Wie man mühelos Körner auf einer Fensterbank keimt


Gekeimtes Getreide enthält viele Vitamine und Mikroelemente, die für den Körper nützlich sind. Dies ist nicht nur ein reines Eiweißnahrungsmittel, sondern auch eine gute Alternative zu frischem Grün.

Welches wächst schnell

Wenn Sie zu Hause eine konstante Quelle an Vitaminen, Energie und Eiweiß haben möchten, sprießen Samen, die sprießen und schnell wachsen. Zu diesem Zweck eignen sich junge Sprossen aus Hülsenfrüchten, Kürbissen, Sonnenblumen und Getreide: Weizen, Roggen, Hafer. Sie sind reich an Vitamin E und B, Biotin, Phosphor, Kalzium, Zink. Sie reinigen den Körper von Giftstoffen, helfen bei Vitaminmangel, verbessern das Sehvermögen und das allgemeine Wohlbefinden.

Wo bekommt man

Keimungssamen können in Fachgeschäften gekauft werden. Dort werden sie in sauberen und unverarbeiteten Chemikalien verkauft. Dies ist sehr wichtig, da die Samen von Gartenbaukulturen oder Getreide, die auf den Feldern angebaut werden, häufig mit verschiedenen fungiziden Präparaten behandelt werden. Ein für den Körper nützliches Produkt kann nur aus umweltfreundlichem Material angebaut werden.

Vorbereitung

Zunächst werden die Samen für die Keimung vorbereitet. Sie müssen in sauberem warmem Wasser gespült und eingeweicht werden. Legen Sie eine dünne Schicht in ein wachsendes Tablett. Es kann auf verschiedene Arten zersetzt werden: auf feuchter Gaze, nur in gefiltertem kaltem Wasser oder sogar in einem Sieb. Wenn die Samen beim Waschen schwimmen, müssen sie entfernt werden. Dies ist Material von schlechter Qualität. Alle beschädigten und schimmeligen Proben werden ebenfalls entfernt.

Bewässerung

Es ist sehr wichtig, dass die Samen immer feucht sind. Eine Schicht Gaze sollte jeden Tag mit warmem Wasser angefeuchtet werden. Wenn sie mit Wasser gefüllt sind, wird es täglich auf frisch umgestellt. In diesem Fall müssen die Körner selbst gewaschen werden, damit sie nicht rutschig und sauer sind. Nach dem dritten Wasserwechsel sollten die Wurzeln schlüpfen. Nachdem sie 1-2 mm erreicht haben, können Sie sie essen.

Was ist wichtig

Zum Keimen werden Schalen mit Samen an einen warmen und dunklen Ort gestellt. Wenn sich das Geschirr auf der Fensterbank befindet, decken Sie es mit einem Deckel ab. Unter solchen Bedingungen keimen die Körner viel schneller. Wenn Sie Grünpflanzen daraus anbauen möchten, müssen Sie sie ins Licht setzen und sie nach dem Erscheinen der Wurzeln in den Boden pflanzen. Junge Sprossen brauchen Licht und Wärme.


Wie keimt man Körner?

Gekeimte Körner haben viele nützliche Eigenschaften, daher werden sie für die medizinische, gesunde und diätetische Ernährung verwendet. Sprossen von gekeimten Körnern enthalten Proteine, Fette und Kohlenhydrate, B-Vitamine und Spurenelemente P, K, Mn, Mg, Ca, Zn, Cu, Fe, Jod, Biotin... Gekeimte Körner sind Teil der Rohkostdiät.

Sobald Sie die Körner zur Keimung einweichen, werden in ihnen Energieprozesse aktiviert, die alle Nährstoffe im Getreide in eine aktive, leicht verdauliche Form umwandeln. Proteine ​​werden zu Aminosäuren, Stärke - Zucker, Fetten - Fettsäuren. Die Synthese von Vitaminen, Phytohormonen und Auxinen erfolgt im Getreide. Infolgedessen erscheint ein energetischer biostimulierender Komplex auf dem Tisch, ein Lagerhaus für Gesundheit.

Das Keimen von Getreide ist jedoch ein sehr heikler Prozess. Sie müssen die Technologie des Keimens von Samen sorgfältig beobachten. Wenn Sie es vernachlässigen, erhalten Sie entweder einen Samen, der überwachsen oder verfault ist, und beide sind nicht zum Verzehr geeignet.


Vitamine und andere Phytonährstoffe sind am nützlichsten, solange sie eine hohe biologische Aktivität beibehalten, während sie in kleinen Dosen wirksam sind, wenn die Quelle ihrer Aufnahme junge Keimlinge von Hülsenfrüchten und Getreide sind. Alle gekeimten Körner innerhalb von 1-3 Tagen nach dem Schlüpfen enthalten viele leicht verdauliche pflanzliche Proteine ​​und Vitamine, darunter B-Vitamine, Vitamin E und Biotin, Spurenelemente: Kalzium, Mangan, Zink, Kalium, Phosphor. Sprossen reinigen den Körper perfekt von Giftstoffen, entfernen überschüssige Flüssigkeit, senken den "schlechten" Cholesterinspiegel, bekämpfen Vitaminmangel und chronische Müdigkeit. Darüber hinaus tragen sie zur Verbesserung des Sehvermögens und zur Vorbeugung von Arteriosklerose, Krebs und Herzerkrankungen bei.

Um sich mit Vitaminen zu versorgen, müssen Sie nicht viele Körner keimen lassen. Es kommt nicht auf die Menge an, sondern auf die Regelmäßigkeit des Auftretens von Obst und Gemüse auf dem Tisch. Befolgen Sie beim Keimen der Körner alle Bedingungen und kaufen Sie frische Körner. Überwachsene Sprossen können gesundheitsschädlich sein!


Ein bisschen mehr Frühling! Wie erstelle ich einen Mini-Garten auf einer Fensterbank?

Trotz der starken Fröste steht der Frühling vor der Tür - und damit die Arbeit an der Aussaat und Pflanzung. Die eigentlichen Arbeiten im Garten und in den Gewächshäusern beginnen im März und April. Jetzt besteht die Möglichkeit, grüne Sprossen und duftende Frühlingsblumen zu züchten, indem auf der Fensterbank ein Minigarten angelegt wird. Ingus Laumanis, der Leiter der Gartenabteilung von K Senukai, erklärt, wie es geht.

Was auf der Fensterbank säen?

Üppige Büsche mit würzigem Grün, vitaminreichen Sprossen und duftenden Zwiebelblüten - das sind Klassiker der Fensterbank, die heute nicht an Relevanz verlieren. Die Menschen interessieren sich zunehmend für verschiedene Zimmerpflanzen und legen großen Wert darauf, sie so natürlich und chemisch unverarbeitet wie möglich zu halten.

„Wir sehen, dass es für Kunden wichtig ist, dass das, was sie anbauen und dann auf einen Teller legen, gesund ist. Früher war dies weniger ausgeprägt, aber jetzt erlebt das grüne Denken einen echten Boom. Viele interessieren sich für ungewöhnliche Alternativen zu beliebten Pflanzen: verschiedene Zwergsorten von Tomaten, Gurken, Paprika, die einen halben Meter nicht überschreiten, aber eine reiche Ernte liefern, daher eignen sie sich sowohl für die Fensterbank als auch für den Balkon. Paprika ist besonders gefragt, sie wird gerne von Familien mit kleinen Gärtnern gekauft, weil Paprika weniger anspruchsvoll und pflegeleicht ist. “

- sagt Ingus Lasmanis.

Er fügt hinzu, dass es jetzt an der Zeit ist, nicht nur würziges Grün zu säen, sondern auch Frühlingszwiebelblumen auf die Fensterbank zu pflanzen - saisonale Krokusse, Hyazinthen, Narzissen und Tulpen. Gleichzeitig müssen Sie sorgfältig überlegen, was Sie auf die Fensterbänke säen sollen, wenn Sie zu Hause neugierige Tiere haben - zum Beispiel sind Hyazinthen und Tomaten für Katzen gefährlich.

Eine ausgezeichnete Lösung sind vorgefertigte Saatgutboxen mit richtig vorbereitetem Boden und einer im Kit enthaltenen Phytolampe, mit der Sie Samen auch auf dem Tisch keimen können, wenn es in einer Stadtwohnung keine anderen Optionen gibt. Darüber hinaus ist es ein interessantes Element des Innenraums.

Pflanzen, die auf der Fensterbank wachsen, können im April in den Garten oder in die Balkonboxen gepflanzt werden. Ein Busch aus übergetrockneter und müder Petersilie, der den Sommer draußen verbracht hat, wird im Herbst wieder üppig sein, er wird riechen und sowohl die Augen als auch den Magen erfreuen. Wenn die Sämlinge hingegen in einem Gewächshaus gepflanzt werden sollen, ist es jetzt zu früh für die Aussaat - dies sollte Ende Februar erfolgen. Tomaten von der Aussaat bis zur Pflanzung im Gewächshaus benötigen 50-60 Tage, Gurken weniger - 20-30 Tage, je nach Sorte. Darüber hinaus ist es immer noch schwierig vorherzusagen, wann die Lufttemperatur für das Pflanzen auf offenem Boden geeignet sein wird - die Nachttemperatur sollte über +8 Grad liegen, was in Lettland normalerweise Ende April oder sogar im Mai beobachtet wird.

Wie man Samen richtig keimt?

Zunächst wird empfohlen, die Samen mit einem Fungizid oder einer leichten Lösung von Kaliumpermanganat zu behandeln, um das Auftreten von Pilzen zu desinfizieren und zu verhindern.

„Die Samen können unter Zusatz von 1% Desinfektionsmittel 15 bis 20 Minuten lang in Wasser getaucht werden. Gleichzeitig können Sie mit einem solchen Bad beurteilen, welche Samen eine Aussaat wert sind. Von denen, die auftauchen, ist es unwahrscheinlich, dass etwas Gutes herauskommt. Fruchtbare, gute Samen werden ertrinken “,

- sagt Ingus Laumanis.

Starke Pflanzen wie Tomaten können in einer großen Kiste ausgesät und später getaucht werden. Kräuter können auch reichlich gesät und dann ausgedünnt werden. Bei empfindlichen, zerbrechlichen Sämlingen - Gurken, Kürbis, Zucchini, zerbrechlichen Blumen - ist es besser, ein oder zwei Samen in einen Torftopf oder eine Torftablette zu geben.

„Eine sehr bequeme Lösung ist Saatgut am Gürtel: Es ist etwas teurer, aber das Saatgut ist normalerweise von höherer Qualität, bereits mit Fungiziden behandelt und kann sowohl im Garten als auch im Gewächshaus gepflanzt werden. Zum Beispiel erleichtert die Aussaat von Karotten das Leben erheblich “,

- Der Abteilungsleiter gibt zu.

Und er fügt hinzu: Gemüse aus Samen, die auf diese Weise verarbeitet wurden, kann sicher gegessen werden, da es nach strengen EU-Vorschriften verarbeitet wird.

Der Trick einer klassischen Großmutter besteht darin, die Samen auf einem feuchten Untergrund zu verteilen - auf einem Tablett, Watte, Papier oder einem weichen Tuch.

„Der Vorteil dieser Methode ist, dass Sie auf einen Blick sehen können, welche Samen keimen. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass keine Wurzeln durch das Gewebe wachsen, da das Entfernen einer Pflanze zum Umpflanzen die Wurzel leicht beschädigen kann. Darüber hinaus muss die Luftfeuchtigkeit sorgfältig überwacht werden - die Samen müssen jederzeit in einer feuchten Umgebung aufbewahrt werden. “

- erklärt Ingus Laumanis.

Er empfiehlt Torftabletten zum Keimen von Samen - sie sind ständig feucht und schädigen die Wurzeln der Pflanzen nicht, da Sie die Pflanze mit der gesamten Torftablette verpflanzen können.

Während die Samen noch fest sind, können sie auf der Fensterbank über dem Heizkörper platziert werden. Nachdem sich die Wurzel gebildet hat, ist es am besten, direktes Sonnenlicht und Hitze zu vermeiden.

Wie bereite ich den Topf und die Erde vor?

„Die am besten geeignete Lösung ist ein Einweg-Topf, der dann in den Boden gepflanzt werden kann: Je weniger Sämlinge umgepflanzt und aufgezogen werden, desto besser - das Risiko einer Wurzelverletzung ist geringer. 20 Samenkassetten und Plastiktöpfe scheinen vorteilhaft zu sein, aber nicht besonders gut für Sämlinge. Wenn Sie nicht vorhaben, die Pflanzen zu verpflanzen, sondern sie auf der Fensterbank zu züchten, reicht jeder Topf, sogar ein leeres Joghurtglas. Wenn ein Kräutergarten in einem unglasierten Tontopf wächst, müssen Sie berücksichtigen, dass aus einem solchen Topf viel Feuchtigkeit verdunstet und er häufig gewässert werden muss. “

- erklärt der Experte.

Der Boden sollte flach sein und vorzugsweise zum Säen und Pflücken bestimmt sein. Bei der Aussaat von Gewürzen können Sie manuell einen speziellen Boden für Kräuter mahlen, dem bereits die notwendigen Nährstoffe und Vitamine zugesetzt wurden. Dieser Dünger reicht für 1-2 Monate.

Hyazinthen können überhaupt ohne Erde gezüchtet werden, nur in Wasser. Dies erfordert eine spezielle Vase oder eine Vase mit einem verengten Hals. Die Zwiebel wird auf diese Verengung gepflanzt, und die Vase wird mit Wasser gefüllt, so dass immer Wurzeln im Wasser sind, aber nicht die Zwiebel selbst. Hauptsache, eine solche Vase ist transparent.

Wie pflege ich einen Mini-Garten auf einer Fensterbank richtig?

Pflanzen gedeihen am besten auf der West- oder Ostseite der Fensterbank, wo genügend Licht vorhanden ist. Sie sind jedoch keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt, da die Sprossen sehr leicht zu verbrennen sind. Eine spezielle Phytolampe oder eine gewöhnliche Leuchtstofflampe ist ideal für die Keimung.

„Eine geeignete Lösung für eine Wohnung ist ein kleines Gewächshaus für ein Haus - 2-4 mit Folie bedeckte Regale. Wenn Sie eine Lampe der richtigen Größe in jedes Regal stellen, kann das Gewächshaus sehr effizient arbeiten. “

- sagt Ingus Laumanis.

Bis die Triebe sprießen, sollte der Boden die ganze Zeit feucht sein. Es wird empfohlen, ein wenig, aber zweimal täglich zu gießen. Sobald die Sämlinge gewachsen sind, können sie zweimal pro Woche gegossen werden. Dies hängt jedoch von vielen Faktoren ab, wie z. B. der Luftfeuchtigkeit im Haus. Kräuter können mit einem speziellen Kräuterdünger gedüngt werden. Es wird jedoch empfohlen, die Verwendung 2 Wochen vor dem Gebrauch einzustellen.

Beim Anbau von Sprossen zur Verwendung in Salaten oder Brötchen werden jedoch überhaupt keine Düngemittel benötigt, da sich die Sprossen sehr schnell entwickeln. Wasser enthält, wenn es nicht destilliert wird, auch viele Mineralien. Es wird empfohlen, es mit Schnee zu gießen - im Stadtzentrum ist es nicht die beste Option, aber an anderen Orten ist es ideal.

Pflanzen sehen schlecht aus: Was tun?

Schimmel-, vergilbte oder verwelkte Pflanzen sind nicht immer die Schuld des Gärtners. Eine Schimmelschicht auf dem Boden ist nicht immer schlecht. Wenn die Luft warm ist und die Pflanze normal gewässert wird, kann sich Schimmel bilden. In diesem Fall einfach den Mutterboden entfernen. Wenn die Pflanze selbst mit Schimmel bedeckt ist, ist es besser, sie wegzuwerfen und erneut zu säen, solange noch Zeit dafür ist, da sich der Pilz möglicherweise vermehrt hat.

Wenn die Pflanzen gelb werden, sind sie höchstwahrscheinlich zu trocken - schneiden Sie die Pflanze und gießen Sie sie. Wenn die Pflanze gründlich bewässert wurde, aber immer noch gelb wird, fehlt ihr möglicherweise Eisen oder Stickstoff und sie muss gedüngt werden. Nur dann wird empfohlen, diese Pflanze eine Woche lang nicht zu essen. Wenn Sie sie mit Dünger besprühen, spülen Sie sie vor dem Essen aus.

Wenn die Pflanze auch bei guter Bewässerung austrocknet, kann sie Wurzeln oder kontaminierten Boden beschädigen.

„Es ist ratsam, eine solche Pflanze aus dem Topf zu nehmen und sich die Wurzeln anzusehen. Es ist besser, stark beschädigte Gewürze zu verwerfen, damit sich die Krankheit nicht auf andere Pflanzen ausbreitet. Wenn der Boden von einem Beutel zu mehreren Töpfen gelangt, überprüfen Sie unbedingt alles. Ihre beste Wette ist es, den Boden zu ersetzen und Ihre Pflanzen neu zu pflanzen. Eine einfache Möglichkeit, den Boden zu desinfizieren, besteht darin, ihn in einen Metallbehälter zu legen und einige Minuten lang bei einer Temperatur von 100 bis 150 Grad in den Ofen zu stellen - dies zerstört Pilze und Schädlinge vollständig. “

- Ingus Laumanis empfiehlt, dass jeder Mini-Garten auf der Fensterbank üppig und grün ist.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.


Wie man köstliche Tomaten und Gurken auf der Fensterbank anbaut

Derzeit gibt es viele Sorten von Gurken und Tomaten, die für den Anbau in der Wohnung bestimmt sind. Es ist notwendig, Sorten zu wählen, deren Merkmale Selbstbestäubung und geringe Größe umfassen. Wenn Sie gewöhnliches Saatgut nehmen, ist einfach nicht genug Platz für Gemüse, da die Größe der Fensterbank sehr begrenzt ist.

Vor dem Pflanzen müssen die Samen einige Stunden in Wasser oder einer speziellen Lösung eingeweicht werden. Danach können sie bereits in gewöhnliche Plastikbecher oder Torftabletten gepflanzt werden. Wenn die Pflanzen wachsen und ein wenig wachsen, verpflanzen wir sie in einen Behälter, in dem sie in Zukunft leben werden. Das Volumen einer Kiste oder eines Topfes muss mindestens vier Liter betragen - dies ist für ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung der Pflanzen erforderlich.

Es ist besser, die Pflanzen mit warmem Wasser zu gießen. Einmal pro Woche lohnt es sich, verschiedene Nährstoffe hinzuzufügen, die zur normalen Entwicklung der Sämlinge beitragen.

Video: Gemüsegarten auf der Fensterbank - Gurken und Tomaten


4. Petersilie

Sie können Petersiliengrün zu Hause auf zwei Arten erhalten: Samen in den Boden säen und forcieren aus vorbereiteten Wurzeln. Die zweite Methode ist im Allgemeinen einfacher, obwohl sie einige vorbereitende Vorbereitungen erfordert. Auch wenn Sie seit Herbst kein Pflanzmaterial mehr vorbereitet haben, können Sie in den Gemüseabteilungen der Geschäfte nach hochwertigen Wurzelfrüchten für die Destillation suchen.

Für unsere Zwecke sind absolut gesunde Petersilienwurzeln mittlerer Größe (30-60 g Gewicht) ohne Anzeichen von Welke geeignet. Sie müssen eine apikale Knospe haben - stark beschnittene Pflanzen produzieren kein Grün.

Nachdem wir den Boden in einer Kiste oder einem Blumentopf gut angefeuchtet haben, pflanzen wir Wurzelfrüchte und bedecken ihre Spitzen mit Erde. Zu lang kann geschnitten (mit Holzkohle bestreut, um Fäulnis zu vermeiden) oder schräg gepflanzt werden. Die letztere Option wird als noch bevorzugter als die reguläre Passform angesehen.


Petersilie aus Samen zu Hause. Foto vom Autor

Wenn Sie Petersilie aus Samen anbauen, müssen Sie zwei Nuancen berücksichtigen: Die Pflanze ist photophil und ihre Samen keimen ziemlich langsam. Bei der Aussaat waren die Behälter mit Petersilie relativ zur Lichtquelle nicht sehr gut positioniert, und die Sämlinge begannen sich sofort auszudehnen.Und dank des vorläufigen Einweichens der Samen in eine Lösung von Gumi konnte die Keimung beschleunigt werden (ich werde Ihnen sicherlich irgendwie mehr über diese wunderbare Zubereitung erzählen).

Weitere Informationen zum Anbau von aromatischem Grün zu Hause finden Sie im Artikel Wie man Petersilie auf einer Fensterbank anbaut, und wählen Sie Samen in unserem Katalog aus, der Angebote aus verschiedenen Garten-Online-Shops enthält. Wählen Sie Petersiliensamen:


Wie man Sprossen richtig isst?

  • Die Sprossen müssen lange gekaut werden. Mit Hilfe von Enzymen wird aus dem Lebensmittel "Weizenmilch", das nützlichste Produkt. Sie können die Körner in einem Mixer zu einem Brei zermahlen oder sie zweimal durch einen Fleischwolf drehen.
  • Eine halbe Tasse gekeimte Körner kann ein guter Ersatz für das Mittagessen sein. Nach einem solchen Abendessen eine Stunde lang nichts essen oder trinken, den Körper die heilenden Eigenschaften dieses Geschenks der Natur voll genießen lassen.
  • Wenn Sie eine schwere Krankheit haben, müssen Sie so viele Sprossen wie möglich essen, getrennt von allen anderen Lebensmitteln.

Lesen Sie andere interessante Rubriken


Schau das Video: Warum du dein Gemüse NICHT an der Fensterbank vorziehen solltest + 6 andere Anzucht-Fehler


Vorherige Artikel

Apollo - Phoebus - Griechische und lateinische Mythologie

Nächster Artikel

Buche: Pflanzen und Verwendung als Zierstrauch