Nützliche Eigenschaften von grünen Bohnen


Hülsenfrüchte sind beim Kochen sehr beliebt. Deshalb bemühen sich einheimische Sommerbewohner und Gärtner, sie anzubauen. Sie interessieren sich zunehmend für grüne Bohnen, deren Schoten einen angenehmen, delikaten Geschmack haben. Die Körner müssen nicht geschält werden, sie verbrauchen die gesamte saftige Schote, die einen enormen Nährwert hat.

Was sind grüne Bohnen?

Grüne Bohnen werden normalerweise genannt unreife Hülsenfruchtkapseln... Typischerweise umfasst diese Definition Spargelsorten. Es sind grüne Bohnen, die den besten Geschmack haben und einen großen Vorrat an nützlichen Spurenelementen haben.

Es zeichnet sich durch lange Hülsen aus. Wenn Sie ein fertiges Tiefkühlprodukt kaufen, müssen Sie darauf achten, dass das Volumen nicht erhöht wird. Andernfalls kann das Produkt grobe Fasern enthalten.

Die Bohnen sollten mit einem charakteristischen Crunch brechen, saftig und jung sein. Sie schmecken ein wenig süß.

Biochemische Zusammensetzung von Schoten

Gemüse bezieht sich zu diätetischen Produkten... Es wird für übergewichtige Menschen empfohlen.

Die Pflanze hat die einzigartige Eigenschaft, keine Schadstoffe aus der Umwelt aufzunehmen. Deshalb gilt es als eines der umweltfreundlichsten Produkte.

Im Vergleich zu normalen Sorten dieser Bohne ist Grün nicht so proteinreich, jedoch der Gehalt Vitamine etwas mehr. Diese schließen ein:

  • B-Vitamine;
  • Gruppen von Vitaminen PP, A, C und E;
  • für den Körper notwendige Säuren;
  • Zellulose;
  • Kohlenhydrate;
  • Fette.

Beinhaltet viele Mineralien:

  • Schwefel;
  • Kalium;
  • Magnesium;
  • Zink;
  • Eisen;
  • Chrom und viele andere.

Aufgrund seiner Zusammensetzung gilt es als eine einzigartige Pflanze, die den menschlichen Körper sättigen kann. Gleichzeitig wird der Kalorienverbrauch minimiert.

Nützliche Eigenschaften von grünen Bohnen

Das Gemüse hat auf den menschlichen Körper sehr wohltuende Wirkung... In der Volksmedizin wird es seit langem zur Heilung von Asthma bronchiale, zur Normalisierung des Stoffwechsels und zur Behandlung von Rheumatoiden eingesetzt.

Auch die Kosmetik stand nicht beiseite. Unsere Vorfahren verwendeten das Hülsenfruchtgemüse, um Hautausschläge zu beseitigen. Darüber hinaus wirken diese Hülsenfrüchte tonisch und entzündungshemmend. Hoher Argeningehalt wirkt sich positiv auf den Zustand von Menschen mit Diabetes aus.

Argenin ähnelt in seiner Wirkung Insulin, weshalb das Trinken eines Liters Saft aus Bohnen und Karotten dem Körper hilft, ihn selbst zu produzieren.

Grüne Bohnen enthalten hoher Eisenanteil... Dank dessen fördert es die Produktion roter Blutkörperchen bei Menschen mit Anämie. Sie sollten jedoch keine Hülsenfrüchte missbrauchen, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen.

Schwangere müssen dieses Gemüse einfach essen. Dank ihr aktiv Es werden fetale Nervenzellen gebildet... Darüber hinaus trägt dieses Produkt zur Verbesserung der Sehschärfe bei.

Bei chronischer Hypertonie hilft der regelmäßige Verzehr von Bohnen, den Blutdruck zu senken. Auch die Verwendung von grünen Bohnen ist vorteilhaft für Männer, die an männlichen Krankheiten leiden.

Schaden durch Gebrauch

Egal wie positiv und nützlich grüne Bohnen für Sie sein mögen, sie haben eine Reihe von Kontraindikationen und können zusätzlich zu ihren Vorteilen den Körper schädigen. Daher wird es nicht für Menschen empfohlen an Magengeschwüren und Gastritis leiden.

Diejenigen, die unter solchen Beschwerden leiden, sollten sehr vorsichtig sein:

  • Kolitis;
  • Cholezystitis;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis.

In keinem Fall sollten Sie rohe Schoten essen, da diese Pheazin enthalten.

Es ist eine giftige Substanz und kann schwere Vergiftungen verursachen. Um dies zu vermeiden, brauchen Bohnen 5 Minuten kochen lassen.

In keinem Fall sollten Menschen grüne Bohnen essen, Allergiker sowohl die Bohnen selbst als auch ihre spezifischen Bestandteile.

Anwendung

Grüne Bohnen sind weit verbreitet. Ich benutze es in Medizin, Kosmetologie und Kochen... Es ist unbedingt erforderlich, dieses Produkt in die Ernährung von Patienten mit Diabetes mellitus aufzunehmen. Es fördert die natürliche Produktion von Insulin. Zu diesen Zwecken wird auch ein Sud verwendet.

Für Menschen, die leiden von Herz-Kreislauf-ErkrankungenSie sollten auch grüne Bohnenkapseln essen. Die Verwendung dieses Produkts wirkt sich auch günstig auf die Erhöhung des Hämoglobins aus und stimuliert die Funktion des Nervensystems, der Leber und der Nieren.

Aufgrund seines geringen Kaloriengehalts wird das Gemüse sehr häufig in der Ernährung verwendet.

Daraus werden eine Vielzahl von Gerichten, Zubereitungen und Halbzeugen zubereitet. Es ist schwer zu sagen, für welche Gerichte diese Hülsenfrucht nicht verwendet werden soll. Der neutrale Geschmack der Früchte ermöglicht es Ihnen, mit einer Vielzahl von Gerichten zu experimentieren.

Gemüse kann mit Fleisch- und Fischgerichten kombiniert werden... Selbst die anspruchsvollsten und anspruchsvollsten Feinschmecker werden mit ihrem Geschmack zufrieden sein.

Selbst die anspruchsvollsten Restaurants bieten Gerichte mit grünen Bohnen an. In der Regel wird es gedämpft, aber in Salzwasser eingeweicht. Dies geschieht, damit das Produkt nicht seine satte Farbe verliert.

Sie können die Hülsen durch Einfrieren retten. Dazu werden sie gewaschen, zerkleinert, getrocknet und zum Einfrieren in Behälter oder Beutel gegeben. Die Haltbarkeit eines solchen Produkts beträgt etwa sechs Monate. Selbst in einem schneereichen Winter können Sie jederzeit den Geschmack eines gesunden Produkts genießen.

Ein Gemüse anzubauen ist einfach genug. Sie ist unprätentiösnimmt nicht viel Platz auf der Website ein. Sie können eine Ernte zwischen anderen Pflanzen pflanzen.

Sein Geschmack ist sehr hoch und der Gehalt an Nährstoffen und Spurenelementen ist einfach enorm. Deshalb versuchen jetzt viele Gärtner, eine Fläche zuzuweisen, um eine so wertvolle Ernte anzupflanzen. Der Anwendungsbereich ist ungewöhnlich groß, und die Volksmedizin verwendet diese Hülsenfrucht seit langem für medizinische Zwecke.


Chemische Zusammensetzung

Die Menschheit kennt seit langem die ernährungsphysiologischen Eigenschaften junger Bohnen. Sogar die südamerikanischen Indianer benutzten es zum Essen. Aber die Europäer nutzten diese Kultur zunächst nur als Zierpflanze, die eine sehr schöne Blüte hat. Erst im 17. Jahrhundert konnten sie den Geschmack der Bohnen in der reifen Schote schätzen. Wenig später probierten die Italiener die unreifen Früchte und sie werden immer noch fast überall in der nationalen italienischen Küche verwendet.

Grüne Bohnen sind unreife Schoten von gemeinen Bohnen, deren Bohnen eine milchige Reife haben und noch nicht ausgehärtet sind, und die Ventile sind saftig und weich. Dutzende Sorten dieses wunderbaren Gemüses wurden gezüchtet, darunter spezielle Zuckerkapseln, in denen es keine harte Pergamentschicht gibt. Solche Sorten werden wegen der ziemlich langen Länge der Schoten Spargel genannt.

Grüne Bohnen können je nach Sorte eine leicht unterschiedliche chemische Zusammensetzung haben, die ihre nützlichen und medizinischen Eigenschaften bestimmt. Allen Gemüsesorten ist jedoch eine Eigenschaft eigen: Sie neigen nicht dazu, schädliche giftige Substanzen aus der Umwelt aufzunehmen und anzusammeln. Für diese Qualität hat das Produkt den Status umweltfreundlich.

Grüne Bohnen zeichnen sich durch eine sehr reichhaltige Mineral- und Vitaminzusammensetzung aus, in der:


Die Vorteile und Eigenschaften von grünen Bohnen

Und grüne Bohnen haben viele nützliche Eigenschaften: Es verbessert die Funktion des Verdauungssystems, lindert Bronchitis, Rheuma und Hautkrankheiten und beschleunigt die Genesung von infektiösen Darmerkrankungen - hauptsächlich aufgrund seines hohen Schwefelgehalts. Es gibt auch viel Eisen in Bohnen, und daher wird empfohlen, es bei Erkrankungen des hämatopoetischen Systems zu verwenden: Dies stimuliert die Bildung von Erythrozyten - roten Blutkörperchen.

Da grüne Bohnen den Blutzuckerspiegel senken, sind sie für Diabetiker unverzichtbar... Bohnen enthalten Arginin, das ähnlich wie Insulin wirkt, und sein Saft ist besonders nützlich. Es ist sehr gut, wenn ein Patient mit Diabetes mellitus tagsüber etwa einen Liter einer Mischung der folgenden Säfte trinkt: grüne Bohnen, Salat, Karotten und Rosenkohl - dies fördert die Insulinproduktion.


Grüne Bohnen für den Winter: Erntemethoden

Alle Arten von Obst und Gemüse finden Sie auch im Winter in den Regalen. Aber nicht alle von ihnen werden unter vollwertigen Bedingungen angebaut, was bedeutet, dass ihr Geschmack zu wünschen übrig lässt. Gleichzeitig sind die Preise recht hoch. Aus diesem Grund ziehen es viele Hausfrauen vor, sich auf den Winter vorzubereiten.

Grüne Bohnen sind wie viele andere ein beliebter Genuss in einer Zeit, in der frisches Gemüse nicht verfügbar ist. Gleichzeitig beginnen sie im Sommer mit der Ernte der Bohnen, wenn die Bohnen zart und frisch sind. Natürlich ist die Ernte im Herbst nicht ausgeschlossen. Damit grüne Bohnen im Winter nützlich sind, müssen sie ordnungsgemäß geerntet und gelagert werden.

Bohnen für den Winter einfrieren. Spargelbohnen können auf verschiedene Arten für den Winter gelagert werden. Zweifellos ist das beste davon das Einfrieren, was dazu beiträgt, das Produkt sowie die darin enthaltenen Vitamine praktisch unverändert zu halten. Die gewaschenen Bohnenkapseln werden in Portionen geschnitten und entweder in Beuteln oder Behältern eingefroren.

Dosenbohnen für den Winter

Eingemachte grüne Bohnensalate sind eine leckere Ergänzung zu jedem Fleisch. Eingelegte Bohnen sind ideal. Es kann als Beilage, als Vorspeise oder als Zutat in vielen Salaten präsentiert werden.

Frische Bohnen sind für die Ernte vorzuziehen, aber es ist besser, getrocknete für eine Weile einzuweichen.

Rezept Nummer 1. Erforderlich pro Liter Wasser:

  • ein Teelöffel Essig (70%)
  • Je 40 g Zucker und Salz
  • Nelke
  • Pfefferkörner nach Geschmack.

  1. Gießen Sie frische Bohnen mit Wasser. Es sollte genügend Flüssigkeit vorhanden sein, da ein Teil davon während des Kochens verdunstet und ein anderer Teil von den Bohnen selbst absorbiert wird.
  2. Wenn das Wasser kocht, drehen Sie das Feuer herunter und kochen Sie die Bohnen weich (ungefähr anderthalb Stunden).
  3. Gießen Sie am Ende des Garvorgangs den Essig ein.
  4. Rollen Sie die heißen Bohnen in sterilisierte Gläser (vorzugsweise in einem Wasserbad) und wickeln Sie sie in eine Decke, bis sie abkühlen.

Rezept Nummer 2. Bei der Ernte von Bohnen können diese mit anderem Gemüse kombiniert werden. Eine gute Option ist Dosen-Salat, der später nicht nur als eigenständiges Gericht, sondern auch als Beilage verwendet wird.

Um einen solchen Salat zuzubereiten, müssen Sie:

  • 500 g Bohnen
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 300 g Karotten
  • 5 mittelgroße Tomaten
  • 3 EL. l. Öl (Sonnenblume)
  • Pfefferkörner und gemahlen
  • ein Haufen Basilikum
  • 2 TL Sahara
  • 2 EL. l. Salz-
  • Essig - 40 ml.

  1. Gemüse und Kräuter abspülen.
  2. Bohnen und Basilikum grob hacken.
  3. Karotten in Würfel schneiden, Zwiebeln in Halbringe.
  4. Entfernen Sie die Haut von den Tomaten, verbrühen Sie sie mit kochendem Wasser und schneiden Sie sie in Scheiben.
  5. Tomaten, Karotten und Zwiebeln ca. 10 Minuten in Pflanzenöl köcheln lassen, dann Gewürze und natürlich die Hauptzutat - Bohnen - hinzufügen.
  6. Erhitze diese Mischung etwa fünf Minuten lang bei mäßiger Hitze, gieße dann den Essig hinein und rühre um.
  7. Sterilisieren Sie die Mischung in Gläsern etwa fünf Minuten lang.

Rezept Nummer 3. Der Wintersalat aus Spargelbohnen, zu dem Auberginen und Tomaten hinzugefügt werden, erweist sich als ungewöhnlich lecker.

Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Kilogramm Bohnenkapseln
  • Aubergine - 2 kg
  • ein paar Liter Tomatensaft (ausschließlich frisch)
  • 0,5 kg Karotten
  • 0,5 kg Zwiebeln
  • 0,5 kg Paprika
  • einen halben Liter Öl
  • 70 g Zucker
  • 80 g Salz
  • 100 ml Apfelessig
  • einige Zweige frische Petersilie.

  1. Kochen Sie die grünen Bohnen, bis sie fertig sind. Übrigens können Sie einen normalen kochen, nur in diesem Fall ist der Salat nicht mehr so ​​zart.
  2. Bereiten Sie Tomatensaft aus Tomaten.
  3. Paprika in Streifen und Zwiebeln in ordentliche Halbringe schneiden.
  4. Die geschälten Auberginen in Würfel kochen und die Karotten fein reiben.
  5. Kochen Sie den Tomatensaft und geben Sie die Bohnen hinein.
  6. Legen Sie alle anderen Zutaten dort.
  7. Bei schwacher Hitze etwa eine Stunde kochen lassen.
  8. Fügen Sie Apfelessig vor dem endgültigen Kochen hinzu.
  9. Gießen Sie den Salat und rollen Sie ihn heiß auf.

Rezept Nummer 4. Eine ausgezeichnete Zubereitungsoption wären Schoten mit Bohnen in Tomatensaft.

  1. Kochen Sie dazu saubere Bohnen in Salzwasser, bis sie weich sind (geben Sie einen Löffel Salz für ein paar Liter Wasser).
  2. Die Bohnen in kleine Gläser geben und über den zum Kochen gebrachten Tomatensaft gießen.
  3. Etwa eine Stunde lang sterilisieren.

Bohnen sind köstlich, die in Tomatensauce mit dem Zusatz von anderem Gemüse gekocht werden.

  • 1 Kilogramm Bohnen
  • 800 g Tomaten (sehr reif)
  • 200 g Zwiebeln
  • 200 g Karotten
  • Gewürze: ein Esslöffel Zucker, doppelt so viel Salz, Erbsen, Lorbeerblätter, Petersilienzweige und ein paar Esslöffel Essig (9%).

  1. Die Bohnen werden grob gehackt und etwa fünf Minuten lang blanchiert. Danach sollten sie abgekühlt werden.
  2. Zwiebeln und Karotten werden in Pflanzenöl gebraten und in kleine Stücke geschnitten.
  3. Tomaten in einem Fleischwolf ca. 15 Minuten mit Essig, Salz und Zucker kochen.
  4. Petersilie hacken.
  5. Befestigen Sie alle anderen Zutaten an den Tomaten.
  6. Etwa eine halbe Stunde kochen lassen.
  7. Ordnen Sie das Werkstück in zuvor sterilisierten Halblitergläsern an.


Vorteile für den Körper

Einschließlich grüner grüner Bohnen in Ihre Ernährung:

  • Wirkt tonisch
  • Regt die Verdauung an
  • Stärkt die Darmmotilität
  • Reinigt den Körper von schädlichen Verbindungen
  • Verhindert Atemwegserkrankungen
  • Lindert Arthritis
  • Gibt Kraft
  • Erhöht die Ausdauer des Körpers
  • Befriedigt den Hunger.

Das Vorhandensein von Antioxidationsmitteln verleiht der Gemüsepflanze entzündungshemmende und antivirale Wirkungen. Nützlich zur Vorbeugung:

  • Dysbakteriose
  • Verstopfung
  • Entzündung
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall, Arrhythmie, Anämie.

Empfohlen in der Ernährung für:

  • Hypertonie
  • Atherosklerose
  • Diabetes.

Sie können ohne Salzzusatz kochen. Das gekochte Produkt enthält mehr Kalium. Dargestellt für Personen mit:

  • Herzerkrankungen
  • Über 40 Jahre alt (in diesem Alter beginnt der Körper, wertvolle Substanzen zu verlieren und Stoffwechselprozesse verlangsamen sich).

Da es harntreibende Eigenschaften hat:

  • Fördert die Ausscheidung von Flüssigkeit aus dem Körper
  • Verhindert Schwellungen
  • Hilft bei Gicht.

  • Blasenentzündung
  • Schwellung.

Wenn gekocht, hilft es, loszuwerden:

  • Zahnbelag
  • Schlechter Atem.

Diese Eigenschaft ist mit dem Vorhandensein von aktiven Säuren und Fasern verbunden.


Beliebte Themen

Diese Website entspricht dem HONcode-Standard für zuverlässige Gesundheitsinformationen:
überprüfe hier.

Likar.Info in sozialen Netzwerken:

www.likar.info 2001-2020. Die Marke und die Marke LIKAR.INFO ™ sind eingetragen. Alle Rechte vorbehalten. Bei Verwendung der Site-Materialien ist ein aktiver Link zu www.likar.info erforderlich.

Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Die beschriebenen Methoden zur Diagnose, Behandlung usw. Es wird nicht empfohlen, es selbst zu verwenden. Konsultieren Sie unbedingt einen Spezialisten, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen!

Die Website verwendet Google Analytics.

Gesundheit ist die Grundlage eines vollen Lebens, und unsere Aufgabe ist es, es von der Geburt bis ins hohe Alter zu schützen!

Die likar.info-Website gehört dem lettischen Unternehmen SIA Creative Media Invest. Adresse in Lettland: Riga, Zigfrida Annas Meierovica Boulevard. 16-12, LV-1050. Registrierungsnummer 50103238161.Die Rechte zur Vertretung von likar.info-Interessen auf dem Territorium der Ukraine sowie die Rechte zur Platzierung von Werbung / Inhalten liegen bei Optimmedia LLC und Vita Line Ukraine LLC.

Die Materialien auf dieser Website dienen allgemeinen Informationszwecken und dienen nicht der medizinischen Beratung, Diagnose oder empfohlenen Behandlung. Likar.info kann für einige Links zu Produkten und Dienstleistungen auf dieser Website entschädigt werden.

Das medizinische Team von Likar stellt sicher, dass die auf der Website veröffentlichten Inhalte den höchsten medizinischen Standards entsprechen und ständig verbessert werden. Unser engagiertes Team verwaltet ein umfangreiches Netzwerk von über 100 medizinischen Experten mit über 50 Fachgebieten.


Schau das Video: Wie du Kohlenhydrate zu dir nimmst und dennoch abnimmst


Vorherige Artikel

Home Business Schweinezucht - Tierfütterung und -pflege

Nächster Artikel

Krankheiten und Schädlinge von Rosen. Methoden und Mittel zur Behandlung und Vorbeugung