Lashenalia


Pflanzengattung Lashenalia gehört zur Hyazinthenfamilie. Diese Pflanzen kommen aus Südafrika. Es gibt mehr als 100 Arten.

Lachenalia aloe Lachenalia aloides ist die beliebteste unter Blumenzüchtern. Diese Topfblume hat lange Blätter, die in einer Rosette gesammelt sind, eine gürtelartige oder lanzettliche Form haben und eine Länge von etwa 20 Zentimetern erreichen. Die Blätter sind dunkelgrün gefärbt und es gibt kleine bräunliche Flecken auf ihrer Oberfläche. Intensiv gefärbte mehrblütige Blütenstände erheben sich an langen Stielen (bis zu 30 Zentimeter lang), die in einem Pinsel gesammelt werden. Drei Zentimeter herabhängende grünlich-gelbe Blüten haben hellrote Flecken auf ihrer Oberfläche. Die Blüte wird im Winter beobachtet. Es gibt Sorten, bei denen die Blüten grün, tiefrot oder oliv gefärbt sind.

Häusliche Pflege für Lashenalia

Eine solche Blume ist nicht für den Anbau durch Anfänger geeignet. Außerdem ist für ihn eine kühle Ruhezeit erforderlich. Es muss sehr sorgfältig gewässert werden, um Staunässe im Boden zu vermeiden. Außerdem reagiert diese Pflanze extrem negativ auf abgestandene Luft und Zigarettenrauch. Der Raum, in dem er sich befindet, muss häufig belüftet werden.

Temperaturregime

Im Frühjahr und Sommer wird eine moderate Temperatur empfohlen. Die Pflanze verträgt kein heißes Wetter. Wenn es draußen heiß ist und die Luft zu trocken ist (längere Zeit ohne Regen) und die Temperatur bei 28 Grad bleibt, müssen Sie den Raum sehr oft lüften oder sogar die Lashenalia auf den Balkon bringen und sie vor dem Balkon beschatten Sonnenstrahlen. Im Winter wird empfohlen, es an einen eher kühlen Ort (12 Grad) zu stellen. Stellen Sie sicher, dass in der kalten Jahreszeit die Temperatur im Raum nicht weniger als 6 Grad beträgt.

Erleuchtung

Liebt Licht sehr. Die Blume braucht helles Licht, aber das Licht sollte gestreut werden. In den Morgen- und Abendstunden ist eine geringe Menge direkten Sonnenlichts zulässig. Es wird empfohlen, es in einem Ost- oder Nordwest-Orientierungsfenster zu platzieren. Auf der Schwelle des Südfensters kann es nur mit Schatten vor den Sonnenstrahlen wachsen.

Wie man wässert

Im Winter sollte die Bewässerung mäßig sein. Während der Blütezeit muss die Pflanze nach dem Austrocknen der obersten Schicht des Substrats gewässert werden. Während der kalten Ruhephase wird die Bewässerung vollständig gestoppt. Die Pflanze reagiert gleichermaßen negativ auf Übertrocknung und Staunässe des Substrats.

Top Dressing

Während der Knospenbildung sowie der Blüte müssen die Lashenalia einmal pro Woche gefüttert werden. Hierzu eignet sich ein komplexer Dünger für Zierblütenpflanzen, bei dem ½ oder 1/3 der auf der Packung empfohlenen Dosierung verwendet wird (NPK-Verhältnis - zu gleichen Teilen). Reagiert negativ auf eine große Menge an Salzen im Boden.

Feuchtigkeit

Die Blume muss regelmäßig aus einer Sprühflasche angefeuchtet werden. Die Oberfläche der Blätter muss systematisch mit einem feuchten Schwamm abgewischt werden.

Transplantationsfunktionen

Einmal im Jahr im Herbst umgepflanzt. Die Bodenmischung besteht aus Blatt-, Rasen- und Torfboden sowie Sand. Zum Pflanzen müssen Sie einen ziemlich kompakten Topf wählen. Um einen üppigen Busch zu erhalten, werden 7 oder 8 Zwiebeln gleichzeitig in einen Behälter mit einem Durchmesser von 15 cm gepflanzt. In diesem Fall müssen die Glühbirnen vollständig mit Erde bedeckt sein. Um das Auftreten von Fäulnis an den Glühbirnen zu vermeiden, muss die obere Drainage erfolgen. Zu diesem Zweck wird die Zwiebel zu einem halben Teil in die Bodenmischung eingegraben und die Drainage darüber gegossen, die aus Kies oder gewaschenem Blähton bestehen kann.

Reproduktionsmethoden

Während der Transplantation können die Tochterknollen getrennt werden. Sie werden im Herbst gepflanzt und anderthalb bis zwei Zentimeter in den Boden eingegraben. Solche Lashenalia beginnen im 2. Lebensjahr zu blühen. Die aus Samen gewachsene Pflanze blüht zum ersten Mal im 3. Lebensjahr. Verwenden Sie zum Säen einen breiten und niedrigen Behälter, der mit grobem Sand gefüllt ist. Sie sind 2 oder 3 Millimeter im Boden vergraben.


Schau das Video: Dipladenia Stem Cuttings Mandevilla


Vorherige Artikel

Anbau von Trauben in der Nähe von St. Petersburg

Nächster Artikel

Informationen zu Culvers Wurzel