Wie man einen Blumengarten unter einem Baum ausstattet: Stammkreise schmücken


Viele Besitzer von Vorstädten träumen davon, einen Garten voller Grün und duftender Blumen zu haben. Für die erfolgreiche Umsetzung der Idee und die Schaffung eines malerischen künstlerischen Bildes ist es jedoch erforderlich, jeden Zentimeter der Erde zu nutzen. Wie die Praxis erfahrener Gärtner zeigt, können üppige und elegante Blumenbeete nicht nur in offenen Bereichen ausgestattet werden, sondern auch Baumstämme für diese Zwecke verwenden.

Grundsätze für die Anordnung stängelnaher Blumenbeete

Es ist selten, ein Sommerhaus oder eine Vorstadt zu finden, in der keine Obstbäume wachsen würden. Diese Pflanzen mit sich ausbreitenden Kronen und gut verzweigten Wurzelsystemen nehmen jedoch viel Platz auf dem Gelände ein. Wie kann man den stängelnahen Bereich unter den Bäumen rational nutzen, um den Garten eleganter und attraktiver zu gestalten, ohne die Pflanzen zu schädigen?

Es ist besser, Blumenbeete und Pflanzenzusammensetzungen unter altem Baumbestand zu brechen. Immerhin sind unreife junge Setzlinge im Garten anfälliger

Junge Setzlinge brauchen sorgfältige Pflege. Ihre Stämme sollten offen bleiben, da sie für die Düngung und Bewässerung benötigt werden. Die Meinung, dass die Wurzeln von Bäumen direkt in den Boden hineinwachsen, ist falsch. Einige von ihnen befinden sich in den oberen Schichten des Bodens und vertiefen sich nur um 40-50 cm. Dieser Punkt sollte bei der Auswahl eines Platzes für ein Blumenbeet berücksichtigt werden, damit sich die Wurzeln benachbarter Pflanzen im Kampf nicht gegenseitig schädigen für lebensspendende Feuchtigkeit und Nährstoffe.

Zum Beispiel: Birke, Walnuss und Rosskastanie haben starke oberflächliche Wurzelsysteme. Alle Pflanzen in den Stammkreisen dieser Bäume fühlen sich unwohl. Aber der Apfelbaum, der Weißdorn und die Eberesche haben ein zentrales Wurzelsystem. Sie lassen glücklich Farne, Ziergräser und Blumen unter ihre Krone und ermöglichen es ihnen, kahle Baumstämme in malerische Blumenbeete zu verwandeln.

Obwohl spektakuläre Stauden, die jede Ecke im Garten verwandeln können, ist es nicht ganz ratsam, unter den Kronen von Bäumen zu pflanzen. Unter der Vielfalt der prächtigen Pflanzen können Sie immer Blumen wählen, die sich in einem kleinen Schatten großartig anfühlen

Wenn Sie Blumenbeete um Bäume erstellen, sollten Sie die gleichen Grundsätze einhalten wie beim Anordnen von Blumenbeeten in offenen Bereichen. Der einzige Unterschied besteht darin, Pflanzen sorgfältig auszuwählen, die sich bei Feuchtigkeits- und Lichtmangel wohlfühlen, und den Boden vor dem Pflanzen von Blumen sorgfältig (mit minimaler Schädigung des Wurzelsystems des Baumes) zu verarbeiten.

Woran sollte man als erstes denken?

Wenn man über die Anordnung des Blumengartens nachdenkt, ist es wichtig, sich vorzustellen, wie die unter dem Baum gepflanzten Pflanzen in ein paar Jahren aussehen werden. Bei der Auswahl der Blumen sollten die Besonderheiten der Bodenzusammensetzung, auf der sie am liebsten wachsen, ihre Widerstandsfähigkeit gegen extreme Temperaturen und der Mangel an Feuchtigkeit berücksichtigt werden.

Am Ort der Einrichtung des zukünftigen Blumengartens reinigen wir den Boden mit einem kleinen Spatel von kleinen Wurzeln, Ablagerungen und Steinen, die in den Boden eindringen. Berühren Sie nicht die Wurzeln der Bäume. Sie sollten ihre Dichte jedoch im Voraus bestimmen, indem Sie an mehreren Stellen des zukünftigen Blumengartens mit einer Schaufel graben und im Bajonett versinken. Wenn die Schaufel jedes Mal an einem ausgedehnten Wurzelnetzwerk anliegt, ist es besser, nach einem anderen Platz für das Blumenbeet zu suchen. Es ist möglich, in die Wurzeln zu graben, in denen die störenden Zweige zur Seite gedrückt werden, wodurch kleine Taschen zum Pflanzen von Blumen entstehen. Wenn Sie beim Anordnen eines Blumengartens nicht auf einen teilweisen Schnitt der Wurzeln eines Baumes verzichten können, sollten Sie sich bei der Ausführung der Arbeiten an dem Prinzip orientieren, dass nicht mehr als 10 Prozent des gesamten Wurzelsystems abgeschnitten werden können. Nachdem Sie die Wurzel geschnitten haben, müssen Sie die Krone des Baumes kürzen und um das gleiche Volumen reduzieren.

Der Boden der gegrabenen Löcher, die zum Anordnen der Pflanzgruben von Blumenbeeten vorgesehen sind, ist mit Vlies oder einem feinen Netz ausgekleidet. Dies verhindert das Eindringen und Verflechten von Pflanzenwurzeln und verlangsamt deren Wachstum etwas.

Die Entwässerung ist ein wichtiger Moment bei der Einrichtung eines Blumengartens. Damit das Wasser im Blumengarten nicht stagniert, säumen wir den Boden der Taschen mit einem zehn Zentimeter großen Kissen aus Kies, Kieselsteinen oder Sand.

Leere Räume zwischen den Büschen blühender Pflanzen können mit Sägemehl, Holzspänen oder zerkleinerter Rinde dekoriert werden

Wir füllen die vorbereiteten Löcher in zwei Hälften mit einer fruchtbaren Bodenmischung, von der ein Drittel die Erde ist, die beim Erstellen der Pflanzlöcher ausgegraben wurde. Wir pflanzen die Pflanzen so in die Löcher, dass der Wurzelkragen jeweils 2-3 cm höher als der Boden ist. Wir stopfen den Boden und gießen ihn.

Aus dem Material erfahren Sie, was die Bodenfruchtbarkeit bestimmt: https://diz-cafe.com/ozelenenie/ot-chego-zavisit-plodorodie-pochvy.html

Wenn auf dem Gelände feuchtigkeitsgesättigte Böden vorherrschen, sollten bei der Dekoration eines Blumengartens feuchtigkeitsliebende Pflanzen bevorzugt werden

Welche Pflanzen für Kompositionen wählen?

Die meisten kohlensäurehaltigen Stauden bevorzugen sonnige, fruchtbare Gebiete. Es ist jedoch unrealistisch, einen Blumengarten unter einen Baum zu stellen, um solche Bedingungen zu erreichen. Selbst wenn der Baum eine durchsichtige, verdünnte Krone hat, fällt nur ein Teil des Sonnenlichts auf die darunter gepflanzten Blumen.

Daher sollten bei der Auswahl der Pflanzen schattentolerante und schattenliebende Blüten bevorzugt werden. Zwergsorten von Nadelbäumen, Zwiebeln und Einjährigen eignen sich ideal zum Dekorieren eines Blumengartens unter einem Baum.

Das Material zur Auswahl der besten schattenliebenden Stauden für den Garten ist ebenfalls nützlich: https://diz-cafe.com/ozelenenie/tenelubivye-mnogoletniki-dlya-sada.html

Pingelige Einjährige und Nadelbäume in der Natur wachsen in Wäldern und sind daher daran gewöhnt, ständig um Feuchtigkeit und Sonnenlicht zu kämpfen

Bei teilweiser Schattierung fühlen sich Stauden wie Hosta, Maiglöckchen, Anemone, Fingerhut, Efeu, Primel und Lysimachie wohl.

Wenn Sie den Baumstammkreis erkennen, können Sie zwei Probleme gleichzeitig lösen: einen dekorativen Effekt erzielen und Obstbäume vor dem Eindringen schädlicher Insekten schützen. Kapuzinerkresse kann Kirsch- und Apfelbäume vor Apfelsauger und Blutblattlaus schützen. Ringelblumen und Kamille schrecken Blattläuse und Nematoden perfekt ab, und Maiglöckchen schützen Steinobstkulturen vor Fruchtfäule.

Da Obstbäume auf Haushaltsgrundstücken vorherrschen, deren Kronen einen ziemlich dicken Schatten bilden, ist das Pflanzen früh blühender Zierpflanzen eine ausgezeichnete Option für die Dekoration stammnaher Kreise

Im zeitigen Frühjahr beeinträchtigen kahle Äste das Eindringen von Licht in das Blumenbeet nicht, sodass Primeln das Auge erfreuen können, noch bevor die Blätter auf der Krone blühen.

Fertige Pläne für die Anordnung von Blumenbeeten

Es gibt viele Möglichkeiten, spektakuläre Pflanzenzusammensetzungen auf dem Stammkreis zu erstellen. Dies können mehrstufige runde Blumenbeete sein, deren äußerer Rand mit niedrig wachsenden Pflanzen geschmückt ist und deren innerer Raum mit größeren Blumen gefüllt ist.

Bei der Dekoration von Baumstämmen entlang eines Gebäudes oder eines Zauns, die nur von einer Seite sichtbar sind, sind halbkreisförmige und asymmetrische Blumenbeete besser geeignet.

Interessant wirken Blumenarrangements in Form von spontanen Hängen mit Stützmauern um Baumstämme

Bei der Anordnung mehrstufiger Kompositionen ist zu beachten, dass der Stammstammkreis von Obstbäumen bis zu einer Höhe von nicht mehr als 10-12 cm gefüllt werden kann. Das Füllen des Wurzelkragens eines Baumes mit Erde kann dazu führen Verrottung des Kofferraums.

Option 1 - Federkaleidoskop

Um einen solchen Blumengarten im Herbst auszustatten, sollten Sie den stängelnahen Bereich um den Baum von kleinen Steinen und Wurzeln von Unkraut befreien. Sie können den Boden mit Kompost und organischen Düngemitteln anreichern.

Eine bunte Komposition von Blumen, die im Frühjahr nacheinander blühen, wird den Bereich, der noch aus dem Winterschlaf erwacht, mit leuchtenden Farben füllen

Knollige sehen in kleinen Gruppen spektakulär aus: Sie sind wie Placer aus mehrfarbigem Glas eines Kaleidoskops, das in den Sonnenstrahlen funkelt. Narzissen, Krokusse und Tulpen werden in Gruppen in einem Abstand von 15 bis 20 cm voneinander gepflanzt. Im Vordergrund des Blumengartens werden kleine Knollen der Corydalis gepflanzt - eine krautige Pflanze, die ihren Namen von der bizarren Form der Blume hat. Die leeren Räume zwischen den Knollenwiesen sind mit Immergrünbüschen gefüllt, die über den Boden kriechen.

Um die Zwiebeln vor Frost zu schützen und ihnen im Frühjahr Bedingungen für Wachstum und volle Blüte zu bieten, ist es besser, sie vor dem Abkühlen mit Fichtenzweigen oder Laub zu bedecken.

Option 2 - Kontrast der Primeln

Es ist überhaupt nicht notwendig, dem Blumengarten eine gleichmäßige runde Form zu geben. Dekorative Fliesen dienen als würdiger Rahmen für kontrastierende Blütenwiesen, mit deren Hilfe der Blumengarten eine beliebige Form erhalten kann.

Eine farbenfrohe Frühlingskomposition, die Miniaturquellen in hellblauen Farbtönen und spektakuläre Iris mit satten gelben Blüten erfolgreich kombiniert, wird dem Ort einen hellen Kontrast verleihen

Narzissen- und Redwood-Zwiebeln werden im Herbst auch in kleinen Gruppen um den Stamm eines Baumes gepflanzt. Nach der Blüte der Narzissen stehen an ihrer Stelle hübsche krautige Büsche, die aus länglichen, glatten Blättern gewonnen werden und bis zum Hochsommer ihre dekorative Wirkung behalten.

Über die Regeln für das Pflanzen von Zwiebelblumen im Herbst können Sie mehr aus dem Material erfahren: https://diz-cafe.com/ozelenenie/posadka-lukovichnyx-cvetov-osenyu.html

Option 3 - Solarfarben

Frühe Frühlingseratis, verziert mit winzigen goldgelben Blüten, zeigen die größte dekorative Wirkung nur in der Sonne. Glücklicherweise spenden die Baumkronen im zeitigen Frühjahr keinen dicken Schatten, so dass sich diese ungewöhnlich schönen krautigen Pflanzen in ihrer ganzen Pracht ausdrücken können.

Eine elegante Komposition von Frühlingsprimeln basiert ebenfalls auf einem Farbkontrast, bei dem sich blaue und violette Krokusse vor dem Hintergrund hellgelber Frühlingsblumen positiv abheben

Bei der Gestaltung eines Blumengartens denken sie zunächst über das Muster der Komposition nach. Krokusknollen werden entlang der umrissenen Konturen gepflanzt, und Rhizome des Winterfrühlings werden als Hintergrund gepflanzt. Nach der Frühlingsblüte der Krokusse werden die welken Blüten nicht entfernt, wodurch sich die Pflanzen mit Hilfe von Samen vermehren können.

Mit Hilfe von Blumen können auch leere Stellen unter einem Baum zur Entspannung in malerische und angenehme Ecken des Gartens verwandelt werden. Spektakuläre Blumenarrangements, die die Stammkreise umrahmen, schmücken den Garten mit zarten Farben und füllen ihn mit Charme.

  • Drucken

Bewerten Sie den Artikel:

(6 Stimmen, Durchschnitt: 2,5 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Stammkreise um Bäume

Stammkreise um Bäume - was ist das? Anordnung.

Viele von uns haben eigene Gebiete, in denen völlig unterschiedliche Pflanzen wachsen. Sie haben unterschiedliche Höhen, Kronenformen, sie können Nadelbäume, Zier-Laub- und Obstbäume sein. Sie alle haben unterschiedliche Wachstumsbedingungen und -zwecke im Garten.

Wir dürfen nicht vergessen, dass eine große Anzahl von Bäumen unsere Stadt schmückt: Sie wachsen auf Straßen, Parks, Plätzen, Industriegebieten, Kindergärten und Schulen. Viele von ihnen schmücken Plätze mit Verwaltungsgebäuden, Einkaufszentren, Parkplätzen und Gassen. In jedem Fall hat jeder gepflanzte Baum einen Teil der Erde unter seiner Krone, der üblicherweise als Stamm in der Nähe des Stammes bezeichnet wird.

Dieses Stück Land sollte nicht nur ein irdener Kreis bleiben, sondern in jedem Einzelfall ordnungsgemäß ausgerüstet sein. Wie das richtig gemacht wird, werden wir versuchen, Ihnen zu sagen, aber zuerst müssen wir uns an einige Punkte erinnern.

Allen bekannt Landemuster: Wir senken den Sämling in ein vorbereitetes Pflanzloch. Das Wurzelsystem des Baumes (es kann offen oder geschlossen sein und im irdenen Koma liegen) sollte sich geräumig genug anfühlen, während das Knicken oder Verstauen von Wurzeln vermieden werden sollte.

Dann wird unsere Aufgabe - Positionieren Sie den Sämling richtigStellen Sie nämlich sicher, dass sich der Wurzelkragen deutlich auf Bodenniveau befindet.

Danach beginnen wir, den Boden in das Pflanzloch zu gießen und ihn leicht zu verdichten. Nach dem Pflanzen müssen Sie an den Rändern der Pflanzgrube eine irdene Seite bilden und die Pflanzen reichlich gießen. Infolgedessen erhalten wir einen kreisförmigen Kreis, und die Seite, die entlang des Kreisumfangs aus der Erde gegossen wird, lässt kein Wasser verschütten.

Jetzt können wir das mit Zuversicht sagen Der Stammkreis ist der Abstand von der Mitte des Baumstamms zu den Spitzen seines Wurzelsystems.

Wenn sich auf Ihrem Gelände ein Obstgarten befindet, sollten Obstbäume in diesem Zustand und mit einem solchen stammnahen Kreis erhalten bleiben. Die Erklärungen für diese Position sind sehr einfach - Der Wurzelbereich muss offen bleiben, weil ein fruchttragender Baum ständig organisch und anorganisch gedüngt werden muss, was bedeutet, dass nach dem Ausbringen von Düngemitteln die oberste Bodenschicht im stammnahen Kreis ausgegraben werden muss (dies gilt insbesondere dann, wenn Kompost oder verrotteter Mist in den Baum eingebracht wird Boden).

Sehr oft Gärtner Der Bereich des Stammkreises ist mit Mulch bedeckt (geschredderte Kiefernrinde), dies ist eine bekannte und ausgezeichnete Technik im Gartenbau. Mulch verhindert das Wachstum von Unkraut, hält die notwendige Feuchtigkeit im Boden und verbessert seine körperliche Verfassung. Und die glatte Kante des Rasens verleiht Ihrem Garten ein Gefühl von Ordentlichkeit und Anmut.

Eine freistehende Gruppenzusammensetzung auch kann in einem gemeinsamen Kreis vereint werden... So werden wir das Problem des Todes von Rasengras unter der dichten Baumkrone beseitigen (denken Sie daran, dass der Rasen nicht im Schatten wächst) und zusätzlich einen separaten attraktiven Akzent in Ihrem Garten erhalten.

Oft sind Gutsbesitzer bereit, große Anstrengungen zu unternehmen, um ihren Garten besonders gut aussehen zu lassen. Ein Lieblingstrick in diesem Fall ist Die Kanten der Stämme sind mit einem Bordstein ausgekleidet... Diese Technik funktioniert gut, wenn Sie Reihenpflanzungen auf Ihrem Rasen entlang eines Gehwegs, Hauses oder Zauns haben.

In diesem Fall wird um den Kofferraum eine hohe Bordsteinkante aus Naturstein oder Klinkersteinen gebaut. Die Abendbeleuchtung verwandelt den Garten in ein Märchen. Diese Präsentation von gerahmtem und beleuchtetem Holz eignet sich besonders gut im Gelände.

Die im Stammstammkreis eingeschriebenen Randarten können völlig unterschiedlich sein. In diesem Fall Die Grenze ist aus einem immergrünen Strauch gewachsen, die ständig auf der gewünschten Höhe gehalten wird. Sie können Mulch in den Kreis gießen, dies verleiht der Komposition ein fertiges Aussehen.

Solche Lösungen können sowohl auf Ihrem eigenen Gelände als auch in Parks oder auf Plätzen eingesetzt werden.

Für ein Landhaus oder ein Sommerhaus ist eine Holzbordüre besser geeignet als je zuvor, wenn das Design in einem natürlichen Stil gestaltet ist.

Wenn dein Hof komplett gepflastertWenn Sie eine grüne Insel direkt in der Mitte organisieren und Ihren Lieblingsbaum darin pflanzen können, wird der Stammkreis diese paradiesische Insel sein.

Ein sehr schöner Effekt kann erzielt werden, wenn Decken Sie den Kreis in der Nähe des Baumstamms mit feinem Kies oder Kieselsteinen ab... Die Farbe des Pflasters muss unbedingt hell sein, damit der Kontrast zum Rasen stärker ist. Diese Lösung eignet sich für große Flächen mit ausgewachsenen Pflanzen. Dies kann in Stadtparks, Wohnhäusern, Empfangshäusern usw. erfolgen.

Manchmal fragen wir uns, wie wir den Bürgersteigbereich an der Stelle anordnen können, an der die Bäume gepflanzt werden. Die Lösung ist eigentlich sehr einfach.

Welche Option Sie auch wählen, Die Hauptsache ist, den Wasserzugang zum Wurzelsystem der Pflanze zu ermöglichen und verhindern Sie das Auswaschen des Bodens, wodurch der Bürgersteig sofort kontaminiert wird.

Wenn Ihr Garten einen großen Baum hat und seine Krone sehr breit und breit ist, ist es Zeit zu überlegen, wie Sie einen gemütlichen Sitzbereich schaffen können. Sie müssen dafür nicht viel Geld ausgeben. Eine runde Holzbank mit weichen Sitzkissen ist eine großartige Lösung für dieses Problem.

Und schließlich besteht die vielseitigste und sicherste Option für die Anordnung eines kreisförmigen Kreises darin, an dieser Stelle ein Blumenbeet zu zerbrechen.

Die Abmessungen eines solchen Blumenbeets stimmen mit der Größe des Erdkreises unter dem Baum überein, und was charakteristisch ist, wie z Blumengarten kann Ihren Geschmack voll erfüllen.

Im zeitigen Frühjahr werden Sie von Zwiebeln begeistert sein, und danach können sie ersetzt werden einjährige Blütenpflanzenund jedes Jahr können Sie ihr Sortiment ändern.

Wenn unter der Krone wenig Sonne steht, pflanzen Sie schattenliebende Stauden.

Und schließlich können Sie im Near-Barrel-Kreis bauen Steingarten oder Steingarten, auch mit schattenliebenden Pflanzen.

Vergiss das übrigens nicht Reben... In der Natur kriechen sie hoch und flechten Stützen, und meistens sind diese Stützen Baumstämme. Sie können einen solchen Hinweis aus der Natur verwenden und in Ihrem Garten umsetzen.

Hier haben wir im Prinzip versucht, verschiedene Empfehlungen zur Ausstattung der Fläche des stadtnahen Kreises zu berücksichtigen. Früher oder später wird dieses Problem sicherlich vor jedem Gartenbesitzer auftreten, und es besteht kein Zweifel, dass jeder von Ihnen gut damit umgehen wird. Die Hauptsache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass Harmonie und Liebe in allem herrschen sollten.


Wie dekoriere ich den Raum unter den Bäumen richtig?

Wie kann man den Raum unter den Kronen von Obst und Bäumen richtig dekorieren, wo normalerweise, wenn nicht dick, dann zumindest ein heller Schatten und fast kahler Boden?

Verschiedene Bäume unter ihren Kronen schaffen unterschiedliche Bedingungen für die Pflanzen der unteren Stufe. Pflanzen, die unter Bäumen gepflanzt werden, sollten mindestens genügend Lebensraum haben, um Kronen und Wurzeln zu bilden.

Ein Blumenbeet unter einem Baum erstellen

Im ersten oder zweiten Jahr nach dem Pflanzen ist es besser, nichts in die Stämme junger Bäume zu pflanzen, um dem unreifen Sämling nicht einmal einen Teil der Nährstoffe zu entziehen. Außerdem muss der junge Garten zunächst regelmäßig gepflegt werden In Form von Bewässerung und Düngung sollten die Stämme verfügbar sein, daher ist es besser, sie zu mulchen. Aber nach ein paar Jahren kann der Bereich unter ihnen zum Pflanzen von Blumen genutzt werden.

Obstbäume haben ein gut entwickeltes oberflächliches Wurzelsystem, daher ist es am besten, mehrjährige Pflanzen darunter zu pflanzen, die kein tiefes Graben und keine häufige Transplantation erfordern.

Zeichnen Sie zuerst Ihr Blumenbeet in seiner hellsten Blüte, um sicherzustellen, dass Sie genau das bekommen, was Sie wollten.

Zeichnen Sie einen Kreis um den Stamm des Baumes, indem Sie einen Stift an das Seil binden.

Graben Sie eine kleine Rille entlang der Linie des Kreises, um einen Ziegelstein aufzunehmen, der an seiner Kante platziert ist.

Legen Sie eine ca. 3 cm dicke Sandschicht auf den Boden.

Legen Sie die Steine ​​nacheinander in einer Kette auf die Kante, richten Sie sie mit einem Brett oder einer Ebene aus und lassen Sie einen kleinen Spalt zwischen den Steinen.

Füllen Sie die Lücken zwischen den Ziegeln mit angefeuchteter Erde.

Wenn Sie ein Hochbeet bauen möchten, sollten Sie Zementmörtel anstelle von feuchtem Boden verwenden.

Graben Sie den Boden in den Stammkreisen flach entlang des Radius vom Stamm bis zur Peripherie. Es ist besser, keine Schaufel zu verwenden, die die Wurzeln des Baumes beschädigen kann, sondern eine Gartengabel.

Harken Sie vorsichtig die oberste Schicht der Erde ab, legen Sie die Wurzeln leicht frei und fühlen Sie ihre Position. Markieren Sie den Raum zwischen ihnen mit kleinen Stiften: In diesen Zwischenräumen zwischen den Wurzeln pflanzen oder säen Sie dann stammnahe Pflanzen.

Füllen Sie das Blumenbeet mit nahrhafter Erde, bevor Sie den Stamm von 20 cm erreichen. Öliger Boden in der Nähe des Stammes kann zu Verrottung des Wurzelkragens des Baumes führen.

Sämlinge pflanzen oder Samen säen.

Behältergarten unter den Kronen

Wenn die unter den Bäumen gepflanzten Blumen in keiner Weise Wurzeln schlagen wollen (der Boden passt nicht oder der Schatten ist zu dick usw.), können Pflanzenzusammensetzungen in Behältern, Designerfiguren und Steinen in die Stammkreise gelegt werden . Die Option für Blumenzucht in Containern bietet mehr Möglichkeiten für die Gestaltung von Websites. Durch die bequeme Neuanordnung von Behältern und den Ersatz verblassener Pflanzen durch Behälter mit blühenden Blumen können Sie vom frühen Frühling bis zum späten Herbst helle Blumenbeete in den Stammkreisen haben.

Blumenbeete unter Obstbäumen mit der richtigen Auswahl an Pflanzen und deren Pflege konkurrieren mit Blumenbeeten, die auf einer sonnigen Wiese in der Mitte des Geländes gepflanzt wurden. Und welche Pflanzen für solche Blumenbeete geeignet sind, erfahren Sie weiter auf unserer Website.


Wie man einen Stamm in der Nähe des Rumpfes macht

In den ersten 5 Lebensjahren eines Baumes ist es besser, den Stammkreis unter schwarzem Dampf zu halten, dh keine Pflanzen darin zu pflanzen, sondern das Unkraut auszusortieren und den Boden zu lockern. Dies hilft, die Feuchtigkeit länger darin zu halten.

Die Häufigkeit der Verarbeitung hängt vom Wetter ab: In der Frühlings- und Sommerperiode werden die stängelnahen Kreise normalerweise 3-4 Mal gelockert. Wenn jedoch nur selten Niederschlag fällt, kann die Häufigkeit bis zu 5-6 Mal pro Saison erhöht werden.

Aus dem Stammkreis können Sie einen Blumengarten anlegen. Dazu müssen Sie Pflanzen aufnehmen, die nicht nur unter dem Baum spektakulär aussehen, sondern auch gut Wurzeln schlagen können. Um einen Blumengarten im nahen Stammkreis anzulegen, muss der Stamm des Baumes mindestens 60 cm hoch sein und die Zweige müssen angehoben sein.

Wählen Sie für einen Blumengarten im nahen Stammkreis schattentolerante, niedrig wachsende Pflanzen mit einem nicht zu tiefen Wurzelsystem.

Der Stammkreis kann auch unter Rasen gehalten werden: Bodendeckergräser säen und dann, wenn sie 10-12 cm groß werden, regelmäßig mähen (8-10 Mal pro Saison). Es ist nicht notwendig, das geschnittene Gras zu entfernen - nach der Zersetzung wird es den Boden füttern, aber es ist besser, das hohe zu mahlen. Geeignet für kultiviertes Sodden des stielnahen Kreises: Wiesenschwingel, gebogenes Gras, Weißklee usw.

Eine der effektivsten Methoden, um Feuchtigkeit im Boden zu halten, ist das Mulchen. Es ist möglich, den stielnahen Kreis nach dem Pflanzen des Sämlings zu mulchen (die Mulchschicht beträgt 4-5 cm, der Radius des Kreises beträgt 0,7-1 m). Dies schützt die Wurzeln vor dem Einfrieren, verbessert die Struktur des Bodens und verhindert die Bildung einer Bodenkruste. Die Wärmeisolierung des Stammkreises mit Mulch verlangsamt auch das Wachstum von Unkraut.


Schau das Video: Statt Thuja: Warum Sie heimische Hecken pflanzen sollten. MDR Garten


Vorherige Artikel

Topf Mandrake Pflege: Können Sie Mandrake in Pflanzgefäßen anbauen

Nächster Artikel

Wir bauen Erdbeeren zum gewünschten Zeitpunkt mit Frigo-Sämlingen an