Anbau von Jasmin in Innenräumen: Pflege von Jasminpflanzen in Innenräumen


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Wenn der Winter blüht und ein süßer, nächtlicher Duft Ihre Sinne anspricht, sollten Sie Jasmin in Innenräumen anbauen. Nicht alle Jasminblüten duften, aber Jasminum polyanthumDie Sorte, die üblicherweise beim Anbau von Jasmin in Innenräumen verwendet wird, hat ein süßes Aroma, das nachts besonders duftend ist. Erfahren Sie mehr über die Pflege von Jasmin in Innenräumen.

Wie man eine Jasmin-Zimmerpflanze pflegt

Jasminpflanzen in Innenräumen profitieren tatsächlich davon, Zeit im Freien zu verbringen. Stellen Sie Jasminpflanzen im Sommer an einem teilweise sonnigen Ort auf, um ein robustes Wachstum zu fördern.

Jasminblüten werden während einer weiteren sechswöchigen Strecke im Freien im kühlen Herbst gesetzt. Dies regt die Knospenbildung für die typische Februarblüte von Jasminblüten an. Wenn Jasminpflanzen in Innenräumen nicht blühen, sind sie möglicherweise nicht ausreichend kühlen Temperaturen ausgesetzt.

Stellen Sie es wieder in der Nähe eines Südfensters auf, wenn Sie Jasmin in Innenräumen anbauen. Indoor-Jasminpflanzen sind kräftige Kletterpflanzen und benötigen ein Indoor-Gitter oder Unterstützung für ihr kräftiges Wachstum.

Pflege von Indoor-Jasmin

Für diese Pflanze sind kühle Temperaturen und die richtige Position in einem gut beleuchteten Raum oder einem sonnigen Fenster wichtig. Eine gute Luftzirkulation fördert auffällige weiße Winterblüten der J. polyanthum beim Anbau von Jasmin in Innenräumen. Die Pflanze verträgt vom späten Frühling bis zum Herbst bis zu vier Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag. Reduzieren Sie im Winter die direkte Sonneneinstrahlung.

Der Boden für Jasminpflanzen in Innenräumen sollte porös sein und kann mit Rinde, Kokos oder anderen organischen Materialien modifiziert werden. Die Bodenmischung sollte das ganze Jahr über feucht bleiben, aber nicht feucht. Während der Ruhezeit nach dem Rückgang der Blüte wird weniger Wasser benötigt.

Die Pflege von Jasmin in Innenräumen umfasst die Düngung mit einem geschwächten Zimmerpflanzenfutter während der gesamten Vegetationsperiode. Ein Dünger mit hohem Phosphorgehalt verlängert die Blütezeit.

Weiße Baumwollmassen unter Blättern und Stielen können darauf hinweisen, dass sich Mehlwanzen auf Ihrer Pflanze niedergelassen haben. Entfernen Sie beim Beschneiden so viele wie möglich. Verwenden Sie ein in Alkohol getauchtes Wattestäbchen, um alle nach dem Beschneiden verbleibenden Massen zu entfernen.

Beim Anbau von Jasmin in Innenräumen ist ein Schnitt erforderlich. Wenn Sie lernen, wie man eine Jasmin-Zimmerpflanze pflegt, kann es sein, dass sie außer Kontrolle gerät, wenn Sie sie nicht regelmäßig beschneiden, um sie unter Kontrolle zu halten. Zu Beginn der Frühjahrs-Vegetationsperiode stark beschneiden, während die Weinrebe zu einer Stütze trainiert wird.

Jasminpflanzen in Innenräumen haben bei richtiger Pflege eine lange Lebensdauer. Im Frühjahr umtopfen. Beschneiden Sie die Wurzeln nach Bedarf, wenn Sie sie auf frischen Boden legen.

Wenn Sie eine andere Art von Jasmin haben und versuchen möchten, ihn in Innenräumen anzubauen, befolgen Sie die obigen Richtlinien. Andere Arten benötigen möglicherweise nicht so viel Sonne, wachsen aber oft gleich gut und blühen, wenn sie als Zimmerpflanzen gezüchtet werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Die besten Jasmine, um drinnen als Zimmerpflanzen zu wachsen

Die duftende weiße Blume kennzeichnet die Jasminpflanze. Obwohl diese Pflanze in den asiatischen Tropen gedeiht, kann sie erfolgreich in Innenräumen angebaut werden, solange sie im richtigen Temperaturbereich gehalten wird. Alle Arten von Jasmin mögen volle Sonne und leben im Sommer gut draußen. Während des Sommers Jasmin gießen, um den Boden feucht zu halten und alle zwei Wochen zu füttern. Im Winter bevorzugen die meisten Jasminarten eine leichte Bewässerung.


Wie man Weinpflanzen Jasminpflanzen züchtet

Um Jasmin gut wachsen zu lassen, sorgen Sie im Sommer für direktes Sonnenlicht, das ganze Jahr über für konstante Feuchtigkeit (im Winter etwas trockener) und im Herbst für kühlere Temperaturen, um die Blüte zu stimulieren. Diese Pflanzen sind viel kältetoleranter als viele Menschen denken und haben kein Problem damit, Falltemperaturen von 40 Grad Fahrenheit zu tolerieren. Wenn Ihre Pflanze nicht blüht, hat sie wahrscheinlich im Herbst keine kühle Zeit bekommen, um die Blüten zu stimulieren.

Weinbehälter, die in Behältern wachsen, benötigen einen großen Topf und eine stabile Kletterstütze. Verwenden Sie eine feuchte Blumenerde auf Torfbasis. Eine Topfpflanze wird in den wärmeren Monaten des Jahres gerne im Freien bewegt und kann dort belassen werden, bis das Wetter in der Nähe von 40 Grad Fahrenheit sinkt.

Eine gesunde Topf-Jasminrebe kann viele Jahre aufbewahrt werden, vorausgesetzt, Sie halten sie gut beschnitten und in frischer Blumenerde. Sie sollten diese nicht in der Behältergröße hochspringen müssen, sobald sie Ihre gewünschte Größe erreicht haben, aber Sie müssen die Wurzeln gelegentlich auffrischen, indem Sie sie beschneiden und frische Blumenerde bereitstellen.

Jasmin ist anfällig für häufig vorkommende Zimmerpflanzenschädlinge wie Blattläuse, mehlige Käfer, Schuppen und Weiße Fliege. Wenn möglich, identifizieren Sie den Befall so früh wie möglich und behandeln Sie ihn mit der am wenigsten toxischen Option. Mealybugs, der häufigste Schädling, können durch Abtupfen mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen behandelt werden.

Die Fichte / Phoebe Cheong

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Phoebe Cheong

Die Fichte / Phoebe Cheong

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Phoebe Cheong

Die Fichte / Phoebe Cheong

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Phoebe Cheong


Alles über arabischen Jasmin

Die Sorte „Grand Duke of Tuscany“ ist ein beliebter Sambac-Jasmin. Quelle: scott.zona

Es gibt viele Namen: Sampaguita auf den Philippinen, Pikake auf Hawaii, Mogra in Indien, Melati Putih in Indonesien. Aber der Charme des arabischen Jasmins geht weit über seine wachsartigen, winzigen weißen Blüten hinaus. Ohne Unterstützung wächst es als hügeliger und nachlaufender Strauch. Mit ein wenig Hilfe kann es sich aber auch zu einer strauchigen, nach oben wachsenden Rebe drehen.

Immergrün, diese tropischen Pflanzen sind üppig und voll. Einige, wie die seltene Sorte „Arabian Nights“, setzen ihren Duft nur nachts frei. Andere verbreiten ihr süßes Aroma ständig auf dem Hof.

Die Stängel der Pflanze sind flaumig und halten große, ovale Blätter, die eine Länge von drei Zoll erreichen können. Blüten entwickeln sich in Zymen oder Gruppen von 3-12 kleinen Blüten. Jede Blume hat einen Durchmesser von etwa einem Zoll und ein wachsartiges Aussehen. Während sie im Neuzustand weiß sind, färben sich diese schönen duftenden Blüten im Laufe der Reife hellrosa und im abnehmenden Zustand gelblich-braun.

In ihrer heimischen tropischen asiatischen Umgebung kann ein Stamm bis zu 25 'lang werden. Wenn sie in einem Garten eingebürgert werden, neigen sie zu 3 '-10' Längen, je nachdem, ob sie als Strauch oder Weinstock angebaut werden.

Diese Pflanzen der Oleaceae-Familie sind wahre Garten-Superstars. Egal, ob Sie sie wegen ihrer duftenden Knospen oder ihres Laubes anbauen, hier gibt es viel zu genießen!

Einige beliebte Sorten sind "Maid of Orleans", "Belle of India" und "Grand Duke of Tuscany". Es gibt auch eine Vielzahl anderer.


Ein 7-9-5 Dünger eignet sich gut für Jasminpflanzen. Es besteht aus 7 Prozent Stickstoff, der für üppige, gesunde, grüne Blätter sorgt, 9 Prozent Phosphor für reichlich vorhandene, große Blüten und 5 Prozent Kalium für starke Wurzeln und eine verbesserte Resistenz gegen Krankheiten, Insekten und Trockenheit. Der beste Dünger für die Jasminpflanze, der auf Amazon erhältlich ist. Überprüfen Sie dieses fantastische Produkt.


Jasmin Pflanzenpflege

Hier sind einige nützliche Pflegetipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie zu Hause drinnen oder draußen mit dem Anbau von Jasminpflanzen beginnen.

  • Stören Sie die Wurzeln nicht, während Sie Jasminpflanzen düngen.
  • Verwenden Sie während der Sommer- oder Wintersaison Mulch, um die Pflanze vor extrem kühlen klimatischen Bedingungen zu schützen.
  • Lassen Sie den Boden in der Sommersaison feucht sein und lassen Sie ihn zwischen zwei aufeinanderfolgenden Bewässerungen trocknen.
  • Jasminum-Pflanzen überleben nicht, wenn die Temperatur während der kühlen Wintersaison unter 40 ° F fällt, wenn sie in Innenräumen gepflanzt werden.
  • Tragen Sie schützende Gesichtsmasken und Handschuhe, wenn Sie Pestizide zur Schädlingsbekämpfung einsetzen, die schwere allergische Reaktionen hervorrufen können.
  • Nicht über Wasser Jasminpflanzen, da die Wurzeln mehr Wasser aus dem Boden aufnehmen und zu Wurzelfäule führen.


Tipps zur Pflege von Sämlingen

Jasmin ist eine tropische Pflanze und benötigt hohe Luftfeuchtigkeit und Feuchtigkeit. Sie müssen die Sämlinge jederzeit feucht halten. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, mehrmals täglich zu nebeln oder zu gießen. Wenn dies nicht möglich ist, ziehen Sie ein automatisches Bewässerungssystem in Betracht. Eine andere Möglichkeit, die Feuchtigkeit zu erhöhen, besteht darin, eine Kunststoffabdeckung über die Sämlinge zu legen.

Feucht heißt nicht nass. Sie sollten Ihre Jasminpflanzen niemals im Wasser sitzen lassen. Die Wurzeln sollten niemals im Wasser sitzen - dies ist gefährlich und kann der Pflanze großen Schaden zufügen. Um dies zu verhindern, lassen Sie den Pflanzer nach jeder Bewässerung abtropfen. Lassen Sie einen Pflanzer niemals in einer Wasserschale sitzen.


Schau das Video: Zimmer Jasmin pflegen gießen düngen Standort vermehren schneiden umtopfen Jasminum polyanthum


Vorherige Artikel

Feuerameisenkontrolle in Gärten: Tipps zur sicheren Kontrolle von Feuerameisen

Nächster Artikel

Sophora - Sophora davidii