Informationen über Goumi Berry


Loslegen

Goumi Berry Sträucher - Tipps zur Pflege von Goumi Beeren

Von Liz Baessler

Goumi-Beerensträucher sind winterhart und können unter allen möglichen Bedingungen gedeihen. Egal, ob Sie die Früchte sammeln oder nur einen harten, attraktiven Baum wollen, der Anbau von Goumi-Beeren ist eine gute Wahl. Weitere Informationen zu Goumi-Beeren finden Sie in diesem Artikel.


Wie man Beeren in Behältern anbaut

Der Anbau von saftigen Beeren in Ihrem Garten ist überraschend einfach. Der Anbau von Beeren in Behältern ist eine großartige Idee für Gärtner mit begrenztem Platz sowie für diejenigen, die versuchen, vierfüßige Schädlinge fernzuhalten. Die meisten Beerenpflanzen wachsen sehr gut in Behältern, obwohl Sie möglicherweise keinen so hohen Ertrag erzielen wie Pflanzen, die im Boden wachsen. Während Beerenpflanzen nicht viel Pflege erfordern, erfordern viele etwas Geduld. Es kann ein Jahr oder länger dauern, bis die Pflanzen reif genug sind, um eine anständige Ernte zu erzielen. Wenden Sie sich an Ihre lokale Genossenschaftserweiterung, um eine Liste der Sorten zu erhalten, die in Ihrer Region gut abschneiden.


Designtipps

Diese Pflanze ist mit scharfen Dornen bedeckt, die es schwierig machen können, die Früchte zu ernten. Dieses Merkmal macht es zu einer guten Wahl für eine Barriere oder einen Zaun. Dies ist ein dürretoleranter Strauch, sobald die Wurzeln die Chance hatten, zu wachsen und sich zu verankern. Es kann auch mit salzigen und windigen Bedingungen gut umgehen.

Es ist zweihäusig, daher müssen Sie mindestens einen männlichen und einen weiblichen Strauch pflanzen, damit das Weibchen Früchte trägt. Die silberne Büffeloberry kann Teil eines Tiergartens sein, da Vögel gerne zu Besuch kommen, um die Früchte zu essen. Wenn Sie eine Pflanze suchen, die gelbe statt rote Früchte produziert, suchen Sie nach den Sorten 'Goldeneye' und 'Xanthocarpa'.


Werbung

Der Anbau von Erdbeeren in Behältern bietet viele Vorteile, z. B. die Möglichkeit, sie zu bewegen, um die Sonne zu verfolgen, oder sie von Schnecken abzuheben. In Behältern gezüchtet, sind sie auch weniger anfällig für durch den Boden übertragene Krankheiten.

Der Container, den Sie auswählen, liegt bei Ihnen. Es gibt speziell entworfene Erdbeertöpfe mit Öffnungen an den Seiten zum Pflanzen der Erdbeeren. Mit diesen Töpfen können Sie sogar ein Stück PVC-Rohr in die Mitte des Topfes einführen. In das Rohr sollten alle 10 cm Löcher gebohrt werden. Wenn Sie gießen, gießen Sie das Wasser in das Rohr und es wird gleichmäßig im Topf verteilt. Sie können auch fast jeden anderen Behälter verwenden, den Sie haben, solange er groß genug ist, um die Pflanzen in einem Abstand von 25 cm aufstellen zu können.

Verwenden Sie eine Blumenerde von guter Qualität und fügen Sie Kompost hinzu. Eine 50/50 Mischung aus Erde und Kompost ist am besten. Stellen Sie den Behälter an einen Ort, an dem täglich mindestens sechs bis acht Stunden Sonne scheint. Halten Sie die Pflanzen gut bewässert und füttern Sie sie alle zwei bis drei Wochen mit einem organischen Dünger. Lehnen Sie sich dann zurück und genießen Sie Ihre Ernte!

Diese Töpfe sind speziell für die Schleppgewohnheiten von Erdbeerpflanzen konzipiert. Foto von Mike Hensen / Mike Hensen / The London Free Pres

F: Ich habe vor zwei Jahren einen Fichtenbaum „Cupressina“ gepflanzt, und obwohl er oben mit 2/3 großartig wächst und oben wächst, ist der Boden unten sehr spärlich. Liegt das an einem Problem mit dem Boden, zu viel Wasser, nicht genug? Kann ich etwas dagegen tun?

EIN: Es kann mehrere Gründe dafür geben, dass der Boden des Baumes etwas kahl aussieht.

Wenn der Baum nicht genug Wasser bekommt, fallen zuerst die unteren Nadeln. Dies ist das Ergebnis davon, dass der Baum nicht genug Wasser für den gesamten Baum bekommen kann und die älteren Nadeln, die sich am Boden befinden, zuerst abgeworfen werden. Versuchen Sie, dem Baum zusätzliches Wasser zu geben, besonders an den heißen und trockenen Sommertagen. Ein guter Weg, dies zu tun, ist die Verwendung einer Tropftechnik, anstatt dem Baum sein gesamtes Wasser auf einmal zu geben. Legen Sie den Gartenschlauch an die Basis des Baumes, stellen Sie den Durchfluss auf ein Rinnsal ein und lassen Sie ihn ein oder zwei Stunden lang laufen. Bewegen Sie den Schlauch während des Vorgangs von einer Seite des Baumes zur anderen, um sicherzustellen, dass das Wasser tief in die Wurzelzone gelangt.


Schön in der essbaren Landschaft

Schwarze Johannisbeersträucher sind kräftiger als rote Johannisbeeren. Sie sind voller und aufrechter mit geraden Ästen und werden 5 bis 6 Fuß hoch und breit. Die Blätter sind größer und die Zweige bieten im Winter mehr Interesse, weil die roten Knospen größer sind.

Alternativ sind rote Johannisbeersträucher kleiner (3 bis 5 Fuß hoch und breit) und sehen etwas zotteliger aus. Aber das sieht auch bei den knorrigen Zweigen gut aus. Es hängt natürlich davon ab, wonach Sie suchen!


Schau das Video: Honeyberries: Early yields in the permaculture garden


Vorherige Artikel

Timur-Trauben: Beschreibung der Sorte mit Merkmalen und Bewertungen

Nächster Artikel

Wie man Berg Alyssum wächst - Berg Alyssum Pflege und Wachstumsbedingungen