Sollten Sie Tomatenpflanzen beschneiden


Von: Heather Rhoades

Manchmal werden die Tomatenpflanzen in unseren Gärten so groß und unhandlich, dass Sie sich nur fragen können: "Soll ich meine Tomatenpflanzen beschneiden?" Auf diese Frage folgt schnell: "Wie beschneide ich genau Tomatenpflanzen?" Schauen wir uns diese beiden Fragen an.

Soll ich meine Tomatenpflanzen beschneiden?

Die Antwort auf diese Frage ist eigentlich eine persönliche. Einige Leute behaupten fest, dass das Beschneiden von Tomatensaugern die Produktion und Gesundheit einer Pflanze verbessert. Andere behaupten, dass das Beschneiden von Tomatensaugern die Pflanze unnötig schädigt, sie für Krankheiten öffnet und nichts unternimmt, um tatsächlich zu helfen.

Also, wissenschaftlich gesehen, wer hat Recht? Eine im Jahr 2000 veröffentlichte Studie an der Iowa State University (PDF) zeigte, dass das Beschneiden von Tomatensaugern manchmal einen Unterschied machte und manchmal nicht in Bezug auf die Größe der Früchte. Und ob das Beschneiden der Tomaten die Frucht verbesserte, hing nur vom Glück ab, ob die Tomatenpflanze aufgrund des Beschneidens eine Krankheit entwickelte oder nicht. Aber die Studie hat es getan nicht Finden Sie heraus, dass das Beschneiden von Tomatensaugern jemals zum Ertrag der Pflanze beigetragen hat.

Aber auf einer anekdotischen Ebene empfehlen sehr viele Gärtnermeister das Beschneiden von Tomatenpflanzen. Man muss sich fragen, ob diese Leute, die ständig mit Pflanzen arbeiten und als die ultimativen Experten auf ihrem Gebiet gelten, etwas wissen, was die wissenschaftlichen Typen vermisst haben.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie die Entscheidung, Tomatenpflanzen zu beschneiden, nach bestem Wissen treffen.

Wie man Tomatenpflanzen beschneidet?

Wenn Sie sich für das Beschneiden von Tomatenpflanzen entschieden haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie es richtig machen, um das Krankheitsrisiko zu verringern.

  1. Sie möchten mit dem Beschneiden von Tomatenpflanzen beginnen, wenn diese etwa 30 bis 60 cm groß werden. Kleinere als diese, und die Pflanze kann sich möglicherweise nicht von dem Schock erholen, beschnitten zu werden.
  2. Wenn Ihre Tomatenpflanze diese Größe erreicht, hat die Pflanze Zweige, die sich vom Hauptstamm lösen. Wo sich diese Zweige treffen, werden Sie sehen, wie weitere Zweige wachsen. Dies wird als Tomatensauger bezeichnet.
  3. Schneiden Sie diese kleinen Saugnäpfe mit einer scharfen, sauberen Astschere ab.
  4. Die beste Zeit, um Tomatenpflanzen zu beschneiden, ist am frühen Morgen an einem trockenen Tag. Dadurch können die Wunden aus dem Schnitt sauber heilen und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion der Pflanze mit Krankheiten verringern.
  5. Wenn Sie Tomatenpflanzen beschneiden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Bewässerungsmethoden verwenden, die die Tomatenpflanzen auf Bodenniveau (wie Tränkerschläuche) und nicht von oben (wie Sprinkler) gießen. Dies verhindert das Verspritzen von Erde auf die Tomatenpflanze und die Wunden der Tomatenpflanzen.

Ihre Antwort auf die Frage: "Soll ich meine Tomatenpflanzen beschneiden?" ist Ihre eigene, aber jetzt haben Sie einige zusätzliche Informationen darüber, warum und wie man Tomatenpflanzen beschneidet.

Suchen Sie nach zusätzlichen Tipps für den Anbau perfekter Tomaten? Laden Sie unsere KOSTENLOS Tomato Growing Guide und lernen, wie man köstliche Tomaten anbaut.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Tomaten im Hausgarten stecken und beschneiden

Ein Hausgarten ist ohne ein paar Tomatenpflanzen einfach nicht komplett. Manchmal kann es eine kleine Herausforderung sein, Tomaten gesund zu halten, aber kein anderes Gemüse trägt annähernd so viele Produkte auf so engem Raum. Abstecken und Beschneiden sind zwei gängige Methoden, die dazu beitragen können, dass Tomaten gesünder bleiben und größere Früchte produzieren. Das von Ihnen gewählte Abstecksystem und wie kräftig Sie Ihre Ernte beschneiden, hängt von der Art der Tomaten ab, die Sie anbauen.


Arten von Tomatenpflanzen

Das erste und wichtigste, was Sie wissen müssen, bevor Sie mit dem Beschneiden unserer Tomatenpflanze beginnen, ist zu identifizieren, welche Art von Pflanze wir haben. Abhängig davon erfordert es unterschiedliche Pflege. Es gibt zwei Haupttypen von Tomaten: bestimmt und unbestimmt .

Unbestimmte Tomaten

Unbestimmte Tomatenpflanzen wachsen ohne Unterbrechung, daher ist das Beschneiden von Saugnäpfen sehr wichtig, wenn wir leckere und qualitativ hochwertige Früchte sammeln möchten. Diese Tomatenpflanzen müssen auch abgesteckt werden und produzieren während der gesamten Saison ziemlich versetzt Tomaten. Einige unbestimmte Tomaten sind das Rindfleischherz, die Schwarzkirsche oder der Muchohiel.

Bestimmte Tomatenpflanzen

Entschlossene Tomaten hingegen sind strauchiger und kompakter. Sobald sie reif sind, hören sie auf zu wachsen und produzieren alle ihre Früchte gleichzeitig, was eine viel schnellere Ernte erfordert. Diese Tomaten sind viel weniger anspruchsvoll beim Beschneiden, da sie nicht so viele Saugnäpfe produzieren. Einige bestimmte Tomaten sind Marmande, Kirschgold-Nugget oder Roma.


Gartensorte: Beschneiden Sie Tomatenpflanzen, um die Gartenproduktion zu maximieren

Jennifer Smith

Tomaten sind in den Gärten von Kansas ein Favorit, und Gärtner suchen immer nach Wegen, um die frühesten, größten und am besten schmeckenden Früchte zu erhalten, während sie gegen das Wetter und mindestens ein Dutzend häufig vorkommende Schädlinge kämpfen. Eine vorteilhafte Praxis, mit der einige Tomatengärtner möglicherweise nicht vertraut sind, ist das Beschneiden. Obwohl das Beschneiden in Ziergärten beliebt ist, wird es im Gemüse- / Lebensmittelgarten selten durchgeführt (oder benötigt). Tomaten sind eine der seltenen Lebensmittelgartenpflanzen, die im Laufe der Saison von der Entfernung von Gewebe profitieren.

Was ist mit Beschneiden gemeint? Einfach ausgedrückt bedeutet Beschneiden das selektive Entfernen von Stielen, Zweigen usw. mit einem bestimmten Zweck. Das Kneifen ist ein anderer Name, den Gärtner verwenden könnten, um den Vorgang des Beschneidens zu beschreiben, insbesondere beim Beschneiden von Weichteilen, die mit einer Handklemme entfernt werden können.

Beschnittene Tomatenpflanzen produzieren frühere und größere Früchte als unbeschnittene Pflanzen. Das Beschneiden schafft auch ein ungünstigeres Umfeld für Schädlinge wie Septoria-Blattflecken. Die Praxis ist jedoch eine Kunst, und Gärtner müssen darauf achten, ein Gleichgewicht zu finden, das so beschnitten wird, dass die Pflanze ohne zusätzlichen Stress davon profitiert.

Bevor Sie beginnen, stellen Sie fest, ob es sich bei den Pflanzen um bestimmte oder unbestimmte Sorten handelt. Bestimmte Tomatenpflanzen sind aufrechter und gleichmäßiger, aber sie hören auf zu wachsen, sobald sich Früchte auf der oberen Knospe der Pflanze befinden. Ihre Früchte neigen dazu, über ein oder zwei Monate zu reifen. Sie werden manchmal auch als "Busch-Typ" bezeichnet. Roma, Celebrity und Patio sind häufig bestimmte Sorten.

Unbestimmte Tomatenpflanzen sind weiniger und weitläufiger. Sie produzieren Tomaten überall in der Pflanze und so lange während der Saison, wie sie gesund genug sind, um dies zu tun. Viele Kirschtomaten sind unbestimmt, ebenso die Sorten Jet Star, Brandywine und Cherokee Purple.

Einige Ressourcen schlagen vor, bestimmte Pflanzen wachsen zu lassen und nur unbestimmte Sorten zu beschneiden. Weitere Hinweise deuten jedoch darauf hin, dass alle Tomaten von einem gewissen Schnitt profitieren können. Das Wichtigste ist, den Schnitt auf ein Minimum zu beschränken und sich darauf zu konzentrieren, Gewebe zu entfernen, das der Obstproduktion Energie entziehen kann, und das Zentrum der Pflanze zu öffnen.

Die grundlegendste Stufe des Beschneidens besteht darin, Saugnäpfe zu entfernen. Saugnäpfe sind Triebe, die aus der Blattachse wachsen - dem Punkt, an dem der Blattstamm auf den Hauptstamm der Pflanze trifft. Wenn Sie sich die Tomatenpflanze als einen kleinen Baum und einen Blattstamm wie einen Ast auf diesem Baum vorstellen, ist die Blattachse dort, wo der Ast auf den Hauptstamm des Baumes trifft. Der Sauger wächst zwischen den beiden heraus.

Um Saugnäpfe zu entfernen, klemmen Sie sie zwischen zwei Fingern, bis sie sich von der Pflanze lösen. Wenn sich der Sauger nicht sauber von der Pflanze löst, verwenden Sie eine Schere oder ein Messer, um zerrissenes Gewebe zu glätten. Wenn Sie Werkzeuge verwenden, sterilisieren Sie diese, bevor Sie mit der nächsten Anlage fortfahren.

Das Entfernen der Saugnäpfe an den unteren Teilen der Pflanze ist am wichtigsten. Experten empfehlen im Allgemeinen, alle Saugnäpfe bis zur Gabel zu entfernen, an der der erste Blütenhaufen auf bestimmten Sorten wächst, und alle Saugnäpfe bis zum zweiten Blütenhaufen für unbestimmte Sorten.

Saugnäpfe sollten aus Tomatenpflanzen geschnitten werden, solange sie noch klein und zart sind, wenn möglich. Wenn die Saugnäpfe zu groß werden, lassen Sie sie an der Pflanze, da das Entfernen zu übermäßigem Stress führen kann.

Zusätzliches Beschneiden kann einigen unbestimmten Sorten zugute kommen. Insbesondere in Fällen, in denen unbestimmte Sorten abgesteckt, eingesperrt oder mit Spalieren versehen sind, möchten Gärtner möglicherweise alle Wachstumsspitzen beschneiden oder kneifen, sobald die Pflanzen die Höhe des Pfahls, Käfigs oder Spaliers erreicht haben. Dies regt die Pflanze an, Seitentriebe zu produzieren, und verhindert, dass die Spitze mangels Unterstützung umkippt. Um diesen Schnitt durchzuführen, kneifen und entfernen Sie einfach die Spitzen nach Bedarf.

Auch wenn der leichte Schnitt den Pflanzen zugute kommt, sollten sich Gärtner darauf konzentrieren, so wenig wie möglich zu entfernen. Das Überschneiden von Tomatenpflanzen kann die Menge an Sonnenbrand, Rissen und Blütenendfäule auf Tomatenfrüchten erhöhen.

• Jennifer Smith ist eine ehemalige Vertreterin für Gartenbauerweiterung bei K-State Research and Extension und Gärtnerin für Lawrence Parks and Recreation.


Nachteile des Beschneidens von Tomatenpflanzen

Krankheitsweg. Wenn Sie den Sauger entfernen, öffnet sich eine Wunde, die zu einem Weg für Krankheiten oder Insekten werden kann. Ich habe das in meinem Garten noch nie bemerkt, aber ich kann sehen, wie es ein Problem sein könnte. Das Einklemmen der Saugnäpfe, wenn sie klein sind, würde die Größe dieser Wunde begrenzen.

Begrenzung der Photosynthese. Wenn die Blätter Zucker für die Pflanze und die Früchte produzieren, verliert die Pflanze beim Beschneiden die Fähigkeit, diesen Zucker zu produzieren.

Sonnenbrand. Blätter beschatten die Früchte, wodurch Sonnenbräune vermieden werden. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie in einem heißen Klima leben.

Weniger Ertrag. Ich habe die Purdue-Studie bereits erwähnt, in der festgestellt wurde, dass beschnittene Tomatenpflanzen Früchte produzieren, die 25% größer sind als unbeschnitten. Die Kehrseite dieser Studie ist, dass es gab 38% mehr Ertrag in Pfund aus den unbeschnittenen Pflanzen. Der Gedanke ist also, wenn Sie Ihre Tomaten beschneiden, sollten Sie größere Früchte erhalten, aber wenn Sie nicht beschneiden, erhalten Sie mehr, aber kleinere Tomaten.

Zeitaufwand. Der größte Nachteil beim Beschneiden von Tomaten ist für mich der Zeitaufwand. Abhängig davon, wie viele Tomatenpflanzen Sie anbauen, kann dies eine erhebliche zeitliche Verpflichtung sein, einmal pro Woche zu beschneiden.


Gewusst wie: Tomatenpflanzen beschneiden

  • Von hhurme 15.08.08 11:58 09.06.10 12:56 Uhr
  • WonderHowTo

Das Beschneiden von Tomaten ist eines der einfachsten und vorteilhaftesten Dinge, die Sie tun können, um die Fruchtgröße zu erhöhen und das Krankheitsrisiko zu verringern. Die grundlegende Methode zum Beschneiden besteht darin, die Saugnäpfe von den Blattachseln der Tomatenpflanze zu entfernen. Wenn Sie die Saugnäpfe entfernen, erhalten Sie größere, süßere und gesündere Tomaten. Wenn Sie sie verlassen, erhalten Sie mehr Tomaten, aber die Pflanze ist anfälliger für Krankheiten und andere gesundheitliche Probleme. Dieses Video zeigt Ihnen Tipps und Tricks zum Beschneiden, damit Sie einen wunderschönen Tomatengarten haben können.

Möchten Sie Microsoft Excel beherrschen und Ihre beruflichen Perspektiven von zu Hause aus auf die nächste Stufe heben? Beginnen Sie Ihre Karriere mit unserem Premium Excel Excel-Schulungspaket von A bis Z aus dem neuen Gadget Hacks Shop und erhalten Sie lebenslangen Zugriff auf mehr als 40 Stunden grundlegende bis erweiterte Anweisungen zu Funktionen, Formeln, Tools und mehr.


Schau das Video: Schnell u0026 Einfach Tomaten richtig einpflanzen.


Vorherige Artikel

Feuerameisenkontrolle in Gärten: Tipps zur sicheren Kontrolle von Feuerameisen

Nächster Artikel

Sophora - Sophora davidii