Mauerblümchenpflege: Wie man eine Mauerblümchen-Gartenpflanze pflanzt


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Es duftet und bunt, es gibt viele Arten von Mauerblümchenpflanzen. Einige stammen aus Gebieten der Vereinigten Staaten. Mauerblümchenpflanzen können auch Behälter aufhellen. Erfahren Sie, wie Sie ein Mauerblümchen pflanzen und was für die Pflege von Mauerblümchen benötigt wird.

Mauerblümchen-Gartenpflanze

Die meisten Mauerblümchen gehören zur Gattung Erysimum, mit einigen Typen aus Cheiranthus, manchmal Gillyflower genannt. Mauerblümchenpflanzen haben freche Frühlingsblüten, oft in Gelb- und Orangetönen. Neuere Sorten der Mauerblümchen-Gartenpflanze sind in den Farben Rosa, Purpur und Blau erhältlich. Einige Sorten haben Schokoladen- oder Purpurblüten.

Die meisten Mauerblümchen sind dürretolerant. Einige sind kurzlebige Stauden, andere sind einjährige oder zweijährige Pflanzen. Mehrjährige Mauerblümchenpflanzen werden einjährig in kälteren Zonen angebaut. In den USDA-Gartenzonen 8-10 behalten sie jedoch immergrünes Laub, das möglicherweise einen silbernen Farbton aufweist.

Wie man ein Mauerblümchen pflanzt

Wenn Sie Mauerblümchen anbauen, können Sie sie mit Samen beginnen, die direkt in den Garten gesät oder in Innenräumen angebaut werden können. Pflanzen Sie Mauerblümchen im Frühjahr oder Herbst. Decken Sie die Samen leicht ab oder drücken Sie sie einfach in feuchte Erde. Mauerblümchensamen brauchen Licht, um zu keimen. Sie können auch mit Perlit oder Vermiculit bedeckt sein. Nach dem Keimen bedecken einige Gärtner das Netz etwa 20 cm über der Pflanze mit einem Netz, um die 90 cm hohen Exemplare aufrecht zu halten.

Die Vermehrung wachsender Mauerblümchen kann auch durch Stecklinge im Frühjahr erfolgen.

Wachsen Sie Mauerblümchen an einem sonnigen oder halbschattigen Ort. Achten Sie beim Anbau von Mauerblümchen darauf, diese in gut durchlässigen Boden zu pflanzen. An der richtigen Stelle und unter den richtigen Bedingungen können wachsende Mauerblümchenblüten bis zum Herbst Bestand haben. Pflanzen Sie Mauerblümchen in Massen mit sommerblühenden Zwiebeln oder einige in Behältern, die mit Sommerblüten bepflanzt sind.

Mauerblümchenpflege

Gießen Sie die Pflanzen regelmäßig, bis sie sich etabliert haben, und gießen Sie sie gelegentlich, wenn es nicht regnet.

Zur Pflege von Mauerblümchen gehört das Zurückklemmen verbrauchter Blüten. Deadheading fördert mehr Blumen auf dem wachsenden Mauerblümchen.

Nachdem Sie gelernt haben, wie man ein Mauerblümchen pflanzt, probieren Sie es im Garten aus. Sie werden feststellen, dass Mauerblümchen eine einfache, farbenfrohe und duftende Ergänzung des Gartens sind.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Mauerblümchen

Mauerblümchen sind eine attraktive Grenzpflanze, die nach ihrer unheimlichen Fähigkeit benannt ist, in den kleinsten und unwirtlichsten Rissen in senkrechten Wänden zu wachsen. Sie sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, was bedeutet, dass diese zweijährige Blume perfekt für die Belebung eines britischen Gartens geeignet ist.

Wachsende Mauerblümchen:

Mauerblümchen sehen immer viel besser aus, wenn sie in großen Verwehungen gepflanzt werden, als wenn sie einzeln verteilt sind. Während Sie die Mauerblümchen im Frühjahr pflanzen oder sogar aus Samen säen können, ist der einfachste Weg, diese unscheinbaren, aber farbenfrohen Blumen zu genießen, im Herbst Pfropfen zu kaufen. Der Oktober ist eine gute Zeit, um sie in den Garten zu stellen, und Sie werden im März oder April mit Blumen belohnt, die, wenn sie regelmäßig abgestorben sind, mehrere Monate halten. Sie können diese Stecker in kostengünstigen Bündeln abholen, sodass sie auch eine kostengünstige Möglichkeit sind, eine Gartengrenze zu füllen.

Mauerblümchen genießen einen sonnigen Standort im Boden, der frei entwässert werden kann. Wenn Sie Lehm oder einen reichhaltigen Lehmboden haben, ist es möglicherweise eine gute Idee, den Boden vor dem Pflanzen mit Sand zu bearbeiten, um die Entwässerung zu verbessern. Sofern Ihr Boden nicht bereits sehr kalkhaltig ist, sollten Sie dem Wasser beim Gießen Ihrer Pflanzen etwas Kalk hinzufügen, um sicherzustellen, dass die Pflanzen ihre optimalen Wachstumsbedingungen erhalten.

Sie sollten Ihre Mauerblümchenstopfen in einem Abstand von ca. 15 cm platzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie sie tief genug vergraben, um den Wurzelballen zu bedecken, aber achten Sie darauf, dass die Basis des Stiels auf Bodenniveau bleibt. Wenn Sie die Mauerblümchenpfropfen pflanzen, sollten Sie die wachsenden Spitzen abklemmen, um das buschige Wachstum zu fördern und die Anzahl der Blütenstiele zu erhöhen.

Während Mauerblümchen auf schlechtem Boden wachsen können, reagieren sie gut auf einen guten organischen Mulch, um die Wurzeln feucht zu halten und zu verhindern, dass sie zu stark austrocknen. Wenn sie unter Dürre leiden, können Mauerblümchen dazu neigen, zu säen.

Mauerblümchen gehören zur Familie der Brassica und können unter Keulenwurzeln leiden. Achten Sie daher bei der Auswahl Ihrer Pflanzen auf Schwellungen und ungesunde Wurzelsysteme, oder Sie könnten Ihren Garten mit diesem Pilzproblem infizieren, das unter anderen Mitgliedern von zu Verwüstungen in Ihren Gemüsebeeten führen kann die gleiche Familie.

Warum Mauerblümchen im Garten anbauen?

Mauerblümchen haben nicht nur ein entzückendes, zartes Aussehen, sie sind auch sehr duftend und können daher sehr schön sein, wenn sie in der Nähe von Sitzbereichen platziert werden, in denen Sie sie riechen können. Informieren Sie sich im Herbst in Ihrem örtlichen Gartencenter oder in Ihrer Gärtnerei, und Sie werden sicher eine ganze Reihe verschiedener Farben von Mauerblümchen finden, die Sie in Ihrem Garten ausprobieren können.


Erysimum

  • Teilen:
  • Facebook
  • Pinterest
  • Email

Merkmale der Mauerblümchenpflanze

Fügen Sie Ihrer Frühlingsgrenze mit Mauerblümchen etwas Sonnenschein hinzu. Diese hübsche Staude blüht neben Krokus und Narzissen und erzeugt einen willkommenen Farbtupfer an sonnigen Rändern. Mauerblümchen duften auch, was sie nach einem trostlosen Winter besonders attraktiv macht. Mauerblümchen werden 12 bis 24 Zoll groß und erfordern eine hervorragende Drainage. Sie bevorzugen den lockeren Boden entlang eines Pfades oder einer Mauer (daher ihr gebräuchlicher Name). Mauerblümchen sind eine kurzlebige Staude, die jedes oder jedes zweite Jahr neu gepflanzt wird. Schmetterlinge und Kolibris lieben auch das frühe Bankett der Blüten. Winterhart aus den Zonen 7-9.

Mauerblümchen Fragen?
Senden Sie uns eine E-Mail, und einer unserer Experten für Blumengärten wird sich bei Ihnen melden.

Anleitung zum Anbau von Mauerblümchen

Mauerblümchen bevorzugen einen sonnigen Platz im Garten, der vor trocknenden Winden geschützt ist. Die Pflanzen müssen schnell entwässert werden und versagen, wenn sie in schlammigem Boden sitzen dürfen. Mauerblümchen eignen sich hervorragend als Beet- oder Kübelpflanzen, gepaart mit anderen früh blühenden Stauden oder Einjährigen. Fügen Sie jeden Frühling neue Pflanzen hinzu.

Mauerblümchen dürfen nicht von Menschen oder Tieren verzehrt werden.


Wie man Mauerblümchen pflanzt

In unserem praktischen Leitfaden erfahren Sie, wie Sie frühlingsblühende Mauerblümchen pflanzen.

Veröffentlicht: Sonntag, 24. März 2019 um 15:00 Uhr

Die Pflanze ist im Januar nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Februar nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im März nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im April von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Mai nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Juni nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Juli nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im August nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im September nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Oktober nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im November nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Dezember nicht von ihrer besten Seite

Nicht im September zu tun

Mauerblümchen blühen im Frühling, wo sonst wenig blüht. Sie haben einen süßen, aber würzigen Duft und bilden eine ausgezeichnete Schnittblume. Bestäuber wie Hummeln profitieren von Pollen und Nektar, die sie zu Beginn des Jahres liefern.

Nackte Wurzelwandblumen sind billig zu kaufen und werden normalerweise im Herbst gepflanzt, oft zusammen mit frühlingsblühenden Zwiebeln wie Tulpen. Sie sind robust genug, um mit Winterfrösten fertig zu werden, und sie etablieren und blühen schneller als die im Frühling gepflanzten.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie wurzelfreie Mauerblümchen pflanzen.


F. Starten eines Mauerblümchens aus einem Schnitt

Hat jemand Details dazu? Wo schneide ich den Schnitt an der Pflanze? Legen Sie es einfach in den Boden oder müssen Sie es in Wasser legen, damit die Wurzeln vor dem Pflanzen auf dem Schnitt wachsen? Ist der Frühling der richtige Zeitpunkt dafür?

Sie wurzeln am besten als kleine Seitentriebe. Mit einer kleinen Ferse aus der Pflanze ziehen.
Schneiden Sie die 'Ferse' so ab, dass keine Rindenstreifen angebracht sind, und entfernen Sie die unteren Blätter.
1/3 des Schnitts in eine Topfmischung aus Kompost und Perlit geben und an einem gut beleuchteten und gut belüfteten, nicht erhitzten Ort feucht halten.
Sie können im folgenden Frühjahr ausgepflanzt werden.
Nehmen Sie viele Stecklinge, da die Erfolgsquote niedrig sein kann.


Wachsende Mauerblümchen in winterlichen Klimazonen

Trotz des Rufs der Schüchternheit können Mauerblümchen auch in kühlen Zonen zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit werden.

Obwohl englische Mauerblümchen (Erysimum oder Cheiranthus cheiri) sind in meiner Zone 5 nicht winterhart, ich habe versehentlich einen Weg gefunden, sie hier trotzdem zu genießen. Im Frühjahr 2015 fand ich in Wal-Mart eine Pflanze, die ihr Etikett verloren hatte und nach dem Ende der Blüte markiert worden war. Ich schneide es zurück und lege es in ein Bett, um zu sehen, ob es wieder blühen kann.

Das war damals noch nicht so. Nachdem es im Sommer wieder zu Kräften gekommen war, begann es im Oktober wieder zu blühen. Hier rechts abgebildet, blühte es bis zum Weihnachtstag und darüber hinaus weiter. Es verlor jedoch etwas von dem pfirsichfarbenen Schimmer der obersten Blütenblätter und wurde im Dezember zu einem einfachen lila Farbton. Ich vermute in der Tat, dass es sich möglicherweise um die Sorte 'Bowles Mauve' handelt, die für ihre lange Blütezeit bekannt ist.

Zugegeben, der Winter 2015/2016 begann ungewöhnlich mild. Wenn wir unsere üblichen Temperaturen erlebt hätten, hätte die Pflanze wahrscheinlich nicht so lange überlebt. Es hatte immer noch viele Knospen, als der Schnee es tat, also hätte es weiter funktionieren können, wenn sich das Wetter nicht verschlechtert hätte.

Seine Blüten waren nicht auffällig, wahrscheinlich, warum der Begriff "Mauerblümchen" oft verwendet wird, um sich auf einfache oder introvertierte Menschen zu beziehen. Die Tatsache, dass die Pflanzen zur Kohlfamilie gehören, kann sie in manchen Köpfen auch zum plebejischen Status verurteilen. Aber ihre Blüten haben einen süßen Duft und einen ganz eigenen Charme, und alle Blumen, die bis in den frühen Winter hinein bestehen, sehen für mich wunderschön aus! (Einige Quellen beschreiben den Bowles-Typ als nicht mit dem üblichen Mauerblumenduft versehen, und ich kann mich jetzt nicht erinnern, ob meiner dies tat oder nicht.)

Dieses Jahr habe ich gesät Erysimum Samen im Februar, in der Hoffnung, dass ich sie auch im Herbst zum Blühen bringen könnte. Zugegeben, Mauerblümchen sollen zweijährig sein und in ihrem zweiten Jahr blühen, aber ich habe gelesen, dass sie in ihrem ersten Jahr auftreten können, wenn sie früh genug gepflanzt werden. Ich bedeckte diese Samen kaum mit einer feuchten Saatgutmischung und hielt sie in einer kühlen Position, wo sie in 6 bis 9 Tagen zu sprießen begannen.

Diejenigen von Ihnen, die in USDA-Zonen über 7 leben, sollten im Sommer eines Jahres englische Mauerblümchen säen können, damit sie im folgenden Frühjahr blühen. Wenn sie mit gut durchlässigem, alkalischem Boden versehen sind, können sie entweder in voller Sonne oder im Halbschatten gedeihen und benötigen im Allgemeinen keinen Dünger.

Gärtner in kälteren Klimazonen können im Spätwinter englische Mauerblümchen drinnen säen, um im folgenden Herbst im Freien zu blühen, oder sie können sibirische Mauerblümchen probieren (Erysimum x marshallii oder allioniii) stattdessen. Diese Art, obwohl sie im Allgemeinen nur in Gelb- oder Orangetönen vorkommt, ist Berichten zufolge schwer in Zone 3 zu finden. Einige andere Wildblumentypen wie z Asperum und capitatum in gelb und Linifolium in lila sollen auch härter sein als der englische typ.

Wer sagt also, dass Mauerblümchen nur der Seitenlinie würdig sind? Sowohl die menschlichen als auch die pflanzlichen Sorten können stattdessen zu Stars der Show werden, wenn sie tapfer weitermachen, nachdem sich auffälligere, aber weniger widerstandsfähige Blumen abgenutzt haben.


Schau das Video: Grünlilie die Wunderpflanze 5 Fragen 5 Antworten


Vorherige Artikel

Weiße Fliege in einem Gewächshaus: wie man Tomaten, Gurken, Zimmerpflanzen, Heilmittel loswird

Nächster Artikel

Ich begrabe Leinentaschen mit Gemüsesamen - ich bekomme eine frühe Ernte