Wie man mit Maulwürfen in ihrem Sommerhaus umgeht


Infolge der erweiterten Wirtschaftstätigkeit des Menschen wurde er ständig von einigen Tieren begleitet, die früher typische Bewohner von Laubwäldern und Flusstälern mit teilweise überfluteten Wiesen waren. Unter ihnen ist der Maulwurf.

Die Abmessungen dieses Tieres sind klein (es ist bis zu 15 cm lang und der Schwanz ist nur 2-4 cm). Sein flacher Körper (mit einer schmalen, rüsselartigen Schnauze) ist für das Leben im Untergrund geeignet, und selbst sein kurzes und weiches Fell, das fest an der Haut haftet, erleichtert ihm die Bewegung durch den Boden.

Diese Tiere haben kleine Häute, aber ihr dickes, samtiges Fell wird aufgrund seiner Haltbarkeit hoch geschätzt, so dass Maulwürfe Wildtiere sind. Die Vorderpfoten des Maulwurfs sind mit den Handflächen nach außen gedreht und mit fünf Krallenfingern bewaffnet, mit denen er den Boden harkt und harkt. Die Hinterbeine des Maulwurfs sind jedoch schwach und dünn, da sie im Leben des Tieres keine wichtige Rolle spielen. Obwohl seine Augen unterentwickelt sind und die Ohren fehlen, hört er perfekt. Darüber hinaus besitzt er einen hervorragenden Tastsinn und einen besonderen Geruchssinn.

Der Maulwurf verbringt sein ganzes Leben in dunklen Passagen, die nicht mit der Oberfläche verbunden sind und in verschiedenen Schichten des Bodens liegen. Daher navigiert er erfolgreich unter der Erde (man könnte sagen blind). Interessanterweise halten Maulwürfe im Winter keinen Winterschlaf und bleiben Tag und Nacht wach. In lockerem und feuchtem Waldboden legt er oberflächennahe Galerien (in einer Tiefe von 3-5 cm). Um es schwierig zu machen, zu erkennen, wenn sie angeordnet sind, bildet der Maulwurf einen Hügel, der von oben kaum sichtbar ist.

An offenen und lauten Orten vertiefen sich die Passagen jedoch erheblich (bis zu 10-20 cm und mehr). Für ein Tier ist es viel schwieriger, eine so dicke Erdschicht aus einer solchen Tiefe hochzuschieben: Dieses Land sieht auf Haufen gut aus (sie werden auch als "Maulwurfshügel" bezeichnet). Der Maulwurf wirft viel Erde an die Oberfläche, wenn er Futtersuchlöcher baut. Die Heckgalerien sind eng ("Einbahnstraßenverkehr") und erstrecken sich bis zu mehreren hundert Metern. Im Sommer baut der Maulwurf sie nahe an der Bodenoberfläche und im Herbst und Winter platziert er sie etwas tiefer.

Der Maulwurf arrangiert ein Familiennest auf einem persönlichen Grundstück an einem trockenen Ort (unter einem Schuppen oder einer Veranda), unter natürlichen Bedingungen - unter dem Schutz von Baumwurzeln (im Wald) oder unter einem Hügel oder unter einem großen Stein (auf einer Wiese) ).

Der Maulwurf ist ständig hungrig und wird dreimal am Tag (morgens, mittags und abends) gezwungen, durch die Wohngalerien zu den Fütterungsfallen zu gehen, um sie zu sehen. Das Fehlen frischer Maulwurfshügel im Lebensraum des Maulwurfs für eine Woche oder sogar Monate bedeutet, dass er alle seine Lebensmittel in zuvor angelegten Galerien erhält. Die Nahrung des Maulwurfs wird von Würmern, bodenbewohnenden Insekten und ihren Larven dominiert, sie frisst etwas weniger. Würmer selbst können aktiv (und in großer Zahl) in Fallenmolepassagen kriechen, da sie hier vom Geruch bestimmter Maulwurfsmoschus oder von einer höheren Lufttemperatur als in anderen Bodenschichten angezogen werden.

Der blinde Raubtier spürt Beute, eilt sofort darauf zu und schleppt sie in das Futterloch. Nachdem der schlaue Jäger den Wurm ergriffen hat, tötet er ihn nicht, sondern lähmt ihn und beißt sich am Kopf: In diesem Zustand verschlechtern sich die Würmer lange Zeit nicht und die Beute bleibt lange Zeit "frisch". Der Maulwurf frisst einen ganzen oder zerrissenen Wurm vom Ende, hält ihn mit den Pfoten fest und reinigt ihn mit den Pfoten und den Vorderzähnen vom Boden. Sobald es voll ist, rollt es sich normalerweise zu einem Ball zusammen und schläft 4-5 Stunden lang ein. Dieses unersättliche Raubtier frisst ungefähr so ​​viel Nahrung, wie es pro Tag wiegt. Vor dem Einsetzen starker Frosttage bereitet der Maulwurf Beute "in Reserve" vor (hauptsächlich Regenwürmer).

Interessanterweise können Maulwürfe normalerweise nicht mit der Wassermaus koexistieren, was auch zu einem unterirdischen Lebensstil führt und mit ihren Bewegungen in die fruchtbare Bodenschicht eindringt. Bevor Sie gegen die Eindringlinge kämpfen, müssen Sie herausfinden, welcher von ihnen für die Site verantwortlich ist. Es stellt sich heraus, dass sowohl Maulwürfe als auch Wassermäuse (Ratten) Erdemissionen aus Gartenhöhlen verursachen.

Der Nutzen und die Schädlichkeit dieses gerissenen Raubtiers werden unterschiedlich bewertet. Es ist nützlich, dass es schädliche Insekten frisst, inkl. Drahtwürmer (Clickbearer-Larven). Einige Leute glauben, dass es mit seinen eigenen Bewegungen die Erde entwässert und lockert: Wurzeln erstrecken sich entlang der Maulwurfslöcher, überschüssiges Wasser fließt während des Schneeschmelzens im Frühjahr nach unten, Luft wird den tiefen Schichten des Bodens zugeführt. Sie glauben, dass Samen von Gemüsepflanzen auf Maulwurfshügeln leichter keimen und Büsche von Fruchtbeeren gut wachsen. Übrigens wird empfohlen, den Boden für Setzlinge genau dort zu sammeln, wo es viele Maulwurfpassagen gibt, da er dort am fruchtbarsten ist.

Laut einer Reihe von Gärtnern, die an einer Vielzahl von Stellen auf dem Gelände viele Maulwurfshügel bilden: Beim Anpflanzen von Kartoffeln, Gemüse, Blumen und anderen Feldfrüchten verursachen diese Tiere viel Ärger und Ärger. Mit Gras bewachsen und auf den Wiesen relativ unsichtbar, insbesondere bei einer großen Anzahl dieser Tiere, beeinträchtigen Maulwurfshügel das manuelle Mähen bei der Herstellung von Grünmasse und Heu erheblich.

Sie versuchen, Maulwürfe auf unterschiedliche Weise zu bekämpfen. Einige Experten glauben, dass Maulwürfe keine schwarzen Bohnen mögen. Sie glauben auch, dass Vibrationsgeräusche die Maulwürfe negativ beeinflussen: Dazu wird ein einfacher Spinner über den Durchgängen installiert (ein zweiblättriger Propeller, der sich vom Wind dreht und in verschiedene Richtungen dreht).

Andere Gärtner schrecken Maulwürfe ab, indem sie einen Heringskopf oder eine Art von mit Kerosin, Naphthalin, Öl oder Teer angefeuchteten Lappen in ihr Loch legen.

Aus dem alten Rat: Maulwürfe mögen es nicht, wenn Kugeln aus frischem Schweinegülle oder ein Bündel fein gehackter Zwiebel- und Knoblauchköpfe in ihre Löcher gelegt werden. Einige Gärtner schaffen es, Tiere mit häufigen Heugabeln zu schnappen, wenn sie sehen, wie sie die Erde hochwerfen.

Die Verwendung von Fallen ist ein sehr wirksames Mittel, um mit Maulwürfen umzugehen. Brechen Sie zu diesem Zweck den horizontalen "frischen" Pfad des Maulwurfs (er wird durch die Hügel der neu geworfenen Erde bestimmt) und stellen Sie zwei Fallen auf, die den Plattformen in verschiedene Richtungen zugewandt sind. Die Maulwurfsfalle ist so vorbereitet, dass sie bei geringstem Druck eines Nagetiers funktioniert. Von oben wird der Nerz sorgfältig mit einem Brett bedeckt, damit der Maulwurf keine frische Luft spürt, die in ihn eindringt.

Ich musste sicherstellen, dass das Fangen von Maulwürfen in den Gärten mit einigen Schwierigkeiten verbunden ist: Oft drückt der Maulwurf beim Erkennen eines Fremdkörpers in der Galerie die Falle mit der Nase nach oben und kriecht leicht unter sie in den gut gepflegten Gartenboden. Wenn die Fallen auf einer Wiese oder auf der Straße (auf den Wegen zwischen Sommerhäusern) aufgestellt werden, wo Rasen oder dichter Boden den Maulwurf daran hindert, eine solche Operation durchzuführen, muss er durch die Falle klettern (er kann wegen nicht umkehren schwache Beine) und fällt in eine Falle.

A. Trunilov, Biologe


Wie man den Garten von Maulwürfen befreit (fachkundiger Rat)

Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie nach diesem Tier suchen. Ein Maulwurf kann lebend gefangen werden: Sobald Sie eine neue Bewegung sehen, öffnen Sie sie einige Meter und lassen Sie sie auf beiden Seiten offen.

Der Maulwurf mag keine frische Luft und schließt den Eingang nach 15-30 Minuten. Jetzt wissen Sie, wo er ist. Bringen Sie eine scharfe Schaufel mit einem Eimer mit und nähern Sie sich von Zeit zu Zeit sehr vorsichtig dem geöffneten Durchgang. Der Maulwurf wird versuchen, es für die Nachtjagd wiederherzustellen. Jetzt gähne nicht. Wie der Maulwurf gräbt, ist deutlich zu erkennen. Es ist notwendig, sich vorsichtig einen Meter vom Eingang entfernt zu nähern und sich keine Sorgen zu machen, damit das Herz nicht stark schlägt, da der Maulwurf solche Vibrationen auffängt und mit einer angehobenen Schaufel bereitsteht. Wenn der Maulwurf davon überzeugt ist, dass keine Gefahr besteht, nimmt er seine Arbeit wieder auf. Dann müssen Sie eine Schaufel 30-50 cm gewaltsam hinter sich stecken und den Kurs zur Schaufel schnell mit Ihrer Hand öffnen. Das Tier wird eilen und versuchen, durch eine fertige Bewegung zurückzukehren, aber es wird den Stahl nicht überwinden. Sie müssen es zwischen Kopf und Körper nehmen (sonst wird es beißen). Legen Sie den gefangenen Maulwurf in den Eimer und nehmen Sie ihn aus dem Garten - auf die Wiese, in den Wald.

Vor kurzem begannen sie, Maulwurfsfallen eines neuen Designs zu verkaufen - ein Stück Kunststoffrohr, an dessen Enden sich zwei Ventile aus Zinn befinden. Die Ventile sind so befestigt, dass der Maulwurf in das Rohr eindringen kann, aber nicht herauskommt. Wenn ein gefangener Maulwurf mehrere Stunden in einer solchen Maulwurfsfalle bleibt, stirbt er an Hunger.

Nuancen beim Fangen eines Maulwurfs mit solchen Maulwurfsfallen:

  1. Es macht keinen Sinn, Maulwurfsfallen während einer längeren Dürre zu installieren, da dies aufgrund der Inaktivität von Regenwürmern unbrauchbar ist. Zu diesem Zeitpunkt geht der Maulwurf langsam durch seine Höhlen und es besteht die Möglichkeit, dass er die Maulwurfsfalle umgeht. Während dieser Zeit gräbt der Maulwurf nicht viel.
  2. Sobald Sie die scharfe Aktivität der Maulwürfe bemerken, die vor dem Regen auftritt, sollten Maulwurfsfallen auf dem dichtesten Boden (normalerweise auf Pfaden) installiert werden, wo es für Maulwürfe schwierig ist, zu graben. Daher verwenden viele Personen solche Bewegungen.
  3. Es ist notwendig, nur den Teil des Kurses vorsichtig zu öffnen, in den die Maulwurfsfalle eingeführt werden könnte. Die Unterkante des Rohrs sollte im Boden vergraben sein. Es ist ratsam, ein wenig Erde in den Dämpfer zu gießen, damit der Maulwurf die rutschigen Wände des Polymerrohrs nicht bemerkt. Es lohnt sich jedoch nicht, viel Erde einzuschenken, da überschüssige Erde verhindern kann, dass sich der Verschluss hinter dem Maulwurf schließt. Dies muss auf beiden Seiten des Maulwurfsfängers erfolgen - schließlich wissen wir nicht genau, wo sich der Maulwurf (oder die Maulwürfe) befinden. Während der Installation der Maulwurfsfalle müssen Ihre Hände sauber sein, während dieser Zeit dürfen Sie nicht rauchen.
  4. Wenn Maulwürfe im Rasen graben, ist es besser, einen Zug zum letzten weggeworfenen Haufen zu finden und eine Maulwurfsfalle darin zu installieren. In jedem Fall müssen Sie die Maulwurfsfalle von oben mit etwas abdecken.

Vielleicht haben Sie, wie viele, viele Tipps gehört, wie Sie Maulwürfe loswerden können. Tatsächlich sind jedoch viele Hausmittel und Abschreckungsmittel im Umgang mit diesen Tieren nicht wirksam. Darüber hinaus haben sie Zeit, sich in Ihrem Garten niederzulassen und Fuß zu fassen, und dann werden Maulwürfe zu einem echten Problem. Maulwürfe können schnell neue Gebiete besiedeln und sich in benachbarten Gebieten ausbreiten, wenn keine aktiven Kontrollmaßnahmen gegen sie ergriffen werden. Da Maulwürfe ein gut ausgebautes Netzwerk von Passagen (Tunneln) für ihre Bedürfnisse schaffen, ist es schwierig, mit ihnen umzugehen, und je schwieriger die Passagen ihrer Wohnung sind, desto schwieriger ist es.

Maulwürfe können ihre Aktivität schnell von einem Teil des Rasens (oder Gartens) auf einen anderen übertragen. Das hängt vom Klima und der Bodenfeuchtigkeit ab. Maulwürfe reagieren auf Veränderungen in der Nahrungsversorgung, je nachdem, welche Insekten zu verschiedenen Jahreszeiten in verschiedenen Teilen des Gartens verfügbar sind. Wenn sie gestört sind, können Maulwürfe vorübergehend einen bestimmten Teil des Gartens verlassen, aber sie kehren normalerweise schnell zurück, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Selbst wenn die Maulwürfe nicht gestört sind, kann ihre Aktivität in diesem Teil des Gartens nur 1-2 Wochen dauern. Dieses Verhalten "hier heute, dort morgen" ist möglich und die Wurzel der meisten Missverständnisse, die einigen Methoden des Heimkampfs den Anschein erwecken, effektiv zu sein. Verschwenden Sie daher keine Zeit und versuchen Sie nicht, friedlich mit den kürzlich erschienenen Maulwürfen zu verhandeln - sie werden lange Passagen graben und es wird sehr schwierig, sie loszuwerden.

Wir können die folgenden Taktiken für den Umgang mit Maulwürfen ohne Verwendung von Giften empfehlen:

  1. Ganzjähriger Betrieb mehrerer elektronischer Scarer, im Sommer gibt es mehr, im Winter weniger, aber dennoch sollten "Vogelscheuchen" auch im Winter funktionieren. "Vogelscheuchen" sollten in dichtem Boden installiert werden, auf dem sich der Schall besser ausbreitet
  2. Die Verwendung von Maulwurfsfallen zur Kontrolle und zum Einfangen von dennoch angesiedelten und angesiedelten Individuen
  3. Verwendung von Erdwegen mit verdichtetem Boden um den Umfang des Gartens, im Blumengarten und im Gemüsegarten um die Beete. Verdichteter und trockener Boden - Grenze, Barriere gegen Maulwürfe - sie mögen keinen dichten und trockenen Boden. Unter den gekachelten Wegen graben Maulwürfe jedoch perfekt Passagen - es gibt keinen verdichteten Boden.
  4. Im Gegenteil, gegrabener, lockerer oder nasser Boden, ein Gartenbett ist eine potenzielle Gefahr - Maulwürfe lieben es einfach, viele Bewegungen in der losen Erde zu bauen, als ob sie herumtollen und spielen. Infolgedessen wurzeln die gepflanzten Pflanzen nach oben oder vermischen sich mit dem Boden. Um dies zu vermeiden, installieren Sie einen Ultraschall-Repeller in der Nähe der Neuanpflanzung.

Es ist unmöglich, den Maulwürfen zu erlauben, sich daran zu gewöhnen und ein umfangreiches Bewegungssystem aufzubauen. Sobald eine Passage gegraben wurde, werden sie von vielen Generationen von Maulwürfen von Jahr zu Jahr verwendet und wiederhergestellt (wahrscheinlich durch Geruch), auch wenn sie gefüllt ist. Entlang dieser Passage betreten neue Maulwürfe die Stelle anstelle der gefangenen. Wenn Sie würzige Kräuter und Geruchsstoffe in den Kurs geben, können Sie Maulwürfe davon abhalten, das gegrabene Loch zu verwenden.

Am sinnvollsten ist die gemeinsame Verwendung elektronischer Erschreckungsgeräte und Fallen zur Kontrolle und zum Fang einzelner Personen.


Moderne technische Methoden

Sie können verschiedene technische Geräte zur Bekämpfung von Maulwürfen in Fachgeschäften oder einfach in den Gartenabteilungen des Supermarkts kaufen. Am beliebtesten sind heute die unten vorgestellten Tools.

Ultraschall-Elektroschrecken

Dieses elektronische Gerät ist eine sehr effektive Maßnahme, mit der Sie Muttermale auf humane Weise bekämpfen können, ohne das Tier zu verletzen. Mit Hilfe von Ultraschallimpulsen werden die Nagetiere einfach von der Stelle weggeschreckt. Die vom Gerät abgegebenen Frequenzschwingungen sind nur von Maulwürfen zu hören: Sie sind für Menschen, Haustiere und Pflanzen harmlos und werden nicht gefühlt.

Grad A-550UZ

Dieses moderne, hocheffiziente Gerät ist nützlich, wenn Sie Maulwürfe oder andere Nagetiere sowohl aus dem Haus als auch aus dem Gartenbereich entfernen müssen. In diesem Fall tritt der Aufprall aufgrund der Ultraschallfrequenz auf, die die Maulwürfe nicht tolerieren können.

Die speziell berechneten Schwankungen verursachen beim Tier Panik, der Maulwurf kann dadurch nicht normal fressen, es hat schmerzhafte Empfindungen. All diese Probleme führen dazu, dass das Tier das Gebiet so schnell wie möglich verlassen muss, wo alle Probleme auf wundersame Weise für ihn enden.

Diese Informationen helfen Ihnen zu verstehen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Maulwurf-Repeller herstellen können.

Und hier erfahren Sie, wie der Kampf gegen Schnecken im Garten durchgeführt wird und welche Methoden hier angegeben sind.

Es wird auch interessant sein zu wissen, wie der Kampf gegen Drahtwürmer im Garten stattfindet: //gidfermer.com/sadovodstvo/borba-s-vreditelyami/kak-izbavitsya-ot-provolochnika-na-kartofelnom-uchastke.html

Vielleicht möchten Sie auch erfahren, wie der Ameisenkampf auf der Website durchgeführt wird.

Vibrierende Geräte

Diese Maschine sendet speziell berechnete Schwingungswellen mit einer niedrigen Frequenz aus, die den Maulwurf zwingen, aus dem Bereich herauszukommen. Dies ist eine effektivere Methode als Ultraschall, da auch Vibrationen in den Boden eindringen können. Die Auswirkungen treten nicht sofort auf, sondern innerhalb von ein bis zwei Wochen.

Batteriebetriebene Geräte

Solche Geräte zur Bekämpfung von Maulwürfen werden von Sonnenkollektoren angetrieben. Wenn sie tagsüber Energie von unserer Leuchte erhalten, geben sie bestimmte Schwingungen und Geräusche ab, die die Tiere abschrecken.

In Bezug auf die Ökologie sind diese Geräte absolut sicher und schaden niemandem oder irgendetwas außer Maulwürfen.

Vielleicht möchten Sie auch lernen, wie Sie Schlangen aus Ihrem Sommerhaus vertreiben können.

Volks- und Heimmethoden

Da unsere Vorfahren keine technischen Geräte hatten, entwickelten sie viele ihrer eigenen Methoden, um mit schädlichen Nagetieren umzugehen. Zusätzlich zu den Volksrezepten wurden viele Hausmittel erfunden, um schädliche Nagetiere zu bekämpfen: Diese Rezepte werden von Nachbar zu Nachbar weitergegeben, von Sommer zu Sommer.

Die Wirksamkeit einiger von ihnen ist fraglich, und einige können durchaus verwendet werden. Machen wir uns mit den einfachsten und effektivsten Folk-Home-Methoden vertraut.

Schaufeljagd

Diese Methode erfordert Freizeit und ist daher besser für Kinder und Jugendliche geeignet, die im Land etwas zu tun benötigen.

Um auf diese Weise mit dem Maulwurf fertig zu werden, wird eine gewöhnliche Gartenschaufel genommen, wonach es notwendig ist, einen Maulwurfsdurchgang zu finden und langsam daran entlang zu gehen und auf den Boden zu drücken. Die Stelle, an der die Kurve endet, muss notiert werden. Dann sollten Sie die markierte Stelle sorgfältig beobachten. Und wenn Sie sehen, dass die Bewegung zunimmt, bedeutet dies, dass das Tier das Loch weiter gräbt.

Sofort müssen Sie eine Schaufel an die Stelle der Markierung stecken: Der Maulwurf wird eingeklemmt. Das Tier kann gefangen und dann von zu Hause weg im Wald freigelassen werden. Sie sollten das Tier nicht töten, da es im Wald erhebliche Vorteile bringen kann, indem es den Boden lockert und schädliche Insekten zerstört. Somit geht die "Jagd" weiter, bis die gesamte Maulwurfsfamilie gefangen ist.

Verjagen

Viele Sommerbewohner sind sich bewusst, dass Maulwürfe Angst vor lauten Geräuschen haben. Manchmal statten sie ihren Garten zu vorbeugenden Zwecken mit Rasseln, Plastikflaschen und verschiedenen anderen einfachen Geräten aus, die Geräusche machen.

Die Maßnahme kann gut sein, ist jedoch in den meisten Fällen nicht sehr effektiv. Als Prophylaxe ist es geeignet, aber wenn sich das Nagetier bereits auf der Baustelle eingegraben hat, können Sie es nicht mit Hilfe einiger Ratschen austreiben.

Es wird auch interessant sein zu wissen, wie man eine Spitzmaus in einem Gartengrundstück loswird und was die effektivsten Mittel sind.

Schilf

Dies ist auch eine Art Abschreckung. Sie müssen einen Schilfstiel mit einer Länge von mindestens 2 Metern nehmen, ihn von der inneren Schicht reinigen und einen Schlauch hineinführen. Dann muss die gesamte Struktur in den Boden vertieft werden, damit sie über die Oberfläche von 60 cm hinausragt.

Der Wind beginnt, das Schilf mit einer Röhre im Inneren zu schwingen, wodurch ein erschreckend dröhnendes Geräusch erzeugt wird, das Nagetiere abschreckt.

Riecht

Maulwürfe hassen bekanntermaßen bestimmte Düfte. Sie mögen also nicht den Geruch von faulen Lebensmitteln, gesalzenem Hering. Diese Methode ist jedoch auch nicht jedermanns Sache, da die Sommerbewohner und ihre Nachbarn die faulen Gerüche zusammen mit Nagetieren „genießen“ müssen.

Fallen und Fallen

Handwerker können verschiedene Arten von sehr effektiven und effektiven Maulwurfsfallen herstellen. Ein Nachteil: Wenn Sie Mitleid mit dem Tier haben, ist es besser, diese Methode nicht anzuwenden, da das Tier in diesem Fall ziemlich schmerzhaft sterben muss.

Die Falle ist eine Art Falle, die das Tier fest drückt und verhindert, dass es herauskommt. Diese Methode ist nicht nur unmenschlich, sondern funktioniert auch nicht immer, da Nagetiere Fallen oft einfach umgehen, ohne in sie zu gelangen.

Maulwurfsabstriche

Dies ist auch eine unmenschliche Methode und besteht darin, eine selbstgemachte Tötungsvorrichtung im Mannloch zu installieren. Wenn das Tier in einem bestimmten Bereich vorbeikommt, wird das Gerät ausgelöst und das Nagetier wird durch einen Stromschlag getötet.

Das Video zeigt die Arbeit eines Maulwurfshügels:

Gift

Zur Bekämpfung von Maulwürfen können Sie auch Gifte verwenden, die in Gartengeschäften frei erhältlich sind. Lesen Sie unbedingt die beigefügten Anweisungen, bevor Sie das Gift verwenden, und weichen Sie bei der Herstellung der Lösung nicht davon ab.

Überschwemmung

Sie können die Maulwurfsfamilie aus dem Garten fahren und ihre Löcher mit Wasser überfluten. Für diesen Vorgang wird ein Gartenschlauch entnommen, dessen eines Ende in das Loch eingeführt wird. Es wird ein Wasserdruck zugeführt, wodurch die Durchgänge überflutet werden. Natürlich wird eine solche Maßnahme möglicherweise zum Tod von Tieren führen, daher kann sie auch nicht als humaner Weg bezeichnet werden.


Der Schaden und Nutzen von Maulwürfen im Land

Nagetiere sind klein und von Natur aus blind, aber die Natur hat ihnen einen hervorragend entwickelten Geruchs- und Hörsinn verliehen. Im Boden graben sie ein komplexes System von Passagen und ergänzen sie mit Sackgassenästen für das Nest.

Maulwürfe fressen keine Pflanzen, Wurzeln, sondern verderben sie, wenn sie auf der Suche nach Nahrung Tunnel graben. Dem Schädling ist es egal, was unter die Krallen der Pfoten fällt - Wurzelfrüchte, Baumwurzeln, junge Sämlinge, Stromkabel oder Abwasserrohre - auf seinem Weg bricht das Tier, bricht alle Hindernisse.

Fairerweise ist es erwähnenswert, dass die Tiere im Land nur geringe Vorteile haben:

  • Zerstörung von kleinen Schädlingen, Käferlarven, Bären, Raupen
  • Bodenanreicherung mit Stickstoffhumus
  • Schaffung eines Entwässerungssystems in der Erde.

Der Schaden durch energetische Maulwürfe ist jedoch viel größer:

  • Zerstörung von Pflanzungen, Exposition und Schädigung des Wurzelsystems von Pflanzen
  • Essen nicht nur schädliche Insekten, sondern auch Regenwürmer, die für den Boden nützlich sind
  • Mischen des gedüngten Mutterbodens mit den unteren dünnen Schichten, wodurch die Qualität des Bodens verringert wird.

In den von Tieren gegrabenen Passagen siedeln sich Ratten und Mäuse an und zerstören die Ernte. Maulwürfe sind zusammen mit anderen Nagetieren Träger von Krankheiten, die für den Menschen gefährlich sind..


Wie man mit Maulwürfen im Garten und auf dem persönlichen Grundstück umgeht: die effektivsten Wege

Mit Hilfe eines Maulwurfsabwehrmittels ist es möglich, diese Insektenfresser schnell und dauerhaft zu vertreiben. Wenn Sie jedoch keine Möglichkeit haben, solche Geräte zu kaufen, können Sie selbst Fallen stellen. Es gibt andere Möglichkeiten, um den Schädling auf der Website loszuwerden. Einige von ihnen erlauben es, das Säugetier am Leben zu erhalten, während andere auf seinen späteren Tod hinweisen. Die einfachste und sicherste Methode für Tiere ist das Pflanzen von Pflanzen mit einem stechenden Geruch, der Maulwürfe im Hinterhof abwehrt.

  • 1 Maulwürfe auf der Website: Nutzen oder Schaden
  • 2 Möglichkeiten, mit Maulwürfen umzugehen
    • 2.1 Mittel vom Barrieretyp
    • 2.2 Schädlinge abschrecken
      • 2.2.1 Spinner
      • 2.2.2 Reedrohr
      • 2.2.3 Windkraftanlage
      • 2.2.4 Musik
    • 2.3 Elektronische Scarer
      • 2.3.1 6 ares entfernen
      • 2.3.2 Tornado 03B01
      • 2.3.3 Tornado 03В03
      • 2.3.4 Sweeney's
    • 2.4 Akustische Geräte
    • 2.5 Pflanzen zur Maulwurfskontrolle
    • 2.6 Abschreckende Gemische
    • 2.7 Fallen und Fallen
      • 2.7.1 Verwenden einer Maulwurfsklatsche
      • 2.7.2 Angeln mit Haken
      • 2.7.3 Andere Arten von mechanischen Fallen
    • 2.8 Anwendung von Giften
    • 2.9 Katzen und Hunde als Maulwurfsjäger

Es gibt verschiedene Meinungen darüber, ob proaktive Maßnahmen gegen Maulwürfe ergriffen werden sollten. Es gibt viel mehr Argumente für die Vertreibung von Eindringlingen. Sie ernähren sich von Pflanzenwurzeln und fressen Wurzelfrüchte. Diese Tiere fressen auch Würmer, die den Boden lockern und ihn fruchtbarer machen.

Erfahrene Sommerbewohner raten jedoch, sich nicht zu beeilen, um mit Maulwürfen im Garten fertig zu werden, wenn sie im zeitigen Frühjahr erscheinen. Sie tun zu dieser Jahreszeit mehr Gutes als Schaden. Blinde Tiere fressen Insektenlarven, die zu diesem Zeitpunkt ihre kräftige Aktivität beginnen. Es besteht die Meinung, dass es notwendig ist, sie nur während der Reifezeit der Ernte zu behandeln, und den Rest der Zeit sollten Sie sie nicht berühren. Tatsache ist, dass sich Nagetiere - Mäuse und Wühlmäuse - in den frei gewordenen Löchern niederlassen können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die als die effektivsten angesehen werden. Erstens wird empfohlen, Volksheilmittel zu verwenden, um lästige Bagger zu bekämpfen, und nur dann zu radikaleren zu wechseln, wenn sie nicht geholfen haben.

Kleine Bagger bilden eine Art Minen, die nicht tiefer als 20 cm sind. Dies ist die fruchtbarste Bodenschicht. Daher werden physische Barrieren für das Eindringen von Maulwürfen in den Garten geschaffen und 70 cm vergraben. Die Rolle der Barriere übernehmen Schiefer- oder Linoleumstücke. Gelegentlich müssen Schädlingsschilde überprüft und bei Bedarf verstärkt werden.

Eine andere Art von Barriere kann ein Graben sein, der um den gesamten Umfang des Anwesens gegraben wurde. Es ist notwendig, es mit Sand und Schotter zu füllen.

Netze sind wirksam, um den Rasen zu schützen. Dies ist eine Art Barriere, die verhindert, dass das Säugetier den Boden anhebt. Nach dem Anordnen zahlreicher unterirdischer Passagen mit einem Maulwurf bleiben keine Spuren auf der Oberfläche des Geländes zurück.

So sieht ein Maulwurfsnetz aus

Die Netze können über geschnittenem Gras oder direkt beim Verlegen eines Rasens über einem Entwässerungssystem installiert werden. Ein langjähriger zuverlässiger Schutz wird durch die speziell ausgewählte Maschengröße und das haltbare Material gewährleistet.

Eine der effektivsten Möglichkeiten, Säugetiere in Ihrem Sommerhaus zu fangen, ist die Verwendung einer Schaufel. Sie finden einen Tunnel, setzen ihn auf einer Seite ein und schließen den Weg für die Maulwürfe. Danach halten sie zwei weitere Schaufeln bereit. Diese Methode erfordert viel Geduld vom Sommerbewohner.

Es muss gewartet werden, bis das Tier kriecht, um den Tunnel zu reparieren. Dieser Moment ist daran zu erkennen, dass sich die Erde am vorgesehenen Ort bewegt. Sobald sich das Tier in der Nähe der ersten Schaufel befindet, müssen Sie den Weg zurück schließen, indem Sie die zweite in den Boden einführen. Danach können Sie nicht zögern. Der Maulwurf muss auf die dritte Schaufel gelegt und in den Eimer geschickt werden.

Wenn der Gärtner nicht die Aufgabe hat, den Maulwurf zu töten, sondern nur möchte, dass das Tier seinen Garten verlässt und nicht wieder darauf zugreifen kann, werden Erschreckungsmethoden angewendet.

Rauchbomben gelten als ein wirksamer und kostengünstiger Weg, um Schädlinge zu besiegen. Aufgrund ihrer erhöhten Toxizität müssen sie jedoch mit Vorsicht angewendet werden. Wenn Sie das Produkt richtig verwenden, können Sie Maulwürfe im ganzen Garten loswerden. Der Checker muss in Brand gesetzt und in das Loch geworfen werden.

Eine andere Methode besteht darin, eine "Flut" zu erzeugen. Sie können es verwenden, wenn sich der Moment des Pflanzens nähert. Es wird empfohlen, dieses Ereignis durchzuführen, nachdem die Maulwürfe aktiv Insekten gefressen haben, um die Bodendicke von diesen Schädlingen zu befreien. Entlang des Geländes wird ein Damm gebaut. Dann beginnen sie, es mit Quell- oder Leitungswasser zu bewässern. Sie vertreibt das Tier aus seinem gewohnten Zuhause. Es wird jedoch nicht empfohlen, diese Methode in der Nähe von Gehäusen anzuwenden. Es ist gut für ein Gartengrundstück. Befindet sich auf dem Territorium ein Keller, besteht die Gefahr einer Überschwemmung. Das Fundament kann auch beschädigt werden.

Zu dieser Gruppe gehört auch die Verwendung von hausgemachten Geräten und Industriegeräten, die für Maulwürfe unangenehme Geräusche verursachen. Einige Pflanzen wirken auch abschreckend. Sie geben einen Geruch ab, den Säugetiere nicht aushalten können.

Handgefertigte Geräte sind in ihrer Effizienz denen in Geschäften nicht unterlegen. Alle diese Geräte funktionieren besonders gut bei starkem Wind.

Sie können erstellt werden auf der Grundlage von:

  • Plastikflasche
  • Schilfstamm.

Eine Art Klingen kann in den Körper einer Plastikflasche geschnitten werden. Als nächstes müssen Sie sie biegen und den Hals auf einen Stock legen. Danach müssen Sie letzteres zwischen den Maulwurfslöchern in den Boden stecken.

Die Flasche kann auf andere Weise verwendet werden. Schneiden Sie die Oberseite ab und werfen Sie sie weg. In der verbleibenden Hälfte werden an mehreren Stellen um den Umfang des Kreises Kerben herum gemacht. Die resultierenden Klingen sind in einem Winkel von 45 Grad gebogen. Um ein kleines Loch zu machen, schneiden Sie den Boden durch. In Zukunft wird ein Rohr hineingeschraubt. Stattdessen kann dicker Stahldraht verwendet werden. Das Rohr ist bis zu eineinhalb Meter lang im Boden vergraben. Danach beginnt das selbstgemachte Gerät zu arbeiten. Wenn ein starker Wind weht und sich die Flasche dreht, entstehen für Säugetiere unangenehme Geräusche. Sie gehen durch das Rohr in den Boden und verstärken so die abschreckende Wirkung. Diese Art von Plattenspieler ist am besten so nah wie möglich an den Hügeln zu platzieren, die von den Maulwürfen erzeugt wurden.

Reedstämme müssen vorbereitet werden. Ihre Länge sollte 2 m betragen. Die Innenfläche wird von Trennwänden gereinigt. Die resultierenden Rohre sind so vergraben, dass nicht mehr als 60 cm über dem Boden verbleiben.

Anschließend erzeugt der Wind, der zwischen diesen Schilfstämmen weht, ein charakteristisches Geräusch. Er schreckt Säugetiere ab und zwingt sie, den Garten zu umgehen.

Dieses Gerät ist von einer normalen Ratsche kaum zu unterscheiden. Es gibt zwei Arten von Windmühlen, die mit den vorhandenen Werkzeugen hergestellt werden können:

  1. 1. Ein Gerät, das auf der Basis eines Kunststoffbehälters und eines Holzwürfels hergestellt wurde. Besteht aus 4 Plastikflaschen. Sie haben ein Längsloch im Seitenteil. Jeder Behälter ist an einer der vier Oberflächen des Würfels an der Seite des Korkens befestigt. Hierzu werden Schrauben verwendet. Der Würfel selbst ist auf einem stabilen Metallrohr befestigt. Es ist bis zu einer Tiefe von anderthalb Metern im Boden vergraben. Wenn sich die Flaschen zu drehen beginnen, entstehen Vibrationen, die für das Tier unangenehm sind.
  2. 2. Im Gegensatz zur ersten Option können Sie anstelle eines Würfels eine Disc nehmen. Auf seiner Oberfläche können 6 bis 8 Klingen befestigt werden, die von der Seite der Flasche geschnitten werden. Sie werden mit einem Hals mit Deckeln unter Verwendung von Schrauben verschraubt. Das rotierende Teil ist vertikal eingebaut.

Die kurze Wirkdauer dieser Art von Repeller ist ihr Hauptnachteil.

Sogar ein gewöhnliches Musikzentrum ist für den Einsatz geeignet, wenn Eindringlinge abgeschreckt werden müssen. Es stellt sich als sehr effektiv heraus, besonders wenn Sie Songs im Heavy Metal-Stil einbinden.

Aber in Gegenwart von Nachbarn wird die Verwendung eines musikalischen Repellers unmöglich, da nicht jeder gerne solche Melodien hören wird. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, andere Optionen zu verwenden.

Diese Geräte sind in unterschiedlichen Kapazitäten erhältlich. Sie sind die Quelle vibrierender Geräusche, die sich über den Boden ausbreiten. Der Bereich, in dem sie voneinander abweichen, hängt von den Parametern der Ausrüstung ab. Entsprechend der Größe des Gebiets müssen bis zu mehrere solcher Repellentien verwendet werden. Sie werden im zeitigen Frühjahr installiert und bis zum Ende der Gartensaison verwendet.

Laut den Bewohnern des Sommers ist es besser, ein elektronisches Gerät dort zu platzieren, wo es keine kulturellen Pflanzungen gibt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Maulwürfe in den ersten Wochen ein erhöhtes Interesse am Repeller haben werden. Dementsprechend wird die Anzahl der um ihn herum gegrabenen Hügel zunehmen. Nach 3 Wochen beginnen sich Säugetiere bis zu 10 m vom elektronischen Gerät entfernt zu bewegen. Nach einer weiteren Woche oder so werden sie verschwinden.

Elektronische Narben erlauben es nicht, Insektenfresser zu zerstören, aber der Prozess der Entfernung von Maulwürfen verzögert sich um mehrere Monate.

Diese Geräte gelten als die effektivsten für den Einsatz in kleinen Einzelbereichen. Die folgenden Modelle sind die beliebtesten.

Es handelt sich um eine Reihe von Maulwurfsschreckern, die vier identische Geräte enthalten. Die Geräte werden in den Boden gestellt und erzeugen anschließend Schwingungen mit einer Frequenz von 400 Hz. Diese Vibrationen treten alle 35 Sekunden auf. Ein fertiges Set kostet ab 2300 Rubel.

Es ist ein Inlandsprodukt. Es ist ein Gerät mit den Eigenschaften von mechanischen und Ultraschall-Scarern gleichzeitig. Taucht tief genug in den Boden ein - bis zu 0,2 Meter. Verbreitet Wellen auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern. m. Die Vorteile eines solchen Geräts sind, dass es:

  • hat ein stoßfestes Gehäuse
  • hat ein Fach für Batterien, das bequem angeordnet ist und es Ihnen ermöglicht, sie zu wechseln, ohne den Repeller zu Boden zu entfernen
  • kann lange mit einem Batteriesatz arbeiten (bis zu 3 Monate)
  • hat ein geringes Gewicht von 370 g
  • kompakt, seine Abmessungen: 50 × 5 × 20 cm.

Die Kosten für das Gerät betragen 900 Rubel. Es ist leicht zu handhaben und verliert unter dem Einfluss ungünstiger Wetterbedingungen nicht seine Eigenschaften. Sie sollten jedoch nicht zulassen, dass es bis zum oberen Rand mit Wasser überflutet wird, obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung gering ist. Viele Gärtner loben dieses Gerät und behaupten, dass während der Arbeit keine Maulwürfe auf der Baustelle erscheinen. Der Repeller muss alle 3 Monate ausgetauscht werden.

Angetrieben von Sonnenkollektoren. Hat alle Vorteile des Vorgängermodells. Tagsüber lädt es den Akku vor Sonnenlicht auf. Die vom Repeller abgegebenen Schwingungen sind mechanisch und mit Ultraschall. Vibrationen treten in einer Tiefe von 20 cm auf. Wellen breiten sich in einer Entfernung von bis zu 2000 m im Boden aus. Über dem Boden treten keine Geräusche auf, die für das menschliche Gehör zugänglich sind.

Sie können das Modell für 2500 Rubel kaufen. In Bezug auf die Bewertungen sind einige Sommerbewohner glücklich und empfehlen, nur Geräte von dieser Firma zu kaufen.Andere glauben, dass der Akku dieser Geräte nicht stark genug ist und daher nicht immer ausreicht, um im Dunkeln zu arbeiten.

Dies ist der Name einer Reihe von in Amerika hergestellten Scarern. Besteht aus 2 Geräten des gleichen Typs. Kann zweimal pro Minute einen Schallimpuls erzeugen. Eine Woche nach der Installation beginnen die Maulwürfe, den Bereich des Geräts zu verlassen. Wenn der Boden nass ist, wird das Signal stark verstärkt. Das Kit kostet 3900 Rubel.

Die in dieser Serie enthaltenen Geräte haben ein feuchtigkeitsbeständiges Gehäuse und zeichnen sich durch eine große Flächendeckung aus. Zwei solcher Geräte können eine Fläche von 2400 Quadratmetern abdecken. m. Die Garantiezeit beträgt 5 Jahre.

Dazu gehören Geräte wie "Krotopug", "Antikrot", "Krotogon", "Mole". Sie alle arbeiten nach dem gleichen Prinzip: Sie erzeugen Ultraschall, der ein Gefahrensignal simuliert. Säugetiere unter seinem Einfluss sind desorientiert.

Das Gerät emittiert keine Toxine, hat jedoch Nachteile. Ein Gerät reicht auch für einen kleinen Bereich nicht aus. Es gibt Ultraschall ab, der sowohl für Menschen als auch für Haustiere unangenehm ist. Die Ergebnisse des Betriebs eines solchen Geräts sind kurzfristig. Und wenn Sie es ausschalten, kann der Schädling zurückkommen.

Pflanzen mit einem erschreckenden Geruch können dazu führen, dass Maulwürfe aus dem Hinterhof vertrieben werden. Im Frühjahr werden spezielle Pflanzen in den Boden gepflanzt. Nach anderthalb Monaten beginnen sie, sich auf Schädlinge auszuwirken. Zu diesem Zeitpunkt haben Maulwürfe Zeit, schädliche Insekten zu essen, die die Entwicklung von Gemüse- und Obstkulturen weiter beeinträchtigen.

Die folgenden Kräuter sind wirksam bei der Abwehr von Maulwürfen:

  • Dill
  • Basilikum
  • Tagetes
  • Sellerie
  • Narzisse
  • schwarze Bohnen
  • Ysop.

Darüber hinaus wirken Blumen abschreckend:

  1. 1. Sibirischer Käfer. Sie breitet sich schnell über die Website aus. Ihre Verteilung kann unabhängig geregelt werden.
  2. 2. Grouse Imperial. Es ist eine Kultur, deren Zwiebeln einen für den Körper eines Fuchses charakteristischen Duft ausstrahlen. Diese Assoziation mit einem Raubtier schreckt Säugetiere ab.
  3. 3. Ringelblumen. Sie haben ein scharfes Aroma, das die meisten Schädlinge auch nicht mögen.
  4. 4. Caper Wolfsmilch. Eine jährliche Ernte, die durch Selbstsaat erfolgreich vermehrt wird. Es wird im Volksmund die "Maulwurfspflanze" genannt. In den Stiel der Wolfsmilch fließt ein weißer Saft mit einem stechenden Geruch, der Schädlinge abwehrt.
  5. 5. Rizinusölanlage. Hat auch die Eigenschaft eines Abwehrmittels. Es kann als Strauch oder als Hecke angebaut werden.

Sowohl Euphorbia- als auch Rizinusölpflanzen sind giftig.

Maulwürfe mögen auch keine Bohnen und Erbsen. Sie können sie rund um den Standort pflanzen.

Mit Pflanzen ist es nicht möglich, Maulwürfe schnell loszuwerden, aber diese Methode ist wirtschaftlicher und sicherer für die Gesundheit von Menschen und Haustieren.

Rizinusöl ist eine sehr beliebte Zutat im Kampf gegen Maulwürfe. Ein Sommerbewohner kann darauf basierend unabhängig Mittel vorbereiten. Um ein Konzentrat herzustellen, mischen Sie 200 ml Öl und 3 EL. l. Flüssigseife. Sie können anstelle der letzten Komponente Geschirrspülmittel verwenden.

Verdünnen Sie die resultierende Mischung mit einer Geschwindigkeit von 30 ml pro 4 Liter Wasser. Die fertige Lösung wird über die Oberfläche des behandelten Bereichs verteilt. Dies ist am besten, wenn der Boden feucht ist, dh nach Regen oder Bewässerung.

Unter anderen Volksheilmitteln zum Abschrecken von Maulwürfen kann Folgendes identifiziert werden:

  • Ammoniakwasser
  • Kerosin
  • Vishnevsky Salbe
  • Dieselkraftstoff
  • Baldrian
  • Naphthalin
  • Benzin.

Alle in diesen Substanzen eingeweichten Gegenstände werden in Maulwurfshügeln ausgelegt. Danach wird Erde über sie gegossen. Säugetiere können die Quelle starker Gerüche nicht tolerieren und verlassen daher den Standort.

Ein sicherer und einfacher Weg ist die Verwendung von gehackten Stachelbeeren und Holunderbeeren, die mit Gülle gemischt sind. Sie werden in Höhlen mit Tieren gelegt.

Es gibt Gemüse, dessen Geruch Maulwürfe abschreckt. Dazu gehören Knollenfrüchte. Diese Gruppe umfasst dekorative blühende Zwiebeln, Knoblauch. Sie können sie zerhacken und in Höhlen einschlafen.

In eine solche Falle geraten, wird den Maulwürfen die Möglichkeit genommen, sich zu befreien, was zu ihrem Tod führt. Sie können eine Falle selbst herstellen oder sie fertig in einem Geschäft kaufen. Es funktioniert:

  • mit speziellen Federn
  • durch Schleifen
  • nach dem Prinzip der Schere.

Es gibt auch Modelle, bei denen Harpunen verwendet werden.

Mechanische Falle für Maulwürfe (Dr. Klaus)

Die Falle ist leicht zu stellen, aber Sie müssen darauf achten, dass die Leiche des Tieres rechtzeitig entfernt wird.

Diese Geräte gelten als sehr effektiv. Sie sind direkt in Höhlen ausgestattet.

Wenn Sie eine Maulwurfsklatsche mit Ihren eigenen Händen konstruieren, müssen Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  • Es sollte keine Gefahr für Haustiere darstellen
  • Bei der Herstellung dieses Geräts können Sie elektrische Schaltkreise verwenden
  • es sollte symmetrisch sein, da es praktisch unmöglich ist, den Ort vorherzusagen, an dem der Maulwurf erscheinen wird.

Durch die Verwendung einer Maulwurfsklatsche können Sie das Tier zuverlässig in einer Position fixieren, aber nicht gleichzeitig töten. Es besteht aus einer Basis, an der feste Teile befestigt sind, einem Kipphebel - einer Traverse, einem beweglichen Teil, dessen Rolle ein Halter aus Schlagelementen spielt, und einem Maulwurfbewegungssensor. Notwendig vorhanden in dem Fall ein Torhaus, ein Energieelement, eine Stromquelle.

Ein ungefähres Diagramm einer Maulwurfsklatsche

Es ist notwendig, den Nahkampf über dem geöffneten Durchgang zu installieren. In der Mitte bewegt sich der Boden. Der Sensorstift wird in den geformten Erdhügel eingeführt. Es gibt eine Metallplatte mit einem Loch in der Plattform. Der Stift muss so installiert werden, dass er ihn nicht berührt. Dadurch kann der Stromkreis geöffnet werden. Die bewegliche Wippe mit Schlagelementen wird hochgezogen und mit einem Tor befestigt.

Der Maulwurf erscheint und zerstört die Trennwand aus dem Boden. 4 Sensoren vervollständigen den Stromkreis. Elektrischer Strom tritt in das Torhaus ein, wodurch er ausbrennt und den Stromkreis parallel öffnet. Die Wippe rast unter dem Einfluss der Feder nach unten. Die auffälligen Elemente wirken sich auf das Tier aus. Nachdem das Gerät ausgelöst wurde, wechselt es in den Standby-Modus und verbraucht daher keinen Strom.

Die Schlagelemente sollten 7 cm vom Sensor entfernt sein. In diesem Fall fällt der Aufprall auf den Kratzer des Säugetiers.

Bei der Herstellung eines hausgemachten Geräts zum Fangen eines Maulwurfs ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die Haut dieses Tieres ziemlich dick und rutschig ist. Es ist notwendig, ein scharfes Schlagelement im Arsenal zu haben, um das Tier sicher zu fixieren und es nicht entkommen zu lassen. Der Spieß kommt mit dieser Funktion nicht zurecht. Es ist besser, stattdessen dünne Stricknadeln aus Stahl zu nehmen. Sie sollten wie eine scharfe Ahle geschärft werden. Die Durchschlagskraft sollte ungefähr zwischen 10 und 15 kg liegen. Zusätzlich müssen die Schlagelemente nach jedem Gebrauch geschärft werden.

Der Jumper muss erst nach dem Öffnen des Sensors an die Stromversorgung angeschlossen werden. Wenn es funktioniert, beeilen Sie sich nicht, es abzunehmen. Das Tier ist fest fixiert. Wenn Sie das Schlagelement entfernen, kann es entweichen. Aus diesem Grund müssen Sie zuerst seine Fluchtwege mit Schaufeln blockieren.

Maulwürfe können ebenso wie Fische gehakt werden. Der Aktionsalgorithmus lautet wie folgt:

  1. 1. Grabe ein neues Loch.
  2. 2. Befestigen Sie dreizackige Haken an einem massiven Stock.
  3. 3. Ein solches Gerät befindet sich auf beiden Seiten des Eingangs.

Maulwürfe kümmern sich gut um ihre Häuser. Aus diesem Grund wird definitiv jemand aus der Familie der Bagger kommen, um die Stelle zu schließen, an der der Luftzug in das Loch eindringt. In diesem Fall fällt das Tier auf den Haken.

Mit diesen dreizackigen Haken können Maulwürfe gefangen werden.

Fallen können mit Ihren eigenen Händen aus Schrott hergestellt werden. Solche Vorrichtungen sind wirksam und garantieren den Fang eines Maulwurfs. Das Prinzip, auf dem ihre Aktion basiert, besteht darin, dass der Bagger beim Bewegen mit dem scharfen Teil seiner Krallen vom Boden abstößt.

Beispiel einer Plastikflaschenfalle

Nachdem es in eine Falle mit einer glatten Oberfläche gefallen ist, wird das Säugetier immobilisiert. Alle Versuche, sich zu befreien, scheitern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein solches Gerät mit eigenen Händen zu erstellen:

  1. 1. Nehmen Sie ein Plastikgefäß und schneiden Sie den oberen Teil ab. Um den Umfang herum werden Schnitte gemacht, die zurückgefaltet werden. Der obere Bereich wird mit den Blütenblättern zuerst in den Rest der Flasche eingeführt. Die Hälften des Gefäßes sind mit einem Draht befestigt. Als nächstes wird eine Falle in das Loch eingeführt. Wirf ein paar Würmer hinein, um den Effekt zu verstärken. Der Maulwurf kriecht in das Loch, geht durch die Blütenblätter und frisst den Köder. Dann stolpert er nach unten und versucht sich umzudrehen. Aber die Blütenblätter sind verbogen, und deshalb kann er das Gefäß nicht verlassen. Das Tier verliert die Bewegungsfähigkeit und den Luftstrom. Aus diesem Grund stirbt er. Um die Wirksamkeit der Falle zu erhöhen, schneiden Sie den Boden ab und setzen Sie eine weitere Hälfte auf der gegenüberliegenden Seite ein. Es stellt sich heraus, dass beide Eingänge für dieses Gerät funktionieren.
  2. 2. Eine weitere Option ist die Verwendung eines 1,5 m langen Rohrs aus Kunststoff oder Metall. Eines seiner Enden sollte sich verjüngen. Der gegenüberliegende Teil ist mit einem Scharnier mit einem quadratischen Stopfen ausgestattet, der an einer leichten Neigung befestigt ist. In die Pfeife fallen, der Maulwurf

hebt es an, kann aber nicht zurück.

Es gibt spezielle patentierte Medikamente im Angebot, die Maulwürfe töten können.

Beim Kauf solcher Produkte müssen Sie einige Empfehlungen befolgen:

  • Es ist wichtig, sich mit dem Verkäufer über das ausgewählte Produkt zu beraten, bevor Sie es in der Praxis verwenden
  • Es ist notwendig, alle auf der Packung angegebenen Merkmale und Kontraindikationen zu untersuchen, damit neben Säugetieren auch Familienmitglieder und Haustiere nicht versehentlich geschädigt werden.

Gifte und Gifte liegen in folgenden Formen vor:

  • Granulat
  • Tabletten
  • Briketts
  • Pasten
  • Gele.

Zum Verkauf stehen Granulat, Gel von ARGUS, Gel Green House mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter, Granulatköder von Gryzunoff, Kapkan-Teigpaste, Dakfosal Antikrot-Tabletten und russische Fallenparaffinbriketts.

Am beliebtesten sind die folgenden:

  1. 1. "Maulwurfwerfer". Inländisches Produkt. Hat einen Knoblauchgeruch.
  2. 2. "Antikrot". Es ist eine körnige Zubereitung mit einer abweisenden Komponente.
  3. 3. Der Nussknacker. Es enthält die giftige Komponente Bromadiolon.

Auch das Flüssigkonzentrat "Doktor Klaus", das zur Behandlung der Umgebung und der Rasenflächen bestimmt ist, zeigt gute Ergebnisse. Die Flasche hat ein Volumen von 1 Liter. Für jeweils 100 qm. m benötigt ca. 300 ml des Produkts. Es reicht aus, die Verarbeitung alle 3 Wochen durchzuführen. Es kostet ab 600 Rubel pro Flasche.

ZUMünder werden mit ihrer Lieblingsspezialität vergiftet - Regenwürmern. In Stücke schneiden und mit Gift bestreuen, in die von Säugetieren gelegten Passagen legen. Die Löcher im Boden sind geschlossen. Die Würmer können sich weitere 20 Minuten bewegen. Diese Zeit reicht aus, damit der Blinde sie riechen und essen kann.

Haustiere können den größten Teil des Sommers effektiv Schädlinge fangen. Es gibt jedoch zwei wichtige Nuancen:

  1. 1. Die meisten Katzen und Hunde haben einen Jagdinstinkt, aber nicht alle Haustiere sind daran interessiert, Maulwürfe zu fangen. Sie können die Situation durch Schulungen korrigieren, die vom Eigentümer selbst durchgeführt werden müssen. Dazu muss er in den Hof gebracht werden und die Reaktion des Tieres auf Bewegungen in der Nähe des irdenen Haufens bewerten. Daraus wird deutlich, welches Jagdpotential das Haustier hat. Wenn eine Katze oder ein Hund sofort auf die Aktivität eines Maulwurfs achtet, werden sie ihn in Zukunft als potenzielle Beute wahrnehmen.
  2. 2. Es ist möglich, einem Haustier zu erlauben, einen Maulwurf zu jagen, nur wenn es weiß, dass der Hinterhofbereich nicht geätzt wurde. Andernfalls gefährdet der Besitzer das Leben des Haustieres.


Wie gehe ich mit Maulwürfen um ?!

Wir haben es geschafft. Aber die Maulwürfe durchschnitten andere Passagen für sich und lösten sich vollständig.

Basierend auf meiner persönlichen Erfahrung: Maulwürfe werden ständig, aber in den vorletzten zwei Jahreszeiten - wir dachten, sie wären weg. Im ersten - es gab "Picks", im zweiten - eine banale Flut aufgrund der Regenfälle. Wir dachten, dass die "Blinden" weg waren, aber sie freuten sich früh. In dieser Saison wurde die Entwässerung durchgeführt (unter Berücksichtigung des knöcheltiefen Wassers des letzten Jahres) - es wurde trockener, die Maulwürfe kehrten zurück. Außerdem haben die beiden Nachbarn keine Maulwürfe, da das Gras dort zweimal pro Sommer gemäht wird. Nun, Maulwürfe mögen es anscheinend nicht ungepflegt. Und im dritten - der Hund bellt Tag und Nacht.

Im nächsten Frühjahr werde ich höchstwahrscheinlich wieder "Picks" aufsetzen und in das zerbrochene Glas entlang des Umfangs des zerbrochenen Glases graben, das mit Vishnevskys Salbe und "Crotopug" -Körnchen gemischt ist. 21.09.2009 11:47:40, ViktorIvanna


Elektrisch verängstigt

Dieses Gerät funktioniert analog zu mechanischen Geräten von elektrischen. Sie können sie nach Belieben einschalten. Elektronische Erschütterungen erzeugen niederfrequentes Rauschen innerhalb von 400 Hz mit einem Radius von 20 m.

Solche Repellentien wirken nicht bei Haustieren und Menschen, sind aber für Spitzmäuse unangenehm. Sie reagieren sehr schnell auf den entstandenen Lärm und verlassen den Ort zusammen mit Maulwürfen, Mäusen und Schlangen.


Schau das Video: Zwangsstörungen


Vorherige Artikel

Mühlenbeckia

Nächster Artikel

Wie sich Sukkulenten an die Dürre anpassen, indem sie hartnäckig Wasser zurückhalten