Indischer Weißdorn pflanzen: Wie man indische Weißdornsträucher pflegt


Von: Jackie Carroll

Indischer Weißdorn (Rhaphiolepsis indica) ist ein kleiner, langsam wachsender Strauch, der sich perfekt für sonnige Standorte eignet. Es ist pflegeleicht, da es auf natürliche Weise eine saubere, abgerundete Form beibehält, ohne dass ein Schnitt erforderlich ist. Der Strauch sieht das ganze Jahr über gut aus und wird im Frühling zum Mittelpunkt, wenn große, lockere Büschel duftender, rosa oder weißer Blüten blühen. Den Blüten folgen kleine blaue Beeren, die wild lebende Tiere anziehen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man indischen Weißdorn anbaut.

Wie man indischen Weißdorn wächst

Indischer Weißdorn ist immergrün, daher bleibt das dunkelgrüne, ledrige Laub das ganze Jahr über auf den Zweigen und nimmt im Winter eine violette Farbe an. Der Strauch überlebt Winter in milden Klimazonen und ist für die USDA-Pflanzenhärtezonen 8 bis 11 eingestuft.

Sie werden viele Verwendungszwecke für indische Weißdornpflanzen finden. Sie sind dicht beieinander gepflanzt und bilden eine dichte Hecke. Sie können auch Reihen von indischem Weißdorn als Barrieren oder Trennwände zwischen Abschnitten des Gartens verwenden. Die Pflanzen vertragen Salznebel und salzigen Boden und eignen sich daher ideal zum Pflanzen am Meer. Indische Weißdornpflanzen wachsen gut in Behältern, sodass Sie sie auch auf Terrassen, Decks und Veranden verwenden können.

Die indische Weißdornpflege beginnt mit dem Pflanzen des Strauchs an einem Ort, an dem er gedeihen kann. Es wächst am besten in voller Sonne, verträgt aber auch Schatten am Nachmittag. Wenn der indische Weißdorn dort gepflanzt wird, wo er zu viel Schatten erhält, verliert der Strauch seine saubere, kompakte Wuchsform.

Es ist nicht wählerisch in Bezug auf den Boden, aber es ist eine gute Idee, vor dem Pflanzen in etwas Kompost zu arbeiten, wenn der Boden aus schwerem Ton oder Sand besteht. Die verschiedenen Arten und Sorten wachsen zwischen 3 und 6 Fuß breit und breiten sich etwas weiter als ihre Höhe aus, also platzieren Sie sie entsprechend.

Pflege für indische Weißdornsträucher

Bewässern Sie neu gepflanzte indische Weißdornsträucher regelmäßig, um den Boden feucht zu halten, bis sie sich gut etabliert haben, und beginnen Sie, neues Laub anzulegen. Einmal etabliert, toleriert indischer Weißdorn mäßige Dürre.

Befruchten Sie den Strauch zum ersten Mal im Frühjahr des Jahres nach dem Pflanzen und danach jeden Frühling und Herbst. Füttere den Strauch leicht mit einem Allzweckdünger.

Indischer Weißdorn muss fast nie beschnitten werden. Möglicherweise müssen Sie leicht beschneiden, um tote und beschädigte Äste zu entfernen, und Sie können diese Art des Beschneidens zu jeder Jahreszeit durchführen. Wenn der Strauch zusätzlich beschnitten werden muss, tun Sie dies sofort, nachdem die Blüten verblasst sind.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Indischer Hawthorne

Raphiolepis indica

Der robuste kleine indische Weißdorn ist eine Brise eines Strauchs - kein grüner Daumen erforderlich - und daher ein Grundnahrungsmittel für die Landschaftsgestaltung in Südflorida.

Dieser kleine Strauch ist eine sehr pflegeleichte Pflanze und die perfekte Pflanze für den Sesselgärtner.

Es geht fast überall hin - Sonne bis Halbschatten - und verträgt kaltes Wetter und trockene Bedingungen.

Weißdorn ist fast das ganze Jahr über eine schöne Pflanze, die in voller, hügeliger Form wächst. aber im Frühling ist es mit kleinen weißen Blüten geschmückt, gefolgt von kleinen blauschwarzen Beeren, die Vögel anziehen.

Diese Pflanzen können auf vielfältige Weise verwendet werden, von Grundpflanzen über die Begrenzung eines Gehwegs bis hin zu Massenpflanzungen unter Bäumen, bei denen kein Gras wächst.

Pflanzenspezifikationen

Dieser kleine immergrüne Strauch wächst langsam auf etwa 2 1/2 Fuß hoch und 3 Fuß breit.

Es ist kalt, winterhart, salztolerant und mäßig dürretolerant, wenn es einmal etabliert ist.

In kühleren Monaten werden Sie gelegentlich ein leuchtend rotes oder orangefarbenes Blatt bemerken. Frühlingsblumen sind kurz, aber sehr auffällig.

Pflanzenpflege

Fügen Sie dem Loch beim Pflanzen Oberboden oder organischen Torfhumus hinzu. Zusätzlich können Sie mit kompostiertem Kuhmist kombinieren, um den Boden anzureichern.

Weißdorn kann Sonne in Halbschatten bringen. Mit der Zeit regelmäßig gießen, damit die Pflanze zwischen den Bewässerungen austrocknet.

Da es langsam wächst, müssen Sie die Pflanze nur leicht beschneiden, da es in einem natürlich schönen Hügel wächst.

Düngen Sie dreimal im Jahr - jeweils einmal im Frühjahr, Sommer und Herbst - mit einem guten körnigen Dünger.

Pflanzenabstand

Pflanze 2 Fuß voneinander entfernt. Komm aus dem Haus ungefähr 2 Fuß heraus.

Weißdorn wächst in einem Container und eignet sich gut für Pflanzgefäße für Mobilheime mit guter Drainage.


Wie man Weißdorn anbaut

In unserem ausführlichen Anbau-Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Weißdorn entweder als Teil einer Hecke oder als Standardbaum züchten können.

Veröffentlicht: Freitag, 10. Januar 2020, 14.42 Uhr

Im September nicht pflanzen

Pflanze blüht nicht im Januar

Pflanze blüht nicht im Februar

Pflanze blüht nicht im März

Pflanze blüht im April

Pflanze blüht nicht im Juni

Pflanze blüht nicht im Juli

Pflanze blüht nicht im August

Pflanze blüht nicht im September

Pflanze blüht nicht im Oktober

Pflanze blüht nicht im November

Pflanze blüht nicht im Dezember

Pflanze trägt im Januar keine Früchte

Pflanze trägt im Februar keine Früchte

Pflanze trägt im März keine Früchte

Pflanze trägt im April keine Früchte

Pflanze trägt im Mai keine Früchte

Pflanze trägt im Juni keine Früchte

Pflanze trägt im Juli keine Früchte

Pflanze trägt im August keine Früchte

Pflanze trägt im September Früchte

Pflanze trägt im Oktober Früchte

Pflanze trägt im November keine Früchte

Pflanze trägt im Dezember keine Früchte

Weißdorn (Crataegus) ist ein Synonym für den späten Frühling, wenn seine weißen und rosa Blüten die wechselnde Jahreszeit markieren. Wir haben zwei einheimische Weißdorn in Großbritannien - Crataegus monogyna und Crataegus laevigata. Beide wachsen einzeln als kleiner Baum und werden auch zur Absicherung allein oder in Mischung mit anderen einheimischen Heckenpflanzen verwendet. Die Blätter, Blüten und Früchte (auch als "Haws" bekannt) werden von einer Reihe von Wildtierarten gefressen, und ihre dichte, dornige Gewohnheit bietet einen sicheren Nistplatz für Vögel. Weißdorn eignet sich gut als Sieb- oder Exemplarbaum und eignet sich für kleine Gärten.

Wo man Weißdorn pflanzt

Hawthorns sind voll winterhart und eignen sich daher für die meisten Gartenstandorte. Idealerweise in feuchten, aber gut durchlässigen Böden in voller Sonne bis Halbschatten pflanzen.

Wie man Weißdorn pflanzt

Weißdornpflanzen werden am besten im Herbst von Frühling bis Frühling als wurzelfreie Bäume oder Heckenpflanzen gepflanzt.

Wie man Weißdorn vermehrt

Die beste Methode zur Vermehrung von Weißdorn besteht aus Samen, die vor den Falken oder Beeren gerettet werden. Es dauert lange, aber beginnen Sie damit, die Beeren zu zerdrücken, um den Samen zu extrahieren und mit Sand zu mischen. In feinen Kompost, gemischt mit Blattschimmel, in Töpfe säen. Gut wässern und die Samen keimen in ca. 18 Monaten.

In diesem Videoclip aus Gardeners 'World zeigt Carol Klein Ihnen, wie Sie im Herbst Hagebutten und Weißdornbeeren sammeln und wie Sie sie schichten, um die Keimung einige Wochen später zu fördern:

Hawthorn: Problemlösung

Weißdorn sind ziemlich zäh und krankheitsresistent.

Wie man Weißdorn pflegt

Hawthorns benötigen nicht viel Nachsorge oder Schnitt, es sei denn, Sie bauen sie als Teil einer Hecke an.


Pflanzenfinder

Hinweis: Plant Finder-Angebote stellen kein aktuelles Inventar dar und sollen den Kunden einen Eindruck von der Vielfalt und Auswahl vermitteln, die TLC Garden Centers das ganze Jahr über bietet.

Eine immergrüne Hügelpflanze, die im Frühjahr Cluster von weißen oder zartrosa Blüten hervorbringt. Helles rot-orangefarbenes neues Laub reift zu einem tief glänzend grünen kastanienbraunen Winterlaub, das eine hervorragende Bodendecker-, Akzent- oder Grundstrauchuhr für Blattflecken bietet

Indian Hawthorn zeigt auffällige Büschel leicht duftender weißer Blüten mit muschelrosa Obertönen an den Enden der Zweige vom späten Winter bis zum frühen Frühling. Es hat attraktives dunkelgrünes Laub, das im Frühjahr indischrot erscheint. Die glänzenden ovalen Blätter sind sehr dekorativ und werden im Herbst burgunderrot. Die Frucht ist nicht dekorativ bedeutsam.

Indian Hawthorn ist ein mehrstämmiger immergrüner Strauch mit einer Hügelform. Die durchschnittliche Textur fügt sich in die Landschaft ein, kann jedoch durch ein oder zwei feinere oder gröbere Bäume oder Sträucher für eine effektive Komposition ausgeglichen werden.

Dies ist ein relativ pflegeleichter Strauch, der erst nach der Blüte beschnitten werden sollte, um zu vermeiden, dass Blumen der aktuellen Saison entfernt werden. Es ist eine gute Wahl, um Vögel in Ihren Garten zu locken. Gärtner sollten sich der folgenden Merkmale bewusst sein, die eine besondere Berücksichtigung rechtfertigen können

Indian Hawthorn wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Akzent
  • Allgemeine Gartennutzung
  • Bodendecker

Indischer Weißdorn wird zum Zeitpunkt der Reife etwa 5 Fuß groß, mit einer Ausbreitung von 6 Fuß. Es hat einen niedrigen Baldachin mit einem typischen Abstand von 1 Fuß über dem Boden und eignet sich zum Pflanzen unter Stromleitungen. Es wächst mit mittlerer Geschwindigkeit und kann unter idealen Bedingungen voraussichtlich etwa 20 Jahre leben.

Dieser Strauch eignet sich am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Es zieht es vor, im Durchschnitt bis zu feuchten Bedingungen zu wachsen und sollte nicht austrocknen. Es ist nicht speziell in Bezug auf Bodentyp oder pH. Es ist etwas tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung. Diese Art stammt ursprünglich nicht aus Nordamerika.


Weißdorn (Crataegus)

Weißdornbäume sind sehr attraktive Laubbäume, von denen viele auch für mittelgroße Gärten geeignet sind. Sie sehen im späten Frühling fabelhaft aus, sind mit ihren Blüten bedeckt und oft wieder im Herbst, wenn glänzende Frucht- und Herbstblattfarben für mehr Interesse und Farbe sorgen. Die meisten produzieren glänzendes Laub.

Weißdorn sind auch als Maiblumen und Maiblüten bekannt. Der alte Reim „Hier sammeln wir die Knoten des Monats Mai“ bezieht sich auf die Tradition des Pflückens der Blumen.

Wie man Weißdorn anbaut

Anbau

Hawthorns sind nicht zu pingelig in Bezug auf ihre Position - sie wachsen an offenen, sonnigen Standorten oder im Halbschatten.

Sie bevorzugen einen gut durchlässigen Boden, der mit viel organischer Substanz angereichert ist, im Frühling und Sommer viel Feuchtigkeit enthält, nicht austrocknet oder durchnässt wird. Sie wachsen in nahezu allen Bodentypen, einschließlich kalkhaltiger und alkalischer.

Weißdornsorten

  • Crataegus laevigata Pauls Scharlach ist ein kleiner, runder Baum, der mit auffälligen, hellroten gefüllten Blüten bedeckt ist.
  • Crataegus laevigata Rosea Flore Pleno ist ein kleiner, runder Baum mit rosa gefüllten Blüten.
  • Crataegus monogyna ist der gemeine Weißdorn. Es ist ein runder Baum mit vielen cremefarbenen Blüten, gefolgt von dunkelroten Beeren im Herbst. Es kann auch als Heckenpflanze eingesetzt werden.
  • Crataegus persimilis Prunifolia bildet einen kleinen, breiten Baum mit weißen Blüten, tiefroten Beeren und fabelhaftem feurig rotem und orangefarbenem Herbstlaub.

Weißdorn pflanzen

Pflanzen Sie zwischen November und März wurzelfreie Bäume und zu jeder Jahreszeit, vorzugsweise jedoch im Herbst, Winter oder Frühling, Bäume in Containern. Graben Sie ein Loch mit einer Tiefe von 60 x 60 cm und einer Tiefe von 30 cm. Fügen Sie eine Schicht organischer Substanz - wie Kompost oder gut verfaulte Gülle - zum Boden des Lochs hinzu und graben Sie ein.

Legen Sie die Wurzeln in das Pflanzloch und stellen Sie die Pflanztiefe so ein, dass der Baum in der gleichen Tiefe gepflanzt wird, in der er ursprünglich gewachsen ist, und dass die Oberseite der Wurzeln auf Höhe der Bodenoberfläche liegt.

Mischen Sie mehr organische Substanz mit dem ausgegrabenen Boden und füllen Sie das Pflanzloch aus. Setzen Sie den Baum mit einem starren Baumpfahl und zwei Baumbindern so ein, dass er vollständig gegen die vorherrschenden Winde unterstützt wird. Gießen Sie es gut ein, geben Sie ein körniges Allgemeinfutter über den Boden um den Baum und fügen Sie einen 5-7,5 cm tiefen Mulch aus gut verfaultem Gartenkompost oder Rindenschnitzeln um den Wurzelbereich hinzu. Wenn Sie in den Rasen pflanzen, erstellen Sie ein rasenfreies kreisförmiges Bett um den Baum mit einem Mindestdurchmesser von 60 cm.

Vorgeschlagene Pflanzorte und Gartentypen

Blumenränder und Beete, Mittelpunkt, Stadt- und Innenhofgärten, Natur- und Wildgärten, Hütten und informelle Gärten.

Wie man Weißdorn pflegt

Weißdornbäume sind pflegeleichte Bäume, die nach ihrer Etablierung wenig Pflege und Aufmerksamkeit benötigen. Sie müssen möglicherweise während längerer Trockenperioden im Sommer bewässert werden - insbesondere in den ersten Jahren, um sicherzustellen, dass sie sich gut etablieren. Im Frühjahr mit einem allgemeinen körnigen Pflanzenfutter füttern.

Sie benötigen nur wenig oder gar keinen Wartungsschnitt, außer um totes, krankes oder sterbendes Wachstum zu entfernen und überfüllte und reibende Äste auszudünnen. Wenn ein Schnitt erforderlich ist, wird dieser am besten jederzeit vom Spätherbst bis zum Frühjahr durchgeführt.


Pink Lady Indian Hawthorn

Attraktiver immergrüner Strauch mit dichtem, ledrigem, bronzegrünem Laub. Im Frühjahr ist die Pflanze mit Büscheln von satten rosa Blüten bedeckt. Wächst 4 bis 6 Fuß hoch und breit. Macht eine große blühende Hecke, ein Exemplar oder eine Akzentpflanze für Ihren Garten.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Händler vor Ort, um Informationen zur Produktverfügbarkeit zu erhalten.
Finden Sie ein Gartencenter in Ihrer Nähe.

Minimales Sonnenlicht: Teilschatten

Maximales Sonnenlicht: Volle Sonne

Pink Lady Hawthorn zeigt auffällige Büschel von satten rosa Blüten an den Enden der Zweige vom späten Winter bis zum frühen Frühling. Es hat attraktives dickes ledriges, bronzegrünes Laub. Die Frucht ist nicht dekorativ bedeutsam.

Pink Lady Hawthorn ist ein mehrstämmiger immergrüner Strauch mit einer Hügelform. Die durchschnittliche Textur fügt sich in die Landschaft ein, kann jedoch durch ein oder zwei feinere oder gröbere Bäume oder Sträucher für eine effektive Komposition ausgeglichen werden. Dies ist ein relativ wartungsarmer Strauch und sollte nicht viel beschneiden, außer wenn dies erforderlich ist, um beispielsweise das Absterben zu entfernen. Es ist eine gute Wahl, um Vögel in Ihren Garten zu locken. Pink Lady Indian Hawthorn wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen. Accent General Garden Use

Pink Lady Hawthorn wird zum Zeitpunkt der Reife etwa 4 bis 6 Fuß groß, mit einer Ausbreitung von 4 bis 6 Fuß. Es wächst mit mittlerer Geschwindigkeit. Dieser Strauch eignet sich am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Es zieht es vor, im Durchschnitt bis zu feuchten Bedingungen zu wachsen und sollte nicht austrocknen. Es ist nicht speziell in Bezug auf Bodentyp oder pH.


Schau das Video: Bonsai Ficus Ginseng wissenswertes und Ficus benjamini zum Bonsai vorbereiten


Vorherige Artikel

Grüne und Wurzeln zur Förderung der Gesundheit

Nächster Artikel

Gibbaeum petrense