Anbau von Quastenhyazinthen: Erfahren Sie mehr über Quastenhyazinthenzwiebeln im Garten


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Quastenhyazinthenzwiebeln, bekannt als Lampascioni, gelten in Mittelmeerländern, in denen die Pflanze zu diesem Zweck angebaut wird, als Delikatesse. Viele Feinschmecker glauben jedoch, dass der Geschmack von Wildpflanzen den von kultivierten Zwiebeln überlegen ist. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Quastenhyazinthen zu erhalten, und erfahren Sie, wie Sie Quastenhyazinthen in Ihrem Garten pflegen.

Wilde Quaste Hyazinthe Info

Quasten-Traubenhyazinthe (Leopoldia comosa oder Leopoldia muscari), auch als Quastenhyazinthe, Randhyazinthe oder Moschushyazinthe bekannt, ist eine Wildblume, die in der Türkei, im Irak und in Südosteuropa heimisch ist. Quasten-Traubenhyazinthen ähneln den bekannten Traubenhyazinthen der Gartensorte, aber die bräunlich-grünen Blüten werden von Büscheln violettblauer, fransenartiger Blüten gekrönt. Der untere Teil der Blüten ist fruchtbar, aber die Quasten sind steril.

Quastenhyazinthenzwiebeln sind gegenüber den USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 8 winterhart. Quasten-Traubenhyazinthe ist eine Waldpflanze, die getupftes Sonnenlicht oder hellen Schatten bevorzugt. Es funktioniert gut in Gartenrändern, Betten oder entlang von Gartenwegen. Überlegen Sie jedoch sorgfältig, bevor Sie Quasten-Traubenhyazinthen pflanzen. Obwohl die Pflanze in den USA nicht heimisch ist, hat sich die Quasten-Traubenhyazinthe in weiten Teilen der USA eingebürgert. Es vermehrt sich schnell und wird in einigen Gebieten als invasive Pflanze angesehen.

Quastenhyazinthe wächst

Der Anbau von Quastenhyazinthen ist einfach, aber die Pflanze benötigt gut durchlässigen Boden, um ein Verrotten der Zwiebeln zu verhindern. Wenn der Boden feucht ist, fügen Sie einige Zentimeter Kompost oder Mulch hinzu, um die Entwässerung zu verbessern.

Pflanzen Sie die runden Quastenhyazinthenzwiebeln im Herbst etwa 3 Zoll tief mit der spitzen Seite nach oben. Lassen Sie 2 bis 4 Zoll zwischen jeder Glühbirne.

Unmittelbar nach dem Pflanzen tief gießen. Die Zwiebeln blühen im Frühjahr.

Pflege von Quastenhyazinthen

Wasser Quasten Hyazinthen gut, während die Pflanze wächst und Blätter entwickelt, dann auf Wasser reduzieren, nachdem die Blüten verblassen. Lassen Sie das Laub an Ort und Stelle, bis die Blätter gelb werden, da das grüne Laub Sonnenlicht absorbiert und so Energie liefert, um die Zwiebeln für die kommende Blütezeit zu füttern.

Einmal etabliert, lässt sich die Quasten-Traubenhyazinthe leicht vermehren, indem die Zwiebelversätze geteilt und gepflanzt werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Traubenhyazinthe


Hyazinthe (Pflanze)

Hyacinthus ist eine kleine Gattung von knolligen, frühlingsblühenden Stauden. [1] [2] Sie sind duftende Blütenpflanzen aus der Familie der Asparagaceae, der Unterfamilie der Scilloideae [3] und werden allgemein genannt Hyazinthen / ˈ h aɪ ə s ɪ n θ s /. Die Gattung stammt aus dem Gebiet des östlichen Mittelmeers vom Norden Bulgariens bis zum nördlichen Teil der Region Palästina. [4]

Mehrere Arten von Brodiaea, Scillaund andere Pflanzen, die früher zur Lilienfamilie gehörten und Blütenbüschel am Stiel tragen, haben ebenfalls gebräuchliche Namen mit dem Wort "Hyazinthe". Hyazinthen sollten auch nicht mit der Gattung verwechselt werden Muscari, die allgemein als Traubenhyazinthen bekannt sind.


Inhalt

  • 1 Beschreibung
  • 2 Systematik
    • 2.1 Arten
  • 3 Verteilung
  • 4 Kultivierung
  • 5 Toxizität
  • 6 Kultur
  • 7 Galerie
  • 8 Farbe
  • 9 Siehe auch
  • 10 Referenzen
  • 11 Weiterführende Literatur
  • 12 Externe Links

Hyacinthus wächst aus Zwiebeln, die jeweils etwa vier bis sechs lineare Blätter und ein bis drei Ähren oder Trauben von Blüten produzieren. Bei den Wildarten sind die Blüten mit nur zwei pro Traube weit voneinander entfernt H. litwinovii und typischerweise sechs bis acht Zoll H. orientalis die bis zu einer Höhe von 15–20 cm wächst. Sorten von H. orientalis haben viel dichtere Blütenstiele und sind im Allgemeinen robuster. [5]

Der Gattungsname Hyacinthus wurde Joseph Pitton de Tournefort zugeschrieben, als er 1753 von Carl Linnaeus verwendet wurde. [4] Es leitet sich von einem griechischen Namen ab, der von Homer für eine Pflanze verwendet wurde: ὑάκινθος (hyákinthos), die Blumen sollen aus dem Blut eines Jugendlichen dieses Namens gewachsen sein, der versehentlich vom Gott Zephyr getötet wurde. [6] Die ursprüngliche Wildpflanze, bekannt als Hyakinthos zu Homer wurde identifiziert mit Scilla bifolia, [7] unter anderen Möglichkeiten. Linnaeus definierte die Gattung Hyacinthus weit verbreitet, um Arten einzuschließen, die jetzt in anderen Gattungen der Unterfamilie Scilloideae platziert sind, wie z Muscari (z. B. sein Hyacinthus botryoides) [8] und Hyacinthoides (z. B. sein Hyacinthus non-scriptus). [9]

Hyacinthus war früher die Typusgattung der separaten Familie Hyacinthaceae, bevor die Gattung in die Lilienfamilie Liliaceae eingeordnet wurde. [10]

Arten bearbeiten

Innerhalb der Gattung sind drei Arten angesiedelt Hyacinthus: [11]

Einige Behörden platzieren H. litwonovii und H. transcaspicus in der verwandten Gattung Hyacinthella, [12] was machen würde Hyacinthus eine monotypische Gattung.

Die Gattung Hyacinthus gilt als im östlichen Mittelmeerraum beheimatet, einschließlich der Türkei, Turkmenistan, Iran, Irak, Libanon und Israel. Es ist weit verbreitet in anderen Ländern eingebürgert, einschließlich in Europa (Niederlande, Frankreich, Sardinien, Italien, Sizilien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bulgarien, Nordmakedonien, Albanien, Griechenland und Zypern), Korea, Nordamerika (USA und Kanada) und Zentralamerika Mexiko, Kuba und Haiti. [4]

Die niederländische oder gemeinsame Hyazinthe der Haus- und Gartenkultur (H. orientalis(in Südwestasien beheimatet) war im 18. Jahrhundert so beliebt, dass in den Niederlanden, dem wichtigsten kommerziellen Produzenten, über 2.000 Sorten angebaut wurden. Diese Hyazinthe hat eine einzige dichte Spitze duftender Blüten in den Farben Rot, Blau, Weiß, Orange, Rosa, Violett oder Gelb. Eine Form der gewöhnlichen Hyazinthe ist die weniger robuste und kleinere blau- oder weißblättrige römische Hyazinthe von Floristen. Diese Blüten benötigen indirektes Sonnenlicht und sollten mäßig gewässert werden. [ Zitat benötigt ]

Hyazinthenzwiebeln sind giftig und enthalten Oxalsäure. Der Umgang mit Hyazinthenzwiebeln kann zu leichten Hautreizungen führen. Schutzhandschuhe werden empfohlen. [13]

Einige Mitglieder der Pflanzenunterfamilie Scilloideae werden allgemein als Hyazinthen bezeichnet, gehören jedoch nicht zur Gattung Hyacinthus und essbar sind ein Beispiel die Quastenhyazinthe, die Teil der Küche einiger Mittelmeerländer ist. [ Zitat benötigt ]

Hyazinthen werden oft mit Frühling und Wiedergeburt in Verbindung gebracht. Die Hyazinthenblume wird in der Haft-Seen-Tischdekoration für die persische Neujahrsfeier Nowruz verwendet, die an der Frühlings-Tagundnachtgleiche stattfindet. Das persische Wort für Hyazinthe ist سنبل (Sonbol).

Die Hyazinthe erscheint im ersten Abschnitt von T.S. Eliots Das Ödland während eines Gesprächs zwischen dem Erzähler und dem "Hyazinthenmädchen", das im Frühjahr stattfindet. [14]

„Du hast mir vor einem Jahr zuerst Hyazinthen gegeben
"Sie nannten mich das Hyazinthenmädchen."
- Als wir spät aus dem Hyazinthengarten zurückkamen,
Deine Arme voll und deine Haare nass konnte ich nicht
Sprechen Sie, und meine Augen versagten, ich war keiner
Lebendig oder tot, und ich wusste nichts,
Blick in das Herz des Lichts, die Stille.

In der römisch-katholischen Tradition steht die Hyazinthe für Klugheit, Beständigkeit, Wunsch des Himmels und Seelenfrieden und leitet sich aus der Geschichte des Hyazinthus ab, bei dessen Tod die Blume hervorkam. [fünfzehn]

Wildtyp Hyacinthus orientalis im Anbau


Arten und Sorten von Traubenhyazinthen

Armenische Traubenhyazinthe

Unter allen Arten wird hauptsächlich armenische Traubenhyazinthe oder Gartentraubenhyazinthe angebaut. Sie blüht im späten Frühjahr drei Wochen lang. Die oberen Blüten der Blütenstände sind steril und haben einen helleren Farbton als die unteren, dunkelblau mit weißem Rand. Die armenische Traubenhyazinthe strahlt ein angenehmes Aroma aus. Die beliebtesten Sorten sind ::

  • Doppelte Traubenhyazinthe Blue Spike ist aufgrund der Doppeltheit (bis zu 170 Blüten im traubenartigen Blütenstand) äußerst schön und kann als Pflanze mit minimaler Pflege zum Schneiden verwendet werden
  • Weihnachtsperle hat sehr charmante lila Blüten
  • Fantasy-Kreation ist ein Blickfang durch eine Kombination aus Blau- und Blaugrüntönen.

Kleine Traubenhyazinthe

Kleine Traubenhyazinthe stammt aus dem Alpenraum Süd- und Mitteleuropas und ist eine der beliebtesten Arten, die seit 1576 kultiviert wird. Ihre Blüten sind kleiner als die der armenischen Traubenhyazinthe. Neben den Sorten mit blauen Blüten gibt es zwei Gartensorten:

  • var. Album ist eine weiße Traubenhyazinthe mit Trauben, die wie Perlen aussehen
  • var. Carneum ist eine rosa Sorte.

Breitblättrige Traubenhyazinthe

Es zeichnet sich durch breite, wie eine Tulpe, Blätter und dichte zylindrische Blütenstände von dunkelblauer Farbe aus, und eine Zwiebel kann mehrere Blütenstiele hervorbringen.

Muscari Pallens

Es wächst an den Hängen der Berge, kleine hellblaue glockenförmige Blüten blühen auf niedrig wachsenden Stielen. Unter den Gartensorten sind die beliebtesten:

  • Weiße Rose Schönheit hat blassrosa Blüten, nicht hellblau.

Quasten-Traubenhyazinthe

Es ist eine ungewöhnliche Pflanze. In seinem natürlichen Lebensraum wächst es zwischen Sträuchern, auf Wiesen und Waldrändern. Auf dem Blütenstiel dieser Art befindet sich ein Blütenkopf mit markanten violetten Blüten auf gewölbten Stielen. Diese Pflanze sieht auf Rasenflächen und vor dem Hintergrund von Bodendeckerpflanzen großartig aus. Die beliebte Sorte ist:

  • Plumosum hat stark verzweigte Stängel mit einer Vielzahl von sterilen lila-violetten Blüten.

Muscari aucheri oder Muscari tubergenianum

Sie wächst im Nordwesten des Iran und blüht mitten im Winter mit blauen Blüten mit blassen Zähnen. Es erfordert eine gute Drainage. Die Blumenzüchter unterscheiden:

  • muscari tubergenianum mit seinen hellen Blüten und sichelförmigen Blättern.

Muscari pulchellum

Sein hebräischer Name ist "Kadan nahe", Es kann in den Parks von Aschkelon gefunden werden. Die Blüte beginnt im Winter: Auf niedrig wachsenden Blütenstielen gibt es kurze, dichte, eiförmige Blütenstände mit hellblauen Blüten. Umkehrzähne sind weiß.

Zusätzlich zu diesen in der Blumenzucht beliebten Arten gibt es viele andere: Muscari dolichanthum, Muscari communatum, Muscari ambrosiacum, Muscari leocostomum, gelbe Traubenhyathinta, Muscari paradoxum, Muscari polyanthum, Muscari pycnanthum, Muscari racemosum und so weiter.


10 ordentliche Dinge: Über Hyazinthen

1. Gefälscht.

Hyazinthen wurden heute Morgen von mir zur Blume gewählt, die am wahrscheinlichsten mit Fälschung verwechselt wird. Mit ihren perfekt wachsartig aussehenden Blüten (Wikipedia nennt sie saftig) wirken sie synthetisch. Ihr Duft ist zu ideal. Im Vergleich zu einer Rose… selbst bei einer perfekten Rose kann man das Leben in ihren Blütenblättern sehen, und es gibt geringfügige Abweichungen von einer Rose zur nächsten. Der Duft von Rosen kann mich an Himbeeren, Bananen oder Tee erinnern. Aber Hyazinthen riechen einfach überwältigend nach Blumen. Es ist, als ob sie von Pixar erstellt wurden.

2. Falsch benannt.

Der Name stammt von einem griechischen Mythos eines Jugendlichen namens Hyakinthos, der versehentlich durch einen vom Gott Zephyr geworfenen Diskus getötet wurde. Eine Blume wuchs dort, wo sein Blut vergossen wurde. Aber die Blume, auf die sich der Mythos bezieht, war wahrscheinlich Scilla bifolia.

3. Traubenhyazinthe.

Eine weitere Fehlbezeichnung. Der gebräuchliche Name Traubenhyazinthe bezieht sich auf Muscari, was überhaupt keine Hyazinthe ist. Muscari bilden sich als Trauben, deren kugelförmige Blüten wie Hyazinthen angeordnet sind. Sie sind jedoch viel härter und sind an einigen Orten in Kanada in die Wildnis geflüchtet und eingebürgert.

Hyacinthus orientalis

4. Allein.

Hyacinthus orientalis kann eine "monotypische Gattung" sein, mit anderen Worten, die einzige Art von Hyacinthus mag sein orientalus. Es gibt zwei andere mögliche Arten, H. litwinovii und H. transcaspicus. Sie sind ziemlich hübsch, aber ziemlich selten.


Luft batu gondok Luft dengan baik semasa tanaman tumbuh dan berkembang daun, kemudian potong Luft setelah bunga memudar. Biarkan dedaunan di tempat sehingga daun berubah menjadi kuning, kerana dedaunan hijau menyerap cahaya matahari, sehingga memberikan tenaga untuk memberi makan mentol untuk musim mekar yang akan datang.

Setelah Dibentuk, Batu Gondok Anggud Mudah Dibiakkan Dengan Membahagikan Dan Menanam Offset Mentol.


Schau das Video: Was tun, wenn Tulpe, Narzisse u0026 Co verblüht sind?- Gartentipps von Volker Kugel -


Vorherige Artikel

So bereiten Sie Samen für die Aussaat vor und säen richtig

Nächster Artikel

Behandlung kranker Zichorienpflanzen: Erfahren Sie mehr über häufige Zichorienkrankheiten