Detaillierte Beschreibung der Rebsorte Kishmish 342


Kishmish 342 ist heute sehr beliebt. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist das Fehlen von Samen in den Früchten. Die Pflanze hat keine besonderen Pflegeanforderungen, die Beeren zeichnen sich durch exzellenten Geschmack und ästhetisches Aussehen aus. Weitere Details zur Beschreibung und Eigenschaften der Sorte

Beschreibung der Rebsorte Kishmish 342

Die Pflanze verdankt ihren Ursprung ungarischen Selektionsspezialisten. Die Fruchtreife beginnt früh, von der Auflösung der Knospen bis zur ersten Ernte, es vergehen nicht mehr als vier Monate. Kishmish wird frisch verzehrt, Rosinen werden daraus getrocknet. Das durchschnittliche Gewicht eines Bündels beträgt vierhundert bis sechshundert Gramm.

Trauben können an den Trieben wachsen.

Die Trauben können im Kühlschrank frisch gehalten werden.

Der Ernteertrag ist hoch, von jedem Busch kann man zwanzig bis fünfundzwanzig Kilogramm Beeren bekommen. Die Früchte sind stabil, aber gereifte Trauben an der Pflanze sollten nicht überbelichtet werden.

Die Früchte vertragen den Transport gut und behalten ihren Geschmack und ihr Aussehen. Die Sorte wird auch für Babynahrung empfohlen.

Die Kultur hat eine starke Triebwachstumskraft. Um sie vor Beginn der Wintersaison abzudecken, müssen Sie hart arbeiten, da sich die Reben durch eine gute Elastizität auszeichnen.

Eigenschaften von Beeren

Die Früchte sind klein, gerundet und haben ein Durchschnittsgewicht von zwei bis drei Gramm. Die Haut ist hell, gelb gefärbt und bräunt sich unter den Sonnenstrahlen. Es ist ziemlich dünn und zart, es ist nicht einmal während der Mahlzeiten zu spüren.

Das Fruchtfleisch ist fest, der Geschmack ist süß, mit leichten Noten von Muskatnuss. Der Zuckergehalt liegt zwischen neunzehn und einundzwanzig Prozent.

Vorteile und Nachteile

Die Traubenpflanze hat viele nützliche Eigenschaften, darunter:

  • es tritt eine schnelle Sättigung auf;
  • das Immunsystem wird gestärkt;
  • giftige Ansammlungen werden aus dem Körper entfernt;
  • die Entwicklung einer Thrombophlebitis ist ausgeschlossen;
  • ein guter Anti-Aging-Effekt wird erzeugt;
  • der Gehalt an Hämoglobin im Blut steigt;
  • Das Risiko für Arteriosklerose nimmt ab.

Gleichzeitig ist die Pflanze resistent gegen Pilzkrankheiten, verträgt kalte klimatische Bedingungen, wächst in verschiedenen Regionen, erfordert keine besondere Pflege.

Die Früchte vertragen den Transport gut und sind gut erhalten.

Bei allen Vorteilen gibt es auch negative Aspekte:

  • Sie sollten keine Trauben für Geschwüre verwenden.
  • Es ist kontraindiziert für Patienten mit Pankreatitis und Erkrankungen der Gallenblase.
  • Der Zuckergehalt ist so hoch, dass Beeren sollten nicht von Diabetikern gegessen werden;
  • Spülen Sie Ihren Mund nach dem Verzehr von Beeren mit sauberem Wasser aus, um negative Auswirkungen auf die Zahnschmelzbeschichtung zu vermeiden.

Landung

Zuerst müssen Sie sich für einen Landeplatz entscheiden. Es sollte gut durch die Sonnenstrahlen beleuchtet werden, die sich entlang der Wand einer Kapitalstruktur befinden, um vor Zugluft geschützt zu sein. Beim Pflanzen wird empfohlen, das 1 x 4 Meter große Muster einzuhalten.

Setzlinge werden von der Mitte bis zum Ende der Frühlingssaison gepflanzt, wenn das Wetter warm ist.

Eine Landegrube wird bis zu einer Tiefe von siebzig Zentimetern vorbereitet, ungefähr achtzig - im Kreis. Die Entwässerung wird unten angeordnet, ein Sandkissen wird gegossen, eine Schicht Rasen und Humus wird gelegt. Ein Stützstift muss installiert sein. Jetzt können Sie den Sämling platzieren, indem Sie Erde auf sein Wurzelsystem streuen. Das Pflanzen endet mit einer Bewässerung, für die mindestens 20 Liter Wasser benötigt werden. Hohe Sämlinge werden bis zum zweiten Auge geschnitten.

Pflege von jungen und reifen Reben

In Zukunft muss die Traubenkultur bewässert, die oberste Erdschicht gelockert, Unkraut entfernt, Dünger ausgebracht und vorbeugende Behandlungen durchgeführt werden.

In der Mitte der Sommersaison müssen junge Reben gegen Krankheiten behandelt und mit Düngemitteln gefüttert werden, die eine ausreichende Menge an Phosphor und Kalium enthalten.

Drei Monate nach dem Pflanzen wird die Oberseite der Pflanze eingeklemmt.

Es gibt keine besonderen Anforderungen für das Wachstum. Jedes Jahr werden sechs bis zehn Augen beschnitten, um die kompakte Form des Busches zu erhalten. Um die Ausbeute zu erhöhen, wird empfohlen, ein spezielles Präparat Gibberellin zu verwenden.

Das Mulchen des Bodens ist vorteilhaft.

Reproduktionsmethoden

Weinstecklinge wurzeln perfekt. Zusätzlich kann die Weinlese durch Pfropfen vermehrt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Um Pflanzen vor verschiedenen Krankheiten zu schützen, müssen regelmäßig vorbeugende Behandlungen organisiert werden. Aufgrund der schnellen Reifung der Beeren ist diese Rebsorte fast keiner Mehltaukrankheit ausgesetzt.

Bordeaux-Flüssigkeit, die im April auf Büsche gesprüht wird, eignet sich hervorragend als Schutzmittel.

Außerdem eignet sich das Beschneiden hervorragend, um die meisten Krankheiten zu vermeiden. Wespen und Hornissen sind gefährlich für die Pflanze. Um Ihre Ernte zu schützen, wird empfohlen, verschiedene Fallen und Sprays zu verwenden.

Für Bienen ist die Behandlung mit Tafelessig, Begasung von Reben mit Rauch geeignet. Zuckersirup und Chlorophos helfen sehr.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Trauben mit Gaze zu umwickeln. Gleichzeitig besteht die Gefahr der Beerenverrottung.

Mögen Käfer auch die Ernte schädigen. Um die Kultur vor ihnen zu schützen, ist es im Herbst notwendig, den Boden um die Reben herum auszugraben. Nur Sie sollten vorsichtig handeln, um das Wurzelsystem der Büsche nicht zu beschädigen. Gleichzeitig mit dem Graben kann der Boden mit Insektiziden behandelt werden. Sie helfen auch bei einem Zeckenangriff. Es ist voller Gefahren und eines Blattwurms. Die Schmetterlinge selbst schaden nicht, aber ihre Raupen können fast den gesamten Weinberg zerstören. Zur Vorbeugung muss im Sommer mit Chemikalien besprüht werden.

Die Pflanze eignet sich auch für den Anbau in Gebieten, in denen der Anbau von Rebsorten ursprünglich als eher mühsam und riskant angesehen wurde. Die kernlosen Beeren mit frühen Reifezeiten verdienen die besondere Aufmerksamkeit der Gärtner in den Regionen der mittleren Gasse.


Kishmish 342 ist eine Mischung aus Villars Blanc und Perlett Sidlis Rosinen. Ungarische Züchter arbeiteten an der Schaffung der Sorte.

Andere Namen für die Hybride sind Ungarisch Kishmish, GF 342. Die Trauben werden für den Frischverzehr und die Zubereitung von Rosinen verwendet. Kishmish 342 zeichnet sich durch frühe Reifung und Frostbeständigkeit aus - bis zu -24 ... -26 ° С.

Aussehen und Eigenschaften

Die Kultur zeichnet sich durch eine hohe Wachstumsstärke aus. Die Ernte reift in 110 bis 115 Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem die Eierstöcke erscheinen. Geerntet von August bis September, je nach Anbaugebiet.

Die Triebe reifen um 2/3 der Länge der Rebe, die Fruchtbarkeit der Triebe beträgt 80-85%, wenn sie mit 7-8 Augen beschnitten werden. Die empfohlene Belastung der Buchse beträgt 35-40 Augen.

Büsche wachsen stark, auf mehrjährigen Zweigen bilden sich große Trauben mit einem Gewicht von 0,3 bis 0,6 kg. Die Form ist zylindrisch-konisch, die Dichte ist mäßig. Auf einem Trieb bleiben 2-3 Cluster übrig. Bei richtiger Pflege beträgt das Gewicht 1-1,5 kg. Die Blätter sind groß, gerundet, leicht zerlegt. Die Blüten sind bisexuell und in dichten Blütenständen der Rispe gesammelt.

Beeren sind in der Regel mittelgroß, seltener groß, 15 × 17 mm, wiegen 2-3 g, gehören zur Klasse der 2-3 ohne Samen, Rudimente sind unbedeutend vorhanden.

Das Fruchtfleisch ist saftig, fleischig, fest. Der Geschmack ist süß mit einem leichten Muskatnuss-Nachgeschmack. Mäßiger Zuckergehalt und Säuregehalt sind für die Harmonie des Geschmacks verantwortlich. Auch nicht vollreife Beeren sind mäßig süß. Zuckergehalt - 20%, Säuregehalt - 6-8 g / l. Die Haut ist dünn und zart, zu Beginn der Reifung grüngolden und zum Zeitpunkt der vollen Reife hellgelb mit einem leichten rosa Schimmer.

Kishmish 342 wird neben Sorten gepflanzt, die aufgrund ihrer hohen Bestäubungsfähigkeit bestäubt werden müssen. Der Hybrid ist anfällig für starkes Wachstum, daher benötigt er eine feste Stütze mit einer Höhe von 2-3 m und eine große Fütterungsfläche. Um große Trauben mit einem Gewicht von mindestens 500 g zu erhalten, wird die Rebe so festgebunden, dass der Weinberg von allen Seiten belüftet und beleuchtet wird.

Oft werden die Trauben bis Ende September aufbewahrt, damit die Beeren Zeit haben, Zucker zu sammeln und einen rosa-braunen Farbton anzunehmen. Kishmish 342 ist bei nassem Wetter nicht anfällig für Risse und Verfall. Die Trauben bleiben nach der Ernte etwa einen Monat lang marktfähig. Produktivität - 20-22 kg pro Busch. Kleine Beeren auf Büscheln mittlerer Dichte verwandeln sich direkt am Busch in Rosinen.

Vorteile und Nachteile

Vorteile der Kultur:

  • die Möglichkeit des Wachstums in Gebieten mit riskanter Landwirtschaft
  • Frostbeständigkeit
  • Gleichgewicht von Zucker und Säure
  • Samenlosigkeit
  • Aufbewahrung der Präsentation bis zu einem Monat
  • Transportmöglichkeit über große Entfernungen
  • hohe Ausbeute
  • Resistenz gegen Pilzkrankheiten
  • hohe Überlebensrate der Sämlinge.

  • Erbsen mit falsch geformten Büschen
  • Tendenz zu razyumlivaniya bei Lagerung in einem Busch.


Beschreibung der Sorte

Die Beschreibung der Sorte besagt, dass ungarische Trauben durch ein schnelles Wachstum gekennzeichnet sind. Daher wird die Pflanze von anderen Kulturen weggewachsen und regelmäßig beschnitten. Um eine gute Reifung zu erreichen, empfehlen Gärtner, 6-8 "Augen" an der Rebe zu entfernen. Aus diesem Grund tragen bis zu 85% der Triebe Früchte an einer Pflanze.

Die Rebe liefert eine reichliche Ernte, deren Gesamtgewicht 25 Kilogramm erreicht. Die Masse eines Bündels beträgt 600 Gramm. Aber manchmal erreicht diese Zahl 1,5 Kilogramm.

Kishmish 342 bildet praktisch keine rudimentären Formationen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Triebe und Trauben die Rebe ausreichend belasten und so die Entwicklung dieses Prozesses verhindern.

In Zentralrussland liefert Kishmish bis September eine Ernte, in den südlichen Regionen bis Mitte August. Die Reifung der Trauben dauert durchschnittlich bis zu 135 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem die Rebe verblasst.


Beschreibung und Eigenschaften der Sorte Kishmish Nr. 342, Anbaueigenschaften

Diese hybride Form der Trauben wurde in Ungarn durch Auswahlarbeiten mit Sorten wie Villard Blanc und Perlet entwickelt.

K-sh # 342 (K-sh Ungarisch). Dies sind solche Trauben, die manchmal eine ungewöhnliche Form haben.

Die erste Ernte an einem drei Jahre alten Busch der Sorte K-sh # 34. Maßmerkmale.

Die Traube ist ausgezeichnet. Zuckergehalt - 19-21% bei einem Säuregehalt von 6-8 g / l.

Die Trauben werden für den Frischverzehr und die Zubereitung von Rosinen verwendet.

Sie können Pflanzenmaterial dieser und anderer Rebsorten auf unserer Website kaufen, indem Sie auf den Link "Setzlinge und Stecklinge von Trauben kaufen" klicken.


Strahlende Kishmish-Trauben Beschreibung der Sorte Foto, Geschmack

Garten- und Gemüsegarten Trauben Beerensträucher Rebsorten

Strahlende Traube ist eine Auswahlneuheit. Es hat viele Vorteile, ist nicht wählerisch in Bezug auf Boden und Pflege und hat einen einzigartigen Geschmack. Es gehört zu Kishmish, daher hat es alle seine Vorteile, einschließlich einer flexiblen Rebe, die gegen extreme Temperaturen und unprätentiöse Bedingungen resistent ist.

Traube Kishmish Radiant

Eine Gruppe von Unterarten gehört zur Rebsorte Kishmish, die sich durch kleine und süße, hochwertige kernlose Beeren auszeichnet. Sie sind das Ergebnis sorgfältiger Auswahlarbeiten, die darauf abzielen, eine Kultur zu entwickeln, die geeignet ist, unter Bedingungen zu wachsen und Früchte zu tragen, die für diese anfangs wärmeliebende Pflanze nicht allzu günstig sind.

Traubenpflanzensorten Kishmish Radiant

Anfänglich war die Zucht für Regionen vorgesehen, die aufgrund klimatischer oder landschaftlicher Bedingungen nicht für den Anbau von Muttersorten geeignet waren. Daher müssen sie eine flexible Rebe haben, damit sie vor den Winterfrösten geschützt werden kann. Die Blüten von Kishmish sind bisexuell und daher selbstbestäubt.

Früchte sind reich an Vitaminen und Spurenelementen, während ihr Gehalt bei dunklen Sorten viel höher ist als bei hellen. Ein so nützliches Lebensmittelprodukt wie Rosinen wird daraus erhalten.

Trauben Kishmish Strahlende Beschreibung des Sortenfotos

Die strahlende Kishmish-Traube reift in etwa 130 Tagen ab dem Auftreten der Eierstöcke. Büsche sind mittel und kräftig. Die Trauben sind groß, verzweigt, konisch. Ihr Gewicht liegt zwischen 600 g und einem Kilogramm, bei richtiger Pflege können sie 2 kg erreichen.

Kishmish Radiant Foto

  • Die Beeren sind länglich, von purpurroter Farbe, mittelgroß und groß, wiegen 2 bis 4 g und sind bis zu 2 cm groß. Die Haut ist dicht, was die Sicherheit der Früchte während des Transports auch über große Entfernungen gewährleistet.
  • Strahlender Kishmish hat einen wunderbaren Geschmack, ein leichtes Aroma von Muskatnuss ist zu spüren, das Fruchtfleisch ist saftig und fleischig. Es gilt zu Recht als das köstlichste unter den kernlosen Muskatnusssorten.
  • Die Trauben reifen gut, ihre Fruchtbarkeit liegt zwischen 50 und 70%. Der Zuckergehalt liegt zwischen 17 und 21%, der Säuregehalt bei 6-7 g / l. Zweige können mit Feldfrüchten überladen sein, wodurch sie abbrechen. Daher muss der Gärtner die Anzahl der Trauben kontrollieren und die Stützen rechtzeitig installieren.
  • Die Sorte ist resistent gegen Mehltau, erfordert jedoch Schutz vor Reblauswurzel und Mehltau.
  • Strahlender Kishmish ist nicht zu frostbeständig, er muss mit Agrofaser bedeckt werden, da er Temperaturen von mindestens -15 ° C standhält.

Neben dem frischen Verzehr (der bis zum Winterbeginn im Kühlschrank aufbewahrt werden kann) werden auch Wein, Säfte und Kompotte daraus hergestellt.

Kishmish Trauben 342 Sortenbeschreibung

Die Rebsorte Kishmish 342 ist eine weitere innovative Neuheit. Hauptmerkmale:

  • Reift früh, in nur 110-115 Tagen.
  • Es kann bis zu 2 Monate lang nicht zusammengebaut bleiben, aber Sie sollten es nicht überbelichten, da die Produkteigenschaften verloren gehen.
  • Die Büsche sind kräftig. Es gibt eine stabile reiche Ernte, daher muss die Anzahl der Triebe reguliert werden.
  • Die Trauben sind zylindrisch, nicht zu groß und wiegen bis zu 500 g.
  • Die Früchte sind grünlich-golden, eiförmig und wiegen 2-3,5 g. Das Fruchtfleisch ist saftig und fleischig, hat eine dünne Haut, der Geschmack ist harmonisch, es gibt einen leichten Muskatnuss-Nachgeschmack.
  • Die Trauben reifen gut, ihre Fruchtbarkeit beträgt ca. 80%. Der Zuckergehalt beträgt 19-21%, der Säuregehalt 6-8 g / l.
  • Resistenz gegen Pilzkrankheiten - erhöht, kann aber durch Wespen und Hornissen beeinträchtigt werden. Es verträgt den Transport gut.
  • Kishmish 342 zu verlassen ist nicht skurril. Es ist frostbeständig bis -26 ° C, muss aber wie alle Pflanzen dieser Gruppe für die Winterperiode abgedeckt werden.
Trauben Kishmish 342 - ein blühender Haufen

Kishmish 342 Trauben haben einen erstaunlichen Geschmack und sind gut gepflegt. Es wird frisch verzehrt und dient auch als Rohstoff für die Zubereitung von Rosinen. Es wird zur Herstellung von Tinkturen und in einigen Muscat-Weinen verwendet, obwohl es nicht industriell ist.

Kishmish hat so viele wundervolle Eigenschaften, dass jeder Gärtner es definitiv in seinem Garten anbauen möchte. Dank der unprätentiösen Bedingungen und einer Vielzahl von Unterarten können Sie nach Ihrem Geschmack auswählen oder mehrere davon pflanzen, um verschiedene Aromen ähnlicher Beeren zu genießen.


Referenzen

Unsere Datscha befindet sich in der Region Moskau. Wir alle lieben Trauben, deshalb haben wir viele Sorten probiert und bei Kishmish 342 Halt gemacht. Mein Mann und ich waren von der Unprätentiösität der Sorte angezogen, und die Enkelkinder mögen den Mangel an Samen in den Früchten. Wir beginnen ab Ende Juli mit der Ernte. Selbst bei einem regnerischen und kühlen Sommer sind es mindestens 50 kg aus 3 Büschen. Wir lagern die Trauben 1 Monat im Keller.

Tamara, 55 Jahre alt, Moskau

Kishmish 342 wächst seit 5 Jahren für mich. Die Büsche sind sehr kräftig, deshalb lasse ich 2 Trauben am Rebstock. Ich befolge die Verarbeitungsregeln, daher bin ich nicht auf Traubenkrankheiten gestoßen. Ich ernte nach dem 10. August. Meine Kinder mögen diese Sorte wirklich wegen ihres süßen Geschmacks. Ich werde im Frühjahr 2-3 weitere Büsche pflanzen.

Alexander, 35 Jahre alt, Eagle

Es ist nicht schwierig, Kishmish 342 auf Ihrem Grundstück anzubauen, es erfordert keine besondere Pflege. Die Beeren werden Sie mit ihrem Muskatgeschmack überraschen, der es ermöglicht, die Sorte für die Weinherstellung zu verwenden.Darüber hinaus wird es nicht nur für Kinder nützlich sein, sondern auch für ältere Familienmitglieder, die an verschiedenen Krankheiten leiden.


Aphrodite (Rosinen) - Merkmale der Rebsorte

Aphrodite (Rosinen) - kernlose Tafeltraube der frühen Reifung

Urheber: Babrikov D., Bulgarien

Herkunft: Vitis vinifera

Beschreibung und Hauptmerkmale: Aphrodite ist eine bulgarische Zuchtrosine. Derzeit liegen die Anbaurechte in Italien. In unserem Land ist die Sorte seit etwa 2010 bei Winzern aufgetaucht. Reift in der zweiten Augusthälfte. Büsche kräftiger, bisexueller Blütentyp. Trauben sind konisch, sehr elegant, von mäßiger Dichte, mit einem Durchschnittsgewicht von 700-800 g, auf kräftigen Formationen erreichen sie 2 kg. Die Beeren sind sehr groß für Rosinen, weiß, oval, mit einem Durchschnittsgewicht von 7 g. Die Haut ist dünn, leicht zu essen, das Fleisch ist fest und knusprig. Die Zuckeranreicherung ist mit über 22% hoch. Bei der dritten Klasse der Samenlosigkeit gibt es Rudimente, die beim Essen praktisch nicht wahrnehmbar sind. Zu Beginn der technischen Reife ist eine gewisse Adstringenz in der Haut im Geschmack zu spüren, die in der zweiten Augusthälfte vollständig verschwindet. Der Geschmack in voller Reife ist ausgezeichnet, der Geschmack von echten klassischen Trauben. Die Rebe reift sehr gut, die Stecklinge wurzeln leicht. Die Fruchtbarkeit der Knospen und die Produktivität der Büsche sind hoch. Ein mittlerer oder langer Schnitt von Obstreben mit 8-12 Augen wird empfohlen. Die Eigenschaften der Resistenz sind charakteristisch für Sorten der Vitis vinifera-Arten, die Sorte ist nicht resistent gegen Krankheiten und Frost. Beeren neigen nicht dazu, nach Regen zu knacken.
Aphrodite ist eine großartige weiße Traube für den Eigenverbrauch und den Verkauf. Die Ernte hat hohe kommerzielle Qualitäten, gute Transportierbarkeit.
Die Beschreibung wurde unter Berücksichtigung vieler Bewertungen von Winzern zusammengestellt, die die Sorte anbauen.


Schau das Video: Hallberg Rassy 342


Vorherige Artikel

So bereiten Sie Samen für die Aussaat vor und säen richtig

Nächster Artikel

Behandlung kranker Zichorienpflanzen: Erfahren Sie mehr über häufige Zichorienkrankheiten