Kartoffeltag in St. Petersburg


Vom "verdammten Apfel" zum "zweiten Brot"

In Vorbereitung auf die Feier des 300. Jahrestages von St. Petersburg fand der 300. Jahrestag der Lieferung völlig unbemerkt (dank Peter I.) und am Anfang statt wachsende "Erdäpfel" in Russland. Aber unser Land hat viel mit dieser heute traditionellen Kultur in unserem Land zu tun, die sich buchstäblich zu einer nationalen Kultur entwickelt hat. Nach offiziellen Angaben wird davon ausgegangen, dass mehr als 100 Millionen Einwohner des Landes über persönliche Nebengrundstücke verfügen, in deren Struktur die Kartoffelfläche etwa 65% ausmacht. So viele Kartoffelerzeuger haben wir.


Daher habe ich mich vor etwa einem Jahr von den Seiten der Zeitschrift "Flora Price" an den Leiter der Abteilung für die Entwicklung des Gartenbaus und des Gartenbaus in St. Petersburg und der Region Leningrad VI Zakharyashchev und an den Präsidenten des Club der Vorsitzenden gewandt von Gartenbauernhöfen der Region Leningrad VG Davydov mit dem Vorschlag, einen offiziellen jährlichen Kartoffeltag in St. Petersburg einzurichten, der dann allrussisch gemacht werden kann.

Leider ist dieser Vorschlag bisher unbeantwortet geblieben. Und während es in Russland wie zuvor in der UdSSR keinen bestimmten Tag (oder keine Ausstellungswoche) gibt, der Kartoffeln gewidmet ist, werden in dieser Kulturkrankenschwester regelmäßig eher bescheidene Treffen und Konferenzen abgehalten, die häufiger wissenschaftlicher Natur sind. In der Stadt Susdal, der "Gurken" -Hauptstadt Russlands, wird im September zum vierten Mal in Folge der Gurkentag gefeiert, an dem Amateure und professionelle Züchter aus dem ganzen Land teilnehmen. Aber die Bedeutung von Kartoffeln, die in der Kultur seit mehreren Jahrtausenden bekannt sind, ist sowohl in der Geschichte der Menschheit als auch in unserem Land enorm. Und es wiegt mehr als Sinn Gurke.

Fast 96-97% der Bruttokartoffelernte des Landes entfallen auf den privaten Sektor. Der Rest (hauptsächlich Saatgut) wird leider nicht immer von hoher Qualität von staatlichen Unternehmen und einer kleinen Anzahl von Betrieben reproduziert.

Im Frühjahr Pflanzkartoffeln kostet das gleiche wie Orangen und Bananen und manchmal beides! Und dies ist in einer Region, in der Kartoffeln durchaus eine Exporternte sein können! Und in den nahe gelegenen Gebieten, die sie verkaufen und pflanzen, weiß ich genau, dass sie im Allgemeinen schrecklich sind!


Und welche Feste, Feiertage und "Tage" werden derzeit in St. Petersburg nicht veranstaltet! Dies sind Festivals von Bier, Knödelherstellern, Skimarathons und anderen, anderen Veranstaltungen. Ich denke, dass der Feiertag, der dem "zweiten Brot" gewidmet ist, in der Stadt Petra angemessen ist, die Russland diese Kultur verlieh. Es ist auch angebracht, weil es neben unserer Metropole in der Region Leningrad fast 2860 Gartenverbände (575.000 Grundstücke) gibt, es immer noch 140.000 Einzelhäuser und Sommerhäuser und 130.000 Gemüsegärten in der Stadt gibt.

Das Land ist bekannt für die hohe Professionalität der Kartoffelzuchtschule Leningrad - St. Petersburg - insbesondere der Spezialisten des SZNII für Landwirtschaft, VIR im. N. Vavilova. Ich denke, dass Weißrussen, Moskauer und Sibirier, die daran interessiert sind, ihre Sorten auf dem riesigen Einzelhandelsmarkt der Nordwestregion sowie in den "Kartoffelanbaustaaten" - Holland, Finnland, Polen, Deutschland und anderen - zu fördern und bekannt zu machen, dies nicht ablehnen werden an einem so gut organisierten Urlaub teilnehmen ... Der Veranstaltungsort für dieses jährliche Forum könnte zunächst das Russian Village Country House Center sein. Der Zeitpunkt des Ereignisses ist das letzte Jahrzehnt im September oder das erste Jahrzehnt im Oktober, in dem die Ernte erfolgt

Nachdem Kartoffeln den schwierigen Weg vom "Teufelsapfel" zum "zweiten Brot" gegangen sind, sind sie zu einer zuverlässigen und realen materiellen Grundlage für das Überleben in einer Krisensituation, das zukünftige Wohlergehen und die Gesundheit des russischen Volkes geworden. Man fragt sich also, ob er nicht den hohen Respekt verdient hat, den er verdient hat? Ist es nicht an der Zeit, dem "zweiten Brot" - einer wirklich populären Kultur in unserem Land - einen ehrenvolleren Ort zu geben?

A. Lazarev, Kandidat der Biowissenschaften,
Leitender Forscher, Allrussisches Forschungsinstitut für Pflanzenschutz, Puschkin, St. Petersburg


Sommer-Mondkalender für den 5. bis 11. Oktober: Was im Garten und im Garten zu tun ist

Im Oktober beginnt die letzte Phase der Gartensaison.

Während dieser Zeit sammeln die Sommerbewohner die verbleibende Ernte und bereiten sich auf die Winterperiode vor.

Der Mondkalender eines Gärtners und eines Gärtners für den Beginn des zweiten Herbstmonats wird vorgestellt.

- 5. Oktober Es wird empfohlen, Zwiebeln und Wintermenschen zu pflanzen. Sie können Kartoffeln auch am Montag lagern. Der Mondkalender ermöglicht es an diesem Tag, die Betten zu graben und im Winter zu gießen. Zusätzlich können organische Düngemittel ausgebracht werden. Am Montag ist es unerwünscht, den Boden in der Wurzelzone zu lockern.

- 6. Oktober ist ein glücklicher Tag für die Aussaat und das Pflanzen von Melonen. Auch Dienstag ist gut zum Anpflanzen von Erbsen, Bohnen und Erdbeeren. An diesem Tag sind das Hillen, Jäten und der Einsatz spezieller Mittel gegen Schädlinge zulässig. Sie können mit der Kartoffelernte beginnen. Die Transplantation von krautigen Pflanzen wird jedoch nicht empfohlen.

- 7. Oktober Geeignet zum Anpflanzen von Obst- und Zierpflanzen sowie Hülsenfrüchten. Bodenlockerung und Hillen sind zulässig. Am Mittwoch können Sie mit dem Sammeln von Heilpflanzen und der Lagerung der Ernte beginnen. Und beim Gießen sollten Sie vorsichtig sein. Es ist auch unerwünscht, krautige Pflanzen zu verpflanzen.

- 8. Oktober - ein glücklicher Tag zum Säen und Pflanzen von Erbsen, Bohnen, Erdbeeren und Zierpflanzen. Zulässige Maßnahmen am Mittwoch: Boden lockern, ohne zu gießen, zu jäten, zu desinfizieren. Das Sammeln von Kartoffeln und anderen reifen Früchten ist erlaubt. Übertreiben Sie es nicht mit Gießen. Das Pflanzen und Umpflanzen von Kräutern ist erneut verboten.

- 9. Oktober Das Einweichen von Samen und das Pflanzen von Pflanzen ist erlaubt. Es ist jedoch zu beachten, dass Sie in diesem Fall nicht mit einer Langzeitlagerung von Früchten rechnen sollten. Am Freitag können Sie beginnen, den Boden zu lockern. Düngung ist ebenfalls erlaubt. Sie müssen jedoch Schädlingsbekämpfungsprodukte vorsichtig verwenden. Das Säen und Pflanzen von krautigen und knolligen Pflanzen wird in der Liste der unerwünschten Wirkungen erwähnt.

- 10. Oktober Sie können viele Pflanzen säen und pflanzen. Das Ziel sollte jedoch sein, zu ernten, nicht Samen zu erhalten. Am Samstag können Sie im Mondkalender gießen und lockern. Aber das Säen und Pflanzen von Kräutern sowie von Knollen- und Holzpflanzen lohnt sich nicht.

- 11. Oktober Sie können Ziersträucher tun. Das Umpflanzen und Ernten einer reichen Ernte am Sonntag ist nicht zu erwarten, insbesondere bei Pflanzen mit starken Wurzeln. Dieser Tag ist günstig für die Zubereitung von Speisen für die zukünftige Verwendung. Unter dem Verbot - Bewässerung und Fütterung.


Garten und Gemüsegarten: Mondkalender des Gärtners und Gärtners für September 2020. Empfehlungen für jeden Tag

4. - 5. September 2020 (Freitag - Samstag). Abnehmender Mond im Stier. Widder ist ein unfruchtbares Sternzeichen.

Im Garten - Boden graben, trockenen Boden lockern, jäten. Sie müssen kein Wurzelgemüse zur Lagerung sammeln. Schnecken bekämpfen. Nicht empfohlen - Aussaat und Pflanzung der meisten Pflanzen sowie Umpflanzen, Wurzeln, Beschneiden und Formen, Kneifen, Füttern und Gießen.

Im Garten ernten, jäten, trockene Äste von Bäumen, Büschen, Himbeersprossen schneiden. Entfernung von Überwuchs. Die Behandlung von Schädlingen und Krankheiten ist erforderlich.

Rohlinge - Säfte, Wein, Sammlung von Früchten von Heilpflanzen.

6. - 8. September 2020 (Sonntag - Dienstag). Abnehmender Mond im Stier. Stier ist ein fruchtbares Sternzeichen.

Empfohlen: im Garten - Pflanzen in einem Gewächshaus für den Anbau mehrjähriger Zwiebeln, Kohlrabi, Brokkoli, Aussaat der Samen, um die Ernte zu zwingen, im Winter grün zu werden. Es wird empfohlen, Knoblauch und Gründüngung zu pflanzen und die Wachstumspunkte der Kürbisse einzuklemmen. Organische Düngung, Bodengraben.

Für Blumenzüchter - günstige Tage zum Pflanzen von Rosen, mehrjährigen und bauchigen Blüten, Graben von Zwiebeln. Nicht empfohlen - Lockerung in der Wurzelzone.

Der Garten ist eine sehr gute Zeit, um Obstbäume und Büsche zu pflanzen. Sie können ernten, beschneiden, gießen und düngen. Zubereitungen - Einmachen, Salzen, Einlegen von Kohl, Sammeln der Wurzeln von Heilpflanzen.

9. - 10. September 2020 (Mittwoch - Donnerstag). Abnehmender Mond in Zwillingen. Zwillinge sind ein unproduktives Sternzeichen.

Im Garten - Kneifen von Tomaten, Bildung von Gurkenwimpern im Gewächshaus. Reinigung zur Lagerung von Kartoffeln und anderen Wurzelfrüchten. Trockenes Land lockern, Getreide mulchen. Prise, schneide die Spitzen von Gemüsepflanzen ab. Ausdünnung der Sämlinge.

Für Blumenzüchter - Pflanzen Sie Clematis und andere Pflanzen mit langen, lockigen Trieben. Knollen und Zwiebeln ausgraben. Nicht empfohlen - transplantieren, tauchen.

Im Garten - Ernte zur Lagerung, Schneiden trockener und überschüssiger Äste. Hohlbaumbehandlung, Rindenreinigung. Sprühen Sie gegen Krankheiten und Schädlinge, mähen Sie den Rasen.

Zubereitungen - Einmachen, Salzen, Einlegen von Kohl, Zubereitung von Säften und Wein. Sammlung von Blumen und Samen von Heilpflanzen.

11. - 13. September 2020 (Freitag - Sonntag). Abnehmender Mond bei Krebs. Krebs ist ein fruchtbares Sternzeichen.

Empfohlen: im Garten - Aussaat von schnell wachsenden Grüns. Wachsender Kohlrabikohl. Aussaat von Senf-, Spinat- und Kräutersamen im Garten. Ausdünnen der Sämlinge, Gießen und Füttern. Bekämpfe unterirdische Schädlinge. Wurzelfrüchte sollten nicht ausgegraben werden.

Für Blumenzüchter - Ziersträucher, Rosen und Knollen pflanzen. Es wird nicht empfohlen, Wurzelfrüchte zur Lagerung zu entfernen, Knollen zu transplantieren und mit Pestiziden zu besprühen.

Im Garten - Anpflanzung von Himbeeren, Erdbeeren, Trauben und Beerensträuchern. Das Top-Dressing sollte organisch und mineralisch sein. Bereiten Sie ein Loch zum Pflanzen von Sämlingen vor.

Zubereitungen - Einmachen, Salzen, Einlegen von Kohl, Trocknen, Zubereitung von Säften und Wein. Sammeln Sie die Blätter von Heilpflanzen.

14.-15. September 2020 (Montag - Dienstag). Abnehmender Mond in Leo. Leo ist ein unfruchtbares Sternzeichen.

Im Garten - Ernte zur Lagerung, einschließlich Kartoffeln. Graben Sie Schnittlauch, Batun und Wurzelfrüchte für den Winter aus, um Grüns zu erzwingen. Prise Tomaten und Paprika. Unkraut jäten, den Boden kultivieren, Schädlinge bekämpfen. Es wird nicht empfohlen, die Pflanzen zu gießen und zu füttern.

Im Garten - Ernte zur Lagerung, Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen, Schneiden kranker Äste von Bäumen und Sträuchern. Rasengräser säen. Rohlinge - Einmachen, Einfrieren, Salzen, Einlegen von Kohl, Trocknen, Ernten von Säften und Wein. Sammlung von Früchten von Heilpflanzen.

16. - 18. September 2020 (Mittwoch - Freitag)... Neumond. Mond in Jungfrau.

Während des Neumondes sind alle Pflanzen extrem anfällig, daher wird nicht empfohlen, diese 3 Tage mit ihnen zu arbeiten.

19. September 2020 (Samstag). Der wachsende Mond in der Waage. Waage ist ein Sternzeichen für durchschnittliche Fruchtbarkeit.

Empfohlen: im Garten - Aussaat von Rettich- und anderen Wurzelfrüchten, schnell wachsenden Grünpflanzen, Gurken für den Herbstanbau im Gewächshaus und auf der Fensterbank. Die Bewässerung ist mäßig. Vorbereitung der Beete für Herbst- und Winterpflanzungen und -kulturen. Siderate säen.

Für Blumenzüchter - Pflanzen und Umpflanzen von Knollenblüten: Primeln, Lilien. Pflanzen von Ziersträuchern, Rosen, Clematis. Stecklinge wurzeln. Nicht empfohlen - chemische Behandlung.

Im Garten - ein glücklicher Tag zum Pflanzen von Obstbäumen und Sträuchern, Himbeeren, Brombeeren. Graben in Trieben zum Wurzeln, Gießen, Füttern, Beschneiden.

Rohlinge - Sammlung von Blumen und Samen von Heilpflanzen.

20. - 21. September 2020 (Sonntag - Montag). Der wachsende Mond im Skorpion. Skorpion ist ein fruchtbares Sternzeichen.

Empfohlen im Garten - Aussaat von Zwiebeln, Dill, Sauerampfer, Brunnenkresse, Petersilie. Anpflanzen und Umpflanzen von Sellerie, Rhabarber, Spargel, Zwiebelsets. Winter Knoblauch pflanzen. Im Gewächshaus - Aussaat von Gurkensamen, Blumenkohl, Brokkoli, Rüben. Pflanzensämlinge von Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Tomate.

Für Blumenzüchter - ein guter Tag, um Blumen zu pflanzen, insbesondere Rosen und andere Pflanzen mit Dornen und Dornen. Nicht empfohlen - Kartoffeln ausgraben, beschneiden, Pflanzen vermehren, indem Wurzeln und Knollen geteilt werden. Im Garten - Pflanzen von Obstbäumen, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Trauben, Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren. Bewässerung, Fütterung mit organischen und mineralischen Düngemitteln.

Rohlinge - Sammeln und Trocknen von Blättern von Heilpflanzen.

22 - 23. September (Dienstag - Mittwoch). Der wachsende Mond in Schütze. Schütze ist ein unproduktives Tierkreiszeichen.

Im Garten - Winterknoblauch pflanzen, Winterdünger säen, Spargel an einem festen Ort pflanzen. Sammlung von Hoden und Samen. Ausgraben von Schnittlauch, Batun und Wurzelfrüchten für den Winter, um Grüns zu erzwingen. Ernte von Kartoffeln und anderen Wurzelfrüchten zur Lagerung. Behandeln Sie gegen Krankheiten, Schädlinge.

Für Blumenzüchter - ein guter Tag, um Clematis zu pflanzen, Stecklinge zu wurzeln, Knollen und Zwiebeln zur Lagerung zu graben. Es wird nicht empfohlen, die Pflanzen zu gießen und zu beschneiden.

Im Garten - Ernte zur Lagerung, Beschneiden trockener Zweige, Erdbeerschnurrhaare, Triebe. Baumstämme reinigen und reparieren. Graben von stammnahen Kreisen mit Befruchtung. Unkraut- und Schädlingsbekämpfung.

Zubereitungen - Einmachen, Salzen, Einlegen von Kohl, Trocknen, Zubereitung von Säften und Wein. Sammlung von Früchten von Heilpflanzen.

24. - 25. September 2020 (Donnerstag - Freitag). Der wachsende Mond im Steinbock. Steinbock ist ein Sternzeichen für durchschnittliche Fruchtbarkeit.

Im Garten - Winterknoblauch pflanzen, Zwiebeln, Meerrettich-Rhizome säen und pflanzen, Samen von Wurzelpetersilie, Sauerampfer, Zwiebelsets säen. Jäten, im Gewächshaus dünner werden. Wachsender Blumenkohl in einem dunklen Raum. Kopfsalat, Chinakohl, Sellerie, Basilikum in ein Gewächshaus pflanzen. Floristen sind gute Tage, um Ziersträucher, Rosen und mehrjährige Blumen zu pflanzen. Nicht empfohlen - Arbeiten mit Pflanzenwurzeln.

Im Garten gibt es sehr günstige Tage für das Pflanzen von Obstbäumen und Sträuchern im Herbst. Ernte, Schnitt, Wurzel- und Blattfütterung, Behandlung von Krankheiten, Schädlingen.

Rohlinge - Einmachen, Einfrieren, Salzen, Einlegen von Kohl, Trocknen, Ernten von Säften und Wein. Sammlung von Wurzeln von Heilpflanzen.

26. - 28. September 2020 (Samstag - Montag). Wachsender Mond im Wassermann. Wassermann ist ein unfruchtbares Sternzeichen.

Im Garten - Ernte zur Lagerung. Graben Sie mehrjährige Zwiebeln und Wurzelfrüchte für die Winterdestillation aus. Verpflanzen Sie Sellerie, Petersilie und Basilikumbüsche aus dem Boden, um sie in einem Gewächshaus oder auf einer Fensterbank zu züchten. Bodenbearbeitung, Unkraut- und Bodenschädlingsbekämpfung werden empfohlen. Nicht empfohlen - Aussaat und Anpflanzung der meisten Pflanzen sowie Bewässerung und Fütterung von Pflanzen.

Im Garten Äste von Bäumen und Sträuchern beschneiden, Rasen mähen, Unkraut entfernen, Überwachsen. Sprühen Sie gegen Schädlinge und Krankheiten.

Rohlinge - Sammlung von Samen und Blüten von Heilpflanzen.

29. - 30. September 2020 (Dienstag - Mittwoch). Der wachsende Mond in Fische. Fische ist ein fruchtbares Sternzeichen.

Empfohlen: im Garten - Bewässerung und Fütterung von überwinterndem Gemüse. Schnittlauch, Batun, Rüben, Petersilie, Sellerie, Mangold für den Winter auf der Fensterbank graben. Vorbereitung der Beete für Winterkulturen, Aussaat von Sideraten.

Für Blumenzüchter - günstige Tage zum Pflanzen von Ziersträuchern, Rosen und mehrjährigen Blumen. Nicht empfohlen - Pflanzen beschneiden und mit Chemikalien behandeln.

Im Garten - Bepflanzen von Beerensträuchern, Himbeeren, Brombeeren, Trauben, Erdbeeren. Rasenmähen. Bewässerung und Fütterung sind sehr moderat.

Rohlinge - Sammlung von Blättern von Heilpflanzen.

Günstige Tage zum Beizen und Einlegen von Kohl nach dem Mondkalender um 20 Uhr20 Jahr

Ja, ja, der Mond beeinflusst die Qualität der hausgemachten Produkte. Vielmehr die Phase des Mondes (seine Position am Himmel) und das eine oder andere Tierkreiszeichen.Es stellte sich heraus, dass die köstlichsten Zubereitungen in den Zeichen erhalten werden: Schütze, Steinbock, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe.


Information

Beschreibung: Wenn Sie keine Sommerresidenz haben, spielt das keine Rolle, aber wir haben einen Balkon))).
Oruchiki, Tomaten, Auberginen, Erbsen, Erdbeeren usw. All dies kann in Ihrer Wohnung angebaut werden.

Liebe Freunde - persönliche Erfahrung, Ratschläge und Wünsche, jeder kann seine Erfolge beim Anbau von Garten- und Blumenkulturen teilen.
Vollständig anzeigen.
Bitte stellen Sie Ihre Fragen / Wünsche / Empfehlungen im Abschnitt "Diskussionen", erstellen Sie ein neues Thema, wenn es kein solches Obst / Gemüse und / oder andere Pflanzen gibt))).

Meine lieben Mitglieder und Amateure, erstellen Sie Ihre PERSÖNLICHEN Alben und unterschreiben Sie sie. Im Herbst werden wir Erfahrungen austauschen und möglicherweise ernten))).

Andere

Aktionen

7 Möglichkeiten, Kartoffeln anzubauen

Heute sind mindestens 100 Methoden zum Anbau von Kartoffeln bekannt. In den letzten 2-3 Jahren habe ich neben den bekannten eine Reihe neuer Methoden getestet, die sicherlich viele Gärtner interessieren werden. Vollständig anzeigen.

1. Niederländische Methode
Dies ist die klassische Version. Ich bilde ein Bett mit einer Breite von ca. 1,2 m beliebiger Länge. Diese Größe eignet sich zum Pflanzen von Knollen und zum Hillen. Zum Graben bringe ich verrotteten Mist und Kompost mit. Ich pflanze Kartoffeln in 2 Reihen unter einer Schnur. In jedes Loch (12-15 cm tief) gieße ich eine Handvoll Asche und 1 EL. Mineraldünger. Ich mische alles und lege den Knollenspross auf. Ich gieße es mit Fitosporin-Lösung und fülle es mit Erde aus dem nächsten Loch. Wenn sie in einem Schachbrettmuster ausgeführt werden, ist es sehr bequem zu arbeiten. Bei dieser Pflanzmethode füttere und gieße ich die Kartoffeln nur nach Bedarf. Ich dränge mich rechtzeitig zusammen und füge den jungen Spitzen regelmäßig Erde hinzu.

2. Im Graben
Ich grabe Gräben mit einer Tiefe von 20 bis 25 cm und einer Breite von 30 cm in einem Abstand von 70 bis 100 cm voneinander. Ich habe verschiedene Überreste von organischer Substanz aus dem Garten auf den Boden und Humus oder Erde auf den Boden gelegt. Ich füge definitiv Asche und komplexen Mineraldünger hinzu. Dann lege ich die gekeimten Kartoffelknollen hinein und bestreue sie mit weichem und leichtem Boden. Mit dieser Methode können Sie eine deutliche Ertragssteigerung erzielen.

3. In der Grube
Eine großartige Option für kleine Sommerhäuser oder Unannehmlichkeiten. Ich grabe ein Loch (90 × 90 cm) mit einer Tiefe von bis zu 50 cm. Ich streue Humus auf den Boden und lege die gekeimte Knolle hinein (es ist möglich, mehrere in einem Abstand von 30 cm voneinander). Ich schlafe mit einer Schicht Kompost oder Humus ein, die mit Erde gemischt ist, 10 cm dick, reichlich Wasser. Während die Kartoffelspitzen wachsen, gieße ich ständig eine Mischung aus Humus oder Kompost in die Grube, bis sie voll ist. Im Herbst können Sie einen Eimer Kartoffeln aus einem Loch graben. Die Hauptsache ist, regelmäßig zu gießen.

4. Schieben Sie
Ich lockere den Boden gut, mit einem selbstgemachten Kompass zeichne ich Kreise mit einem Durchmesser von bis zu 2 m. Ich grabe alle 30-40 cm Löcher in einer kreisförmigen Linie. Ich füge ihnen eine Mischung aus Kompost, Asche (Handvoll) und Mineraldünger (1 Esslöffel) hinzu. Ich lege eine gut gekeimte Knolle darauf und bestreue sie mit Erde. Ich bilde eine Folie mit einer Höhe von 40-45 cm, wenn die Spitzen wachsen. Im oberen Teil des Hügels mache ich eine Vertiefung (wie einen Vulkankrater) zur Bewässerung. Die Pflanzen haben ein starkes Wurzelsystem und gute Spitzen. Die Kartoffelernte ist reich.

5. In einem Fass
Der Vorteil der Methode besteht darin, dass der Lauf überall platziert werden kann. Hauptsache, er wird von der Sonne gut beleuchtet. Wenn das Fass groß ist, schneide ich es in zwei Teile. Ich mache 3-5 Löcher in den Boden und an den Seiten. Ich fülle die Behälter mit einer Mischung aus fruchtbarem Boden, Humus und Kompost und pflanze gekeimte Kartoffeln, reichlich Wasser. Sie können einen Eimer Kartoffeln aus einem Fass bekommen.

6. In der Tasche
Diese Technologie ähnelt der vorherigen, aber anstelle von Fässern pflanze ich Kartoffeln in Plastiktüten. Die Ernte kann auch überraschen.

7. Unter dem schwarzen Film
Ich grabe ein Grundstück aus, nachdem ich Humus, Kompost und Mineraldünger hinzugefügt habe. Ich lockere und wässere. Ich verteile den schwarzen Film und bestreue ihn mit Erde an den Rändern (Sie können ihn mit Stiften befestigen). In dem Film mache ich mit einem Messer kreuzförmige Schnitte und pflanze jeweils eine Knolle, wobei ich sie um 5-7 cm in den losen Boden vertiefe. Ich bestreue die Knolle mit einer Schicht Erde von 6-8 cm alles praktisch bis zum Herbst. Das einzige, was ist Schädlingsbekämpfung und an sehr heißen und trockenen Tagen - Bewässerung durch die Löcher im Film. Die Ernte ist viel höher als bei der traditionellen Pflanzmethode. Beim Ernten von Kartoffeln schneide ich die Spitzen ab, entferne den Film und sammle die Knollen fast von der Erdoberfläche.


Keimende Kartoffeln vor dem Pflanzen

Hallo liebe Freunde!

Ein wichtiges Element in der Technologie des Kartoffelanbaus wird berücksichtigt vor dem Pflanzen Kartoffeln sprießen in offenes Gelände.

Wenn ein Monat lang unter dem Einfluss von Hitze und Licht gekeimt wird, wird der Prozess der Ansammlung löslicher Nährstoffe in den Knospen der Augen von Kartoffelknollen aktiviert, wodurch die Keimung dieser Knospen sichergestellt wird. Wenn die schlafenden Knospen der Augen keimen, bilden sich grüne dicke Sämlinge.

Kartoffeln aus gekeimten Knollen sind in Entwicklung und Wachstum 12 bis 15 Tage vor den üblichen Kartoffeln, wodurch junge Pflanzen die Frühlingsfeuchtigkeit, die auf den Boden aufgebrachten Düngemittel besser nutzen und eine spürbare Resistenz gegen Kartoffelkrankheiten, insbesondere gegen die Spätfäule, erreichen können . Die Keimung der Kartoffeln vor dem Pflanzen gewährleistet somit einen maximalen Ertrag der Ernte.

Beim Keimen müssen die erkrankten Knollen unbedingt getötet werden. Ein besonders guter Effekt wird beim Keimen von Sorten mit mittlerer Reife und mittlerer Spätausbeute erzielt. In diesem Fall können Sorten mit mittlerer Reife gleichzeitig mit frühreifen Sorten eine marktfähige Ernte liefern, und spät reifende Sorten reifen bei korrekter Keimung viel schneller.

Zum Beispiel haben Sorten in der Zwischensaison wie Golubizna, Lugovoy, Lorkh, die sich nach 30-tägiger Keimung im Durchschnitt verbessert haben, die folgende Ertragssteigerung ergeben - von 170 auf 240 Kilogramm pro hundert Quadratmeter, abhängig von der Sorte.

Beim Keimen von Knollen in warmen Räumen müssen Temperaturen von plus 12 bis plus 14 Grad eingehalten werden. Temperaturen über diesen Werten können nur für die ersten drei bis vier Tage aufrechterhalten werden. Eine höhere Temperatur in den ersten Tagen der Keimung stimuliert die Umwandlung gespeicherter Nährstoffe in einen Zustand, der jungen Sämlingen zur Assimilation zur Verfügung steht. Beachten Sie jedoch, dass bei einer längeren Pflege der Knollen unter Bedingungen erhöhter Temperatur eine unproduktive Zersetzung der meisten Nährstoffe auftritt und diese Substanzen auch vermehrt zur Verdunstung und Atmung von Feuchtigkeit verbraucht werden. Die Qualität der Samenknollen verschlechtert sich und es entstehen Pilz- und manchmal Virusinfektionen.

Möglichkeiten, Kartoffeln vor dem Pflanzen zu keimen

Kartoffeln zum Keimen können einfach in einer dünnen Schicht in flachen Kisten ausgebreitet werden.

Gutes und hochwertiges Pflanzenmaterial wird durch Keimen in Plastiktüten mit Löchern von 1 bis 1,5 cm Durchmesser und 10 bis 12 cm Abstand erhalten. In diesem Fall müssen Sie den Keimungsprozess der Knollen sorgfältig überwachen und die betroffenen Knollen rechtzeitig entfernen.

Durch die Verfolgung vor dem Pflanzen Kartoffeln sprießen In einer feuchten Umgebung bilden sich neben Sprossen auch Wurzeln an den Knollen. Infolgedessen erscheinen die Sämlinge früher. Mit dieser Methode kann die Knolle in Kisten oder Körben gekeimt werden. Zuvor wird feuchter Kompost auf den Boden des Behälters gegossen, auf eine Temperatur von 15 Grad erhitzt, in einer Schicht von 2 bis 3 Zentimetern, die Knollen werden mit den Augen nach oben darauf ausgelegt und das gleiche Material wird darauf gegossen es und auf die gleiche Höhe. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis der gebrauchte Behälter vollständig gefüllt ist. Die optimale Temperatur für diese Keimmethode sollte 15 bis 17 Grad betragen, und die Keimdauer beträgt 15 bis 20 Tage. Eine solche Keimung von Knollen ist besonders effektiv, wenn sie mit einer schwach konzentrierten Kupfersulfatlösung benetzt werden (nur 1 bis 2 Gramm der Substanz werden pro 10 Liter Wasser entnommen).

Sie können auch die kombinierte Methode zum Keimen von Kartoffeln vor dem Pflanzen verwenden. Dazu werden zuerst die Knollen ins Licht gestellt, dann in Kisten und mit einer bis zu 4 Zentimeter dicken Kompost- oder Torfmischung bestreut. Bevor Wurzeln auf den Knollen erscheinen, muss die Temperatur im Keimraum zwischen 20 und 22 Grad gehalten werden. Und wenn die Wurzeln erscheinen, müssen Sie mit einer Lösung in einer Menge von 20 bis 30 Gramm Ammoniumnitrat, 60 Gramm Superphosphat, 20 bis 30 Gramm Kaliumsalz pro 10 Liter Wasser füttern. Nach drei Tagen können Sie die Kartoffeln noch einmal mit dieser Lösung füttern. Die Keimung dauert normalerweise 7 bis 10 Tage.

Mit Hilfe von Kartoffelsämlingen können Sie so früh wie möglich eine Ernte erzielen. Dazu müssen gesunde Knollen in Töpfe von 10 x 10 x 10 cm gepflanzt werden, wobei die Dicke der Erdwände mindestens 1,5 bis 2 cm beträgt. Beim Einpflanzen in Töpfe werden die Knollen mit einer bis zu 2 cm dicken Humusschicht bestreut. Danach werden die Töpfe in ein Gewächshaus gestellt. Kartoffelsämlinge werden in den Boden gepflanzt, wenn die Pflanzen eine Höhe von 6 - 8 Zentimetern erreichen.

Darüber hinaus können Sie das Pflanzen von Kartoffelknollen beeinflussen, indem Sie deren Behandlung mit Nährlösungen aus Mineraldüngern, Asche, Spurenelementen und speziellen Substanzen anwenden, um das Wachstum zu aktivieren. Eine solche Verarbeitung wird zur Wiederauffüllung der Nährstoffreserven beitragen, die jungen Sämlingen leicht zur Verfügung stehen, und folglich zu ihrer aktiven Entwicklung und ihrem aktiven Wachstum. Mineralische nützliche Elemente, die in die Knolle eingedrungen sind, wirken stimulierend auf den Abbau von Nährstoffen, die bei diesem Abbau in wasserlösliche Substanzen und damit in für Pflanzen leicht verdauliche Formen umgewandelt werden. Diese Art der Behandlung beschleunigt das Auftreten der ersten Triebe und die erste Blüte der Kartoffeln um etwa 3 bis 5 Tage. Um eine solche Verarbeitung durchzuführen, müssen Sie 35 - 40 Gramm Superphosphat und die gleiche Menge Ammoniumnitrat pro 1 Liter einnehmen. Am Tag des Pflanzens von Kartoffeln auf offenem Boden sollten die Knollen 1 Stunde lang in einen Behälter mit einer Lösung gegeben und dann umgepflanzt werden.

Die zusätzliche Verarbeitung von Kartoffelknollen mit einer 0,01% igen Lösung aus Kupfersulfat, Mangan und Bor stimuliert die Entwicklung und das Wachstum und erhöht den Stärkegehalt in reifen Knollen erheblich. Das Bestäuben von Kartoffelknollen mit Asche (5-10 Gramm Asche pro 1 Kilogramm Pflanzenmaterial) führt in einem guten Jahr zu einer Ertragssteigerung von 15-17%.


Kartoffeltag in St. Petersburg - Garten und Gemüsegarten

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Gurkensämlinge zu Hause kompetent anbauen können.

Wie kann man auf Ihrer Website umweltfreundliches, aber gesundes Gemüse anbauen?

Ihre junge Kartoffel schon zu Beginn des Sommers ist der Traum eines jeden Sommerbewohners!

Jeder weiß, dass die ersten Grüns im Mai geerntet werden können. Was ist mit Gurken und Radieschen?

Kurz über das Wetter und die Hauptarbeiten auf der Baustelle im April.

Welche Stauden sollten in Ihr Blumenbeet gepflanzt werden, damit sie Sie in naher Zukunft mit ihrer Blüte begeistern werden?

Ist es möglich, bereits im Pflanzjahr eine Ernte von Gartenerdbeeren (Erdbeeren) zu erzielen?

Wie kann man den Mangel an Vitaminen im Körper feststellen und wie kann man die Situation beheben?

Systematische Pflege ist eine Garantie für Gesundheit und üppiges Blühen Ihrer Rosen. In unserem Rosenzüchterkalender erfahren Sie, wie Sie einen Rosenpflegeplan planen.

Der Frühling ist die beste Zeit, um Obstbäume zu pfropfen. Heute möchten wir Ihnen etwas über Kirschpfropfen erzählen.

Welche Anzeichen auf Rosen lassen Sie klar erkennen, dass es nicht mehr möglich ist, sie zu heilen, selbst wenn dafür drastische Maßnahmen ergriffen werden?

Die letzten Wintertage stehen auf dem Kalender. Eine aktive Aussaatkampagne steht vor der Tür und die glücklichen Besitzer von Gewächshäusern können bereits die ersten Triebe am Fenster sehen. Bist du bereit?

Stellen Sie dies sicher, indem Sie die neueste Version herunterladen.

Alles über Boden, Samenvorbereitung, Sämlinge, Düngung, Bewässerung, Behandlung und Formgebung von Büschen in einer Datei.

Diagramme und Tabellen mit zugänglichem und visuellem Material.

Alles über das Pflanzen von Sämlingen, das Formen der Krone, das Füttern, Gießen, Behandeln und Pflegen in einer Datei.

Diagramme und Tabellen mit zugänglichem und visuellem Material.

Jeder weiß, dass die ersten Grüns im Mai geerntet werden können. Was ist mit Gurken und Radieschen?

Lassen Sie uns über die beliebtesten Medikamente sprechen, die für die Verarbeitung im Frühlingsgarten verwendet werden.

Möchten Sie, dass die Früchte im Sommer nicht krank werden, nicht brechen und eine gute Ernte bringen? Dann müssen Sie dringend im Garten, bevor der Saft fließt, etwas tun!

Wie kann man Sämlingen helfen, stark und gesund zu werden?

Lassen Sie uns über die beliebtesten Medikamente sprechen, die für die Verarbeitung im Frühlingsgarten verwendet werden.

10 hilfreiche Tipps für den Anbau starker, gesunder Sämlinge.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Gurkensämlinge zu Hause kompetent anbauen können.

Wenn Sie nicht wissen, wie man Birkensaft zu Hause konserviert, sehen Sie sich unsere Auswahl an Rezepten an!

Überzeugen Sie sich selbst, wie viele verschiedene Gerichte Sie mit Kartoffeln zubereiten können!

Wir verstehen, was eine Bordeaux-Mischung ist und wie man sie im Garten und im Gemüsegarten richtig einsetzt.

Wir verstehen, was eine Bordeaux-Mischung ist, wofür sie verwendet wird und wie man sie richtig zubereitet.

Tipps zum Pfropfen von Bäumen in Ihrem Garten im Frühjahr.

Beerensträucher gehören zu den ersten, die aufwachen. Es ist also unmöglich, das Sprühen von Johannisbeersträuchern im Frühjahr zu verzögern - Krankheiten und Schädlinge schlafen nicht!

Nachts essen und sogar abnehmen? Es ist möglich, wir werden es Ihnen beweisen!

Der März rückt näher, was bedeutet, dass es Zeit ist, sich um die Sicherheit des Gartens zu kümmern - um Bäume und Büsche vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen.

Bewährte Möglichkeiten, um übersalzene Lebensmittel zu sparen.

Alles, was Sie über den bekanntesten Stickstoffdünger wissen wollten.

Schemata, Fotos und Videos des Frühlingsschnittes von Gartenbäumen.

Einfache und intuitive Anleitung zum Frühjahrsschnitt von Trauben.

Das korrekte Beschneiden von Rosen im Frühjahr ist eine Garantie für schnelles Wachstum und üppige Blüte der Königin des Blumengartens.

Denken Sie, dass die Ringelblume auf der Website nur ein helles Jahrbuch ist? Diese Pflanze kann jedoch viele Vorteile bringen!

Alles, was Sie wissen müssen, um essbares Geißblatt richtig auf Ihrer Website zu pflanzen.

Natürliche und pharmazeutische Heilmittel zum Schutz von Saatgut und Boden vor Infektionen

"Fasco" - die Formel der Liebe zu Pflanzen.

Gartencenter Greensad

Garten Video Schule "Shining"

Es scheint, dass Sie vor nicht allzu langer Zeit Dosen mit eingelegtem und eingelegtem Gemüse im Schweiß Ihrer Stirn aufgerollt haben, aber jetzt müssen Sie sich überlegen, was Sie mit Ihrer "Überproduktion" anfangen sollen.

Hühnerbrühe und gebratenes Huhn - was exotischer kann man aus bekanntem Fleisch machen?

Warum Sie auf Sojawachskerzen achten sollten, wenn Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern.

Was kann man an kalten Winterabenden im Vorfeld des Saisonstarts spielen?

17 Varianten originaler Weihnachtsbäume, die eine festliche Atmosphäre in Ihrem Zuhause schaffen.

Geringer Wartungsaufwand, Einfachheit und Natürlichkeit sind die drei Säulen der modernen Landschaftsgestaltung.


Schau das Video: 4K Road Trip from Moscow to St. Petersburg - Scenic Drive Video for Indoor Cycling Training - Part 1


Vorherige Artikel

Esculenta

Nächster Artikel

Zinnia Plant Staking - Wie man Zinnia-Blumen in den Garten steckt