Rhipsalis trigona (Mistelkaktus)


Wissenschaftlicher Name

Rhipsalis trigona Pfeiff.

Allgemeine Namen

Mistelkaktus

Synonyme

Hariota trigona, Lepismium trigonum

Wissenschaftliche Klassifikation

Familie: Cactaceae
Unterfamilie: Cactoideae
Stamm: Rhipsalideae
Gattung: Rhipsalis

Beschreibung

Rhipsalis trigona ist ein hängender, stark verzweigter epiphytischer Kaktus, der eine Länge von bis zu 2 m erreicht. Die Stängelsegmente sind kräftig, dreieckig, oft gebogen oder verdreht und haben einen Durchmesser von bis zu 1,5 cm. Es hat weiße oder blassrosa Blüten. Sie sind normalerweise einzeln (eine pro Areole) und haben einen Durchmesser von bis zu 2 cm. Die Früchte sind rot, kugelförmig und haben einen Durchmesser von bis zu 1 cm.

Widerstandsfähigkeit

USDA-Winterhärtezonen 10a bis 11b: von –1,1 ° C bis +10 ° C.

Wie man wächst und pflegt

Rhipsalis gedeihen Sie nicht in direktem Sonnenlicht. Einwirkung der Nachmittagssonne kann die Blätter verbrennen, gelb färben oder zu Fleckenbildung führen. Ohne ausreichendes Sonnenlicht blühen sie jedoch nicht und ihr Wachstum kann gebremst werden. Diese Kakteen eignen sich am besten für die Morgensonne und den vollen Schatten am Nachmittag.

Wie Rhipsalis Wird üblicherweise in Innenräumen angebaut, muss auf die Platzierung der Pflanzen geachtet werden. Sie sollten mindestens 50 cm von Fenstern entfernt sein, die Mittag- oder Nachmittagssonne erhalten. Das Glas in den Fenstern kann die Wärme der Sonnenstrahlen vervielfachen und sonnenverbrannte Blätter verursachen. Denken Sie daran, dass in seiner natürlichen Umgebung, Rhipsalis ist es gewohnt, Licht zu empfangen, das durch dichte, überhängende Äste gefiltert wurde. Wenn Sie sich diese Umgebung vorstellen, können Sie Ihre Beleuchtung entsprechend anpassen.

Rhipsalis ist keine dürreresistente Pflanze, daher ist eine regelmäßige Bewässerung unerlässlich. Überwässerung kann jedoch schwache Stängel und verfaulte Wurzeln verursachen. Die Verwendung einer Bewässerung kann Ihnen dabei helfen, die von Ihnen bereitgestellte Wassermenge zu messen. Die Größe des Topfes im Vergleich zur Größe der Pflanze, die Luftfeuchtigkeit im Haushalt und die Art der verwendeten Blumenerde können die Bewässerungshäufigkeit beeinflussen.

Weitere Informationen finden Sie unter Wachsen und Pflege von Rhipsalis.

Ursprung

Rhipsalis trigona ist in Brasilien beheimatet.

Links

  • Zurück zur Gattung Rhipsalis
  • Sukkulenten: Durchsuchen Sie Sukkulenten nach wissenschaftlichem Namen, gebräuchlichem Namen, Gattung, Familie, USDA-Winterhärtezone, Herkunft oder Kakteen nach Gattung

Fotogallerie


Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie über unsere neuesten Nachrichten und Updates auf dem Laufenden.





Abschließend

Mistelkaktus ist eine erstaunliche Zier-Zimmerpflanze. Es ist wirklich einfach zu züchten und zu pflegen und hat neben einigen unterschiedlichen Bedürfnissen im Vergleich zu anderen Kakteenarten nur sehr geringe Bedürfnisse.

Mistelkaktuspflanzen sehen einzigartig aus und können in jeder Innen- oder Außenumgebung erstaunliche Schwerpunkte sein. Und was gibt es Schöneres, als sich einen Mistelkaktus zu besorgen, als während der Weihnachtsfeier?

Wachsen Sie Rhipsalis baccifera? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit!


Rhipsalis Care - Wie man Mistelkakteen züchtet

Rhipsalis sind tropische Pflanzen aus der Familie der Kakteen mit langen, nachlaufenden Stielen, die sich perfekt als hängende Zimmerpflanzen eignen. Neben dem attraktiven Laub bieten sie den zusätzlichen Bonus von fast ganzjährigen Blüten und Früchten. Dieser Artikel behandelt alles, was Sie über die Pflege von Rhipsalis wissen müssen. Beginnen wir jedoch mit einer kurzen Zusammenfassung.

Zusammenfassung der Rhipsalis-Pflege: Wachsen Sie in reichhaltigen, gut durchlässigen Böden, schaffen Sie eine feuchte Umgebung und Wasser, wenn die Bodenoberfläche zu trocknen beginnt. Stellen Sie sich in hellem, aber gefiltertem Licht an einem Standort mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 60 ° F und 80 ° F auf und düngen Sie während der Vegetationsperiode monatlich.

Lesen Sie weiter und wir werden uns eingehend mit der Pflege von Rhipsalis befassen, um sicherzustellen, dass Ihr Mistelkaktus über Jahre hinweg gedeiht.


Schau das Video: Jungle Cactus Repot + Советы по уходу


Vorherige Artikel

Apollo - Phoebus - Griechische und lateinische Mythologie

Nächster Artikel

Buche: Pflanzen und Verwendung als Zierstrauch