Kletter-Löwenmaul-Pflanze - Tipps für den Anbau einer Löwenmaul-Rebe


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Gärtner in wärmeren Gebieten der USA, Zone 9 und 10, können einen Eingang oder einen Behälter mit der zart blühenden Kletter-Löwenmaulpflanze verschönern. Eine kletternde Löwenmaulrebe anbauen, Maurandya Antirrhinifloraist einfach, besonders bei heißen Temperaturen.

Kletterpflanze Kletterpflanze Pflanze

Die im Südwesten der USA beheimatete Löwenmaulpflanze kann auch in Zone 8 wachsen, wenn sich die Temperaturen im Frühjahr schnell erwärmen. Dieses wärmeliebende Exemplar, auch Kolibri-Rebe genannt, ist eine weitere subtropische einjährige Weinrebe, die südliche Gärtner für eine Spätsommerblüte anbauen können.

Kleine, pfeilspitzenförmige Blätter und bunte, Löwenmaul-ähnliche Blüten auf einem nicht aggressiven Kletterer machen Löwenmaul-Rebe perfekt für kleine Räume und Behälter. Die Blüten der kletternden Löwenmaulpflanze sind nicht groß. Pflanzen Sie sie daher an einem Ort, an dem sie während der Blütezeit gesehen und geschätzt werden können. Die meisten Löwenmaul-Rebsorten haben rosa, lila oder weinrote Blüten mit weißen Kehlen.

Tipps für den Anbau einer Kletter-Löwenmaul-Rebe

Ohne Unterstützung können sich Löwenmaulreben jedoch langsam ausbreiten und kriechen. Kletternde Löwenmaulreben erreichen eine Höhe von nicht mehr als 8 Fuß und können für ein buschigeres Erscheinungsbild und mehr kaskadierende Stängel aus einem Container zurückgedrückt werden. Es kann auf ein gewölbtes Gitter oder einen Verandarahmen im Eingangsbereich klettern. Löwenmaulreben klettern durch Zwirnen und werden an jeder verfügbaren Stütze befestigt, auch an gut verankerten Schnüren.

Der Anbau von Löwenmaulreben ist einfach aus Samen. Draußen pflanzen, wenn sich der Boden erwärmt hat. Pflanzen Sie Samen in einer vollen Sonne bis zu einem leicht schattierten Bereich.

Löwenmaulreben sind an eine Reihe von Böden anpassbar und vertragen einen sandigen Lehm mit Seespray. Wenn Sie zur Aussaat gehen dürfen, erwarten Sie, dass im nächsten Jahr mehr Pflanzen in der Gegend erscheinen.

Pflege des Kletterns von Löwenmaul

Obwohl etwas trockenheitstolerant, ist das Gießen ein wichtiger Bestandteil der Pflege beim Klettern von Löwenmaul. Regelmäßiges Gießen fördert mehr Blüten und verlängert die Lebensdauer.

Da sie nach ihrer Gründung ziemlich kräftige Züchter sind, ist wenig bis gar keine Düngung erforderlich.

Nachdem Sie gelernt haben, wie einfach es ist, Löwenmaul zu klettern, sollten Sie sie in Ihren Sommergarten aufnehmen, um eine freche einheimische Pflanze zu erhalten, die nicht in andere einheimische Vegetation eindringt oder diese zerstört.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Löwenmaul sind Stauden. Daher lebt diese Pflanze während des gesamten Zyklus nur 1 Jahr und wird im nächsten Jahr nicht mehr zurückkehren.

Blühen

Indoor-Vorkultivierung (Saatbett):

Pflanzzeit im Freien

Pflanzenabstand

Besondere Merkmale

Gute Nahrungspflanze für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Benötigt Licht zum Keimen


Die Bedeutung von Löwenmaul

Die erste Frage, die Sie wahrscheinlich haben, lautet: „Warum Drachen?“. Auch genannt Drachenpflanze, Wenn Sie die Blüten des Löwenmauls vorsichtig zusammendrücken, nehmen sie die Form eines Drachenkopfes an. Ja, das ist es!

Wenn Ihre zweite Frage etwas mit dem zu tun hat, was diese Blüten symbolisieren, hat das Löwenmaul zwei Hauptbedeutungen.

  1. Anmut und aufgrund seines Wachstums in felsigen Gebieten Stärke.
  2. Verschlagenheit

Hmm, eine interessante Kombination, oder?

Gattungsname von Snaps Antirrhinum leitet sich vom griechischen Wort "Antirrhinon" ab, was "nasenartig" bedeutet. Die Griechen nannten es auch "kynokephelon", was "hundeköpfig" bedeutet.

Diese Blüten gibt es schon eine ganze Weile vor dem Tag des Römischen Reiches, um genau zu sein. Damit sind sie ein fester Bestandteil der menschlichen Mythologie geworden.

Da Schnappschüsse sowohl ein Symbol für Täuschung als auch für Gnade sind, wurden sie in der gesamten Mythologie als Zauber gegen Falschheit verwendet.

In der viktorianischen Ära wurden Nachrichten von Liebenden heimlich durch Blumen gesendet (klingt vertraut?). Ein Löwenmaul in Kombination mit einer Blume, die für die Wahrheitsfindung bekannt ist, wie Hyazinthe, bedeutete, dass der Absender sich für alles entschuldigte, was er zuvor falsch gemacht hatte (oder tun wird).

Schnappschüsse symbolisieren auch Gnade, die wir kennen, aber Gnade speziell, wenn sie unter Druck stehen oder innere Stärke in Schwierigkeiten haben. [1]


Arten von Löwenmaulblumen

Die Löwenmaulpflanze gehört zur Familie der Plantaginaceae, einer Familie von Kochbananen. Innerhalb dieser Familie gibt es wirklich nur zwei Arten. Dies sind das Sommer-Löwenmaul, auch als Engelsblume bekannt, und das gewöhnliche Löwenmaul.

Sommer Löwenmaul

Diese krautigen Stauden werden durchschnittlich 12 bis 18 Zoll groß. Jeder Stiel hat mehrere 1-Zoll-Blüten, die von Anfang Juni bis Ende September erscheinen. Ihre Blüten sind normalerweise lila, lila oder blau und tragen einen apfelartigen Duft.

Gemeinsame Löwenmaul

Im Gegensatz zu Sommer-Löwenmaul sind gewöhnliche Löwenmaul normalerweise einjährige Löwenmäulchen. Eine andere Sache, die sie trennt, ist, dass der übliche Typ ist, der den Winter überleben kann. Zwergsorten wachsen 4-9 Zoll. Kurze Sorten wachsen 9-12 Zoll. Hohe Sorten können bis zu drei Fuß groß werden. Diese können bereits im April blühen und bis in den Winter hinein andauern.

Unter diesen beiden Arten gibt es ungefähr 40 Arten von Löwenmaul. Alle haben rückenkletternde, lippenförmige Blüten, aber es gibt einige Unterschiede zwischen ihnen. Schauen Sie sich unten die beiden beliebtesten Arten an und entdecken Sie 16 weitere Arten!

1. Raketen-Löwenmaul

Raketen-Löwenmaul ist eine sehr große Sorte, die bis zu 36 Zoll hoch wird. Diese Sorte hat eng anliegende Blütchen, robuste Stängel und eine starke Hitzetoleranz. Sie sind auch in acht Farben erhältlich, was sie zu einer vielseitigen Wahl für die Aufhellung Ihres Gartens macht.

2. Helle Schmetterlings-Löwenmaul

Die Entwicklung heller Schmetterlings-Löwenmäulchen begann in den 1960er Jahren, um offene Blüten zu bilden. Ihre Blütenblätter wirken eher wie eine offene Glocke als die charakteristischen Lippen anderer Löwenmäulchen. Die Blüten, die in sieben Farben erhältlich sind, sammeln sich etwas mehr als andere Sorten. Sie werden immer noch groß (bis zu 3 Fuß), aber nicht so groß wie andere Sorten.

3. Madame Butterfly Snapdragons

Madame Butterfly Snapdragons sind eine Kreuzung zwischen Rakete und hellen Schmetterlingen. Ihre Blütenblätter sind nicht ganz offen, sondern mehr als Raketen-Löwenmaul. Tatsächlich haben Madame-Schmetterlinge azaleenförmige Blüten. Es ist auch bekannt, dass sie in tieferen Farben wie Rot, Lila, Rosa, Orange, Gelb, Weiß und Lavendel erhältlich sind.

4. Sonett-Löwenmaul

Sonett-Löwenmaul sind aufgrund ihres starken Wurzelsystems robust und leicht zu züchten. Dieses Wurzelsystem macht sie auch sehr tolerant gegenüber feuchten Umgebungen. Deshalb blühen sie bereits im April mit traditionelleren Blüten in verschiedenen leuchtenden Farben. Sie sind ein Favorit in vielen Gärten.

5. Schwarzes Prinz Löwenmaul

Obwohl diese Löwenmaul als „Schwarzer Prinz“ bezeichnet, haben sie dunkelviolette Blätter und tiefrote Blüten. Ihre Stiele sind robust und lang und erreichen eine Höhe von bis zu 18 Zoll. Diese Sorte ist bei wärmerem Wetter besser als andere und genießt auch viel mehr Sonne.

6. Tahiti Löwenmäulchen

Tahiti Löwenmäulchen sind von der Sorte Zwerge. Sie sind jedoch die höchsten unter anderen in der gleichen Kategorie und wachsen Sie auf 8 Zoll. Sie kommen nicht in so vielen Farben wie andere Sorten auf dieser Liste, aber sie haben zweifarbige Blüten. Für viele Gärtner sind sie die perfekte Wahl für Beetpflanzen.

7. Kronleuchter Löwenmaul

Kronleuchter Löwenmaul sind eine nachlaufende Pflanze, die eher wie ein Busch aussieht. Ihre Blüten sind etwas kleiner als bei anderen Sorten mit Blättern und Blüten, die sich weit zur Seite erstrecken. Aufgrund dieser Faktoren eignen sich Kronleuchter am besten zum Aufhängen von Körben.

8. La Bella Löwenmäulchen

Diese Sorte Löwenmaul hat sehr duftende, dicht gepackte „offene“ weiße Blütchen. Diese Schmetterlingsblüten erstrecken sich von stämmigen Stielen, die sich bis zu 20 Zoll erstrecken. Sie werden vom frühen Frühling bis zum Herbst Blüten von La Bella in Ihrem Garten sehen.

9. Aroma Series of Snapdragons

Innerhalb der Aromaserie gibt es verschiedene Löwenmäulchen. Jeder von ihnen hat ähnliche Blüten, die bis zu 30 cm groß und 14 cm breit werden. Ihre Düfte und Farben zeichnen sie aus. Die Aromaserie besteht aus:

  • Weiße französische Vanille
  • Frische Zitrone mit gelben Blütenblättern
  • Magentafarbener Nebel
  • Gelbe und mandarinenfarbene Pfirsichbrise
  • Rotes Gewürz

10. Lucky Lips Snapdragons

Lucky Lips sind aufgrund ihrer bunten Blütenblätter eine der schönsten Sorten. Diese Blütenblätter sind normalerweise weiß, haben aber in ihrer Mitte eine tiefe Rosenzunge. Der Rand jedes Blütenblattes ist ebenfalls zart mit einem fröhlichen Rosa ausgekleidet. Aufgrund ihrer verzogenen Lippenform können Sie sie als romantische Note für Ihren Garten betrachten.

11. Chantilly Snapdragons

Chantilly Löwenmäulchen haben robuste, nachlaufende Stiele, die sich bis zu 40 Zoll erstrecken. Ihre Blüten sind offen, schmetterlingsförmig und haben einen schönen leichten Duft. Ihre sich ausbreitenden Reben und bronzenen Farben machen sie zu einer großartigen Wahl zum Aufhängen von Körben.

12. Blumenschauer Löwenmaul

Blumenschauer Löwenmäulchen sind Extra-Zwerge, die nur 20 cm hoch werden. Ihre Blüten können jedoch eine Breite von mindestens drei Zoll erreichen. Dies macht sie zu außergewöhnlichen Füllstoffen im Garten. Sie sind außerdem hitzebeständig, gleichmäßig und in verschiedenen leuchtenden Farben erhältlich.

13. Liberty Classic Löwenmäulchen

Liberty Classics wirken zeitlos. Ein klassischer Löwenmaul-Look. Ihre starken Stängel erreichen 22 Zoll und kommen in unglaublichen Farben wie Bronze, Lavendel und Scharlach. Die Blüten sind ziemlich massiv und stehen auch im Wind stark. Sie sind eine der beliebtesten Optionen für Hausgärten.

14. Tag und Tag Löwenmaul

Tag und Nacht ähneln dem Schwarzen Prinzen mit dunkelroten Blütenblättern, die fast schwarz sind. Was sie unterscheidet, sind ihre kontrastierenden weißen Kiefer. Dies sind auch große Löwenmäulchen, die eine Höhe von 18 Zoll erreichen und sich auf zwei Fuß Breite ausbreiten. Ihre Größe und zweifarbigen Blütenblätter geben in jedem Garten ein Statement ab.

15. Royal Bride Snapdragons

Königliche Braut Löwenmäulchen sind eine altmodische Pflanze. Am häufigsten vor englischen Hütten gesehen. Diese Sorte ist in reinem „Brautweiß“ mit einem Schuss Creme in der Nähe des Stiels erhältlich. Diese hohen Blumen erreichen Höhen von drei Fuß. Sie sind auch für ihr herrliches Aroma bekannt.

16. Twinny Snapdragons

Twinny Löwenmäulchen sind groß und unglaublich schön. Ihre Schmetterlingsblüten sind in den Farben Pfirsich, Gelb und Orange erhältlich. Sie werden etwa 30 cm groß und sind daher eine gute Wahl für Hochbeete und Landschaften.

17. Frosted Flame Snapdragons

Mattierte Flammen haben eine ungewöhnliche Farbvielfalt. Ihre Blätter sind in Elfenbein und Grün gehalten, und ihre Blüten sind in kräftigen Rosa, Rot, Gelb und Creme gehalten. Es gibt auch zweifarbige Blütenblätter. Die Blätter sind auch schmaler als bei anderen Arten, obwohl sie immer noch genauso robust sind. Sie erreichen eine Höhe von 18 Zoll und sind daher eine gute Wahl für Container und Bordüren.

18. Süßigkeiten Duschen Löwenmäulchen

Süßigkeitenduschen sind ein nachlaufendes Löwenmaul, das nur 8 Zoll groß wird und sich 18 Zoll ausbreitet. Dies macht sie großartig in Töpfen, hängenden Körben und als Bodendecker in Ihrem Garten. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben von tiefviolett und rot bis gelb und weiß.


Züchte Löwenmäulchen in einem Topf

Füllen Sie Torftöpfe in der Nacht, bevor Sie Ihre Löwenmaul-Samen pflanzen möchten, mit einem erdlosen Startmedium. Das Medium gründlich einweichen und mehrmals abtropfen lassen, bis das Samenstartmedium eine dunkelbraune Farbe hat und sich feucht anfühlt. Stellen Sie die Töpfe in einen Raum mit 60 bis 70 Grad und lassen Sie sie über Nacht auf Raumtemperatur kommen. Streuen Sie ein paar Löwenmaul-Samen in die Mitte jedes Torftopfs und drücken Sie sie leicht mit Ihren Fingern in das Medium. Überwachen Sie die Samen in den nächsten 10 bis 14 Tagen sorgfältig. Füllen Sie einen großen, gut durchlässigen Topf mit genügend Blumenerde, um bis zu 5 cm vom Rand entfernt zu sein. Gießen Sie den Topf gründlich und stellen Sie ihn an einen geschützten, schattigen Ort im Freien. Entfernen Sie verblassende Blütenstiele, um eine kontinuierliche Blüte zu fördern. Lassen Sie die Pflanzen absterben, wenn die Sommertemperaturen steigen, aber gießen Sie sie weiter, wenn sie grün bleiben - Ihre Löwenmäulchen können wieder blühen, wenn der Herbst näher rückt.


Schau das Video: Cosmea, das Schmuckkörbchen des Gartens


Vorherige Artikel

Zimmerpflanzen und Hautpflege: Zimmerpflanzen, die gut für die Haut sind

Nächster Artikel

Zitronenmelisse: medizinische Eigenschaften, Verwendungsmethode und Nutzen