Informationen über Fliederbüsche


Loslegen

Fliederbohrer-Schädlinge: Erfahren Sie, wie Sie Fliederbohrer loswerden

Von Teo Spengler

Nach Angaben von Fliederbohrern schädigen die Larven von Aschenbohrermotten nicht nur Flieder, sondern auch Eschen und Liguster. Wenn Sie weitere Informationen zu Symptomen von Flieder-Aschebohrern oder Tipps zum Umgang mit Flieder-Aschebohrern wünschen, hilft dieser Artikel.

Flieder gut transplantieren: Erfahren Sie, wie und wann Flieder transplantiert werden

Von Teo Spengler

Wenn Sie daran denken, einen Fliederbusch zu verlegen, fällt es Ihnen viel leichter, Wurzeltriebe zu transplantieren, als die reife Pflanze tatsächlich zu bewegen. Wie transplantiere ich einen Flieder? Wann Flieder transplantieren? Transplantieren Flieder gut? Klicken Sie hier, um die Antworten zu finden.

In Behältern gezüchtete Flieder: Erfahren Sie, wie Sie Flieder in einem Topf anbauen

Von Liz Baessler

Nicht jeder Gärtner hat den Platz oder die langfristige Lebenssituation für große, alte, blühende Büsche wie Flieder. Wenn dies Ihre Situation ist, sollten Sie vielleicht versuchen, Flieder in Behältern anzubauen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie man Flieder in einem Topf züchtet.

Flieder-Phytoplasma-Informationen: Erfahren Sie mehr über Hexenbesen in Fliedern

Von Jackie Carroll

Fliederhexen? Besen ist ein ungewöhnliches Wachstumsmuster, bei dem neue Triebe in Büscheln oder Büscheln wachsen, so dass sie einem altmodischen Besen ähneln. Die Besen werden durch eine Krankheit verursacht, die den Strauch oft tötet. Klicken Sie hier für Details über Hexen? Besen in Flieder.

Fliederbegleitpflanzen - Was man mit Fliederbüschen pflanzt

Von Teo Spengler

So schön die Blumen auch sind, die kurze Blütezeit des Fliederstrauchs kann enttäuschend sein. Eine sorgfältige Auswahl von Fliederbusch-Begleitern im Garten kann helfen, die Lücke zu schließen. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Tipps zum Pflanzen mit Fliederbüschen zu erhalten.

Vermehrung von Flieder-Samen: Ernten und Wachsen von Flieder-Samen

Von Teo Spengler

Fliederbüsche sind pflegeleichte Sträucher, die für ihre duftenden violetten, rosa oder weißen Blüten geschätzt werden. Der folgende Artikel enthält Informationen zum Ernten von Flieder-Samen und zur Vermehrung von Flieder-Samen. Klick hier um mehr zu erfahren.

Überwinterung von Fliedersträuchern: Tipps für die Fliederpflege im Winter

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Wintergefrieren kann einige zarte Sorten schädigen, aber mit ein wenig Know-how bewältigen die Pflanzen einen harten Winter wunderbar und benötigen im Winter wenig spezielle Fliederpflege. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

Vermehrung von Fliederbüschen: Anbau von Flieder aus Stecklingen

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Flieder sind altmodische Favoriten in Klimazonen mit kühlen Wintern, die für ihre süß duftenden Büschel extravaganter Frühlingsblüten geschätzt werden. Die Vermehrung von Fliederbüschen aus Stecklingen ist schwierig, aber definitiv nicht unmöglich. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Flieder-Pflanzendünger: Erfahren Sie, wie und wann Sie einen Fliederbusch füttern

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Flieder wachsen gut an sonnigen Standorten mit leicht alkalischem bis neutralem Boden und erfordern nur gelegentlichen Schnitt und lila Pflanzendünger. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie lila Sträucher düngen, um die besten und produktivsten duftenden Blüten zu fördern.

Gemeinsame Fliedersorten: Was sind verschiedene Arten von Fliederbüschen?

Von Jackie Carroll

Wenn Sie an Flieder denken, fällt Ihnen als erstes der süße Duft ein. So schön die Blumen auch sind, der Duft ist das am meisten geschätzte Attribut. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über die Eigenschaften der verschiedenen Arten von Fliederbüschen zu erfahren.

Japanische Flieder Information: Was ist ein japanischer Fliederbaum?

Von Jackie Carroll

Japanischer Baumflieder ist als mehrstämmiger Strauch oder als Baum mit einem einzigen Stamm erhältlich. Beide Formen haben eine schöne Form, die in Strauchrändern oder als Exemplare gut aussieht. Tipps zum Anbau finden Sie in diesem Artikel.


WIE MAN FRAGRANT LILACS WÄCHST

Bloomerang® Dark Purple. Foto von: Spring Meadow Nursery / Bewährte Gewinner.

Diese einfach zu ziehenden, pflegeleichten und winterharten Sträucher wachsen am besten in nördlichen Bundesstaaten und Gebieten mit kühlen Sommern. Es gibt jedoch auch Sorten für wärmere Regionen. Die stark duftenden lila Blüten auf dem gemeinen Flieder (Syringa vulgaris) blühen Ende Mai und ziehen Kolibris, Schmetterlinge und andere Bestäuber an. Die Schnittblumen sind perfekt, um den Duft des Frühlings direkt in Ihr Zuhause zu bringen. Dieser aufrechte, mehrstämmige, laubabwerfende Strauch kann Jahrzehnte in Ihrem Garten halten.


Wann man Fliederbüsche beschneidet

Viele der neueren Fliedersorten wachsen schnell und müssen möglicherweise ab dem zweiten oder dritten Jahr beschnitten werden. Im Allgemeinen sollte ein Stiel beschnitten werden, wenn er einen Durchmesser von mehr als 2 Zoll erreicht. Wenn Sie mit dem jährlichen Beschneiden Ihres Flieders fleißig sind, wird der Strauch bis zu 8 Fuß hoch mit Blumen in den Zweigen.

Die Zeit, reife Fliederpflanzen zu beschneiden, ist kurz nachdem die Blüten im Frühjahr verblasst sind. Flieder setzen die Blütenknospen der nächsten Saison fast sofort, so dass ein später Schnitt die Blumen des nächsten Jahres opfern wird. Frühes Beschneiden gibt neuen Trieben auch mehr Zeit und Energie, um sich zu entwickeln, und sorgt für genügend Blüten für den folgenden Frühling.


Den Flieder beschneiden

Flieder benötigen eine gute Luftzirkulation, um bestimmte Krankheiten abzuschrecken. Das Beschneiden kann dies erreichen und dazu beitragen, die Form, Größe und den allgemeinen Gesundheitszustand der Pflanze zu erhalten. Gewöhnliche Flieder können eine Höhe von 8 bis 20 Fuß und eine Breite von 6 bis 12 Fuß erreichen, je nachdem, welche Sorte Sie pflanzen. Sie wachsen im Allgemeinen in runden, ovalen und unregelmäßigen Formen.

Diese Pflanzen blühen normalerweise im späten Frühjahr drei bis vier Wochen lang, obwohl dies je nach Sorte variieren kann. Die ideale Zeit zum Beschneiden ist kurz nach Ablauf der Blütezeit. Flieder blühen beim Wachstum des Vorjahres, daher möchten Sie einer Pflanze während der Saison genügend Zeit geben, um zu wachsen und Knospen zu setzen.

Flieder fallen unter die allgemeine Richtlinie, in jeder Vegetationsperiode ein Drittel des Strauchs zu beschneiden. Entfernen Sie totes oder krankes Holz sowie die verbrauchten Blumen. Entfernen Sie auch Stängel, die dicker als 5 cm im Durchmesser sind, um zu verhindern, dass die Pflanze zu hoch wird. Und beschneiden Sie die verbleibenden Stängel, um die gewünschte Form zu erhalten.


Krankheiten und Parasiten, die häufig Flieder befallen

Obwohl es ziemlich robust ist und widersteht Krankheiten gut, Es gibt ein paar Schädlinge und Krankheiten das kann gelegentlich an lila Sträuchern beobachtet werden.

Etwas Pilz wie Mehltau oder Schuppeninsekten Angriff im Sommer.

Flieder fällt auch zum Opfer Mehltau, normalerweise am Ende des Sommers, wenn im Sommer Feuchtigkeit eintritt.

Schließlich unter den möglichen Schädlinge, Motten sind die gefährlichste Bedrohung für Flieder.


Wer liebt nicht? Flieder? Der ideale Fliederstrauch hat etwa 10 Stöcke und produziert Blüten auf Augenhöhe - umso besser, um diesen süßen, eindringlichen Duft zu genießen. Erfahren Sie, wie Sie sich zum richtigen Zeitpunkt um Flieder kümmern und beschneiden.

Der gemeine Flieder, Syringa vulgarisblüht Ende Mai in den nördlichen Bundesstaaten für 2 Wochen. Es gibt jedoch Flieder in der Früh-, Mittel- und Spätsaison, die, wenn sie zusammengewachsen sind, eine gleichmäßige Blüte für mindestens 6 Wochen gewährleisten.

Flieder sind robust, leicht zu züchten und wartungsarm. Sie können je nach Sorte zwischen 5 und 15 Fuß hoch werden. Die duftenden Blüten sind gut zum Schneiden und attraktiv für Schmetterlinge.

Pflanzen

  • Flieder gedeihen in fruchtbaren, humusreichen, gut durchlässigen, neutralen bis alkalischen Böden (bei einem pH-Wert nahe 7,0). Wenn Ihr Boden in einem schlechten Zustand ist, fügen Sie Kompost hinzu, um ihn anzureichern. Erfahren Sie mehr über Bodenänderungen und die Vorbereitung des Bodens für das Pflanzen.
  • Für eine starke Blüte benötigen Flieder volle Sonne - mindestens 6 Stunden - oder sie blühen nicht gut.
  • Stellen Sie sicher, dass die Baustelle gut abfließt. Flieder mögen keine nassen Füße und blühen nicht mit zu viel Wasser.
  • Pflanzen Sie entweder im Frühjahr oder im Herbst, obwohl letzteres bevorzugt wird.
  • Wenn Sie Glück haben, gibt Ihnen ein Freund einen Trottel oder Ableger des Wurzelsystems einer seiner Pflanzen. Ihr Sauger wird zuerst erbärmlich aussehen, aber graben Sie einfach ein Loch, füllen Sie es wieder mit Erde und stecken Sie den Sauger hinein. Dann gießen Sie und warten Sie. In 4 oder 5 Jahren werden Sie mit riesigen, duftenden Blüten belohnt.
  • Das Umpflanzen von Flieder aus einem Kindergarten ist ebenfalls einfach. Wenn es in Behältern gewachsen ist, verteilen Sie die Wurzeln, während Sie die Pflanze in den Boden setzen, wenn sie zusammengeballt oder geklopft ist. Entfernen Sie vor dem Pflanzen vorsichtig die Abdeckung und alle Seile. Stellen Sie die Pflanze 2 oder 3 Zoll tiefer ein, als sie im Kinderzimmer gewachsen ist, und arbeiten Sie den Mutterboden um die Wurzeln herum ein. Wasser einfüllen. Dann das Loch mit mehr Mutterboden füllen.
  • Platzieren Sie je nach Sorte mehrere lila Büsche in einem Abstand von 5 bis 15 Fuß.
  • Tragen Sie jedes Frühjahr eine Schicht Kompost unter die Pflanze auf, gefolgt von Mulch, um die Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu bekämpfen.
  • Wasser im Sommer, wenn der Niederschlag weniger als 1 Zoll pro Woche beträgt.
  • Flieder blühen nicht, wenn sie überdüngt sind. Sie können eine Handvoll von 10-10-10 im Spätwinter bewältigen, aber nicht mehr.
  • Nachdem Ihr Fliederbusch erblüht ist, verteilen Sie etwas Limette und gut verfaulten Mist auf der Basis. Schneiden Sie den Busch, um ihn zu formen, und entfernen Sie gleichzeitig die Saugnäpfe.

Flieder beschneiden

  • Flieder blühen auf altem Holz, daher ist es wichtig, im Frühjahr zu beschneiden gleich nachdem sie blühen. Wenn Sie später im Sommer beschneiden, entfernen Sie möglicherweise das Holz. Hier ein Tipp: Wenn Ihre lila Blütenbüschel kleiner werden, ist es Zeit zum Beschneiden!
  • Entfernen Sie jedes Jahr nach der Blüte totes Holz. Schneiden Sie die ältesten Stöcke aus (bis auf den Boden). Entfernen Sie die kleinen Saugnäpfe. Schneiden Sie schwache Äste zu einem starken Trieb zurück. Schneiden Sie hohe Stöcke auf Augenhöhe zurück.
  • Wenn Ihr Flieder alt und in einem sehr schlechten Zustand ist, entfernen Sie ein Drittel der ältesten Stöcke (bis auf den Boden) im ersten Jahr, die Hälfte des verbleibenden alten Holzes im zweiten Jahr und den Rest des alten Holzes im dritten Jahr. Eine andere Möglichkeit für alte Flieder besteht darin, das Ganze auf eine Höhe von etwa 6 oder 8 Zoll zurückzuschneiden. Es klingt drastisch, aber Flieder sind sehr robust. Der Nachteil dieser Option ist, dass es einige Jahre dauert, bis sie wieder wächst. Der Vorteil ist weniger Arbeit und mehr Belohnung, da der Flieder voller Blüten nachwächst.
  • Es muss anerkannt werden, dass ein starker Schnitt zum Verlust von Blüten für ein bis drei Jahre führt. Aus diesen Gründen zielt ein kluges Schnittprogramm darauf ab, schwere und drastische Kürzungen zu vermeiden, indem den Büschen jährliche Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Schädlinge / Krankheiten

  • Anfällig für Angriffe von Schnecken und Schnecken.
  • Nach einem Sommer mit heißem, feuchtem Wetter kann puderweißer Mehltau auftreten. Es mag unansehnlich sein, aber es schadet nicht. Ignoriere es.

Empfohlene Sorten

Die häufigsten und duftendsten Flieder sind von der S. vulgaris Vielfalt:

  • Probieren Sie für eine frühe Blüte "Charles Joly", eine Doppelmagneta.
  • Zu den Fliedern in der Zwischensaison gehören „Monge“, ein dunkelrotes Purpur, und „Firmament“, ein feines Blau.
  • Zu den Schönheiten der Spätsaison zählen "Miss Canada", ein rötlicher Pink, und "Donald Wyman", ein einzelnes Purpur.

Obwohl gewöhnliche Flieder kaltes Wetter lieben, gedeihen einige so südlich wie Zone 9, darunter der Cutleaf-Flieder, ein duftender blasser Lavendel. Syringa patula "Miss Kim" ist ein anmutiger Strauch mit blass lila-blauen Blüten, die zu Weiß verblassen.


Schau das Video: Haselnuss schneiden zurückschneiden Winterschnitt - Sträucher zurückschneiden schneiden


Vorherige Artikel

So bereiten Sie getrocknete Kartoffeln richtig für den Winter vor

Nächster Artikel

Croton-Blätter verblassen - Warum verliert mein Croton seine Farbe?