Wie wird Dracaena vermehrt: Erfahren Sie mehr über die Vermehrung von Dracaena-Pflanzen


Von: Tonya Barnett, (Autorin von FRESHCUTKY)

Das Hinzufügen von Zimmerpflanzen ist eine großartige Möglichkeit, Grünflächen in Innenräumen zu schaffen sowie Innenräume aufzuhellen und zu beleben. Eine beliebte Option, Dracaena-Pflanzen, werden wegen ihrer unbeschwerten Wuchsform und ihrer Fähigkeit, unter der Obhut selbst unerfahrener Gärtner zu gedeihen, geliebt. Die Vermehrung von Dracaena-Pflanzen ist nicht nur außergewöhnlich pflegeleicht, sondern auch recht einfach.

Wie wird Dracaena vermehrt?

Pflanzenvermehrung ist der Prozess, mit dem Gärtner neue Pflanzen erzeugen können. Während das Starten neuer Dracaena-Pflanzen aus Samen möglich ist, sind oft viele Jahre erforderlich, um Sämlinge zu etablieren. In einigen Fällen sind aus Samen gewachsene Pflanzen nicht mit der Mutterpflanze identisch. Glücklicherweise können viele Pflanzen auf andere Weise vermehrt werden.

Durch die Entnahme von Stecklingen oder anderen kleinen Stücken der Mutterpflanze können die Züchter einen exakten Klon der Mutterpflanze wurzeln und züchten. Der Prozess ist nicht nur einfach, sondern auch viel effizienter und kostengünstiger als der Kauf neuer Anlagen.

Wie man eine Dracaena vermehrt

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man Dracaena-Stecklinge nehmen kann - von oben und durch Stängelstecklinge. Da beide Methoden zum Züchten neuer Dracaena-Pflanzen schnell Wurzeln schlagen, ist die gewählte Methode zur Vermehrung von Dracaena-Pflanzen einfach die Präferenz des Züchters.

Top Stecklinge

Die erste Möglichkeit besteht darin, obere Stecklinge zu entnehmen, die sich aus dem Entfernen der Oberseite der Pflanze ergeben. Während das vollständige Entfernen des oberen Teils der Mutterpflanze alarmierend klingen kann, sollte das Wachstum von den Wachstumsknoten nach dem Schneiden recht schnell wieder aufgenommen werden.

Machen Sie einen Schnitt unterhalb der Blattlinie der Pflanze und achten Sie darauf, dass mehrere Knoten des Pflanzenstamms enthalten sind. Stecklinge können in einen Behälter mit feuchter Erde gepflanzt oder in eine Vase mit sauberem Wasser gestellt werden. In Wasser vermehrte Stecklinge benötigen wenig Zeit, bis sich Wurzeln bilden. Sobald sich Wurzeln bilden, die Pflanzen in einen Behälter geben.

Stammstecklinge

Stammstecklinge sind eines der häufigsten Mittel zur Pflanzenvermehrung. Das Züchten neuer Dracaena auf diese Weise ist perfekt für diejenigen, die mehrere Pflanzenklone gleichzeitig produzieren möchten. Für Pflanzenvermehrer zum ersten Mal mag diese Methode drastisch erscheinen, aber Sie können sicher sein, dass das Wachstum wieder aufgenommen wird, solange mindestens die Hälfte des Pflanzenstamms intakt bleibt.

Um Stängelstecklinge aus Dracaena zu entnehmen, wiederholen Sie den Vorgang der Entnahme von Stecklingen. Anstatt den Stiel über ein bis zwei Blattknoten hinaus zurückzuschneiden, schneiden Sie jedoch einen größeren Teil des Stiels. Schneiden Sie den Stängelabschnitt der Pflanze in 20 cm große Portionen, wobei Sie besonders darauf achten, welches Ende oben und unten ist.

Legen Sie die Schneidsegmente wie im oberen Schneidverfahren beschrieben in Erde oder Wasser. Stellen Sie die Behälter an einem warmen Ort auf, der indirektem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Hinweis: Falls gewünscht, können Sie den Stecklingen Wurzelhormon hinzufügen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Dracaena Pflanzen


Wurzelbildung von Dracaena-Pflanzen

Zum Thema passende Artikel

Dracaenas (Dracaena spp.) Sind einfach zu züchtende Zimmerpflanzen, die unter den in den meisten Haushalten üblichen Bedingungen mit mittlerem bis schwachem Licht gedeihen. Sie können jedoch auch in schattigen Gärten in den Pflanzenhärtezonen 10B und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden. Wenn Sie Dracaena-Pflanzen haben und mehr davon möchten, müssen Sie nicht in den Laden gehen, um sie zu kaufen. Neue Dracaenas können vermehrt werden, indem Teile der Dracaena, die Sie bereits haben, verwurzelt werden.


Pflanzen und Umtopfen einer Dracaena massangeana

Dracaena massangeana in einem Topf

Die Dracaena massangeana Pflanze benötigt gute Bodenmischung Dies kann mit ⅓ Kompost geändert werden, wenn Sie welche haben.

Damit Entwässerung verbessernGießen Sie Tonkiesel oder kleine Steine ​​in den Topf, um eine Schicht am Boden zu bilden.
Dies trägt dazu bei, dass sich die Wurzeln nicht im Wasser suhlen könnte tödlich sein dazu: Schauen Sie sich dieses Bild von a Dracaena massangeana mit gelben Blättern.

  • Stellen Sie Ihre Dracaena in einen großen Topf, der mit einer speziellen Mischung aus Zimmerpflanzen oder grünen Pflanzen gefüllt ist.
  • Obwohl es notwendig sein kann Umtopfen Sie es im Frühjahr alle 2 oder 3 Jahre, wenn Sie nicht umtopfen, dann gehen Sie regelmäßig Topdressing Dies sollte auch die Bedürfnisse des Wachstumsmediums der Pflanze perfekt erfüllen.

Draussen Dracaena massangeana

Wie es für Pflanzen in Töpfen üblich ist, können Sie auch ein Bett aus Kies, kleinen Steinen oder Lehmkieseln darauf legen Lassen Sie das Wasser besser ab.
Auf dieser Schicht verwenden Sie eine Mischung aus Bodenmischung, Gartenerde und Sand.

Im Allgemeinen ist Dracaena unverträglich gegen Kälte und wächst nur draußen, wo das Klima ziemlich warm ist und die Temperatur immer über 17 bis 18 ° C liegt.


1- Wählen Sie ein gesundes Schlangenpflanzenblatt, aber keines, das zu alt ist.

2- Schneiden Sie das Blatt der Pflanze mit einer scharfen Schere, vorzugsweise sterilisiert. Lassen Sie das Schnittende wie bei einem bodenbasierten Vermehrungsprozess ein oder zwei Tage lang heilen.

3- Legen Sie es in Wasser und warten Sie! Bewahren Sie Ihren Schnitt an einem Ort mit hellem, indirektem Licht auf. Halten Sie den größten Teil des Schnitts aus dem Wasser

4- In ungefähr 15 bis 20 Tagen werden Sie beginnen, Wurzeln zu sehen.

Diese Aloe-Sorte ist die bekannteste aller vorhandenen Aloe, nicht nur wegen ihrer medizinischen Eigenschaften, sondern auch wegen ihrer medizinischen Eigenschaften

Heute werden wir über eine Pflanzenart sprechen, die zur Sukkulentengruppe und zu den Aizoaceae gehört. Lesen Sie mehr

Perlenkette (Senecio rowleyanus) ist sehr leicht zu vermehren und Sie können jede seiner langen Read more nutzen

Viele Arten der Gattung Echinopsis produzieren Blüten mit weißen Blütenblättern, aber unser Protagonist ist anders: Seine Farbe ist auch Lesen Sie mehr


Schau das Video: Zimmerpflanzenpflege: Erwecken Sie Ihre Zimmerpflanze wieder zum Leben!


Vorherige Artikel

Mühlenbeckia

Nächster Artikel

Wie sich Sukkulenten an die Dürre anpassen, indem sie hartnäckig Wasser zurückhalten