Wir bauen Kartoffeln auf Niederländisch richtig an: die Essenz der Methode, Pflanzschemata und Pflege


Egal wie sehr wir uns bemühen, die Erfahrung der Holländer auf unseren eigenen Grundstücken zu wiederholen, wir werden immer noch keinen Erfolg haben. Wir können nur die Grundprinzipien übernehmen und uns an unsere Fähigkeiten anpassen. Und es ist besser, sofort zu denken: Brauchen wir das?

Die Essenz der niederländischen Technologie

Holland ist nicht berühmt für leichte und fruchtbare Böden, und das Klima dort ist maritim und feucht. Im Sommer ist es kühl, es regnet oft. Daher hat die optimale Methode für ihre Region bei den lokalen Landwirten Wurzeln geschlagen - das Pflanzen in Kämmen. Gleichzeitig befinden sich die Kartoffelwurzeln auf und über dem Boden, sie sind wärmer, das Regenwasser stagniert nicht, es rollt die Hänge hinunter in Furchen.

In Holland wird die Kammmethode des Kartoffelanbaus angewendet

In landwirtschaftlichen Betrieben wird alles mechanisiert und automatisiert. Das Land pflügen, Eggen, Furchen schneiden, Grillen, Unkraut und Schädlinge behandeln, gießen, füttern - all dies ist die Arbeit von Maschinen.

Die Niederländer sind mit moderner Technologie bewaffnet

Darüber hinaus werden Präzisionslandwirtschaftstechnologien eingesetzt, um nach dem Pflanzen eine professionelle Pflege zu gewährleisten. Niederländische Landwirte verwenden keine einfachen Traktoren, sondern sind mit GPS, Sensoren und Sensoren ausgestattet. Alle diese Geräte sammeln und übertragen Informationen über den Zustand des Kartoffelfeldes: Bodenfeuchtigkeit, Pflanzenbiomasse. Bewässerung und Düngung werden angewendet, wenn sie benötigt werden und in der Menge, die gerade benötigt wird.

Video: über den Kartoffelanbau in Holland

Mittlerweile basiert die Methode auf einfachen Wahrheiten - Kartoffeln lieben Wärme sowie lockeren und fruchtbaren Boden. In Holland wird dies jedoch aufgrund des Klimas auf besondere Weise gewährleistet - durch Pflanzen in Schüttkämmen. Die niederländische Methode ist überhaupt nicht für Gebiete geeignet, in denen es im Sommer Hitze und Trockenheit gibt. Es kann im Nordwesten, im Ural, eingesetzt werden, dh in Regionen mit nassen und kühlen Sommern.

Niederländische Kartoffelpflanzung

Die niederländische Methode ist nicht nur ein Schema oder eine Technik, sondern eine ganze Reihe von Maßnahmen, die zum Erfolg führen. Alles beginnt mit Samen:

  1. Die Wahl der Sorte. Kaufen Sie Samenknollen in Fachgeschäften. Die Sorte oder Hybride muss fruchtbar, krankheitsresistent und regional für das Klima in Ihrer Region sein.
  2. Kalibrierung und Abstoßung von Samen. Nehmen Sie zum Pflanzen Knollen von ungefähr der gleichen Größe - 3-5 cm Durchmesser. Dies sorgt für freundliche und ausgerichtete Triebe. Werfen Sie beschädigte, verdrehte und Anzeichen von Krankheiten weg.
  3. Keimung. Setzen Sie die Knollen etwa einen Monat vor dem Pflanzen in 1-2 Schichten dem Licht aus. Drehen Sie sie von Zeit zu Zeit um und sprühen Sie sie mit sauberem Wasser ein, damit sie nicht verdorren. Am Ende der Keimung sollten sich starke Triebe bis zu einer Höhe von 1 cm bilden. Eine solche Anforderung ist sowohl in Holland als auch in unserem Land erforderlich, da beim Transport und beim Pflanzen lange Triebe abbrechen.

Die Russen haben keine Einigung und klare Führung in Bezug auf die Landetechnologie. Nur die Gratmethode wird einstimmig anerkannt.

Wie Russen niederländische Technologie verkörpern (nutzloser Rat)

  • Option eins. Gemäß dem Schema werden Rillen gegraben oder Löcher mit einer Tiefe von nicht mehr als 10 cm gemacht. Dünger werden auf den Boden gelegt, gekeimte Kartoffeln oben, all dies ist mit Erde bedeckt, die aus den Reihen geharkt werden muss. Die Schichtdicke über den Knollen beträgt ca. 10 cm. In Zukunft werden die Kartoffeln beim Wachsen 2-3 Mal pro Saison gestapelt, wodurch hohe Grate entstehen.
  • Eine andere Variante. Mit dem Pflug werden 25 bis 30 cm tiefe Furchen geschnitten. In die gebildeten Grate werden Kartoffeln gepflanzt. Darüber hinaus werden die Löcher auf die gesamte Höhe des Kamms bis zu seiner Basis gemacht.
  • Und noch ein Weg. Die Knollen werden wie bei der ersten Methode ausgelegt. Von oben werden sie mit einer Schicht geschnittenen Unkrauts oder Gründüngers bedeckt, und danach wird ein hoher Erdschacht geharkt - etwa 30 cm.

Video: Der Autor zeigt seine "niederländische" Pflanzmethode

Wie immer bei uns: Sie haben gesehen, wie es äußerlich aussieht, und haben es umgesetzt, ohne herauszufinden, worum es geht. Ein Lichtstrahl war für mich der Kommentar unter dem Video, in dem das Pflanzen von Kartoffeln "auf Weißrussisch" gezeigt wurde. Der Autor des Kommentars fragte: Warum im Frühjahr Grate machen, weil sie in fortgeschrittenen Ländern im Herbst gemacht werden, um im Winter Schnee in den Furchen anzusammeln und die Erde im Frühling schnell in den Graten aufzuwärmen. Dies wurde der Faden, für den es möglich war, das Gewirr der "niederländischen Technologie" zumindest ein wenig zu entwirren.

Landanbau und Anbau von Kartoffeln:

  • Im Herbst wird bis zu einer Tiefe von 25–27 cm gepflügt. Gleichzeitig werden Düngemittel ausgebracht: Kompost oder Humus, Superphosphat und Kaliumsalze. Dosierungen unter den Wachstumsbedingungen im Land sind üblich: Humus - 1-2 Eimer pro 1 m², Mineraldünger - gemäß den Anweisungen.

    Zuerst müssen Sie das Feld pflügen

  • Nach dem Pflügen, auch im Herbst, werden vom Hiller Grate erzeugt. Das Schema für jede Sorte ist unterschiedlich: Wenn der Busch kompakt ist 60-70x30 cm, kraftvoll und breit - 70-90x40 cm, für Samen von Mini-Knollen - 60x20 cm. Es ist nicht erforderlich, Pfade zwischen den Reihen zu graben, um einen Grat zu erstellen. Es ist notwendig, die oberen Bodenschichten aus den Reihen zu harken und einen etwa 30 cm hohen losen Schaft zu bilden.

    Nach dem Pflügen entstehen Grate

  • Im Frühjahr werden erneut Traktoren, ein Grubber oder eine Hacke über das Feld gefahren, um die Kruste zu brechen und die über den Winter ausgebreiteten Schächte wiederherzustellen. In Holland nehmen sie Bodenproben zur Analyse, finden heraus, welche Elemente fehlen, und fügen sie hinzu. Wenn im Land kein Humus wächst, wird dieser seit Herbst nicht mehr eingeführt. Dies bedeutet, dass Ammoniumnitrat oder Harnstoff vor dem Lösen und Stoßen über die Kämme verteilt werden sollten.

    Bis zum Frühjahr werden die Grate mit einer Kruste bedeckt sein, Sie müssen sich lockern und wieder stechen

  • Verwenden Sie zum Pflanzen spezielle Aufsätze und Aufsätze. Auf den Kammoberseiten sind Rillen mit einer Tiefe von 10 bis 12 cm angebracht (ungefähr die gleiche Menge verbleibt an der Basis des Walles). Sie müssen keine Kartoffeln tief in den Boden pflanzen, sie keimen lange, Sie ernten die Ernte später. Außerdem geht die Bedeutung des niederländischen Pflanzens verloren, da die Samenknolle und ihre Wurzeln über dem Boden liegen müssen und allseitig von lockerem, von der Sonne erwärmtem Boden umgeben sind.

    Option zum manuellen Pflanzen in Kämmen

  • Die zersetzten Knollen und Löcher werden gegen Krankheiten und Schädlinge behandelt und mit Erde bedeckt.

In der Tat pflanzt dies in einem hohen oder warmen Bett. In Holland ist es an die Feldbedingungen und den Maschinenanbau angepasst.

Wachsend

Das Hauptanliegen bei dieser Methode ist es, die Unversehrtheit der Grate aufrechtzuerhalten, die dazu neigen, zu schrumpfen und zu kriechen, und sie auch aufzubauen, wenn sich die Büsche entwickeln. In Holland geschieht dies mit Traktoren. Auf einem persönlichen Grundstück müssen Sie den ganzen Sommer über mit einer Hacke oder einer Hacke „befreundet“ sein, um die Erde von den Reihen bis zu den Büschen zu harken.

Das Hauptanliegen wird es sein, die Grate in ihrem ursprünglichen Zustand zu halten und sie aufzubauen, wenn die Büsche wachsen.

Im Übrigen benötigen Sie die gewöhnlichste, aber kompetenteste Pflege:

  1. Unkrautbekämpfung. Vor dem Auftauchen setzen niederländische Landwirte Herbizide ein.
  2. Bewässerung während des Wachstums von Büschen, Knospen und Blühen.
  3. Top Dressing. In Holland werden Mineraldünger nach vorläufiger Bodenanalyse in präzisen Dosierungen ausgebracht.
  4. Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen mit Pestiziden.
  5. Mähen Sie die Spitzen vor der Ernte.

Bewertungen von Landwirten und Gärtnern

Die Basis der niederländischen Technologie ist der Anbau von Kartoffeln in Kämmen. Die Methode eignet sich für Regionen, in denen nicht genügend Wärme und Luftfeuchtigkeit vorhanden sind. Es reicht jedoch nicht aus, nur Schächte herzustellen und zu pflanzen. Die Niederländer setzen in allen Phasen fortschrittliche Technologien ein: von der Auswahl der Sorten über die Vorbereitung des Saatguts bis zur Ernte.


Mittlider hat eine Methode für den Anbau von Gemüse, einschließlich Kartoffeln, entwickelt, die eine gute Ernte auf kleinem Raum bei minimalem Wartungsaufwand ermöglicht. Dazu ist es wichtig, die Methodik bis ins kleinste Detail zu befolgen, da ein unbedeutender Verstoß gegen die Regeln alle Bemühungen zunichte macht.

Das allgemeine Wesen der Methode besteht in den folgenden Merkmalen:

  • mangelnde Bodenlockerung während der Vegetationsperiode
  • permanente Lage der Betten und Reihenabstände
  • Mineral Dressing
  • regelmäßige Bewässerung
  • perfekte Standortbeleuchtung
  • obligatorische horizontale Anordnung der Betten.

Nach der vorgestellten Theorie ist die gesamte Fläche des Grundstücks in Kämme unterteilt 45 cm breit und 9 m lang in einem Abstand von 100 cm voneinander. Die Beete werden gedüngt, bewässert und kultiviert, ohne sich um Unkraut in den Gängen sorgen zu müssen, das infolge der Verdichtung der Erde nicht mehr wächst.


Einige hilfreiche Tipps

Für den Anbau von Tomatensämlingen ist es besser, Samen von bestimmenden Sorten oder Hybriden zu verwenden. Es ist besser, sie Ende März zu säen. Da es nicht länger als anderthalb Monate dauern wird, bis Sämlinge erhalten, ist dieser Zeitraum die beste Lösung.

Wichtig: Unbestimmte Tomatensorten sind für diese Methode nicht geeignet, da die Bürstenbildung während des Wachstumsprozesses gestört wird. Infolgedessen verzweigt es sich in 2 oder 3 Sprossen.

Während des Transports sind Tomatensämlinge starkem Stress ausgesetzt. Dies gilt insbesondere für Änderungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Daher sollten sie mit einer kleinen Menge Healthy Garden vorbehandelt werden. Dies wird dazu beitragen, den wachsenden Tomatenspross vor negativen Umweltfaktoren zu schützen und ihn vor dem Stress zu schützen, der durch ihren Transport entsteht.

Galina besteht darauf, dass die Sämlinge bei Bedarf bewässert werden. Zunächst wird der Grad der Bodenfeuchtigkeit bestimmt. Dazu müssen Sie Ihren Finger in das Bündel stecken. Wenn es trocken bleibt, müssen die Tomaten dringend gegossen werden.

Beim Anbau von Tomaten ist die Pflanzendüngung gleichermaßen wichtig. Zum ersten Mal werden Düngemittel eineinhalb Wochen nach der Ernte ausgebracht. Hierzu wird die Verwendung einer verdünnten Königskerze empfohlen. Um eine Lösung herzustellen, müssen Sie 1 Liter organisches Düngemittelkonzentrat in einen Eimer Wasser geben. Es wird vorsichtig in die Wurzelzone eingeführt. Verwenden Sie dazu eine Gießkanne mit einer dünnen Nase.


Wie man Kartoffeln nach den niederländischen Erfahrungen im Land anbaut

Es ist auch möglich, eine Kartoffelernte von 2 kg aus einem Busch auf einem persönlichen Grundstück zu erhalten. Dies erfordert die Anpassung der niederländischen Technologie. Die Hauptfehler der Gärtner:

  • Nichteinhaltung der Fruchtfolge. Der Boden erhält nicht die nötige Ruhe, das Krankheitsrisiko steigt.
  • Die Verwendung von minderwertigem Saatgut. Falsch vorbereitete Knollen ergeben keine hohen Erträge.
  • Reduzierter Zeilenabstand. Infolgedessen verdicken sich die Pflanzungen und die Erwärmung des Bodens nimmt ab.

Es ist wichtig zu bedenken, dass nur die Einhaltung aller Nuancen eine gute Ernte gewährleistet. Es sollten krankheitsresistente Sorten ausgewählt werden.

Anpassung industrieller Techniken der niederländischen Technologie an die Länderbedingungen

Die Anpassung der Methode beim Anbau im Land sollte nicht die Grundsätze betreffen, sondern nur die Verarbeitungsmethoden. Lösen Sie beispielsweise anstelle eines Grubbers den Boden mit einer Hacke, einer Hacke oder einem Fokin-Flachschneider und verwenden Sie manuelle Bodenfräsen: Rahmen oder mit Rädern.

Für die Bodenbearbeitung können Sie ein Spezialwerkzeug verwenden

Sie können Knollen auf jede Weise keimen lassen, die zulässige Länge der Sprossen beträgt bis zu 2 cm, da sie beim manuellen Pflanzen nicht brechen. Sobald sich der Busch über den Boden erhebt, muss der Kamm gefüllt und die jungen Pflanzen versteckt werden. Dadurch wird der Boden mit Sauerstoff gesättigt und ihre Entwicklung beschleunigt. Das Nachhillen erfolgt nach weiteren zwei Wochen, während der endgültige Schaft gebildet wird: Der Busch ist bis zu einer Höhe von 30 cm mit Erde bedeckt, die Breite der Firstbasis beträgt 60 cm und die Oberseiten betragen 15 cm.

Nach dem Erscheinen der ersten Triebe und nach jedem Regen muss der Boden gelockert werden. Es ist besser, dies mit einem Rechen zu tun, um die entstehenden Sprossen nicht zu beschädigen. Zuerst muss die Oberseite bearbeitet und dann mit Rechenbewegungen die bröckelnden Wände des Schafts gesammelt werden, wobei die Form erhalten bleibt.

Wenn Kartoffeln zu Hause nach der niederländischen Methode angebaut werden, ist es nicht erforderlich, den Unkrautabstand mit Herbiziden zu behandeln. Eine nachhaltigere Methode besteht darin, das Gras von Hand oder mit einem Flachschneider zu entfernen und als Mulch zwischen den Graten zu lassen. Dies wird das Wachstum neuer Unkräuter verlangsamen. Der Erntevorgang kann auch ohne Verwendung von Trockenmitteln durchgeführt werden. Die Spitzen müssen gemäht werden, und nach 10-12 Tagen müssen die Kartoffeln ausgegraben werden.

Die niederländische Technologie schafft Bedingungen für die Entwicklung des Busches und ist daher universell: Sie eignet sich sowohl für große Farmen als auch für Hobbygärtner. Obwohl die strikte Einhaltung aller agrotechnischen Techniken erforderlich ist, zahlen sich die investierten Arbeitskosten bei einem hohen Ertrag an großen Kartoffeln aus.


Was beeinflusst den Kartoffelertrag?

Daher sind alle Kartoffelerzeuger, Anfänger und Erfahrene, so besorgt über den Kartoffelertrag. Ich möchte, dass die Zeit und die Arbeit nicht verschwendet werden und die gegrabenen Knollen bis zur nächsten Saison mehr als genug waren. Wenn das Ergebnis nicht ermutigend ist, müssen Sie den Grund für den Ertragsrückgang ermitteln und alle Anstrengungen unternehmen, damit sich die Situation im nächsten Jahr nicht wiederholt.

Bei einer Gemüsepflanze wie Kartoffeln wird der Ertrag mehr von der Qualität des Pflanzmaterials als von den Bedingungen bestimmt, unter denen die Kartoffeln wachsen. Selbst von den Super-Elite-Knollen, die Sie gekauft haben, können Sie in fünf Jahren trotz angemessener Pflege und Düngung des Bodens viel weniger Knollen bekommen. Die Produktivität von Kartoffeln nimmt mit jeder Reproduktion ab. Daher ist es unbedingt erforderlich, das gesamte Pflanzenmaterial alle fünf Jahre zu erneuern, indem Sie hochwertige Knollen kaufen oder Kartoffeln aus Samen selbst anbauen. Und es ist besser, wenn mehrere Sorten mit unterschiedlichen Keimzeiten gleichzeitig auf dem Gelände wachsen.

Ebenso wichtig ist es, die Fruchtfolge der Kartoffeln zu beobachten - glauben Sie nicht den Gärtnern, die behaupten, seit jeher Knollen an derselben Stelle gepflanzt zu haben, ohne den Ertrag zu beeinträchtigen. Vielleicht wird dieser Verstoß gegen die Regeln für den Kartoffelanbau vorerst behoben, bis eines Tages die meisten Pflanzen mit einer gefährlichen Krankheit infiziert sind, die sich im Boden angesammelt hat. Dann wird es notwendig sein, nicht nur die Lieblingssorte aus dem Verkehr zu ziehen, sondern sich auch mit der Verbesserung der Erde zu befassen.

Die Kartoffelernte wird negativ beeinflusst durch:

  • zu niedrige (von -1 Grad) und zu hohe Temperatur (von +50 Grad)
  • Verdickung der Bepflanzung
  • Mangel an Feuchtigkeit während der Blüte
  • überschüssige Feuchtigkeit im Boden nach dem Welken der Spitzen
  • Luftmangel im Boden (der Boden ist nicht locker)
  • Mangel oder Überschuss an Stickstoff im Boden und anderen Elementen der Mineralernährung
  • den Bereich beschatten.

Der Kartoffelertrag steigt um 10%, wenn Knollen von Nord nach Süd gepflanzt werden. Dann werden die Pflanzungen gleichmäßiger beleuchtet als bei Pflanzungen von West nach Ost.


Aufbau des Meatlider-Bettes - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nachdem Sie einen Ort ausgewählt haben, fahren Sie mit der direkten Anordnung der schmalen Betten entlang des Meatliders fort. Dazu benötigen Sie eine Heugabel, eine Schaufel, einen Rechen, Stifte, ein Seil, ein Maßband und eine Gebäudeebene. Ein Plan mit den Abmessungen schmaler Betten und Pfaden zwischen ihnen ist im Bild unten dargestellt. Orientieren Sie sich von Süden nach Norden, damit die im Osten aufgehende Sonne alle Pflanzen entlang der Länge des Gartens gleichmäßig beleuchtet.

Schritt 1. Völlig klares Unkraut aus den schmalen Betten. Graben Sie den Garten über die gesamte Fläche, vorzugsweise mit einer Heugabel. Entfernen Sie die Rhizome aller Pflanzen, die zuvor dort waren, Einjährige und Stauden.

Schritt 2. Verwenden Sie eine Schaufel und einen Rechen, um die Oberfläche zu nivellieren, und erhalten Sie eine Plattform mit minimalen Unterschieden in Höhe und Neigung.

Schritt 3. Beginnen Sie mit dem Markieren der Betten - ihre Breite zusammen mit den Seiten beträgt 45 cm, die Wege zwischen ihnen sind 90-105 cm.Verwenden Sie dazu ein Maßband und Stifte, die in die Ecken zukünftiger Betten eingetrieben werden.

Wichtig! Wenn Sommerbewohner mit dieser Technik einen Gemüsegarten anlegen, sind sie versucht, die Breite der Wege zu verringern: Sie glauben, dass 90-105 cm zu groß sind, weil schmalere Wege ausreichen, um zu gehen, sich um die Ernte zu kümmern und zu ernten. Hier versteht es sich, dass die Größen aus einem bestimmten Grund und nicht nach Lust und Laune ausgewählt wurden. Die Breite der Wege wurde so gewählt, dass ein Beet mit relativ hohen Pflanzen das andere nicht beschattet und die Sonne damit nicht blockiert.

Schritt 4. Ziehen Sie ein Seil in einer Höhe von 10 cm zwischen die Stifte. Es hilft Ihnen, die Position und Höhe der Seiten zu steuern.

Schritt 5. Verwenden Sie die Stifte und die zwischen ihnen gespannten Seile als Führung, um mit einem Rechen die Außenseite der Seiten des schmalen Bettes zu formen.

Wichtig! Falls gewünscht, können Sie die irdenen Stoßstangen durch Schiefer- oder Bretterstücke ersetzen.

Schritt 5. Bilden Sie die Seiten des Gartenbettes innen nach dem gleichen Prinzip.

Schritt 6. Den restlichen Boden zwischen den Seiten glatt streichen.

Schritt 7. Überprüfen Sie die Oberfläche des schmalen Meathlider-Bettes mit einer Wasserwaage. Denken Sie daran, dass es vollkommen flach sein und nicht entlang oder quer geneigt sein sollte.

Schritt 8. Wenn alles in Ordnung ist, beginnen Sie mit der Ernte von Samen oder Setzlingen zum Pflanzen. Lassen Sie sich gleichzeitig vom aktuellen Wetter und dem für ein solches Ereignis optimalsten Tag leiten. Vergessen Sie auch nicht, eine Mischung aus Düngemitteln Nr. 1 und Nr. 2 zuzubereiten. Einer der folgenden Abschnitte des Artikels befasst sich mit deren Zusammensetzung und Anwendungsmerkmalen.


Niederländische Technologie für den Anbau von Erdbeeren das ganze Jahr über: Methoden

Duftende rote Erdbeeren können als echtes Symbol des kommenden Sommers bezeichnet werden, da es zu anderen Jahreszeiten unwahrscheinlich ist, dass sich die Beeren lokaler Pflanzen schmecken lassen. Und doch gibt es eine Technologie, mit der Sie das ganze Jahr über Getreide anbauen können, auch unter nicht idealen Bedingungen.

Die Essenz der niederländischen Technologie

Beim Anbau von Erdbeeren mit niederländischer Technologie berühren die Beeren nicht den Boden.

Das Wesentliche der Methode kann auf mehrere Hauptpunkte reduziert werden:

  • Indoor-Anbau... Erdbeersträucher werden in Behältern, Kisten, Paletten gepflanzt, während die Früchte nicht mit dem Boden in Kontakt kommen, was bedeutet, dass sie die Entwicklung vieler Krankheiten vermeiden und ihre Präsentation für lange Zeit beibehalten.
  • Regelmäßiges Pflanzen von Sämlingen (etwa alle 1,5–2 Monate nach erfolgreicher Fruchtbildung). Solche Maßnahmen gewährleisten eine kontinuierliche Produktivität.
  • Schaffung besonderer Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung der Kultur (Ausrüstung, Beleuchtung).
  • Regelmäßige Fütterung von Erdbeeren.

Leistungen

Alle 1,5-2 Monate geerntet.

Die Vorteile dieser Anbaumethode liegen auf der Hand:

  • stabile Ernte
  • Fehlen von durch Schädlinge verursachten Krankheiten und Verletzungen
  • attraktive Präsentation von Beeren
  • ausgezeichneter Geschmack
  • profitable Nutzung von Minimalflächen
  • Kapitalrendite.

Die maximale Nutzung der Nutzfläche wird durch vertikales Umpflanzen erreicht... Für eine noch effizientere Organisation des Prozesses werden die besten Sorten ausgewählt, das Pflanzenmaterial unabhängig angebaut und ein optimales Mikroklima geschaffen.

Sorten für den Anbau

Für den Anbau mit niederländischer Technologie werden selbstbestäubende Erdbeersorten benötigt.

Die besten Sorten für den niederländischen Anbau sind:

  • Dunkelheit.
  • Baron.
  • Selva.
  • Maria.
  • Tribut.
  • Polka.
  • Sonate.
  • Marmelade.

    Schwierigkeiten

    Für den kommerziellen Anbau von Erdbeeren müssen Sie fertige Frigo-Setzlinge in großen Mengen kaufen.

    Herausforderungen für Landwirte:

    • ständige Bereitstellung von Pflanzenmaterial
    • Beleuchtung und Mikroklima.

    Auf einem kleinen Bauernhof ist es rentabler, Pflanzenmaterial selbst anzubauen. Wenn wir über den industriellen Maßstab landwirtschaftlicher Betriebe sprechen, ist es zweckmäßiger, Setzlinge in großen Großhandelsgrundstücken zu kaufen.

    Notwendige Ausrüstung

    Ein Gewächshaus wird benötigt, um das ganze Jahr über Erdbeeren anzubauen.

    Wenn wir über die notwendige Ausrüstung sprechen, braucht ein unerfahrener Landwirt:

    Beleuchtung

    LED-Beleuchtung für Erdbeeren.

    Einige Experten bestehen darauf, in Gewächshäusern zu verwenden spezielle Phytolampenes ist jedoch auch akzeptabel zu verwenden konventionell und energiesparend Sorten. Standard-Filamentbefestigungen erhöhen die Beleuchtungskosten erheblich.

    Der Bereich der Beleuchtungskörper sollte nahe am Sonnenlicht liegenNach 10 Tagen ist es dann möglich, die Blüte und danach zu beobachten 35-37 Tage - Früchte sortenreiner Erdbeeren.

    Tropfsystem

    Installationsdiagramm der Tropfbewässerung.

    Das Tropfbewässerungssystem hat viele Vorteile:

    • Lokalisierung der Wasserversorgung
    • Verdunstungsverluste reduzieren
    • Beseitigung von Wasserverlusten
    • Unkrautreduzierung
    • Aufrechterhaltung des Luft-Wasser-Gleichgewichts
    • gleichzeitige Fütterung
    • Prozessautomatisierung
    • die Fähigkeit, in jedem Boden und in jeder Topographie zu verwenden
    • Verwendung bei windigem Wetter
    • geringer Energieverbrauch
    • Reduzierung des Niveaus von Pilzkrankheiten und Infektionen.

    Das Schema der Versorgung von Tropfern mit einer vertikalen Methode zum Anbau von Erdbeeren.

    Geräte zur Installation eines Tropfbewässerungssystems können in Fachgeschäften gekauft oder selbst mit den einfachsten Materialien zusammengebaut werden.

    Erdbeeren pflanzen

    Erdbeeren werden in ein speziell vorbereitetes Substrat gepflanzt, dessen Hauptbestandteile Perlit und gereinigter Boden sind.

    Die niederländische Technologie erfordert speziellen Boden.

    • Um es zu erhalten, wird gereinigter Boden mit einem geringen Säuregehalt mit Flusssand, Kompost, Asche, Sägemehl und Harnstoff gemischt.
    • Aber das wichtigste "geheime" Element der Mischung ist Perlit - ein Felsen vulkanischen Ursprungs.

    Unter den Bedingungen einer Sommerresidenz kann lehmiger Rasenboden als Grundlage genommen werden. Asche wird oft durch Kreide oder Dolomitmehl ersetzt. Es wird aber auch organische Substanz verwendet: Gülle, Humus. Die Menge des Flusssandes sollte sein Volumen nicht überschreiten 10% der Gesamtmischung.

    Das Sitzen erfolgt in einem Schachbrettmuster in einem Abstand von 25-30 cm voneinander... Fertige Sämlinge "ruhen" sich zuerst aus, indem sie ihre Temperatur auf die Lufttemperatur des Gewächshauses erhöhen, da das Pflanzenmaterial an einem kühlen, dunklen Ort gelagert wird.

    Rat

    Erdbeeren in getrennten Töpfen.

    • Verringern Sie nicht den Abstand zwischen den Landungen., um Geld zu sparen und so viele Büsche wie möglich zu pflanzen. Dies beeinflusst die Größe und den Geschmack der Beeren.
    • Wenn im Gewächshaus keine selbstbestäubten Sorten vorhanden sind, muss ein Bienenstock installiert werden oder Bestäuben Sie sich mit einem Pinsel und Fächern.
    • Die Hauptsache, an die man sich erinnern sollte, ist Temperatur und Bewässerung.... Nach der ersten Fruchtbildung wird die Pflanze durch eine neue ersetzt. Der "alte Mann" wird verwendet, um Sämlinge durch Wurzeln eines Schnurrhaars zu erhalten. Der Kohlendioxidgehalt kann durch regelmäßiges Anzünden der Kerzen eingestellt werden.

    Behälter zum Pflanzen

    Optionen für hausgemachte Erdbeerbehälter.

    Ein wenig über Behälter zum Pflanzen von Sämlingen. Letzteres kann verwendet werden Behälter, Kisten, Polypropylenrohre mit speziellen Löchern, Plastiktüten... Die Hauptsache ist der Abstand zwischen den Büschen, der für die normale Entwicklung des Wurzelsystems ausreicht.

    Erdbeeren in horizontalen PVC-Rohren. Vertikale Erdbeerbetten.

    Pflanzen müssen gut belüftet sein... Dies ermöglicht es ihnen, verschiedenen fäulniserregenden Infektionen zu widerstehen, und wirkt sich auch positiv auf die Geschmackseigenschaften der Beeren aus.

    Mikroklima

    Im Gewächshaus muss ein bestimmtes Temperaturregime eingehalten werden.

    Nach niederländischer Technologie reicht das optimale Mikroklima von +18 ° C bis +25 ° C.... Während der Zeit der Massenblüte sollte die Lufttemperatur jedoch bei etwa gehalten werden +21 ° C..

    Niedrige Temperaturen führen zu einer längeren Blütezeit, hohe Temperaturen zu geringer Bestäubung und Eierstockbildung..

    Luftfeuchtigkeit

    Bei Feuchtigkeitsmangel wird mit Überlüftung gesprüht. Übermäßige Feuchtigkeit kann zur Entwicklung von Pilzinfektionen führen, weshalb es so wichtig ist, diese Indikatoren zu überwachen. Um das Wachstum von Sämlingen zu beschleunigen, können Sie den Kohlendioxidanteil erhöhen.

    Schlussfolgerungen

    Tatsächlich ist die niederländische Erdbeeranbautechnologie nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick scheint. Die meisten Nuancen des Anbaus werden bei der Züchtung von Kulturpflanzen unter Freilandbedingungen berücksichtigt.

    Der Hauptvorteil dieser Methode sind das ganze Jahr über hohe Erträge.

    Wenn alle Anforderungen der Agrartechnologie erfüllt sind, können auf einem Quadratmeter des Gewächshauses bis zu 50 kg saftige süße Beeren gewonnen werden, und dies bereits einen Monat nach dem Pflanzen.

    Video zur Tropfbewässerung


    Kartoffeln nach Meathlider pflanzen

    Der Anbau von Kartoffeln ist für viele Sommerbewohner eine der Hauptaktivitäten. Die Wahl der Pflanzmethode und der Pflanzmethode ist ein sehr wichtiger Faktor für eine gute Ernte.

    Die klassische Methode zum Ausrichten eines Kartoffelbettes in einer Garten-Datscha beinhaltet einen Standardansatz für den Anbau eines Gemüses. Es gibt jedoch noch einige innovative Methoden - den Anbau von Kartoffeln in Säcken, in Fässern.

    Darüber hinaus gibt es alte Methoden, die wiederbelebt wurden und heute erfolgreich eingesetzt werden - Kartoffeln unter Heu und warme Kompostbetten. Eine weitere neue Methode wird mit großem Erfolg eingesetzt - das Anpflanzen von Kartoffeln nach dem Meatlider.

    Diese Methode wurde vom amerikanischen Landtechniker J. R. Meatlider entwickelt. In den späten 90ern des 20. Jahrhunderts schlug dieser Mann eine einzigartige Technik vor, mit der Sie einen höheren Ertrag erzielen können. Im Durchschnitt liegt der Prozentsatz des Wachstums laut Untersuchungen und vielen Bewertungen von Sommerbewohnern bei etwa 15%.

    Die Besonderheit der Methode liegt in der Tatsache, dass bei ihrer Anwendung die Kosten für körperliche Arbeit, Zeit und Mittel zur Pflege des Gartens erheblich reduziert werden. Die Meatlider-Methode erfordert auch keine großen Flächen für Kartoffeln, und der Garten sieht ästhetisch aus und sieht ziemlich ordentlich und gepflegt aus.

    Was ist die Essenz der Meatlider-Methode? Kartoffeln werden nach 4 Prinzipien gepflanzt:

    • Schmale Betten. Die Bettbreite beträgt nur 45 cm und der Reihenabstand beträgt ca. 900-1500 mm.
    • Die Lage der Kartoffeln im Garten. Das Prinzip der Anordnung des Pflanzmaterials besteht darin, es in zwei Reihen und in einem Schachbrettmuster in den Boden zu legen. Der Abstand der Löcher für jede Buchse ist streng - 30 cm. Die Tiefe der Löcher sollte nicht mehr als 120 mm betragen.
    • Knollenernährung. Es ist sehr wichtig, die Ernährung der Pflanze zu beobachten und rechtzeitig Dünger aufzutragen. Es gibt zwei Hauptarten von Düngemitteln, die für Kartoffeln benötigt werden - Phosphor und Kali. Nitrofoska, Harnstoff, Ammonium und Natriumnitrat werden ebenfalls verwendet. Düngemittel werden dreimal pro Saison ausgebracht - nach dem Erscheinen der ersten Triebe, wenn die Spitzen eine Höhe von 20 cm erreichen, und auch während des Auftretens der Knospen.
    • Bewässerung. Es wird genau in der Mitte des Bettes hergestellt, indem ein Schlauch mit Löchern gezogen wird. Die Bewässerung erfolgt täglich und nur in der Wurzelzone. Die für jeden Busch benötigte Wassermenge beträgt 4 Liter.

    Das Pflanzen von Kartoffeln nach der Meatlider-Methode (das Video ist am Ende des Artikels zu sehen) sieht das obligatorische Vorpflanzen von Kartoffeln vor. In diesem Fall müssen die Sprossen an den Knollen mindestens 1 cm betragen.

    Um die Keimung zu beschleunigen, werden die Kartoffeln in 4 Stücke geschnitten. Organischer Dünger (Mist oder Humus) muss auf den Boden des Lochs aufgetragen werden. Danach wird die gekeimte Knolle in ein Loch gelegt und mit Erde bedeckt.

    Der Anbau von Kartoffeln nach Meathlider ist nur dann erfolgreich, wenn Sie alle Grundsätze einhalten.


  • Schau das Video: Kartoffeln pflanzen


    Vorherige Artikel

    Topf Mandrake Pflege: Können Sie Mandrake in Pflanzgefäßen anbauen

    Nächster Artikel

    Wir bauen Erdbeeren zum gewünschten Zeitpunkt mit Frigo-Sämlingen an