Was ist das

Escolzia ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit jährlichem Anbau, die in Kalifornien und Mexiko beheimatet ist. Es wurde im 19. Jahrhundert in Europa vom deutschen Botaniker Johann Friedrich von Eschscholtz eingeführt, nach dem es benannt ist. Es gehört zur Familie der Papaveraceae und wird auch Escholtzia californica oder Kalifornischer Mohn genannt. Es bevorzugt warmes und gemäßigtes Klima. Diese Pflanze kann auch für Zierzwecke in Gärten und Terrassen verwendet werden. Um seine Entwicklung zu fördern, ist es notwendig, Frost zu vermeiden und an sonnigen Orten zu platzieren. Der Anbau erfolgt durch Aussaat und das Wachstum erfolgt im April des folgenden Jahres, gefolgt von einer Ausdünnung. Es hat einen Stiel, der sich in Form eines bis zu einem halben Meter hohen Busches in grüner Farbe erweitert, und einzelne Blüten mit 4 Blütenblättern in weißer oder gelber Farbe, in einigen Sorten von Orange oder leuchtendem Rot. Die Blüte erfolgt im Sommer. Die Samen sind sehr klein und zahlreich und in einer nicht mehr als 5 Zentimeter langen Schote enthalten. Escolzia wurde von der Bevölkerung des alten Amerika als Lebensmittel und als Heilpflanze verwendet. Gegenwärtig wird Escolzia zusätzlich zu Zierzwecken zur Herstellung von phytotherapeutischen Mitteln verwendet. Die verwendeten Pflanzenteile sind der Luftteil und die Wurzeln.


Eigentum

Escolzia hat beruhigende Eigenschaften des Zentralnervensystems und wird zur Linderung von Krankheiten wie Angstzuständen und Schlaflosigkeit angewendet. Studien in dieser Hinsicht sind nicht sehr zahlreich und laufen noch. Unter den durchgeführten Studien wäre jedoch eine positive Wirkung auf die Schlafinduktion aufgetreten. Das positive Merkmal der Extrakte dieser Pflanze ist, die Einschlaffähigkeit zu erhöhen, ohne das Gefühl von Schwindel zu haben, das durch die häufigsten Psychopharmaka verursacht wird. Die Wirkung der Escolzia würde in der Tat nicht länger als 6, 7 Stunden nach ihrer Einnahme anhalten, so dass das Subjekt ausgeruht, aber nicht schläfrig aufwachen könnte. Escolzia enthält Alkaloide wie Berberin und Isoclinilin, letztere mit analgetischen und normalisierenden Eigenschaften der Gallenfunktionen, aber auch Zink, Escolzin, Phytosterole, Carotinoide und Flavonoide. Die Wirkstoffe sind auch nützlich bei schmerzhaften Syndromen wie Migräne und Kolitis, dh Magenschmerzen psychosomatischen Ursprungs, und bei anderen autonomen Störungen wie Dystonie. Die Escolzia hätte auch entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Zur äußerlichen Anwendung wird es zur Linderung von Hautkrankheiten wie Nesselsucht, Psoriasis und Juckreiz angewendet. Die analgetische Wirkung der Pflanze ermöglicht es, sie auch bei Zahnschmerzen zu verwenden, aber die vorherrschende Wirkung der Aescolzia bleibt die beruhigende. Bei hohen Dosen kann es süchtig machen, obwohl einige an den Studien beteiligte Patienten keine signifikanten Verbesserungen ihrer Schlaflosigkeit gemeldet hätten. Aus diesem Grund wird dieses Mittel nur bei leichter und nicht schwerer Schlaflosigkeit empfohlen. Die Anwendung von Escolzia wird während der Schwangerschaft und Stillzeit, für Kinder unter sechs Jahren und für Hypothesen nicht empfohlen.

  • Escolzia Urtinktur

    Escolzia ist eine Pflanzengattung mit sowohl einjährigen als auch mehrjährigen krautigen Eigenschaften, die zur Familie der Papaveraceae gehört, die ihren Ursprung in Nordamerika hat. Escolzia ist eine Pflanze ...
  • Kornblume

    Die Kornblume, deren wissenschaftlicher Name Centaurea cyanus ist, ist eine einjährige krautige Pflanze aus der Familie der Asteraceae, der Familie der Blütenpflanzen, zu der auch die Sonnenblume gehört. ...
  • Sauerampfer

    Sauerampfer ist eine krautige, mehrjährige und rustikale Pflanze, die sich durch eine besonders große Wurzel auszeichnet und im Frühling einen Stamm entwickelt ...
  • Uncaria

    Die Uncaria, vollständiger Name Uncaria tormentosa, ist ein im Amazonas beheimateter Kletterstrauch, der in Höhenlagen von etwa 400, 800 Metern wächst. Es wächst im Wald im Südwesten des Amazonas und ist ...

Wie benutzt man

Um ihre vorteilhaften Wirkungen entfalten zu können, müssen die Wirkstoffe von Escolzia in Form eines Trockenextrakts verabreicht werden, der aus dem oberirdischen Teil der Pflanze gewonnen wird. Der vernebelte Trockenextrakt muss mindestens 0,2% des Wirkstoffs Protopin enthalten. Um eine greifbare Wirksamkeit zu erzielen, wird empfohlen, 0,3% vernebelten Trockenextrakt zu verwenden. Tatsächlich hätten Produkte mit sehr niedrigen Titern nicht die gleiche Wirksamkeit. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 250-500 mg Trockenextrakt (entsprechend 0,5-1 mg Protopin), die abends etwa ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden muss. Der Trockenextrakt wird in Form von Tabletten oder Tabletten gekauft, die auch bei Kopfschmerzen und Angstzuständen angewendet werden können. Bei Schlaflosigkeit beträgt die empfohlene Dosis 1, 2 Tabletten um 18 Uhr und weitere zwei halbe Stunden vor dem Schlafengehen. Bei Angstzuständen reicht vor dem Schlafengehen nur eine Tablette aus. Die auf Escolzia basierende Therapie zur Bekämpfung von Schlaflosigkeit sollte etwa zwei Wochen dauern. Danach muss der Trockenextrakt nur noch bei Bedarf eingenommen werden. Die Wirkstoffe der Pflanze können auch in Form von frischem Pflanzenmazerat eingenommen werden, das durch Ernte der gesamten Pflanze gewonnen wird. Das Mazerat wird in Form von Tropfen in Flaschen von 50 ml verkauft. Die empfohlene Dosierung zur Bekämpfung von Schlaflosigkeit beträgt 20 Tropfen gegen 19 Uhr und 40 Tropfen in einem halben Glas warmer Milch eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen. Bei Angstzuständen beträgt die empfohlene Dosierung 25 Tropfen, zwei- oder dreimal täglich nach den Mahlzeiten, während bei Magenschmerzen die Dosierung 25 Tropfen beträgt, immer zwei- oder dreimal täglich, jedoch außerhalb der Mahlzeiten.


Escolzia: Produktkosten

Pflanzliche Heilmittel auf der Basis von Escolzia haben ziemlich erschwingliche Kosten. Preisänderungen können je nach Kaufkanal auftreten. In jedem Fall ist es jedoch notwendig, Produkte zu bevorzugen, die nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt werden. Die auf Escolzia basierenden Tabletten in Packungen mit 60 Tabletten zu je 370 mg kosten rund 7 Euro, während das frische Pflanzenmazerat in hydroalkoholischer Lösung rund 6 Euro kostet.


Wie man Escolzia kultiviert

Escolzia (Eschscholzia Cham., 1820) ist eine in Nordamerika beheimatete Pflanzengattung der Papaveraceae. Unter diesen ist Eschscholtzia californica am bekanntesten, bekannt unter dem gebräuchlichen Namen Escolzia oder Kalifornischer Mohn. In diesem Blatt werden wir uns auf diese Art beziehen und sehen, wie man die Escolzia in unserer Umgebung kultiviert und welche Techniken am besten geeignet sind. Dieses mehrjährige Kraut wurde im 19. Jahrhundert vom deutschen Botaniker Johann Friedrich von Eschscholtz (1793-1831) als Zierpflanze nach Europa eingeführt. Es stammt aus Arizona, Kalifornien und Oregon und wird auch zu Zierzwecken angebaut, um Blumenkästen zu verschönern, für Blumenbeete um hohe Bäume und Blumenränder. Die Stängel sind niedergeschlagen und breiten sich zu Büschen von 40-50 cm aus, von glasiger grüner Farbe, mit eleganten, abwechselnden, gestielten, gezackten Blättern von aschgrüner Farbe. Die Blüten sind einzeln und haben eine Farbe von Weiß über Gelb oder Orange bis hin zu leuchtendem Rot. Die Blüte von Escolzia ist Sommer und kann bis zum Beginn des Herbstes dauern.

Für den Anbau dieser Pflanze muss berücksichtigt werden, dass die Escolzia sonnige Expositionen erfordert und besonders vor Wind und Kälte geschützt ist. Außerdem ist sie eine Pflanze, die sich gut an lockere und sandige Böden anpasst und über eine gute Versorgung mit organischer Substanz verfügt . Aus diesem Grund darf dieses Detail, egal ob es in Töpfen oder im Garten angebaut wird, nicht vernachlässigt werden. Außerdem müssen bei dieser Art von Boden die Bewässerungen vom Zeitpunkt der Aussaat bis zur heißesten Sommerperiode einer Logik folgen: es muss immer an die Art des Bodens angepasst werden und eingreifen, sobald er an der Oberfläche auszutrocknen beginnt. Im Allgemeinen muss die Bewässerung häufig erfolgen, jedoch mit wenig Wasser bei der Aussaat und dann in größerem Abstand, wobei jedoch die Wassermenge während der Wachstumsphase erhöht wird. Eine reichlichere Bewässerung in lockeren Böden ermöglicht es den Wurzeln, sich tiefer zu entwickeln und die vegetative Entwicklung der Pflanze zu stabilisieren. In Bezug auf die Düngung ist es nicht erforderlich, weitere Düngemittel bereitzustellen, wenn Sie das Substrat in der Phase vor der Aussaat mit einer guten Menge organischer Substanz angereichert haben, insbesondere wenn die organische Substanz gut in der Schicht verteilt ist, die von untersucht werden kann die Wurzeln und dies gilt für diejenigen, die in Töpfen oder im Garten wachsen. Die Vermehrung der kalifornischen Mohnblume erfolgt durch Aussaat direkt im Haushalt zwischen Ende März und den ersten zehn Tagen im April. Denken Sie daran, dass sich dort, wo es im Vorjahr angebaut wurde, möglicherweise andere Sämlinge zur Selbstsaat vermehren. Unter den Pflegetechniken dieser Kultur erinnern wir uns, dass es notwendig ist, die verdorrten Blüten zu entfernen, um eine nachhaltigere und reichlichere Blüte zu begünstigen. Unter den pflanzengesundheitlichen Widrigkeiten erinnern wir uns vor allem an die Spinnmilbe und Blattläuse, während der Befall von Schnecken keine Seltenheit ist. Um einen gemeinsamen Kampf gegen Spinnmilben und Blattläuse durchzuführen, kann es basierend auf verwendet werden Brennnessel mazerieren (bereits vor dem Erscheinen zu verteilen, da es eine Reihe von für Pflanzen günstigen Aktionen ausführt) ed Knoblauch.
Wie viele Pflanzen kann Escolzia neben seiner Kultivierung zu Zierzwecken auch zu phytotherapeutischen Zwecken gezüchtet werden. Diese Pflanze wird in der Kräutermedizin zur Behandlung von Syndromen wie Schlaflosigkeit, als Beruhigungsmittel bei Keuchhusten und bei schmerzhaften Zuständen im Allgemeinen wie Migräne und Gallenkrämpfen eingesetzt.


Escolzia - Garten

Tuttonatura wurde 1996 in Tarzo in der Provinz Treviso inmitten der Prosecco-Hügel in einem interkommunalen Gebiet namens "Valsana" geboren, in dem Mensch und Natur in Harmonie leben.

Wenn Sie auf dieser Seite sind, haben Sie uns wahrscheinlich bei einer der 70 Veranstaltungen getroffen, an denen wir im Laufe des Jahres teilnehmen. Vielleicht haben Sie eines unserer Produkte gekauft (vielleicht die Aloe Vera Hyperhydrating Cream - die wir scherzhaft in "Wohlfühlen" umbenennen).

Gleichzeitig wissen Sie nicht viel über uns - auf der Messe bleibt immer wenig Zeit und wir nutzen sie gerne mehr, um mit Ihnen zu sprechen.

Nehmen Sie sich Zeit, um die Website zu besuchen und sich unsere Produkte anzusehen.

Unser Ziel ist es, durch die Labors, mit denen wir zusammenarbeiten, Produkte mit zunehmend natürlichen Inhaltsstoffen zu entwickeln und ständig nach neuen Produkten zu suchen (oder sie weltweit zu finden) und sie in ihrer authentischsten Version zu unseren Kunden zu bringen.

Wir würdigen auch das Gebiet, in dem wir aufgewachsen sind, weil es uns die Leidenschaft für das natürliche Wohlbefinden vermittelt hat.

Tutto Natura: Kosmetik und natürliche Lebensmittel für die Schönheit und das Wohlbefinden des Körpers!

Unsere kleine Firma befasst sich mit der Forschung, Entwicklung und dem Verkauf von pflanzlichen und phytotherapeutischen Produkten. Letzteres ist eine Praxis, bei der Pflanzen oder Pflanzenextrakte verwendet werden, um das psychophysische Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. Sie wurden bereits im Mittelalter zur Behandlung vieler Krankheiten und zur Linderung des Leidens der Kranken eingesetzt.

Natürliche Heilmittel, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden und einen Erfahrungsschatz darstellen, um den Körper gesund zu halten.

Auf dieser Grundlage haben wir eine Produktlinie erstellt, die in verschiedene Kategorien unterteilt ist:
- Gesichtscremes
- Aloe Vera Linie
- Körpercremes und Salben
- Kräutertees
- Sportlinie
- Nahrungsergänzungsmittel und Vitamintabletten
- Pflanzenextrakte und natürliche Sirupe
- essentielle Öle


Escolzia: die Blume mit entspannenden Eigenschaften

Escolzia ist eine krautige Pflanze, die gelbe Blüten in der Form von Mohnblumen hervorbringt. Es ist in Nordamerika weit verbreitet und wird sowohl zur Dekoration von Gärten als auch für medizinische Zwecke verwendet.

Haupteigenschaften

L'escolzia blüht krautige Pflanzen, die keine besonderen Schwierigkeiten beim Anbau haben. Sie hat Prostata-Stängel, die üppige Büsche bilden. Die gelben Blüten bleiben nur bei Sonneneinstrahlung offen. Die Blätter haben eine silbrig grüne Farbe und die häufigste Art hat gelbe Blüten. Einige Sorten haben dagegen gefüllte Blüten mit Farben von rosa bis weiß und von gelb bis orange. Die maximale Höhe, die diese Pflanze erreicht, beträgt etwa 50 Zentimeter. Um zu gedeihen, muss diese Pflanze in die volle Sonne gestellt werden und einen gut durchlässigen Boden haben. Die Escolzia beginnt Ende April zu blühen und blüht bis Oktober weiter.

Kultivierungsmethoden

Die Escolzia muss nicht in besonders fruchtbaren Böden gepflanzt werden. Wenn Sie jedoch in Töpfen wachsen möchten, sollten Sie regelmäßig einen Flüssigdünger hinzufügen, um zu verhindern, dass der Boden zu verarmt. Junge Pflanzen müssen regelmäßig bewässert werden, tolerieren jedoch keine Stagnation des Wassers. Während der Blütezeit ist es am besten, regelmäßig zu gießen, um die Blütenproduktion zu fördern. Kapseln und getrocknete Teile müssen regelmäßig entfernt werden. Die Pflanze kann in Steingärten oder zur Schaffung von Blumenrändern verwendet werden. Um längere Blüten zu erhalten, können ab März in regelmäßigen Abständen von fünfzehn Tagen mehrere Pflanzen gesät werden.

Krankheiten und Behandlungen

Diese Pflanze ist besonders empfindlich gegen übermäßige Luftfeuchtigkeit. Tatsächlich wird es leicht von Pilzkrankheiten befallen, die sich unter heiß-feuchten Bedingungen schnell vermehren. Einige Viren verursachen eine schnelle Gelbfärbung der Blätter und verhindern, dass sich die Pflanze richtig entwickelt. Unter den Parasiten, die von Escolzia weniger toleriert werden, gibt es sicherlich Schnecken: Sie verschlingen die Blätter so weit, dass die Gesundheit der gesamten Pflanze beeinträchtigt wird. Blattläuse fühlen sich ebenfalls von dieser Pflanze angezogen und ruinieren die Blüten, wenn sie in großen Mengen vorhanden sind. Gegen den Befall mit Blattläusen muss auf bestimmte chemische Produkte zurückgegriffen werden, die gemäß den Angaben auf der Verpackung verwendet werden.

Escolzia ist eine Pflanze, die in der Kräutermedizin weit verbreitet ist. Es enthält wichtige spasmolytische und beruhigende Substanzen. Es ist in der Lage, die Schlafqualität signifikant zu verbessern, ohne die geistige Wachsamkeit zu beeinträchtigen. Es ist in vielen Kräuterpräparaten enthalten, die vor dem Einschlafen eingenommen werden, und wird auch zur Herstellung von Arzneimitteln mit entspannenden Eigenschaften verwendet.

Es könnte dich auch interessieren.


ESCOLZIA (Eschscholzia californica)

EMPFOHLENE VERWENDUNGEN

Angst, Kopfschmerzen, Blasenentzündung, Gallen-, Leber-, Magen- und Darmkolik, Ödeme, Migräne, Kinderinkontinenz, Schlaflosigkeit, Nierenlithiasis, Zahnschmerzen, Harnwegserkrankungen, Neuralgie, Fettleibigkeitsprobleme, Flüssigkeitsretention im Gewebe, Spannungsnerv.

Tonikum für entzündete Haut.

Haus & Garten

Suppen, Landgerichte.

Entdecken Sie unsere pflanzlichen Heilmittel:

Discalced Carmelite Kloster von Sanremo

Discalced Carmelite Kloster von Sanremo

Zusammengesetzt

Mit Vitamin E.

Mit dem Duft von Sandelholz

Zusammengesetzt

Zusammengesetzt

Discalced Carmelite Kloster von Sanremo

Mit Vitamin E.

Discalced Carmelite Convent of Loano

Discalced Carmelite Kloster von Sanremo

Discalced Carmelite Convent of Loano

Mit Weizenkeimen und Brennnesselextrakt

BESCHREIBUNG

Escolzia ist eine krautige Pflanze, die auch als "Kalifornischer Mohn" bekannt ist und in der Tat als Symbol dieses Staates an der Pazifikküste der Vereinigten Staaten gilt. Sein Anbau geht auf viele Jahrhunderte zurück, als er von den nordamerikanischen Ureinwohnern für medizinische Zwecke verwendet wurde. Die Gattung Eschscholzia, zu der etwa ein Dutzend krautige Pflanzenarten gehören, gehört zur Familie der Papaveraceae, stammt aus den westlichen Regionen Nordamerikas und wurde anschließend in Mitteleuropa, im Mittelmeerraum und auch in unserem Land eingebürgert. Unter den verschiedenen Arten sind folgende besonders hervorzuheben: Eschscholzia coeritosa, eine der häufigsten unter den Zierarten, und E. tenuifolia, heimisch in der Sierra Nevada, gibt es auch eine große Anzahl von Sorten mit einfachen, doppelten, halbgefüllte Blüten in den verschiedenen Farben Orange, Gelb, Creme, Rosa und Rot, darunter: „Alba Flore Pleno“ mit gefüllten Blüten, „Autumn Clory“ mit halbgefüllten Blüten und „Dazzler“ mit zinnoberrote Blüten.

Wirkprinzipien

Escolzia enthält hauptsächlich: ätherisches Schleimöl, bittere Prinzipien und andere unbekannte Prinzipien.

Aussehen und Wachstum

Krautige, mehrjährige und einjährige, rustikale, kultivierte und spontane Pflanze, die sich leicht an jede Art von Boden anpasst. Sie wächst üppig auf leichten, gut durchlässigen, nährstoffarmen Böden mit einem guten Anteil an Kalkstein und Sand. Sie kommt hauptsächlich vor entlang der Küstengebiete an sonnigen und trockenen Orten. Escolzia ist eine extrem niedrige Pflanze, die eine maximale Höhe von 60 cm erreicht. Die Blätter, abwechselnd von glasiger grüner Farbe, erscheinen fein in lineare Segmente unterteilt und tief eingraviert. Die Blüten, sehr zahlreich und lang gestielt, sind bis zu 7 cm breit, gelb-orange oder weißlich, reichlich vorhanden, einzeln und becherförmig. Sie haben zwei Kelchblätter, vier Blütenblätter und zahlreiche Staubblätter, die bei gutem Wetter geöffnet und bei gutem Wetter geschlossen sind Himmel erscheint bewölkt. Die Früchte bestehen aus 7-10 cm langen Deiescent-Kapseln, sind dünn, ähnlich wie Silique, unilokular und enthalten sehr kleine, retikulierte Samen. Die Aescolzia vermehrt sich durch Samen, die im Spätsommer oder vom Frühjahr bis zum Frühsommer in situ gepflanzt werden.

Sammlung und Erhaltung

Ernten Sie die Pflanze im Sommer und bis zum Herbst zum Zeitpunkt der maximalen Blüte. Anschließend an einem gut belüfteten Ort schnell im Schatten trocknen und in gut feuchtigkeitsgeschützten Papier- oder Segeltuchtaschen aufbewahren.

NEUGIERDE

Nur wenige Gattungen haben Botanikern so viel zu tun gegeben wie Eschschlozia. Tatsächlich wurden nur wenige andere innerhalb der Grenzen der Art unterschiedlicher interpretiert. Der Name erinnert an einen berühmten Wissenschaftler, den estnischen Zoologen JF Eschscholtz, der 1793 in Tartu geboren wurde und dessen Ruhm hängt mit den russischen wissenschaftlichen Expeditionen des Kommandanten Kotzebue zusammen.

EIGENTUM

Escolzia ist seit der Antike für seine medizinischen Eigenschaften bekannt: Insbesondere wirkt es entspannend auf die Muskeln der Organe, die die Verdauungsprozesse regulieren, und auf das Nervensystem, da der wässrige Latex Prinzipien enthält, die seine Wirkung narkotisch machen. -Soporifera .

Es ist ein krampflösendes Mittel und seine Anwendung ist besonders bei der Behandlung von Koliken, Muskel- und Gelenkschmerzen und Entzündungen, insbesondere der Nerven, angezeigt. Es hat eine leicht harntreibende und schweißtreibende Wirkung und seine Anwendung ist bei der Behandlung von Harnwegserkrankungen bei Nierenlithiasis, Blasenentzündung, Flüssigkeitsretention, Ödemen und Fettleibigkeit angezeigt.

Verwendete Teile

Für medizinische Zwecke wird die Wurzel und / oder die gesamte getrocknete Pflanze verwendet, es ist auch möglich, die frische Pflanze zu verwenden, und in diesem Fall wird ihre Wirksamkeit betont.

Vorbereitungen

• Infusion: Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser in einen Porzellanbehälter mit 15 bis 30 g getrockneter und fein gehackter Escolzia-Pflanze, lassen Sie ihn 20 bis 30 Minuten ziehen, geben Sie ihn ab und nehmen Sie 3-4 Tassen während des Tages, wobei Sie ihn mit etwas Braun süßen Zucker oder mit einem Teelöffel Honig.

• Färben: Mazerieren Sie etwa 15 Tage lang 20 g getrocknete und gehackte Escolzia-Wurzeln in 100 g Alkohol bei 70 ° nach der angegebenen Zeit, filtrieren Sie sie und lagern Sie sie in einer dunklen Glasflasche mit Tropfer. Wenn Sie 2-4 mal täglich 20 Tropfen einnehmen, wenn der Geschmack zu bitter ist, verdünnen Sie die so zubereitete Tinktur in einem Kräutertee, der reichlich mit Honig oder braunem Zucker gesüßt ist.

• Wurzelkochung: 25 g getrocknete Escolzia-Wurzeln grob hacken, in reichlich Liter kaltes Wasser gießen, auf den Herd stellen und ab Beginn des Kochens ca. 15 Minuten kochen lassen. Lassen Sie es dann weitere 10 Minuten ruhen, belasten Sie es und trinken Sie 3 Tassen während des Tages, wenn der Geschmack der Zubereitung zu unangenehm ist. Fügen Sie nach Belieben einen Teelöffel Honig oder einen Löffel Birnen- oder Apfelsaft hinzu.

• Angstzustände, Inkontinenz bei Kindern, Schlaflosigkeit, nervöse Anspannung: Nehmen Sie mit beruhigender Wirkung 2-3 Tassen getrockneten Escolzia-Wurzel-Sud, wenn nötig, gesüßt mit einem Teelöffel Birnen- oder Apfelsaft, um zu schmecken. Alternativ trinken Sie 50 Tropfen Tinktur eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen, wenn innerhalb von 2-3 Tagen die ersten Verbesserungen nicht eintreten beobachtet, konsultieren Sie Ihren Arzt.

• Blasenentzündung, Ödeme, Wassersucht, Nierenlithiasis, Harnwegserkrankungen, Fettleibigkeitsprobleme, Flüssigkeitsretention im Gewebe: Um die Diurese zu verbessern, nehmen Sie bei Bedarf 2-4 mal täglich 20 Tropfen Escolzia-Tinktur in einen Kräutertee. Alternativ können Sie 3 Tassen Wurzelkochung pro Tag trinken. Wenn die Beschwerden schwerwiegend werden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

• Kopfschmerzen, Migräne, Schlaflosigkeit, Zahnschmerzen, Neuralgie: Nehmen Sie bei entzündungshemmender Wirkung 3-4 Tassen Pflanzeninfusion, falls erforderlich, während des Tages, oder trinken Sie 3 Tassen Wurzelkochung, die Sie mit einem Teelöffel Honig versüßen. Alternativ nehmen Sie bei Schmerzbeginn alternativ 30 Tropfen Tinktur, verdünnt in einer Kräutertee oder in etwas Wasser.

• Gallen-, Magen-, Leber- und Darmkoliken: Nehmen Sie tagsüber 3-4 Tassen Escolzia-Infusion, falls erforderlich, und fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu, wenn der Geschmack zu unangenehm ist. Wenn die Beschwerden weiterhin bestehen und sich nicht zu bessern scheinen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

• Tonikum für entzündete Haut zur Normalisierung von Entzündungen: Bereiten Sie eine Infusion mit 5 g Escolzia-Pflanze in 100 ml Wasser vor, gießen Sie sie auf und tragen Sie sie zweimal täglich mit einem Wattestäbchen auf die Gesichtshaut auf, nachdem Sie sie gründlich mit einem speziellen Reinigungsmittel gereinigt haben, um die Haut mit derselben Infusion leicht zu röten Sie können die Kopfhaut vor dem Waschen wie gewohnt reiben.

HAUS & GARTEN

• Gartendekorationen: Escolzia-Pflanzen eignen sich hervorragend für die Dekoration des Gartens im Sommer und Herbst. Die Blumen sind sehr charakteristisch für ihre farbenfrohen Farben.

Wie andere Papaveraceae, die als Kräuter in Suppen oder in bestimmten Landgerichten verwendet werden, finden auch die frisch gekeimten Blätter von Escolzia lokal, in den Regionen Nordamerikas und bei der indischen Bevölkerung (hauptsächlich in Kalifornien) die Mittel, um danach konsumiert zu werden Kochen oder nach einfachem Blanchieren auf heißen Steinen.


Video: Come eliminare lansia prima di dormire: 7 suggerimenti per combattere linsonnia


Vorherige Artikel

Timur-Trauben: Beschreibung der Sorte mit Merkmalen und Bewertungen

Nächster Artikel

Wie man Berg Alyssum wächst - Berg Alyssum Pflege und Wachstumsbedingungen