Anbau von kaltem, winterhartem Gemüse: Tipps zum Gemüsegarten in Zone 4


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Gemüsegarten in Zone 4 ist sicherlich eine Herausforderung, aber es ist definitiv möglich, einen üppigen Garten anzubauen, selbst in einem Klima mit einer kurzen Vegetationsperiode. Lesen Sie weiter, um die Grundlagen des Gemüsegartens in Zone 4 sowie einige gute Beispiele für köstliches, nahrhaftes und kaltes, winterhartes Gemüse zu lernen.

Bestes Gemüse für kaltes Klima

Hier sind einige geeignete Gemüsesorten für die Gartenarbeit in Zone 4:

Mangold ist ein attraktives Gemüse mit glänzenden, pfeilförmigen Blättern. Diese Pflanze ist nicht nur nahrhaft und lecker, sondern verträgt auch Temperaturen von bis zu -9 ° C.

Lauch ist bemerkenswert kaltes, winterhartes Gemüse und dunklere Sorten sind noch kältetoleranter als hellgrüner Lauch.

Karotten sind eines der besten Gemüsesorten für Zone 4, da der Geschmack bei kühleren Temperaturen süßer wird. Möglicherweise müssen Sie kurze oder Zwergsorten pflanzen, deren Reifung nicht so lange dauert.

Spinat ist super einfach zu züchten und absolut voller Geschmack und Nährstoffe. Am wichtigsten ist, dass dies ein Gemüse ist, das bei kaltem Wetter gedeiht.

Brokkoli ist ein frosttolerantes Gemüse, das Sie drei oder vier Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost pflanzen können.

Kopfsalat ist eine vielseitige Ernte für die kühle Jahreszeit, und Sie können jede Woche ein kleines Stück Salat für mehrere Wochen frisch gepflücktes Salatgrün pflanzen.

Kohl ist in ein paar Monaten fertig zum Pflücken, was in einem Garten der Zone 4 viel Zeit ist. Besuchen Sie Ihr örtliches Gartencenter und suchen Sie nach Starterpflanzen mit der Aufschrift „Frühkohl“.

Radieschen wachsen so schnell, dass Sie mehrere Nachfolgekulturen anbauen können, ohne dass Sie Samen in Innenräumen einsetzen müssen. Dies macht Radieschen definitiv zu einem der besten Gemüsesorten für kaltes Klima.

Erbsen machen Spaß zu wachsen und die Blüten sind hübsch. Pflanzen Sie Erbsen gegen einen Zaun und lassen Sie sie klettern.

Zone 4 Gemüsegarten

Lesen Sie die Samenpakete sorgfältig durch und wählen Sie kalte, winterharte Sorten, die schnell reifen. Sortennamen wie „früh“, „Winter“ oder „schnell“ sind gute Hinweise.

Viele Gemüsesorten können etwa sechs Wochen vor dem letzten erwarteten Frostdatum in Innenräumen gepflanzt werden. Sei geduldig. Oft ist es am einfachsten, kleine Pflanzen zu kaufen. In beiden Fällen sollten Sie zarte Gemüsepflanzen erst im Freien verpflanzen, wenn Sie sicher sind, dass der Boden warm ist und die Frostgefahr vorbei ist.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


I. Quadratfuß Gartenlayouts

Quadratfuß Gartenarbeit (SFG) nutzt Raum effizient. Normalerweise besteht ein SFG-Garten aus mehreren 4 x 4 Fuß großen „Kisten“ (tief erhöhten Beeten), die für mehrere Ernten dicht bepflanzt werden können. Ein Gitter ist über die Oberseite gelegt, um jeden Quadratfuß klar zu trennen. Wenn Sie traditionelle Reihen loswerden, jäten Sie auch weniger. SFG ist eine besonders hilfreiche Methode für Gärtneranfänger.

Sehen Sie sich kostenlose Quadratmeter große Gartenlayouts an - plus wunderschöne Gartenfotos!

II. Hinterhof Garten Layouts

Ein Hinterhof hat oft viele familiäre Anforderungen. Es kann ein Ort zum Entspannen und Erholen sein, ein Ort zum Spielen für Kinder und / oder Haustiere und ein Bereich zum Wachsen sowie für Obst, Gemüse und Blumen - alles zur gleichen Zeit! Hinterhofgärten können in traditionellen Reihen im Boden, Hochbeeten oder einer Mischung aus beiden angelegt werden. Aufgrund der Mehrzweckanforderungen für den Garten lohnt es sich zu überlegen, wie Pflanzen vor Trampeln, streunenden Fußbällen, ausgelassenen Hunden usw. geschützt werden können.

Sehen Sie sich kostenlose Gartenlayouts im Hinterhof an - plus wunderschöne Gartenfotos!

III. Hochbeet Garten Layouts

Hochbeete werden oft mit Holz, Ziegeln oder anderen Materialien eingerahmt und dann mit einer Mischung aus hochwertiger Blumenerde, Kompost und / oder Blattschimmel gefüllt. Sie lassen sich gut abtropfen und eignen sich hervorragend für ansonsten schwierige Bereiche wie steinige, verdichtete, kontaminierte, sehr feuchte oder nährstoffarme Böden. Hochbeete sind auch für Gärtner mit eingeschränkter Mobilität nützlich, da sie die Notwendigkeit des Biegens verringern und sogar auf erhöhten Plattformen für Rollstuhlfahrer gebaut werden können.

IV. Gemüsegarten Layouts (Potager)

Viele frische Kräuter und Gemüse schmecken viel besser, wenn sie frisch geerntet werden, und was könnte bequemer sein, als sie direkt vor der Hintertür zu haben? Was dem Gemüsegarten seinen Charme und Reiz verleiht, ist die Mischung aus Gemüse, Obst, Kräutern und Blumen sind wie ein lebender Wandteppich zusammengewachsen. Gemüsegärten werden während der gesamten Saison bepflanzt und neu bepflanzt, um die Küche kontinuierlich mit frischen Lebensmitteln zu versorgen.

Sehen Sie sich kostenlose Gemüsegarten-Layouts an - plus wunderschöne Gartenfotos!

V. Gehöftgarten

Ein Gehöftgarten ist normalerweise größer als ein typischer Garten im Hinterhof und wird entweder als autarke Lebensweise oder als Gärtnerei angebaut, in der überschüssige Produkte ausgetauscht, eingetauscht oder verkauft werden können. Während in den Gehöftgärten einige Hochbeete näher am Haus liegen, werden die meisten Pflanzen in traditionellen Reihen im Boden angebaut. Gehöftgärtner können auch ein paar Hühner oder Bienen im Garten halten.

VI. Kleine Gärten

Wenn Ihr Garten klein ist, ist es wichtig, den verfügbaren Platz mit cleveren Pflanztechniken und den richtigen Pflanzen optimal zu nutzen. Priorisieren Sie die Ernte, indem Sie nur diejenigen anbauen, die Sie wirklich gerne essen oder deren Anschaffung teuer ist.

Sehen Sie sich vier kleine Gartenpläne an - plus wunderschöne Gartenfotos!

VII. Trockengärten oder dürreresistente Gärten

Gartenarbeit kann eine Herausforderung sein, wenn das Wasser knapp ist, aber es gibt viele Möglichkeiten für einfallsreiche Gärtner, Gärten anzubauen, die auch bei Wasserknappheit gedeihen.

Erhöhte Gartenbeete, Bewässerung, begleitendes Pflanzen, Mulchen und wassersparende Pflanzen sind wichtig für die Gartenarbeit in trockenen Klimazonen.

Sehen Sie kostenlose Layouts für Gärten in trockenem Klima - und wunderschöne Gartenfotos!

VIII. Blumengarten

Blumengärten können für Schnittblumen für den Innenbereich oder einfach für den Genuss und die Entspannung, die durch das Wachsen und Pflegen der Pflanzen entstehen, angelegt werden. Blumen bieten auch Nahrung und Lebensraum für nützliche Insekten und können dazu beitragen, die Bestäubung von Obst- und Gemüsepflanzen zu verbessern.

Sehen Sie sich kostenlose Blumengartenpläne an - plus wunderschöne Gartenfotos!

IX. Begleiter Pflanzgarten

Begleitpflanzung ist die Praxis des Zusammenwachsens von Pflanzen, um eine vorteilhafte Wirkung wie den Schutz vor Schädlingen zu erzielen. Größeres Gemüse kann auch verwendet werden, um kleinere Pflanzen und Setzlinge vor starkem Wind oder als Kletterhilfe zu schützen, während ausgedehnte Pflanzen wie Kürbisse verwendet werden können, um Unkraut um hohe Pflanzen wie Mais zu unterdrücken.

Sehen Sie sich kostenlose Gartenplan-Layouts mit begleitenden Pflanztechniken an.

X. Teilschattengärten

Während die meisten Gemüsesorten Sonnenliebhaber sind, gibt es eine Handvoll, die etwas Schatten vertragen. Nicht alle von uns haben einen sonnigen Platz, aber wir können immer noch frisches Grün und andere Garten-Leckereien haben.

Sehen Sie sich unsere Liste mit schattentolerantem Gemüse sowie Mustergartenpläne an teilweise schattigen Stellen an.

Entdecken Sie Hunderte weiterer kostenloser Gemüseplan-Layouts

Wir haben hier Beispielpläne hervorgehoben, die Sie jetzt finden können über 800 Gartenpläne Verwenden Sie unser Almanac Garden Planner-Tool - kuratiert über 10 Jahre!

Kostenlose Online-Gartenführer

Wir haben alle unsere besten Gartenführer für Anfänger in einer Schritt-für-Schritt-Reihe zusammengefasst, die Ihnen helfen soll, das Gärtnern zu lernen! Besuchen Sie unseren kompletten Hub für Gartenarbeit für alle, in dem Sie eine Reihe von Leitfäden finden - alles kostenlos! Von der Auswahl des richtigen Gartenplatzes bis zur Auswahl des besten Gemüses für den Anbau freuen sich unsere Almanach-Gartenexperten, jedem das Gärtnern beizubringen - egal ob es sich um Ihren 1. oder 40. Garten handelt.


Gartentipps

Um einen erfolgreichen Garten zu haben, muss der Gärtner einige Richtlinien befolgen. Die folgenden Tipps können dazu beitragen, das Auftreten einiger häufiger Gartenprobleme zu verhindern oder auftretende Probleme zu überwinden:

  • Probieren Sie den Boden und lassen Sie ihn alle drei bis vier Jahre testen.
  • Tragen Sie Dünger in der empfohlenen Weise und Menge auf.
  • Fügen Sie organische Materialien wie Gartenabfallkompost oder kompostierten Mist hinzu, um die organische Substanz des Bodens zu verbessern.
  • Verwenden Sie empfohlene Sorten.
  • Dünne Pflanzen, wenn sie klein sind.
  • Verwenden Sie Mulchen, um Feuchtigkeit zu sparen, Unkraut zu bekämpfen und Fruchtfäule zu reduzieren.
  • Vermeiden Sie übermäßiges Gehen und Arbeiten im Garten, wenn Laub und Erde nass sind.
  • Untersuchen Sie den Garten häufig, um mögliche Probleme zu vermeiden.
  • Halten Sie den Garten frei von Unkraut und Krankheiten.
  • Bekämpfe nur die Insekten im Garten, von denen bekannt ist, dass sie Schädlinge sind.
  • Werkzeuge und Sprühgeräte nach Gebrauch waschen und reinigen.
  • Wechseln Sie jedes Jahr bestimmte Standorte der Pflanzenfamilien, um die Entstehung von Insekten und Krankheiten zu vermeiden.
  • Wenn möglich, ernten Sie Gemüse in den kühlen Stunden des Tages.

Vermeiden Sie folgende Fehler:

  • Zu dichtes Pflanzen, das das Gehen oder Arbeiten im Garten verhindert, kann Krankheiten begünstigen und die normale Pflanzenentwicklung beeinträchtigen.
  • Dünger direkt in Kontakt mit Pflanzenwurzeln, Stängeln oder Samen bringen.
  • Tief kultivieren, was zu einer Verletzung der Pflanzenwurzeln führt.
  • Wenn Sie Sorten pflanzen, die für Ihre Region oder die Jahreszeit nicht empfohlen werden, probieren Sie jedoch neu erschienene Sorten aus.
  • Häufig oder übermäßig gießen, damit der Boden immer feucht und feucht ist.
  • Lassen Sie das Unkraut vor der Beseitigung groß werden.
  • Zufällige Anwendung von Hausmitteln, Düngemitteln oder Pestiziden oder ohne Lesen und Befolgen der Produktanweisungen. (Denken Sie daran, diese Materialien werden auf das Essen Ihrer Familie angewendet!)
  • Verwendung von Chemikalien, die nicht speziell für Gartenfrüchte empfohlen werden.
  • Restliches verdünntes Spray aufbewahren.

Tabelle 1A. Gartenplanungshandbuch, kühle Jahreszeit.

Gemüse Zeit zu pflanzen Füße der Reihe pro Person Tage bis zur Ernte Pflanzmethode Abstand zwischen Zeilen
Kühle Jahreszeit
Spargel Herbst oder Frühling 10-20 _ Kronen 4 ft.
Zuckerrüben März 10-20 50-70 Samen 1 1/2 ft.
Brokkoli März 10 80-90 Pflanzen 3 ft.
Kohl 15. Februar bis 10. März 10-20 60-90 Pflanzen 3 ft.
Karotte 15. Februar bis 10. März 20 70-90 Samen 1 1/2 ft.
Blumenkohl 15. Februar bis 10. März 15 70-90 Pflanzen 3 ft.
Mangold, Schweizer 15. Februar bis 10. März 10 40-60 Samen 1 1/2 ft.
Kohlrabi 15. Februar bis 10. März 10 50-70 Samen 2 ft.
Kopfsalat, Kopf 15. Februar bis 10. März 20 60-90 Samen oder Pflanze 1-1 1/2 ft.
Salatblatt 15. Februar bis 10. März 20 40-70 Samen oder Pflanze 1-1 / 2 ft.
Zwiebel 15. Februar bis 10. März 25 60-120 Sets 1-1 1/2 ft.
Zwiebel 15. Februar bis 10. März 25 60-120 Pflanzen 1-1 1/2 ft.
Erbsen, grün 15. Februar bis 10. März 30 60-90 Samen 3 ft.
Kartoffel, irisch 15. Februar bis 10. März 50 90-120 Knollenstücke 2-3 oz. 3 ft.
Rettich 1. März bis 15. April 15 25-40 Samen 1 ft.
Rhabarber Herbst oder Frühling 12 _ Kronen 4 ft.
Spinat 15. Februar bis 10. März 35 50-70 Samen 1 1/2 ft.
Steckrübe 15. Februar bis 10. März 20 50-60 Samen 1 1/2 ft.

Tabelle 1A. Gartenplanungshandbuch, kühle Jahreszeit. (Fortsetzung)

Gemüse Abstand innerhalb von Zeilen Tiefe, um Samen zu bedecken Benötigte Menge pro Person Frosttoleranz
Kühle Jahreszeit
Spargel 2 ft. 6 in. 3-5 Winterhart
Zuckerrüben 4 in 1 in. 1/8 oz. Halbhart
Brokkoli 1 1/2 ft. 6-7 Pflanzen Winterhart
Kohl 1-1 1/2 ft. 6-15 Pflanzen Winterhart
Karotte 3 in. 1/2 in. 1/8 oz. Halbhart
Blumenkohl 1 1/2 ft. 6-8 Pflanzen Halbhart
Mangold, Schweizer 3 in. 1/2 in 1/2 Unze. Semi-Tender
Kohlrabi 6 in. 1/2 in. 1/8 oz. Winterhart
Kopfsalat, Kopf 1 ft. 1/4 in. 1/8 oz. oder 20 Pflanzen Semi-Hardy
Salatblatt 3 in. 1/4 in. 1/8 oz oder 40 Pflanzen Halbhart
Zwiebel 4 in. 1 in. 1/4 qt. setzt Winterhart
Zwiebel 4 in. 1 in. 1/8 oz. oder 75 Pflanzen Winterhart
Erbsen, grün 2 in. 2 in. 1/4 lb. Winterhart
Kartoffel, irisch 1 ft. 4 in. 6-8 lbs. Halbhart
Rettich 2 in. 1/2 in. 1/8 oz. Winterhart
Rhabarber 2 ft. 3 in. 3-4 Kronen Winterhart
Spinat 2 in. 1/2 in. 1/4 oz. Winterhart
Steckrübe 3 in. 1/2 in. 1/8 oz. Winterhart

Diese Daten geben die Pflanzzeiten von Südosten nach Nordwesten von Oklahoma an. Spezifisches Klima und Wetter können die Pflanzdaten beeinflussen. Für Gemüse der kühlen Jahreszeit sollte die Bodentemperatur in der Tiefe, in der die Samen gepflanzt werden, mindestens 40 ° F betragen.

Tabelle 1B. Gartenplanungshandbuch, warme Jahreszeit.

Gemüse Zeit zu pflanzen Füße der Reihe pro Person Tage bis zur Ernte Pflanzmethode Abstand zwischen Zeilen
Warme Jahreszeit
Bean, Lima 15. bis 30. April 20 90-120 Samen 2-3 ft.
Bohnen, Grün oder Wachs 10. bis 30. April 40 50-60 Samen 1 1/2 ft.
Bohnen, Pole 10. bis 30. April 20 60-90 Samen 3 ft.
Cantaloup-Melone 1. bis 20. Mai 20 80-100 Samen oder Pflanzen 3-5 ft.
Gurke 10. bis 30. April oder später 5-10 50-70 Samen oder Pflanzen 3-5 ft.
Aubergine 10. bis 30. April 5-10 80-90 Pflanzen 3 ft.
Okra 10. bis 30. April oder später 20 60-70 Samen 2-3 ft.
Pfeffer 10. bis 30. April oder später 10 90-110 Pflanzen 3 ft.
Kürbis 10. bis 30. April oder später 30 90-120 Samen 5 ft.
Südliche Erbse 1. Mai - 10. Juni 20 85-100 Samen 3 ft.
Squash, Sommer 10. bis 30. April oder später 10-20 40-60 Samen oder Pflanzen 4 ft.
Squash, Winter 15. Mai - 15. Juni 30 110-125 Samen oder Pflanzen 5 ft.
Zuckermais 25. März - 30. April 50 80-100 Samen 3 ft.
Süßkartoffel 1. Mai - 10. Juni 25 100-120 Pflanzen 3 ft.
Tomate 10. bis 30. April 10-20 70-90 Pflanzen 4ft.
Wassermelone 1. bis 20. Mai 10-20 90-120 Samen 5-8 ft.

Tabelle 1B. Gartenplanungshandbuch, warme Jahreszeit. (Fortsetzung)

Gemüse Abstand innerhalb von Zeilen Tiefe, um Samen zu bedecken Benötigte Menge pro Person Frosttoleranz
Warme Jahreszeit
Bean, Lima 6 in. 1 in. 1/8 lb. Zärtlich
Bohnen, Grün oder Wachs 4 in. 1 in. 1/8 lb. Zärtlich
Bohnen, Pole 8-12 in. 1 in. 1/8 lb. Zärtlich
Cantaloup-Melone 2-3 ft. 1/2 in. 1/8 oz. Sehr zart
Gurke 2-3 ft. 1/2 in. 1/8 oz. Sehr zart
Aubergine 1 1/2 ft. 3-5 Pflanzen Sehr zart
Okra 1 1/2 ft. 1 in. 1/4 oz. Sehr zart
Pfeffer 2 ft. 5 Pflanzen Zärtlich
Kürbis 3-4 ft. 1 in. 1/8 oz. Zärtlich
Südliche Erbse 4 in. 1 in 1/8 lb. Zärtlich
Squash, Sommer 3 ft. 1 in. 1/8 oz. Sehr zart
Squash, Winter 4 ft. 1 in. 1/8 oz. Sehr zart
Zuckermais 1- 1/2 ft. 1 in. 1/8 lb. Zärtlich
Süßkartoffel 1 ft. 25 Pflanzen Sehr zart
Tomate 2-3 ft. 4-5 Pflanzen Zärtlich
Wassermelone 5-8 ft. 1 in. 1/8 oz. Sehr zart

** Diese Daten geben die Pflanzzeiten von Südosten nach Nordwesten von Oklahoma an. Spezifisches Klima und Wetter können die Pflanzdaten beeinflussen. Für Gemüse der warmen Jahreszeit sollte die Bodentemperatur in der Tiefe, in der die Samen gepflanzt werden, mindestens 50 ° F betragen.

Tabelle 2. Häufige Gartenprobleme

Symptome Mögliche Ursachen Korrekturmassnahmen
Pflanzen im gelb gefärbten Laub verkümmert. Unsachgemäße Bodenfruchtbarkeit oder Boden-pH Verwenden Sie Dünger und korrigieren Sie den pH-Wert gemäß Bodentest. Verwenden Sie 2 bis 3 Pfund vollständigen Dünger pro 100 Quadratfuß ohne Bodentest.
Pflanzen wachsen in verdichteten, schlecht entwässerten Böden Boden mit organischer Substanz und grobem Sand verändern. Oberflächenentwässerung vorsehen.
Insekten- oder Krankheitsschaden Wurzelknotennematode Verwenden Sie empfohlene Kontrollbehandlungen.
Eisenmangel Tragen Sie Eisen auf Erde oder Laub auf. Korrigieren Sie den pH-Wert des Bodens.
Pflanzen, die in purpurfarbenen Blattadern verkümmert sind. Niedrige Temperatur Zur richtigen Zeit pflanzen. Verwenden Sie hellen Mulch nicht zu früh in der Saison.
Unzureichender Phosphor Tragen Sie Phosphor auf Empfehlung des Bodentests auf.
Löcher in Blättern lassen gelblich und hängend oder verzerrt in der Form. Insektenbefall Identifizieren Sie den Insektenschädling und wenden Sie die empfohlenen Bekämpfungsmaßnahmen an.
Pflanzenblätter mit Flecken: tote, getrocknete Stellen oder pudrige oder rostige Stellen. Pflanzenkrankheit Identifizieren Sie die Ursache der Symptome, um die empfohlenen Kontrollmaßnahmen zu bestimmen. Es können krankheitsresistente Sorten erforderlich sein.
Pflanzen welken, obwohl genügend Wasser vorhanden ist. Lösliche Salze zu hoch Boden testen lassen.
Der Boden ist zu nass Fügen Sie für die Oberflächenentwässerung Kammboden aus organischer Substanz hinzu. Pflanzen Sie in Hochbeeten.
Schädigung von Wurzeln durch Insekten, Krankheiten oder Nematoden Verwenden Sie empfohlene Sorten und empfohlene Behandlungen von Insektiziden und Fungiziden sowie Bodeninsektiziden oder Nematiziden.
Pflanzen groß, dünn und unproduktiv. Übermäßiger Schatten Umzug in ein sonniges Gebiet. Halten Sie Unkraut fern.
Übermäßiger Stickstoff Reduzieren Sie die Anwendung von Stickstoff.
Blütentropfen (Tomaten). Heiße Winde, trockener Boden Verwenden Sie Mulch und Wasser. Pflanzen hitzebeständige Sorten.
Niedrige Nachttemperaturen Vermeiden Sie frühes Pflanzen.
Überwässerung oder Krankheit Reduzieren Sie die Bewässerung und verwenden Sie die empfohlenen Behandlungen zur Krankheitsbekämpfung.
Tomatenblattrolle. (Blattrolle muss nicht unbedingt die Produktivität beeinträchtigen) Überschüssiger Stickstoff und Wasser Stickstoff zurückhalten, Bewässerung reduzieren.
Rüben-Curly-Top-Krankheit Entfernen Sie die Pflanze, wenn Sie krank sind.
Schröpfen und Kräuseln von Tomatenblättern nach unten. Schäden durch 2, 4-D oder ähnliche Herbizide Sprühen Sie nicht an windigen Tagen oder bei Temperaturen über 30 ° C. Herbizide, die an entfernten Orten eingesetzt werden, können Tomaten und anderes Gemüse aufgrund von Luftströmungsbewegungen beeinträchtigen
Lederiger, trockener brauner Makel am Blütenende von Tomaten, Paprika und Wassermelonen. Blütenende verrotten Sorgen Sie für eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit und tragen Sie Mulch auf. Vermeiden Sie Überwässerung und übermäßigen Stickstoff. Wählen Sie tolerante Sorten. Schützen Sie junge Blütenpflanzen vor Wind.

Andere OSU Extension Gardening Publications

BAE-1511 - Rieselbewässerung für Rasenflächen, Gärten und kleine Obstgärten
HLA-6005 - Mulchen von Gemüsegartenböden
HLA-6007 - Verbesserung der Fruchtbarkeit des Gartenbodens
HLA-6009 - Herbstgartenarbeit
HLA-6012 - Anbau von Tomaten im Hausgarten
HLA-6013 - Sommerpflege des heimischen Gemüsegartens
HLA-6032 - Gemüsesorten für Oklahoma
HLA-7313 - Hausgarten-Insektenbekämpfung
HLA-7625 - Häufige Tomatenkrankheiten, Teil I: Durch Pilze verursachte Krankheiten.
EPP-7626 - Häufige Krankheiten von Tomaten, Teil II: Krankheiten, die durch Bakterien, Viren und Nematoden verursacht werden
EPP-7627 - Häufige Tomatenkrankheiten, Teil III: Nicht durch Krankheitserreger verursachte Krankheiten
EPP-7635 - Krankheiten von Kürbissen (Wassermelonen, Gurken, Kantalupen, Kürbis und Kürbisse)
EPP-7640 - Solare Erwärmung (Solarisierung) des Bodens in Gartengrundstücken zur Bekämpfung von durch den Boden übertragenen Pflanzenkrankheiten
EPP-7646 - Spargelkrankheiten in Oklahoma

Erweiterung Consumer Horticulturist

Brenda Sanders
Assistent zur Erweiterung des Gartenbaus


Grüner Salat

Diese Grundnahrungsmittel für Salate sind in verschiedenen Größen, Farben und Formen erhältlich. Der kompakte Wuchs macht Salat für Hanggebiete geeignet. Pflanzen Sie Latzsalat, Kopfsalat und Blattsalat spät im Herbst, um im späten Frühling frische Produkte zu genießen. In Gebieten mit starkem Frost, wie z. B. Klima in Zone 4 und kühler, pflanzen Sie im Frühjahr Salat. Pflanzen Sie diese kleinen Samen unter eine feine Mulchschicht, um die Bodentemperaturen und ausreichende Mengen an Feuchtigkeit zu halten. Halten Sie den Boden leicht feucht und tragen Sie etwa 1 Zoll Wasser auf, wenn die Oberfläche des Abhangs Anzeichen von Trockenheit aufweist.

  • Obwohl viele Gärtner flache, ebene Flächen für den Gemüsegarten auswählen, können viele der Pflanzen, die sie lieben, gut an Hängen und Hängen wachsen.
  • Während einige Gemüsesorten Eigenschaften aufweisen, die ihre Anbaumöglichkeiten einschränken und sie für Hanggärten ungeeignet machen, gedeihen und gedeihen andere in Hanglagen.

Düngung

Die richtige Düngung ist ein weiterer wichtiger Schlüssel für einen erfolgreichen Gemüsegarten. Die Menge an Dünger, die benötigt wird, hängt von der Bodenart und den Pflanzen ab, die Sie anbauen. Die Böden in Texas variieren von tiefem Sand über fruchtbare, gut durchlässige Böden bis hin zu schweren, dunklen Tonen, die von Schichten aus Caliche Rock oder Hardpan unterlegt sind. Auf sandigen Böden angebaute Pflanzen reagieren normalerweise auf großzügige Mengen an Kalium, während auf Tonböden angebaute Pflanzen dies nicht tun.

Schwere Lehmböden können beim Pflanzen viel stärker gedüngt werden als sandige Böden. Schwere Lehmböden und solche mit viel organischer Substanz können Dünger mit der drei- bis vierfachen Rate sandiger Böden sicher aufnehmen und lagern. Dünne, sandige Böden, die am meisten Dünger benötigen, können ohne brennende Pflanzen leider nicht so stark gefüttert werden. Die Lösung besteht darin, arme, dünne Böden häufiger in leichteren Dosen zu füttern. Für genaue Empfehlungen bezüglich der Düngermengen wenden Sie sich an Ihren County Extension Agent und fordern Sie ein Bodentestkit an.

Wenn sich Ihr Garten auf tiefem, sandigem Boden befindet, wenden Sie im Allgemeinen einen vollständigen Dünger vor dem Pflanzen wie 5-10-10 oder 6-12-12 in einer Menge von 1 bis 2 Pfund pro 100 Quadratfuß an. Wenn Ihr Boden einen hohen Anteil an Ton aufweist, sollte ein Dünger wie 10-20-10 oder 12-24-12 mit 1 bis 2 Pfund pro 100 Quadratfuß geeignet sein.

Nehmen Sie den Dünger vor dem Pflanzen einige Tage vor dem Pflanzen auf. Spaten Sie das Gartengrundstück aus, verteilen Sie den Dünger von Hand oder mit einem Düngerverteiler und bearbeiten Sie den Boden gut, um den Dünger richtig mit dem Boden zu mischen. Nachdem der Dünger gut mit dem Boden vermischt ist, legen Sie den Garten in Vorbereitung auf das Pflanzen.

Tragen Sie auf alkalischen Böden vor dem Pflanzen 1-20-0 (Superphosphat) direkt unter der vorgesehenen Samen- oder Pflanzenreihe auf. Tragen Sie das Superphosphat in einer Menge von 1 bis 1½ Pfund pro 100 Fuß Reihe auf. Stellen Sie sicher, dass sich das Stickstoffmaterial 2 bis 4 Zoll unter den Samen- oder Transplantatwurzeln befindet, damit es ihnen keinen Schaden zufügt. Später in der Saison können Sie zusätzlichen Stickstoff als Furchen- oder Seitenkleid-Anwendung anwenden. Für die meisten Böden sind 2 bis 3 Pfund 21-0-0 (Ammoniumsulfat) pro 100 Fuß Reihe, die in der Furche aufgetragen und eingewässert werden, ausreichend. Für Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Kürbis machen Sie diese Anwendung beim ersten Fruchtset. Sidedress Blattkulturen wie Kohl und Salat, wenn sie mehrere Sätze von Charakterblättern entwickeln.


Sommer- und Wintergarten

Pflanzen Sie diese Pflanzen im Mai und ernten Sie sie im September. Pflanzen Sie den Garten im August neu und ernten Sie im Januar.

Tomaten: Große Mädchen, weit auseinander und gut abgesteckt, lassen im August Platz für die neue Ernte. Für eine schnelle Reifung beschneiden. Für Chinakohl neu gepflanzt: Anfang Juni pflanzen wir Michihli-Samen in Wohnungen. Anfang August werden Samen zwischen Tomaten gepflanzt.

Grüne Bohnen: Wir mögen (und impfen) Tendercrop und Blue Lake. Pflanzen ohne zu zögern herausreißen, um Platz für die neue Ernte zu schaffen. Für Maissalat und Salat neu gepflanzt: Jeweils ein halbes Bett säen. Maches Corn Salad von Nichols ist lecker und produktiv. Eichenblatt ist der härteste Salat.

Kopfsalat: Salad Bowl und Black-Seed Simpson sind unsere Sommerfavoriten. Beschatten Sie die reifenden Pflanzen mit einem Schneezaun, um die Süße zu bewahren. Mit Karotten neu bepflanzt: Hybrid Danvers war das Beste für unseren Wintergarten (es kann bis April dauern!). Gießen Sie die Pflanzen oft in den ersten drei oder vier Wochen.

Sommerkürbis: Ernten Sie Crookneck oder Zucchini, wenn sie jung und lecker sind, weil große wie Pflanzenenergie. Für Rüben neu gepflanzt: Die beste Wahl ist Purple-Top White Globe. Im Februar und März sind sie unter schwerem Mulch immer noch süß.

Mangold: Ein tolles Grün! Schneiden Sie es zurück, um Platz für das Einpflanzen des Rosenkohls zu schaffen. Fordhook ist unsere Wahl. Für Rosenkohl neu gepflanzt: Jade Cross Hybrid produziert immer gut für uns. Es wird viel Heu benötigt, um es zu bedecken und zu mulchen!

Paprika: Wir verpflanzen eine Hybridsorte, wenn der Frost weg ist. Seine unscharfe Natur erfordert kritische Pflege. Für Grünkohl neu gepflanzt: Starten Sie die Samen im Juni und verpflanzen Sie sie im August unter die Paprika. Verwenden Sie junge Blätter ist Salate, reife gekocht.

Cantaloupe: Wir lieben Ambrosia. Sanfte Bindereben auf Spalieren. In der Nähe der Ernte die Reben beschneiden, um Platz für Rüben zu schaffen. Für Rüben neu gepflanzt: Lutz sind besonders gut für den Winter. Rübenwurzeln neigen dazu, nach dem Auftauen im Januar holzig zu werden, produzieren dann aber neue Grüns.

Gurken: Verwenden Sie auch hier mehrere kurze Gitter und beschneiden Sie die unteren Blätter, damit die Sonne zum richtigen Zeitpunkt auf die nächste Ernte scheint. Für Spinat neu gepflanzt: Wir gehen mit Winter Bloomdsle. Keimen Sie die Samen auf Papiertüchern und lassen Sie sie die ersten Wochen im Boden gut wässern.


Schau das Video: 34 GARTEN HACKS DIE DU KENNEN MUSST


Vorherige Artikel

Anbau von Trauben in der Nähe von St. Petersburg

Nächster Artikel

Informationen zu Culvers Wurzel