung zu reif knacken.

Samenvorbereitung

Richtig gewachsene Sämlinge sind der Schlüssel zu einer guten Ernte. Die Aussaat ist Anfang März erforderlich. Saatgut zu verwenden ist besser als 2 Jahre Alterung. Vor dem Pflanzen müssen die Samen zur Desinfektion 20 Minuten lang in 1% iger Manganlösung eingeweicht werden.

Dieses Verfahren ist notwendig, um die Immunität gegen Krankheiten zu erhöhen. Nach der Verarbeitung müssen die Samen mit fließendem Wasser gespült werden. Pflanzfertige Samen werden in Behältern ausgesät.

Bodenvorbereitung

Tomatenhonig Tropfen bevorzugt fruchtbaren Boden. Zum Pflanzen müssen Sie den Gartenboden zu gleichen Anteilen mit Sand, Torf und etwas Asche mischen Säuregehalt zu normalisieren. Der Boden muss zur Desinfektion mit einer heißen Lösung aus starkem Mangan bewässert werden.

Wachsende Sämlinge und Pflege

Der fertige Boden wird in längliche Kisten gegossen, die gut geebnet sind. Die Aussaat erfolgt durch Drücken alle 2 cm bis zu einer Tiefe von 1 cm. Mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen, mit einer Sprühflasche anfeuchten und mit Glas abdecken. Sie werden in einen dunklen Raum mit einer Temperatur von 23-25 ​​Grad gebracht. Das Glas wird regelmäßig entfernt, um die Samen mit Sauerstoff zu sättigen.

Nach 5-7 Tagen, nach dem Auflaufen der Sämlinge, wird das Glas entfernt und die Sämlinge in einen gut beleuchteten Raum gebracht. In den ersten beiden Tagen benötigen die Sämlinge zusätzliche Beleuchtung. Es wird mit Leuchtstofflampen durchgeführt. In Zukunft sollten die Tageslichtstunden mindestens 14-16 Stunden betragen. Gießen Sie die Sämlinge mit warmem Wasser aus einer Sprühflasche. Top Dressing muss zweimal angewendet werden - nach dem Auftreten von Sämlingen und nach einem Tauchgang. Zur Düngung können Sie eine Aschelösung verwenden:

  • Wasser - 1 Liter;
  • Asche - 1 Esslöffel.

Nachdem 2 Blätter auf den Sämlingen erscheinen, muss es in Töpfe mit einem Volumen von 1 Liter umgepflanzt werden. Befeuchten Sie vor dem Tauchen den Boden in den Boxen gut.

Wenn Sie Setzlinge tauchen, müssen Sie die zentrale Wurzel vorsichtig einklemmen. Gleichzeitig wächst eine zusätzliche Menge an Seitenwurzeln, was die Pflanze robuster macht.

Nach dem Umpflanzen reichlich gießen und düngen. Wenn die Sämlinge 3-4 Blätter haben, werden sie auf offenem Boden gepflanzt. Zwei Wochen vor dem Umpflanzen müssen die Sämlinge gehärtet werden. Dies geschieht wie folgt:

  1. Die ersten beiden Tage drinnen mit Setzlingen Öffne das Fenster für 2-3 Stunden;
  2. Sämlinge herausnehmen draußen für 3-4 Stunden;
  3. Täglich verlängern Sie die Zeit Sämlinge im Freien finden;
  4. Vor dem Aussteigen verlassen nachts draußen.

In offene Betten umpflanzen

Setzlinge werden Anfang April in Gewächshäusern gepflanzt. Gewächshäuser müssen gut beheizt sein. Setzlinge werden alle 65 cm hintereinander gepflanzt. Das Gewächshaus muss regelmäßig belüftet werden. Bei fehlender Beleuchtung der Pflanzen ist eine zusätzliche Beleuchtung erforderlich. Einmal pro Woche gießen. Achten Sie nach dem Gießen darauf, den Boden zu lockern.

Erfahrene Gärtner empfehlen, diese Sorte im Freien anzubauen. Es wurde festgestellt, dass Tomaten im Gewächshaus aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und des dichteren Pflanzens von Büschen häufiger krank werden. Sämlinge werden Ende Mai auf offenen Beeten gepflanzt. Wir wählen ein Bett in einem offenen Bereich, der von der Sonne gut beleuchtet wird. Pflanzensämlinge mit einem Abstand von 60 cm zwischen den Pflanzen. Nach dem Umpflanzen müssen die Sämlinge gefesselt werden. Büsche bilden zwei Stiele. Es wird empfohlen, die Prozesse einmal pro Woche zu entfernen, damit sie die Bildung der Eierstöcke nicht beeinträchtigen. Die Bewässerung sollte mäßig, aber reichlich sein. Die Bewässerung sollte während des Trocknens des Bodens erfolgen. Das Wasser für die Bewässerung sollte warm und fest sein. Nach dem Gießen muss der Boden unbedingt gelockert werden, damit keine Feuchtigkeit stagniert.

Ein Überschuss an Feuchtigkeit im Boden führt zu Pilzkrankheiten!

Das Top-Dressing muss dreimal durchgeführt werden. Die erste wird eine Woche nach der Transplantation durchgeführt. Befruchteter Vogelkot oder Königskerze können als Dünger verwendet werden. Während der Blütezeit ist es besser, Düngemittel mit einer großen Menge Stickstoff auf den Boden aufzutragen. Bei der Bildung von goldenen Früchten müssen Tomaten mit Magnesiumsulfat-haltigen Düngemitteln gedüngt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Ein Honigtropfen ist immun gegen Krankheiten wie:

  • späte Fäule;
  • Fäule ist grau;
  • das Bein ist schwarz;

Neben anderen Sorten kann es jedoch mit diesen Krankheiten infiziert werden. Zur Vorbeugung wird die Behandlung mit Phytosporin empfohlen.... Als vorbeugende Maßnahme gegen Schädlinge ist es notwendig, die Büsche mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid zu besprühen. Die Behandlung mit einer Waschseifenlösung hilft gut bei Blattläusen.

Tomaten ernten

Der Honigtropfen reift 100 Tage nach dem Pflanzen. Tomaten dieses Sorits werden zum Einmachen verwendet, sie können getrocknet und in frischen Salaten verwendet werden. Sein süßer Geschmack ermöglicht die Herstellung von Marmelade. Gut geeignet für Menschen, die allergisch gegen rote Früchte mit hohem Säuregehalt sind.

Tomato Honey Drop zeichnet sich nicht nur durch sein exotisches Aussehen aus, sondern auch durch seinen hohen Ertrag und seinen hervorragenden Geschmack. Selbst der anspruchsvollste Landwirt wird zufrieden sein, wenn er diese Sorte auf seinem Gelände anbaut.


Tomate "Honey Drop": Sortenbeschreibung, Fotos und Bewertungen

Die Tomatensorte Honey Drop ist ein Favorit vieler russischer Sommerbewohner. Es wird nicht nur für seine Unprätentiösität und hohe Ausbeute geschätzt. Der Hauptvorteil wird als der ausgezeichnete Geschmack der Früchte und ihre Eignung für die Verwendung sowohl frisch als auch in hausgemachten Zubereitungen angesehen.

Auf dem Foto sind Tomaten ein tropfenförmiger (birnenförmiger) Honigtropfen von leuchtend gelber Farbe

Trotz der Fülle an Vorteilen finden sich negative Bewertungen zu diesen Tomaten häufig in den Foren von Gärtnern. Es kann davon ausgegangen werden, dass dies eine Folge der Fehlbewertung ist, auf die Menschen beim Kauf der Samen der Sorte häufig stoßen. Heute werden wir versuchen, das Problem zu verstehen und den Lesern die detailliertesten Informationen über diese Art von Populärkultur zu liefern.

Die Hauptmerkmale der Sorte stellen wir in der folgenden Tabelle vor:

Parameter Charakteristisch
Kultur Tomate
Reifezeit Mitte früh
Die Zeit von der Keimung bis zur Fruchtbildung 100-105 Tage
Marktfähige Rendite 6-7 kg / m2
Anzahl der Früchte pro Cluster 10-15
Fruchtgewicht Durchschnittlich 20-30 g
Die Form Tröpfchen- oder birnenförmig (wie eine Glühbirne)
Färbung von reifen Früchten Helles Gelb
Haut Dauerhaft
Zellstoff Dicht, saftig, süß, aromatisch
Geschmacksqualitäten Ausgezeichnet
Transportierbarkeit und Haltbarkeit Hoch
Geplanter Termin Salat, Konserven (geeignet für Vollfruchtkonserven)
Pflanzentyp Unbestimmt, groß (über 200 cm in Gewächshäusern, bis zu 120-150 cm in offenem Boden)
Blätter Große, charakteristische "Kartoffel" -Form
Aktivität der Bildung von Seitentrieben Hoch
Wachsende Eigenschaften Pflanzen müssen eingeklemmt, eingeklemmt und Strumpfbänder an den Stützen befestigt werden
Krankheitsresistenz Die Sorte wird leicht von den Erregern der Hauptkrankheiten der Kultur beeinflusst.
Empfohlene Anbaugebiete Auf offenem oder geschütztem Boden (abhängig von den klimatischen Bedingungen der Region)
Eintragung in die bundesstaatliche Haushaltsanstalt "Staatliche Sortenkommission" Ausgeschaltet

Eigenschaften und Besonderheiten

Tomaten dieser Sorte sind große Pflanzen, die zur Sorte "Kirsche" gehören. Früchte sind kleine leuchtend gelbe Tomaten, die in Gruppen von bis zu 15 Stück auf einem Zweig wachsen. Sie ähneln kleinen Birnen oder großen Bernsteintropfen. Früchte haben die größte Masse von 30 g, im Durchschnitt in einem Pinsel, Tomaten wiegen 12-15 g. Und nicht umsonst werden diese Tomaten Honey Drop genannt - sie haben einen ungewöhnlich süßen Geschmack, viele glauben, dass diese Sorte die höchste hat Zuckergehalt im Fruchtfleisch.

Die Sorte ist sowohl für den Anbau in Gewächshäusern als auch auf freiem Feld vorgesehen. Die Büsche wachsen kräftig mit großen kartoffelartigen Blättern. Sie werden in Gewächshäusern bis zu 2 m hoch und in einem Gemüsegarten bis zu 1,5 m hoch.

Normalerweise führen Büsche in zwei, seltener drei Stielen über dem ersten Fruchtbündel.

Die Sorte ist als resistent gegen Spätbrand- und Schwarzbeinkrankheiten charakterisiert und behält auch bei schweren Schäden an den umgebenden Büschen anderer Tomatenarten ein gesundes Aussehen. Nach den Beobachtungen von Gärtnern ist es auf freiem Feld weniger krank als in einem Gewächshaus, in dem immer hohe Luftfeuchtigkeit herrscht.

Tomatenhonig-Tropfen erfordert keine reichliche Bewässerung und hat einen hohen Ertrag, was ihn zur am besten geeigneten Sorte für den Anbau unter unseren Bedingungen macht.


Wie man Setzlinge züchtet

Kirschtomaten Honigtropfen zeichnen sich durch hohe Wachstumsbedingungen und Bodenzusammensetzung aus.

Samenvorbereitung

Pflanzenmaterial, das in vertrauenswürdigen Einzelhandelsgeschäften gekauft wurde, erfordert keine vorbereitende Vorbereitung. Samen, die beim Anbau einer Gemüsepflanze gewonnen werden, werden vor dem Einpflanzen in den Boden einer besonderen Behandlung unterzogen:

  • Das Samenmaterial wird kalibriert, indem beschädigte und verfaulte Samen entfernt werden.
  • Die ausgewählten Samen werden 30-40 Minuten in einer Manganlösung eingeweicht und mit einem Wachstumsstimulans behandelt.
  • Dann werden die Samen in ein feuchtes Tuch gewickelt und 2-3 Tage in die untere Schublade des Kühlschranks oder in den Keller gelegt.
  • Nach dem Aushärten werden die Samen vor dem Einpflanzen in den Boden auf Raumbedingungen gebracht.

So bereiten Sie den Boden und den Behälter vor

Behälter zum Pflanzen von Samen werden mit niedrigen Seiten ausgewählt. Der Behälter wird gründlich gewaschen und mit einer antibakteriellen Lösung behandelt. Am Boden des Behälters liegen kleine Steine ​​oder Schotter.

Diese Kirschsorte ist wählerisch in Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens. Tomaten bevorzugen es, in fruchtbaren, lockeren Böden mit einer ausreichenden Menge an Nährstoffen zu wachsen und sich zu entwickeln.

Der Boden zum Pflanzen von Samen kann in Blumengeschäften gekauft oder selbst vorbereitet werden.

Dazu wird der Gartenboden mit einer Manganlösung desinfiziert und mit Humus, Mineraldünger und Sand gemischt.

Kinderhände, die Tomatensamen in fruchtbaren Boden in Keimschale setzen

Aussaat und Nachsorge

Die Aussaat ist für das Frühjahr geplant. Vor dem Umpflanzen in offenes Gelände oder ein Gewächshaus müssen Pflanzen komfortable Bedingungen schaffen:

  • In Behältern mit einer vorbereiteten fruchtbaren Bodenmischung werden flache Rillen oder Löcher in einem Abstand von 2-3 Zentimetern hergestellt.
  • Vorbereitete Samen werden in jedes Loch gelegt und leicht von Erde getropft.
  • Von oben wird der Boden mit den Samen von einem Sprühgerät bewässert.
  • Behälter mit Samen werden mit einer Filmabdeckung abgedeckt und an einen warmen, dunklen Ort geschickt.
  • Nach dem Erscheinen der ersten Pflanzen über der Bodenoberfläche wird der Schutz entfernt und die Behälter mit den Sämlingen in einen sonnigen, warmen Raum gebracht.
  • Für das Wachstum und die Entwicklung von Büschen ist es notwendig, die Temperatur innerhalb von + 23-25 ​​Grad zu halten.
  • Die Pflege der Sämlinge ist einfach, es ist eine rechtzeitige Bewässerung und Düngung mit Mineralien erforderlich.

Kommissionieren und Härten

Nachdem 3-4 Tomatenblätter in jungen Büschen erscheinen, werden die Sämlinge in verschiedenen Töpfen und Kisten verteilt, in denen die Pflanzen auf die Transplantation an einen dauerhaften Wachstumsort warten.

2-3 Wochen vor dem Umpflanzen werden die Büsche gehärtet und nehmen täglich Behälter mit Sämlingen im Freien heraus. Nach einem solchen Verfahren können sich Tomaten leichter an neue Wachstumsbedingungen anpassen.


Allgemeine Beschreibung

Diese Tomate kann nicht nur zur Ernte, sondern auch zur dekorativen Dekoration Ihres Standortes angebaut werden. Tomaten sind hohe Reben, die bis zu zwei Meter hoch werden können. Sie sehen beeindruckend aus und sind doch alle mit sonnigen Früchten übersät. Die Tomate "Honey Drop" wurde von russischen Züchtern hergestellt. Es hat viele Vorteile, einschließlich guter Ausbeute und Krankheitsresistenz.

Aber Sie müssen an dieser Tomate basteln, da sie im Voraus starke Stützen bilden muss. Vergessen Sie nicht, sie zu kneifen. Die Sorte eignet sich für den Anbau unter Gewächshausbedingungen. Wenn Sie jedoch in warmen Regionen mit einer langen Sommerperiode leben, können Sie diese Tomate problemlos auf der Straße pflanzen. Für ein gemäßigtes Klima ist eine Tomate jedoch nicht geeignet, da Eierstöcke und Früchte im Freien keine Zeit haben, sich zu bilden.

Tomate "Honey Drop". Eigenschaften und Beschreibung der Sorte

Rat!

Laut den Hausfrauen ist es am besten, gelbe kleine Früchte mit roten Sorten mit kleinen Tomaten zu konservieren. Die Dosen sehen also sehr schön aus und die Geschmackskombination ist perfekt.

So haben wir die Eigenschaften der Honigtropfen-Tomate kennengelernt und können daraus schließen, dass diese Sorte es wert ist, in unseren Betten zu sein. Um es anzubauen, müssen Sie natürlich einige der Nuancen und im Allgemeinen die Agrartechnologie kennen. Die Informationen waren auch für diejenigen nützlich, die Setzlinge kaufen wollen, aber wenig über die Sorten wissen. Jetzt können Sie diese Tomate sicher auswählen, wenn Sie ein Gewächshaus auf dem Gelände haben. Traditionell erzählen wir Ihnen immer alles, was Sie über diese oder jene Tomate wissen könnten. Mal sehen, wie man einen Honigtropfen in seinem Gewächshaus züchtet.


Vorteile und Nachteile

Bei der Beschreibung der Sorte möchte ich auf ihre unbestrittenen Vorteile hinweisen:

  1. Hat einen hohen Zuckergehalt: Die Tomate kann sicher den Dessertsorten zugeordnet werden, die fast den ganzen Sommer "aus dem Garten" verzehrt werden
  2. Besitzt eine hohe Resistenz gegen Krankheiten auf der Ebene der weltweiten Sortenstandards
  3. Es zeichnet sich durch eine hohe Samenkeimung aus - bis zu 95%, mit der sich nicht jede Sorte rühmen kann.

Erfahrene Gärtner bemerken bei der Beschreibung der Honigtropfentomate die "Nachteile" der Kirsche:

  1. Ungeeignet zum Beizen einer birnenförmigen Tomate, obwohl sie sich gut zum Beizen eignet
  2. Früchte können bei hoher Luftfeuchtigkeit, reichlich Wasser und überreifen Kirschen reißen (im Grunde bezieht sich dieser Defekt auf überreife Früchte).
  3. Das Bedürfnis nach ständigem und vorsichtigem Kneifen, sonst gewinnt die Pflanze schnell grüne Masse anstelle von Früchten
  4. Da Pflanzen mit großen Wimpern eine feste Unterstützung oder ein Gitter benötigen
  5. Die Sorte Honey Drop stellt besondere Anforderungen an Boden und Bewässerung.

Aber das Wichtigste ist, dass die Früchte saftig sind, der Zuckergehalt in ihnen maximal ist und kleine Tomaten von Kindern geliebt werden. Salate, Beilagen und Suppen werden aus gelb-bernsteinfarbenen Früchten zubereitet.


Zusammenfassung

Die Sommerbewohner können die Dienste des Landwirtschaftsunternehmens "Gavrish" in Anspruch nehmen, das Samen von mehr als 300 verschiedenen Tomatensorten anbietet.Selbst Gärtneranfänger werden sicherlich die Farbe, Form und den Geschmack von gelben birnenförmigen Früchten mögen, die in unserem Land immer noch die exotischsten zu sein scheinen.

Sie können reife Früchte essen und ihren süßen Geschmack genießen. Sie können auch Marmelade daraus machen und dann Ihre Freunde und Kollegen überraschen - nur wenige Menschen werden glauben, dass solche Marmelade aus echten Tomaten gewonnen werden kann.


Schau das Video: Wie Zehennagelpilz Mit Nur 2 Zutaten Entfernt - Hausmittel


Vorherige Artikel

Pfirsichbrühe: Wie wählt man eine geeignete und frostbeständige

Nächster Artikel

Topf-Zinnia-Pflanzen: Pflege von in Behältern gezüchteten Zinnien