Kaffeepflanzenpflege - Anbau von Kaffeepflanzen in Innenräumen


Von: Heather Rhoades

Wussten Sie, dass dieselbe Pflanze, die Kaffeebohnen anbaut, auch eine großartige Zimmerpflanze ist? Die Kaffeepflanze gilt als eine der einfachsten und härtesten Zimmerpflanzen und eignet sich sowohl für erfahrene als auch für Anfänger. Die Pflege von Kaffeepflanzen ist nicht nur einfach, sondern die Pflanze selbst ist auch sehr schön und eine wunderbare Ergänzung für Ihr Zuhause.

Wie man eine Kaffeepflanze anbaut

Kaffeepflanzen bevorzugen helles, aber indirektes Licht. Dies bedeutet, dass sie in der Nähe eines Fensters platziert werden sollten, jedoch nicht direkt im Fenster selbst. Sie können auch keine Temperaturen unter dem Gefrierpunkt aushalten und eignen sich nicht für Temperaturen, die konstant unter 18 ° C bleiben. Halten Sie sie im Winter von Zugluft fern.

Beim Anbau von Kaffeepflanzen muss der Boden feucht, aber nicht klatschnass bleiben. Stellen Sie außerdem sicher, dass sowohl der Boden als auch die Kanne, in der Ihre Kaffeepflanze wächst, gut entwässert sind. Die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze muss ebenfalls hoch bleiben. Wenn Sie Ihre Kaffeepflanze auf eine mit Wasser gefüllte Kieselschale stellen, hilft dies bei der Luftfeuchtigkeit. Wie viele Zimmerpflanzen benötigt eine Kaffeepflanze im Winter weniger Wasser als im Sommer.

Ihre Pflege für Kaffeepflanzen kann auch eine leichte Düngung mit einem ausgewogenen Dünger alle ein bis zwei bis drei Monate im Frühjahr und Sommer umfassen. Denken Sie daran, dass eine fröhliche Kaffeepflanze bis zu 2 m hoch werden kann. Stellen Sie daher genügend Platz für die Pflanze bereit oder machen Sie das Beschneiden zu einem regelmäßigen Bestandteil der Pflege Ihrer Kaffeepflanze. Wenn Sie Ihre Kaffeepflanze beschneiden möchten, ist der Frühling der beste Zeitpunkt.

Viele Menschen fragen sich, ob sie beim Anbau von Kaffeepflanzen tatsächlich Kaffeebohnen ernten können. Wenn die Kaffeepflanze in Innenräumen unter idealen Bedingungen angebaut wird, blüht sie schließlich, wenn sie reift, was drei bis fünf Jahre dauern kann. Selbst unter den besten Bedingungen können Sie jedoch nur wenige Blüten erwarten, aber wenn Sie sie von Hand bestäuben, produzieren sie die Beeren, die Kaffeebohnen enthalten. Möglicherweise bekommen Sie nicht genug, um eine ganze Kanne Kaffee zuzubereiten, aber Sie bekommen möglicherweise genug, um das Rösten einiger Kaffeebohnen auf spielerische Weise zu versuchen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


10 Ursachen für das Fallenlassen von Blättern (und Lösungen) von Kaffeepflanzen

Herzlichen Glückwunsch, dass Sie endlich die Kaffeepflanze bekommen haben, die Sie sich immer gewünscht haben! Ich bin sicher, Sie freuen sich auf Ihre erste Ernte. Sie haben höchstwahrscheinlich alles über die Pflege Ihrer neuen Kaffeepflanze gelernt.

Trotz all Ihrer Vorbereitungen stoßen Sie auf einige Hindernisse und fürchten nun um das Wohl Ihrer Pflanze. Sie fragen sich, warum sie plötzlich ihre Blätter verliert.

Der Hauptgrund, warum eine Kaffeepflanze ihre Blätter fallen lässt, ist die Überwässerung. Andere Ursachen können Temperaturschwankungen, Zugluft und Feuchtigkeitsmangel sein, normalerweise aufgrund der Platzierung an einem ungeeigneten Ort. Kaffeepflanzen bevorzugen feuchte Umgebungen mit tropischer Temperatur.

Haben Sie Ihre Anlage überprüft und nichts, was in unserer Antwort erwähnt wurde, traf auf Sie zu? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Ihre Kaffeepflanze möglicherweise ihre Blätter verliert und was Sie dagegen tun können.


Können Sie einen Kaffeebohnenbaum in Innenräumen anbauen?

Ja, die Arabica-Kaffeepflanze mit ihren satten, tiefgrünen, glänzenden Blättern und ihrer pflegeleichten Oberfläche macht Kaffee zu einer hervorragenden Zimmerpflanze im Topf. Es gedeiht in Innenräumen, wird aber oft als Zimmerpflanze übersehen.
Dieser immergrüne vergießt seine Blätter nicht. Wenn Kaffeepflanzen in Innenräumen „unter der Decke“ eines Gewächshauses oder Wintergartens angebaut werden, können Pflanzen eine Höhe von 5 bis 8 Fuß erreichen.
Verwandte Lektüre: 7 Möglichkeiten, wie Sie alte Kaffeesätze in Ihrem Garten verwenden können

Wie lange dauert es, bis eine Kaffeepflanze wächst, blüht und Früchte trägt?

Um Ihren eigenen Kaffee anzubauen und zu ernten, benötigen Sie viele Kaffeebohnen für eine gute Tasse „Arabica“.
Um eine Tasse Kaffee zuzubereiten, benötigen Sie ungefähr 15 Kaffeekirschen für ungefähr 30 Bohnen.
Nachdem die Kaffee-Arabica-Bohnen getrocknet sind, müssen sie vor dem Brühen geröstet und gemahlen werden.
Es wird einige Zeit dauern, bis Sie Ihr eigenes frisches Gebräu angebaut haben.
Das Erreichen einer Höhe, in der ein Kaffeebaum blühen und Kaffeekirschen produzieren kann, kann zwischen 4 und 5 Jahren dauern.
Auch wenn die Pflanze niemals blüht und Bohnen produziert, ist sie dennoch eine wunderbare Zimmerpflanze.


Geeignete Umgebungsbedingungen

Es gibt strenge Umgebungsbedingungen, unter denen das Kaffeewachstum optimal ist. Sie sind für das hydroponische Wachstum nicht erforderlich, aber wenn Sie ihnen folgen, erhalten Sie die besten Ergebnisse. Diese Umweltbedingungen beziehen sich auf die Menschen, die mehr auf Produktion als auf Dekoration abzielen.

Die Produktion wird sehr gering oder gar nicht produziert, wenn die Umgebungsbedingungen nicht erfüllt sind.

Das Die Temperaturen müssen zwischen 60 und 70 Grad Fahrenheit liegen, und die hohe Luftfeuchtigkeit ist obligatorisch. Wenn es eine Möglichkeit für eine wolkenartige oder neblige Umgebung für Wachstum gibt, ist dies ein großes Plus, aber nicht so wichtig.

Für das Wachstum des Einwachsens ist es wichtig, die Pflanzen mit der richtigen Beleuchtung zu versorgen, die wir später in diesem Artikel besprechen werden. Lesen Sie also weiter.

Eine richtige Berührung des Luftstroms ist ebenfalls wichtig und wird dringend empfohlen, um den Pflanzen einen trockenen und realitätsnahen, kühlen Wachstumsraum zu bieten. Zum Zeitpunkt der Ernte werden trockenere Bedingungen empfohlen, um den Prozess zu vereinfachen.

Bodenanforderungen

Die Kaffeeernte kann auf verschiedenen Bodentypen angebaut werden. Einer der empfohlenen Böden ist jedoch sandiger Lehm, oder der „Schattenboden“ ist die ideale Lösung, da er auf organischer Substanz erreicht wird.

Der Wasserhaushalt ist ein Faktor, der berücksichtigt wurde, da er eine wichtige Rolle beim Kaffeeanbau im Allgemeinen spielen kann.

Es wird empfohlen, die Bodenmängel vor und nach dem Einpflanzen des Kaffees mit den erforderlichen Nährstoffen zu ergänzen, bis das perfekte Gleichgewicht erreicht ist.

Häufige Probleme beim Anbau von Hydroponikkaffee

Wenn Sie von Anfang an gelesen haben, sollten Sie sich der geeigneten Bedingungen bewusst sein, die für das ordnungsgemäße Wachstum von Hydrokulturkaffee erforderlich sind. Die meisten Fehler hängen jedoch genau mit den Bedingungen zusammen.

Das mediterrane Klima ist für die Kaffeepflanze im Allgemeinen nicht geeignet. Wenn Sie sich in einem solchen Gebiet befinden, sollten Sie den Anbau in Innenräumen in Betracht ziehen. Wachstumsprobleme können auftreten, wenn die empfohlenen Bedingungen für Blitz, Feuchtigkeit und Temperatur nicht erfüllt sind.

Es gibt keine Vielzahl von Menschen, die Kaffee hydroponisch anbauen. Aber die wenigen, die es versucht haben, kämpfen hauptsächlich, wenn die Pflanze eine Höhe von 2 Metern erreicht.

Dies kann natürlich spät im Wachstumsprozess auftreten. Schließlich muss die Pflanze jedoch aus dem Hydroponiksystem entfernt und entsprechend ihrer Höhe in ein Gewächshaus oder eine geeignete Umgebung gestellt werden.

Andernfalls fällt die Pflanze aufgrund ihres Gewichts.

Der Wind hingegen kann Probleme verursachen, noch bevor die Pflanze 2 Meter erreicht. Wenn Ihr System einem schnelleren Luftstrom als der empfohlenen Brise ausgesetzt ist, kann dies dazu führen, dass die Anlage bricht und stirbt.


Wie lange braucht eine Kaffeepflanze, um Früchte zu tragen?

Ehrlich gesagt kann es einige Jahre dauern, bis diese Zimmerpflanze die Blüten produziert, die schließlich Früchte tragen, aber wir denken, dass diese Liebesarbeit es auf jeden Fall wert ist! Wenn Sie die Blumen von Hand mit einem kleinen Pinsel bestäuben, können Sie die Dinge besser bewegen. Sobald die Früchte rot gereift sind, können Sie sie abholen, um die darin enthaltenen Bohnen zu entnehmen und für das Rösten vorzubereiten.

Während eine Pflanze möglicherweise nicht genug produziert, um Ihre Kaffeemaschine zu füllen, haben Sie wahrscheinlich genug, um einen V60-Tropfer mit einer Portion oder einen anderen kleinen Brühapparat zu füllen. Wir garantieren Ihnen, dass Sie diese einheimische Tasse Joe genießen werden, wie Sie sie noch nie von Starbucks bekommen haben!

Möchten Sie lernen, wie man zu Hause Kaffee anbaut, um ihn für dekorative und essbare Zwecke zu genießen? Wir haben so viele neue Zimmerpflanzen zur Verfügung, dass Sie sie zu riesigen, blühenden Bäumen kultivieren können. Sie werden es lieben, wie die glänzenden Blätter im Licht glitzern! Besuchen Sie das Living Color Garden Center, um unsere gesamte Kollektion zu sehen, und rufen Sie uns an, um bei Bedarf eine Abholung am Straßenrand oder eine Lieferung nach Hause zu arrangieren.


Schau das Video: Kaffee vom Samen zur Pflanze Doku


Vorherige Artikel

So bereiten Sie getrocknete Kartoffeln richtig für den Winter vor

Nächster Artikel

Croton-Blätter verblassen - Warum verliert mein Croton seine Farbe?