Gebogene Blütenstiele: So reparieren Sie zerkleinerte oder gebogene Stängel an Pflanzen


Von: Teo Spengler

Wenn Sie Ihren Garten jemals inspiziert haben, nachdem die Kinder dort gespielt haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Lieblingspflanzen mit Füßen getreten oder beschädigt wurden. Verzweifle nicht. Lesen Sie weiter, um mehr über das Befestigen von Pflanzenstängeln und die dafür erforderlichen Werkzeuge zu erfahren.

Gebogene Blütenstiele

Es sind nicht immer die Kinder, die Pflanzen schädigen. Das Herumtollen eines Hundes durch den Garten kann für Ihre Pflanzen schlecht enden - mit gebogenen Blütenstielen. Und selbst Sie setzen mit äußerster Vorsicht gelegentlich einen Fuß an die falsche Stelle. Starke Winde können sich auch über Pflanzenstängel beugen.

Der Schlüssel, um diesen Pflanzen zu helfen, ist zu wissen, wie man zerkleinerte oder gebogene Stängel repariert und die Werkzeuge zur Hand hat, die Sie benötigen. Je schneller Sie Maßnahmen ergreifen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie gebogene Pflanzenstängel reparieren können.

Hilfe für Pflanzen mit gebogenen Stielen

Pflanzen sehen natürlich anders aus als Menschen, aber sie haben einige der gleichen internen Strukturen. Zum Beispiel transportieren ihre Kreislaufsysteme Nährstoffe, und das Mark in ihren Stielen hält sie aufrecht, genauso wie Ihre Knochen Sie aufrecht halten.

Wenn Sie Pflanzen mit gebogenen Stielen haben, müssen Sie ihre Stängel stützen, damit die Nährstoffe und das Wasser von ihren Wurzeln zu ihren Blättern zirkulieren. Wie repariere ich gequetschte oder verbogene Stiele? Das Beste, was Sie verwenden können, ist Klebeband.

So reparieren Sie zerkleinerte oder verbogene Stiele

Ihre erste Verteidigungslinie beim Reparieren von Pflanzenstängeln ist Klebeband. Sie können Floristenband, Elektrikerband oder einfach Klebeband pflanzen. Das Umwickeln des gebogenen Blütenstiels mit Klebeband ähnelt dem Aufbringen eines Gipsverbandes auf ein gebrochenes Bein. Es richtet den Stiel gerade und richtet die beschädigten Bereiche aus, wodurch der Stiel die Veränderung erhält, um zu heilen.

Das Reparieren von gebogenen Pflanzenstielen, die groß sind oder Gewicht tragen (wie Tomatenpflanzen), erfordert möglicherweise auch eine Schiene. Je nach Region benötigen Sie Schienen unterschiedlicher Größe. Sie können Zahnstocher, Bleistifte, Spieße oder sogar Trinkhalme verwenden.

Kleben Sie eine oder mehrere Schienen auf die Pflanze, um den gebogenen Bereich zu stärken. Wenn Sie das Klebeband nicht finden können, befestigen Sie die Schienen mit Plastikbändern.

Fixieren von Pflanzenstielen, die zerkleinert wurden

Leider gibt es oft nichts, was Sie tun können, um zerkleinerte Pflanzenstängel zu reparieren. Wenn der gequetschte Bereich klein und der Schaden minimal ist, versuchen Sie es mit der Klebeband- und Schienenmethode.

Bei stark zerkleinerten Stielen ist dies jedoch unwahrscheinlich. Sie sollten den Stiel unterhalb des beschädigten Bereichs besser abschneiden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Gartentipps und Informationen


Sämlinge werden groß und dünn, um mit ihren derzeitigen Ressourcen dem Sonnenlicht so nahe wie möglich zu kommen. Ohne genügend Sonnenlicht können Pflanzen keine Photosynthese durchlaufen, wodurch sie nach Sonneneinstrahlung Energie (Zucker) produzieren können. Der genetische Code einer Pflanze veranlasst sie, die Energiereserven in der Samenkapsel zu nutzen, um so viel wie möglich zu wachsen, bis sie den Boden und die Laubstreu durchdringt und der Sonne ausgesetzt ist. Sobald das Sonnenlicht die Photosynthese startet, kann die Pflanze neue Energie produzieren, um weiter zu reifen.

Dieses kontinuierliche Bestreben, so groß wie möglich zu werden, um die Oberfläche - und das Sonnenlicht - zu erreichen, verleiht den Sämlingen ein langbeiniges Aussehen. Sämlinge in Innenräumen, die nicht mit schweren Böden oder Laub belastet sind, sehen immer noch so lang und dünn aus, wenn sie nicht genügend Sonnenlicht erhalten. Ein weiterer Hinweis darauf, dass Ihre Sämlinge sich nach mehr Sonne sehnen, ist, wenn sie deutlich zum Fenster hin wachsen und nicht aufrecht.


Abgetrennter Stiel

Orchideen sind eine ungewöhnliche Blume, weil ihre Blüte für den spindelförmigen Stiel unverhältnismäßig groß ist. Aufgrund der Art der Blüte neigen Orchideen zum Knacken oder Brechen, wenn sie nicht sorgfältig gepflegt werden. Wenn der Stiel der Orchidee vollständig abgetrennt ist oder an einem Faden baumelt, ist es am besten, neu anzufangen und den beschädigten Teil abzuschneiden.

  1. Schneiden Sie den beschädigten Bereich mit einer sterilisierten Schere ab. Verwenden Sie Isopropylalkohol, um die Klingen Ihrer Haarschneidemaschine zu reinigen, und machen Sie dann den Schnitt so nah wie möglich an der beschädigten Stelle oder dem beschädigten Knoten.
  2. Entsorgen Sie den beschädigten Teil, legen Sie ihn in ein Gefäß mit Wasser oder platzieren Sie die Blüte in Ihrem Haar (wenn Sie sich exotisch fühlen). Orchideen benötigen das Rhizon oder den wurzelartigen Teil der Pflanze, um zu wachsen, so dass der Teil des Stiels, der die Blüte enthält, außer zur Dekoration unbrauchbar ist. Konzentrieren Sie sich dann darauf, die Pflanze zu pflegen, um sicherzustellen, dass keine Infektion einsetzt.
  3. Tauchen Sie den frischen Schnitt Ihrer Pflanze in Zimtpulver (ja, die gleiche Art, die Sie Ihrem French Toast hinzufügen würden), um die Wunde und den Schutz vor Krankheiten oder Infektionen abzudichten. Sie können den Schnitt auch in geschmolzenes Kerzenwachs tauchen, um die Wunde abzudichten und Keime fernzuhalten, anstatt das Zimtpulver zu verwenden.
  4. Pflegen Sie Ihre Pflanze wie gewohnt, um Stress abzubauen. Abhängig vom Lebenszyklus Ihrer Orchidee und der spezifischen Sorte, die Sie haben, kann sie in nur wenigen Wochen eine weitere Blüte hervorbringen oder ein ganzes Jahr dauern. Erforschen Sie mehr über Ihren spezifischen Orchideentyp (es gibt mehr als 25.000 Arten, die Sie kennen), um festzustellen, wie Sie die Pflanze speziell pflegen sollten und wann Sie mehr Blumen erwarten können.

Es ist schwer, jedes Stück der braunen toten Stängel zu entfernen, aber so viel wie möglich abzunehmen. Die Pflanze hat hohe Hälse entwickelt, ähnlich wie das afrikanische Veilchen in diesem Beitrag. Während Sie den Hals abkratzen und das Veilchen tiefer pflanzen, damit es sich verjüngt und neue Wurzeln bildet, wachsen auf der Friedenslilie bereits Luftwurzeln, wie Sie unten sehen können. Als ich die Friedenslilie eintopfte, pflanzte ich sie etwas tiefer, um die langen Stängel zu bedecken und dem sich entwickelnden Wurzel-Topfmedium das Wachstum zu geben.

Diese Luftwurzeln ragen seitlich aus den Stielen heraus


Wie man beschädigte oder kaputte Pflanzen pflegt

So vorsichtig wir auch sein mögen, sowohl Innen- als auch Außenpflanzen werden häufig Opfer von Brüchen oder Beschädigungen. Frostwetter und Wind sind oft die Schuldigen, wenn Pflanzen im Freien beschädigt werden. Zimmerpflanzen sind anfällig für eine Reihe von Verletzungen, einschließlich solcher, die durch verspielte Kinder und Tiere verursacht werden oder von Ort zu Ort bewegt werden. Oft verjüngen sich Pflanzen mit ein wenig menschlicher Hilfe.

Beschneiden Sie gebrochene Stängel oder Zweige mit einer scharfen Astschere, aber beschneiden Sie Pflanzen im Freien erst im Frühjahr, wenn keine Gefahr eines weiteren Einfrierens besteht. Neu beschnittene Pflanzen sind anfälliger für weitere Schäden.

Stimulieren Sie neues Wachstum bei Pflanzen im Freien oder in Innenräumen, indem Sie gebrochene Stängel oder Zweige auf einen Abstand von weniger als 1 cm zu einer lebenden Knospe oder einem lebenden Zweig beschneiden. Bewegen Sie neu beschnittene Zimmerpflanzen für 2 bis 3 Wochen von hellem Sonnenlicht zu indirektem Sonnenlicht.

  • So vorsichtig wir auch sein mögen, sowohl Innen- als auch Außenpflanzen werden häufig Opfer von Brüchen oder Beschädigungen.
  • Zimmerpflanzen sind anfällig für eine Reihe von Verletzungen, einschließlich solcher, die durch verspielte Kinder und Tiere verursacht werden oder von Ort zu Ort bewegt werden.

Reparieren Sie beschädigte, aber nicht vollständig gebrochene Stiele. Legen Sie einen Pfahl in den Boden und binden Sie die Pflanze mit einem Streifen aus weichem Stoff oder Nylonstrumpf locker an den Pfahl über und unter der beschädigten Stelle. Wenn der Stiel klein ist, versuchen Sie, aus zwei Eis am Stiel eine Schiene zu machen. Legen Sie einen Stock auf jede Seite des Stiels und binden Sie ihn locker mit einem Stück Schnur zusammen. Dies funktioniert nicht immer und wenn die Pflanze nicht zum normalen Wachstum zurückkehrt, sollte sie beschnitten werden.

Zimmerpflanzen umtopfen, wenn die Wurzeln durch das Drainageloch wachsen. Sie können auch feststellen, ob eine Pflanze wurzelgebunden ist, da sie häufig in einer Masse von Wurzeln aus dem Topfinneren schrumpft.

  • Reparieren Sie beschädigte, aber nicht vollständig gebrochene Stiele.
  • Legen Sie einen Pfahl in den Boden und binden Sie die Pflanze mit einem Streifen aus weichem Stoff oder Nylonstrumpf locker an den Pfahl über und unter der beschädigten Stelle.

Entfernen Sie kaputte Zimmerpflanzen aus ihren Töpfen, wenn Sie den Verdacht haben, dass sie durch Überbewässerung beschädigt wurden. Wickeln Sie die Wurzeln vorsichtig in ein weiches Handtuch und lassen Sie das Handtuch das Wasser aufnehmen. Wenn nötig, wringen Sie das Handtuch aus und tragen Sie es erneut auf, bis die Wurzeln nicht mehr abtropfen. Verwenden Sie eine saubere Schere, um matschige oder braune Wurzeln zu entfernen.

Pflanzen, die durch Frost beschädigt wurden, so schnell wie möglich wieder einpflanzen. Frost wird durch wiederholtes Einfrieren und Auftauen verursacht, wodurch die Wurzeln aus dem Boden gedrückt werden. Wenn der Boden nicht gefroren ist, drücken Sie die Wurzeln mit Ihren Fingern zurück in den Boden. Warten Sie andernfalls, bis der Boden aufgetaut ist, und graben Sie tief genug, um die Wurzeln zu ersetzen.

Oft können gebrochene Stängel verwendet werden, um neue Pflanzen zu starten. Legen Sie das zerbrochene Stück in ein Glas Wasser, und wenn es Wurzeln entwickelt, pflanzen Sie es in einen Behälter mit Blumenerde oder pflanzen Sie den Stiel direkt in Blumenerde.

Verwenden Sie immer eine saubere Astschere, um die Ausbreitung von Krankheiten oder Bakterien zu verhindern. Wischen Sie die Schere mit Alkohol oder einer Mischung aus 1 Teil Bleichmittel und 9 Teilen Wasser ab.


So verhindern Sie langbeinige Sämlinge

Welche Schritte können Sie unternehmen, um langbeinige Sämlinge zu vermeiden?

  • SCHRITT 1. Wenn Sie das nächste Mal Samen säen, Wählen Sie eine sonnige Positionmit gutem Licht und Belüftung. Dann können Ihre Babys wachsen, ohne in der Hitze zu braten oder sich nach Sonnenlicht zu sehnen. Ein Mini-Gewächshaus kann helfen, Temperatur und Licht zu kontrollieren.

Samen keimen zu gesunden Sämlingen in Körbchen mit gutem Licht und Feuchtigkeit

  • SCHRITT 2.Sei täglich aufmerksam. Warten Sie nicht, bis ein Problem auftritt. Verhindern Sie es früher. Diagnostizieren Sie alle Probleme Vor Sie werden zu schwer zu lösen.
  • SCHRITT 3. Zeit für die Aussaat Ihres Samens, um mit dem Mondzyklus zu arbeiten. Dies fördert nicht nur frühere Samenkeimung aber Pflanzen wachsen von Anfang an stärker. Wenn sie in Ihren Garten gepflanzt werden, sind sie auch widerstandsfähiger gegen Schädlinge und Krankheiten. Ein gesunder, starker Sämling gibt Ihnen die besten Erfolgschancen.
  • SCHRITT 4. In Ihrem Garten werden selbst gesäte Setzlinge vom Wind auf natürliche Weise umhergeweht. Dies hilft ihnen, stärkere, dickere Stämme von der Geburt an zu entwickeln. Wenn Sie Samenbabys in Innenräumen oder in einer geschützten Umgebung aufziehen, Verwenden Sie einen Ventilator, um täglich Luft über Ihre Sämlinge zu blasenoderFühren Sie Ihre Hand mehrmals sanft über sie. Diese sanfte Bewegung imitiert die Natur. Cool hey? Die Natur weiß es am besten! Ich zeige dir wie in diesem Video.

Möchten Sie mehr über das Aufziehen von Samen erfahren?

Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen dabei, viele gesunde Pflanzenkinder in Ihrem Garten aufzuziehen! Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, denken Sie bitte daran, ihn zu teilen.

Gefällt dir dieser Artikel?

Bitte teile und ermutige deine Freunde dazu Melden Sie sich für meinen kostenlosen Newsletter an für exklusive Einblicke, Tipps und alle zukünftigen Artikel.

© Copyright Anne Gibson, Der Mikrogärtner 2016. https://themicrogardener.com. Alle Rechte vorbehalten.

Einige Links in diesem Artikel sind Affiliate-Links. Ich empfehle nur Produkte oder Dienstleistungen, die ich persönlich benutze oder von denen ich glaube, dass sie meinen Lesern einen Mehrwert bieten. Wenn Sie ein Produkt über einen Partnerlink kaufen, verdiene ich eine kleine Provision. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Auf diese Weise können Sie meine Website unterstützen. Für uns beide ist dies eine Win-Win-Situation. Sie unterstützen direkt meine Fähigkeit, Ihnen weiterhin originelle, inspirierende und lehrreiche Inhalte zu bringen, die Ihrer Gesundheit zugute kommen. Vielen Dank! Bitte lesen Sie meine Offenlegungserklärung für mehr Details.


Die Lösung: Legen Sie einen Spritzplan fest

Lösen Sie das Problem, indem Sie zunächst sicherstellen, dass Ihre Anlage nicht in der Nähe von Wärmequellen wie Heizkörpern oder Heizgeräten aufgestellt wird. Bieten Sie Ihrer Pflanze dann gelegentlich einen Wassernebel an, damit sie nicht austrocknet. Eine andere Möglichkeit, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie regelmäßig mit dem Spritzen Ihrer Zimmerpflanze Schritt halten können, besteht darin, ein Tablett mit Kieselsteinen und Wasser unter Ihre Topfpflanze zu stellen. Das Wasser, das nicht von den Wurzeln aufgenommen werden kann, verdunstet schließlich und trägt dazu bei, dass die Luft, die die Pflanze direkt umgibt, etwas feuchter wird.


Schau das Video: Kamelien festtreten und nicht giessen - Chefgärtnerin zeigt wies geht


Vorherige Artikel

Spathiphyllum-Probleme: Der Experte antwortet auf die Krankheiten von Spathiphyllum

Nächster Artikel

So stoppen Sie Chamäleonpflanzen: Erfahren Sie mehr über das Töten von Chamäleonpflanzen