Bohnen ernten: Wann pflücken Sie Bohnen?


Von: Heather Rhoades

Bohnen anbauen ist einfach, aber viele Gärtner fragen sich: Wann pflücken Sie Bohnen? Die Antwort auf diese Frage hängt von der Art der Bohne ab, die Sie anbauen, und davon, wie Sie sie essen möchten.

Snap Beans ernten

Zu dieser Gruppe gehören Grün-, Wachs-, Busch- und Stangenbohnen. Die beste Zeit, um Bohnen in dieser Gruppe zu pflücken, ist, wenn sie noch jung und zart sind und bevor die Samen im Inneren sichtbar werden, wenn man die Schote betrachtet.

Wenn Sie zu lange warten, um Bohnen zu pflücken, sind die Bohnen auch nach ein oder zwei Tagen zäh, grob, holzig und fadenziehend. Dadurch sind sie nicht mehr für Ihren Esstisch geeignet.

Schalenbohnen für Schoten ernten

Muschelbohnen wie Nieren-, Schwarz- und Fava-Bohnen können wie Bohnen geerntet und auf die gleiche Weise gegessen werden. Die beste Zeit, um Bohnen zum Essen wie Bohnen zu pflücken, ist, wenn sie noch jung und zart sind und bevor die Samen im Inneren sichtbar werden, wenn man die Schote betrachtet.

Schalenbohnen als zarte Bohnen ernten

Während Muschelbohnen häufig trocken geerntet werden, müssen Sie nicht unbedingt warten, bis sie getrocknet sind, bevor Sie die Bohnen selbst genießen können. Bohnen zu ernten, wenn sie zart oder „grün“ sind, ist vollkommen in Ordnung. Die beste Zeit, um Bohnen für diese Methode zu pflücken, ist, nachdem sich die Bohnen im Inneren sichtbar entwickelt haben, aber bevor die Schote getrocknet ist.

Wenn Sie Bohnen auf diese Weise pflücken, müssen Sie die Bohnen gründlich kochen, da viele Bohnen eine Chemikalie enthalten, die Gas verursachen kann. Diese Chemikalie zerfällt beim Kochen der Bohnen.

Wie man Bohnen erntet und trocknet

Die letzte Möglichkeit, Muschelbohnen zu ernten, besteht darin, die Bohnen als trockene Bohnen zu pflücken. Lassen Sie dazu die Bohnen am Rebstock, bis die Schote und die Bohne trocken und hart sind. Sobald die Bohnen trocken sind, können sie viele Monate oder sogar Jahre an einem trockenen, kühlen Ort gelagert werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Rote Nierenbohnen anbauen und ernten

Rote Kidneybohnen sind vielseitige getrocknete Bohnen, die Sie in Ihrem Hausgarten anbauen können. Kidneybohnen wachsen auf einer buschigen Pflanze im Gegensatz zu einer Bohnenrebe. Jede Schote fasst nach der Reife bis zu zehn Kidneybohnen, sodass die Pflanze für ihre Größe eine reichliche Ernte bietet. Wie die meisten anderen Bohnen sind Kidneybohnen eine einfache Ernte für den unerfahrenen Gärtner, da sie nur minimale Pflege erfordern, um zu gedeihen.


Informationen zum Bohnenanbau und zur Ernte

Bohnen sind eine Ernte in der warmen Jahreszeit, zart gegen leichten Frost und Frost. Buschbohnen sind in der Regel mit einer sauberen Ernte bestimmt, pflanzen Sie also alle 10 Tage für eine kontinuierliche Ernte. Pole Bohnen sind in der Regel unbestimmt mit einer kontinuierlichen Ernte für 6-8 Wochen, so dass nur eine Pflanzung erforderlich ist, wenn sie gepflückt bleiben. Bloße Wurzeln vertragen keine Störungen, gehen Sie also nur minimal mit Sämlingen um. Planen Sie durchschnittlich 10 bis 20 Pflanzen pro Person.

Wo man Bohnen anbaut:

Bohnen können in durchschnittlichen Böden fast überall in den Vereinigten Staaten angebaut werden. Sie wachsen am besten, wenn der Boden gut durchlässig ist und der Sommer konstant warm ist. Bei kaltem, feuchtem Wetter verrotten die Samen im Boden. Da Bohnen Falschem Mehltau ausgesetzt sind, sollten sie nicht dort angebaut werden, wo es kalte Sommernebel gibt.

Bohnensorten

  • Busch -
    • Tendercrop Top Crop Burpees Tenderpod-Anbieter
  • Buschwachs
    • Eastern Butter Wax Burpees sprödes Wachs Pencil Pod Wax
  • Pole
    • Kentucky Wonder Blue Lake Scharlachroter Läufer
  • Lima
    • Fordhook 242 Henderson
  • Pole Lima
    • König des Gartens
  • Andere Bohnen
    • Busch oder Stange Romano, italienische Saubohne Französischer Gartenbau, Saubohne oder Fava-Bohne.

Boden für Bohnen

Vor allem für Limabohnen ist warmer Boden unerlässlich. Der pH-Bereich sollte zwischen 6 und 7 liegen und nur leicht sauer sein. Buschbohnen gedeihen in fruchtbaren Lehmböden ohne Zusatz von Dünger. Zu viel Dünger fördert ein ausgedehntes Laubwachstum und wenig Ernte. Limabohnen und Stangenbohnen sind schwere Futtermittel. Hülsenfruchtimpfstoffe sind bei Saatgutlieferanten zur Saatgutbehandlung erhältlich und werden insbesondere empfohlen, wenn zuvor noch keine Bohnen oder Erbsen im Boden angebaut wurden.

Bohnen pflanzen

Wenn der Boden ausreichend warm ist - Temperaturen über 75 Grad -, können Bohnen leicht durch Frost abgetötet werden. Planen Sie durchschnittlich 10-20 Pflanzen pro Person ein.
Einige Gärtner empfehlen, die Samen vor dem Pflanzen vorzuweichen. Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass eingeweichte Samen zu schnell Wasser absorbieren, wodurch die äußeren Schichten wichtige Nährstoffe abgeben, was die Samenfäule fördert. Die Ausbeuten können durch Inokulieren mit Rhizobium-Bakterien um 50-100% steigen. Zum Inokulieren die Samen vor dem Pflanzen in das Pulver rollen.

Wie man Bohnen anbaut

Buschbohnen: Keimung in 7 Tagen. Pflanzensamen 2 Zoll voneinander entfernt, 1 1/2 Zoll tief in Reihen 2 Fuß voneinander entfernt. Dünn auf ca. 6-8 Pflanzen pro Fuß Reihe. Bohnenpflanzen produzieren den größten Teil ihrer Ernte für einen Zeitraum von 2 Wochen. Anstatt die gesamte Reihe zu pflanzen, sollten die Abschnitte in Abständen von 2 Wochen bis Mitte Juli oder 8 Wochen vor dem ersten Todesfrost gepflanzt werden. Dies gewährleistet eine gleichmäßige Ernte den ganzen Sommer über. Ernte: Durchschnittlich 50 Tage.

Wachs, Limabohnen: Keimung in 10 Tagen. Pflanzen Sie Samen 3-4 Zoll voneinander entfernt, mit gesenkten Augen, 1 Zoll tief in Reihen 2 Fuß voneinander entfernt. Zwei Pflanzungen im Abstand von einem Monat führen zu einer längeren Ernte. Ernte: Durchschnittlich 65-75 Tage.

Temperatur
Keimung60 - 85 F.
Für das Wachstum60 - 70 F.
Boden und Wasser
DüngerDa Bohnen N fixieren, wenn sie richtig geimpft werden, sollten sie nach der Blüte einen niedrigen N-Wert benötigen.
pH6.2 - 7.5
WasserVor der Blüte niedrig, danach durchschnittlich.
Messungen
Samenpflanztiefe1 - 2"
Wurzeltiefe36 - 48"
Höhe
Pole8 - 15'
Busch10 - 24"
Breite4 - 8"
Raum zwischen Pflanzen
In Betten
Pole6"
Busch2 - 4"
In Reihen
Pole12"
Busch4 - 6"
Abstand zwischen den Zeilen18 - 36"
Durchschnittliche Pflanzen pro Person10 - 20
Unterstützungsstruktur
Verwenden Sie 6 'Pfosten, einen Rahmen, ein Tipi oder ein Gitter, um Stangenbohnen zu stützen. Alternativ können Sie nicht zügellose Stangenbohnen zwischen Mais pflanzen, der nicht zu dicht gepflanzt ist, wenn der Mais 6 bis 8 Zoll groß ist.
Ernte
Am frühen Morgen pflücken, nachdem die Blätter trocken sind. Ernten Sie, bevor sich die Samen ausbeulen, wenn die Bohnen von der Pflanze abbrechen und sauber halbieren. Eine kontinuierliche Ernte ist für eine längere Produktion unerlässlich.
Startdatum des ersten Saatguts: 14 - 28 Tage vor dem letzten Frostdatum
Startdatum des letzten Samens: 80 - 133 Tage vor dem ersten Frostdatum
Begleiter
BegleiterKarotte, Mangold, Mais, Gurke, Aubergine, Erbsen, Radieschen, Erdbeere.
InkompatibelBasilikum, Fenchel, Knoblauch, Gladiolen, Zwiebelfamilie.
Pole Bohnen wachsen Gitter

Pole Beans: Keimung in 8 bis 14 Tagen. Setzen Sie 3 grob gebellte 6-Fuß-Stangen in den Boden, tepee-artig, und binden Sie sie oben zusammen. Lassen Sie 3 bis 4 Fuß zwischen den Polgruppen. Machen Sie einen Hügel an der Basis jeder Stange, angereichert mit Kompost oder gut verrottetem Mist, und pflanzen Sie jeweils 6-8 Samen ein. Nachdem das zweite Paar echte Blätter erscheint, dünn auf 3 Pflanzen pro Pol. Bei regelmäßiger Ernte sollten die Stangenbohnen den ganzen Sommer tragen.
Ernte: 65 Tage.

Anbau für Bohnen

Halten Sie die Reihen bei flachem Anbau unkrautfrei, oder schwere Mulchbohnen haben flache Wurzeln und sollten nicht tief kultiviert werden. Arbeiten Sie niemals nach einem Regenfall oder am frühen Morgen um Bohnen herum, wenn die Blätter noch feucht vom Tau sind. Die Pflanzen sind anfällig für Rost, der sich bei feuchtem Laub ausbreitet. Während der Trockenperioden wöchentlich und tief gießen, da Bohnen eine konstante Bodenfeuchtigkeit benötigen, um sich richtig zu entwickeln. Füttere die Stangensorten, indem du ein dünnes Band von 5-10-5 oder 4-12-12 um jeden Hügel arbeitest, einmal beim Pflanzen, immer wieder, wenn sich Bohnen bilden. Kneifen Sie außerdem die wachsenden Spitzen der Stangenbohnen ab, wenn die Pflanzen die Spitze ihres Trägersystems erreichen.

Bohnen auf dem Markt

Lagerungssansprüche
Vor dem Einfrieren blanchieren
Frisch
Temperatur Feuchtigkeit Haltbarkeit
32 - 35F95 - 100%2 - 3 Wochen
Konserviert
Methode Geschmack Haltbarkeit
DosenGut12+ Monate
GefrorenAusgezeichnet12 Monate
GetrocknetAusgezeichnet24 Monate

Bohnen ernten

Beobachten Sie die Pflanzen genau, während sich alle 2-3 Tage Bohnen bilden und ernten. Bohnen sind bereit zu pflücken, wenn die Schoten gut geformt und gerundet sind und leicht reißen, wenn sie in zwei Hälften gebogen werden. Wachsbohnen sollten eine gute gelbe Farbe haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bohnenpflanzen anheben und unter das Laub schauen, um jede reife Bohne zu pflücken. Dies wird eine fortgesetzte Ernte fördern. Wenn die Bohnen zu lange auf den Pflanzen bleiben, entwickeln sich die Samen über und die Schoten werden zäh. Schlecht geformte Schoten werden durch zu trockenen Boden, schlechten unfruchtbaren Boden oder Insektenschäden verursacht. Limabohnen werden gepflückt, wenn die Schoten gut gefüllt und noch grün sind. Wenn die Schoten vergilben, sind die Bohnen zu reif und können am Rebstock belassen und später gepflückt werden, um sie als trockene Bohnen zu verwenden.

Bohnenschädlinge

  • Mexikanischer Bohnenkäfer - Ein kupferbrauner Käfer mit schwarzen Flecken, der gelbe Eier legt und ein hässliches Nymphenstadium durchläuft. Zerdrücke die gelben Eierbüschel, wenn du sie siehst, und pflücke Käfer von Hand. Pflanzen Sie Ringelblumen zwischen Reihen, um Käfer abzuwehren.
  • Blattläuse - Pflanzen Sie Kapuzinerkressen zwischen den Reihen.

Bohnenkrankheiten

Bohnensamen werden häufig vor dem Verkauf mit Captan vorbehandelt, einem Fungizid, das das Saatgut bei nassem Wetter vor Keimung schützt.

  • Anthracnose: Nach der Ernte aufräumen. Arbeiten Sie niemals mit nassen Bohnen und kaufen Sie Qualitätssaatgut.
  • Bakterienfäule: Nach der Ernte aufräumen. Arbeiten Sie niemals mit nassen Bohnen und kaufen Sie Qualitätssaatgut.
  • Mosaik: Wählen Sie resistente Sorten.
  • Falscher Mehltau: Wachsen Sie nicht in nebligen Regionen.


Wann man Bohnen erntet (so einfach ist das!)

Wie bei vielen Dingen im Leben ist größer nicht immer besser. Dies gilt für viele Dinge im Garten, einschließlich Bohnen. Ich wünschte, ich hätte diesen Leckerbissen gekannt, als ich anfing. Ich wartete darauf, Zucchini zu pflücken, bis sie die Größe meines Armes hatten. Diese „armgroßen“ Zucchini enthielten auch Samen von der Größe von Jellybeans. (Randnotiz: Diese großen Zucchini sind keine totalen Abfälle ... sie sind großartig in Zucchinibrot zerkleinert!)

Während das Kind in mir immer noch diese schrulligen riesigen Kürbisse und anderes überwachsenes Gemüse anstarrt, ist die Wahrheit, dass die meisten großen Gemüsesorten nicht für sehr gutes Essen geeignet sind. Je größer ein Gemüse wird, desto härter kann es sein, und wer möchte schon einige Minuten lang eine grüne Bohne oder ein Stück Okra kauen? Nicht ich.

Jung und zart sind die Schlüsselwörter für die meisten Gemüse in Ihrem Sommergarten. Und diese Busch- oder Stangenbohnen, die Sie angebaut haben, sind keine Ausnahme. Wenn Sie diese winzigen Bohnen bemerken, behalten Sie sie im Auge. Sie wachsen schnell und können bald zu groß werden.

Wonach schauen:

Sie möchten magere, aber volle Bohnen, die sich fest anfühlen. Vermeiden Sie es, zu lange zu warten, um zu pflücken, wenn die Samen im Inneren prall sind und die Bohne fadenförmig geworden ist. Die Bohnen unten sind zu groß und man merkt, dass die Samen auch groß sind.

Suchen Sie nach einer schönen mageren Bohne. Es sollte fest sein (nicht weich und matschig), aber auch keine überwachsenen Samen wie die Bohnen oben haben. Die Bohne unten kann gepflückt werden. Beachten Sie die gleichmäßige Dicke? Hoffen wir, dass es drinnen ist, bevor es gegessen wird! Die kleinen Gärtner hier pflücken gerne die Bohnen und knabbern sie an Ort und Stelle. Es gibt nichts Schöneres, als zwischen den Sprüngen auf dem Trampolin ein wenig Faser zu bekommen. Sie essen viel mehr Gemüse direkt aus dem Dreck oder von der Pflanze als auf ihren Tellern am Esstisch. Ich werde mich also nicht zu sehr über ihre Gartenweide beschweren.

Das Pflücken der Bohnen ist kinderleicht. Fassen Sie einfach die Oberseite der Bohne und bemerken Sie den kleinen Stiel, der die Bohne mit der Hauptrebe verbindet. Brechen Sie dann einfach die Bohne am Stiel ab. Sie möchten die Rebe nicht beschädigen, achten Sie also darauf, dass Sie nicht zu fest an der Bohne ziehen, bevor sie wirklich abgebrochen ist. Füllen Sie eine Schüssel (oder ein Hemd) mit diesen Babys und kochen Sie sie zum Abendessen. Es gibt hundert verschiedene Möglichkeiten, frische grüne Bohnen zuzubereiten, und ich werde später in dieser Woche unser Rezept für sautierte grüne Bohnen vorstellen. Diese Bohnen sind einfach zu zart zum Kochen! Wenn Sie darüber nachdenken, welche Bohnen Sie nächstes Jahr pflanzen sollen, handelt es sich bei diesen speziellen Bohnen um Kentucky Wonder Pole Beans, und wir haben uns darüber gefreut, wie gut sie gewachsen sind Bohnen-Tipis, die ein schönes vertikales Element für unseren Garten geschaffen haben und nicht nur Bohnen produzieren, sondern da der Bereich am Boden des Tipis schattiert ist, habe ich dort Spinat gepflanzt. Ich liebe es, Möglichkeiten auszuprobieren, um Pflanzflächen zu kombinieren.

Ich würde gerne wissen, welche Bohnensorte Sie am liebsten anbauen. Unser Mangel an Gartenfläche macht Stangenbohnen zur offensichtlichen Wahl, aber ich höre gerne, was für andere funktioniert. Viel Spaß beim Gärtnern!


Insekten

Viele Insektizide sind in Gartencentern für Hausbesitzer erhältlich. Sevin® ist ein synthetisches Insektizid. Insektizide auf Bt-Basis und Schwefel sind organische Optionen. Schwefel hat auch fungizide Eigenschaften und hilft bei der Bekämpfung vieler Krankheiten. Lesen Sie vor der Verwendung eines Pestizids das Etikett und befolgen Sie stets die Vorsichtsmaßnahmen, Warnungen und Anweisungen.


Schau das Video: Feuerbohnen pflanzen und richtig ernten


Vorherige Artikel

Weiße Fliege in einem Gewächshaus: wie man Tomaten, Gurken, Zimmerpflanzen, Heilmittel loswird

Nächster Artikel

Ich begrabe Leinentaschen mit Gemüsesamen - ich bekomme eine frühe Ernte