Rote Bohnen: Beschreibung und nützliche Eigenschaften


Rote Bohnen kamen vor vielen Jahren aus Südamerika zu uns und haben sich seitdem fest in unserer Speisekarte etabliert. Es gibt viele Sorten dieses Produkts - weiße oder rote Bohnen, gefleckte Bohnen, schwarze Bohnen, sogar gelbe Bohnen. Aber die Hauptkonkurrenten unter den Arten sind zweifellos die weißen und roten Sorten.

Beschreibung

Bohnen sind kalorienreich, aber trotzdem ein außergewöhnliches Nahrungsprodukt: Sie kombinieren harmonisch einen hohen Proteingehalt, eine geringe Fettmenge sowie eine Vielzahl von Spurenelementen und nützlichen Verbindungen, die für das normale Funktionieren von unverzichtbar sind der menschliche Körper.

Kleine rote Bohnen sind reich an pflanzlichem Eiweiß, das im Gegensatz zu ihren tierischen Gegenstücken ausgezeichnet und leicht verdaulich ist. Ballaststoffe in Bohnen wirken sich günstig auf den Magen-Darm-Trakt aus und regen die normale Verdauung an. Weiße oder rote Bohnen helfen beim Verzehr, die Herzfrequenz zu normalisieren, die Elastizität der Blutgefäße zu erhöhen und dadurch das Risiko von Blutgerinnseln zu verringern.

Darüber hinaus beschleunigen Hülsenfrüchte den Stoffwechsel erheblich, versorgen den Körper ausreichend mit Energie, führen aber nicht zu Übergewicht.

Es sollte die positive Wirkung von Bohnen auf die Leber beachtet werden: Die in den Körnern enthaltenen Substanzen helfen, das Organ zu reinigen, seine Zellen wiederherzustellen und den Stoffwechsel zu beschleunigen.

Video "Nützliche Eigenschaften"

Aus dem Video erfahren Sie mehr über die vorteilhaften Eigenschaften von Bohnen.

Vorteilhafte Eigenschaften

Trotz ihres Nährwerts werden Bohnen, wie erwähnt, häufig in die Ernährung aufgenommen. Dies ist möglich dank des niedrigen Fettgehalts und des hohen Protein- und Fasergehalts. Einmal im Körper, geben sie für lange Zeit ein Gefühl der Fülle, da Ballaststoffe langsam verdaut werden.

Feurige rote Bohnen sind besonders nützlich für diejenigen, die fasten oder den Prinzipien des Vegetarismus folgen: Bohnenprotein ist in seiner Zusammensetzung dem tierischen Protein sehr nahe.

Darüber hinaus können Bohnen den Blutzuckerspiegel senken, weshalb sie häufig für Menschen mit unterschiedlichem Diabetes empfohlen werden.

Dies sind jedoch nicht alle nützlichen Eigenschaften, die für Bohnen charakteristisch sind. Es wirkt sich günstig auf den Zustand des Herzmuskels aus, verringert das Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und hilft auch, die hämatopoetische Funktion zu aktivieren.

Offensichtlich sind Bohnen ein äußerst gesundes und nahrhaftes Gemüse, das keine Analoga enthält.

Wachsend

Die feurig rote Bohne gehört zu Kletterpflanzen, deren Stängel bis zu 5 m lang werden können. Die Blütezeit erstreckt sich von Mitte Juni bis zum ersten Frost. Hülsenfrüchte sind ziemlich thermophil, daher ist es besser, sonnige Gebiete für ihren Anbau zu wählen. Der Boden sollte gut gedüngt, locker und ausreichend entwässert sein. Die Kultur bevorzugt zu Beginn ihrer Entwicklung unmittelbar nach dem Pflanzen reichlich Wasser. Während die Pflanze wächst, sollte die Bewässerung schrittweise auf ein Minimum reduziert werden.

Vor der Aussaat müssen die Samen richtig vorbereitet sein: einen Tag in sauberem Wasser bei Raumtemperatur einweichen. Die Aussaat auf offenem Boden kann erfolgen, wenn die geringste Gefahr von Nachtfrost vollständig verstrichen ist. Scharlachrote Bohnen der Sorte Rotkäppchen wachsen ziemlich schnell und können bei der Auswahl von Webarten als Hecken für die vertikale Landschaftsgestaltung eines persönlichen Grundstücks oder Gartens verwendet werden.

Pflege

Die Kultur braucht keine besondere Pflege, wählen Sie einfach den richtigen Ort zum Pflanzen, beachten Sie das Temperaturregime und vergessen Sie auch nicht, die richtige Bodenzusammensetzung zu wählen. Wenig später müssen lockige Sorten an vorinstallierte Stützen gebunden werden. Das ist alles, nur noch seltenes Füttern und gelegentliches Gießen. Die Bohnen scheinen von selbst zu wachsen und bringen selbst dem faulsten Gärtner reiche Ernten.

Video "Wachsen"

In dem Video erfahren Sie, wie Sie Bohnen richtig anbauen.


Beide Kulturen gehören zur Getreidesorte der Pflanze. Es werden vollreife Körner gegessen. Die Schoten sind nicht essbar, da sich im reifen Zustand eine Pergamentschicht auf der Innenseite ihrer Ventile bildet. Es ist faserig und zäh und enthält giftige Substanzen.

Weiße und rote Bohnen unterscheiden sich folgendermaßen:

  • der Gehalt an Proteinen, Vitaminen und Mikroelementen in Bohnen
  • die Form und Größe von Büschen, Körnern, Reifezeiten
  • die Fähigkeit, nützliche Substanzen nach der Wärmebehandlung zurückzuhalten.

Viele Bohnen brauchen lange zum Kochen. Nicht alle Spurenelemente behalten ihre vorteilhaften Eigenschaften. Sie zerfallen oder verwandeln sich in nutzlose und sogar schädliche Substanzen für den Menschen.


Bohnen: Kaloriengehalt und vorteilhafte Eigenschaften

Jeder weiß, dass Hülsenfrüchte nützlich sind. Aber nur wenige Leute mögen die Bohnen selbst. Obwohl sie im Westen sehr beliebt sind. Aber Bohnen, deren Kaloriengehalt ziemlich niedrig ist, werden von vielen geliebt.

Bohnen wurden vor langer Zeit aus den Ländern Süd- und Mittelamerikas zu uns gebracht, wo sie seit jeher angebaut werden. Bereits vor 5-6 Tausend Jahren wussten sie, wie man es auf unterschiedliche Weise kultiviert und verarbeitet. Es ist bemerkenswert, dass Bohnen eines der Lieblingsgerichte der alten Griechen und Römer waren. Chinesische Chroniken besagen, dass Bohnen auch im Himmlischen Reich geliebt wurden. Mittlerweile sind mehr als 200 Sorten dieser Pflanze bekannt.

Wofür sie Bohnen lieben

Bohnen: Kalorien

Unterschiedliche Sorten haben unterschiedliche Nährwerte. Weiße Bohnen enthalten 352 kcal pro 100 Gramm rote Bohnen - 292 kcal grüne Bohnen - 240 kcal gefroren - 102 kcal. Diese Zahlen gelten nur für Bohnen in ihrer reinen Form. Es wird jedoch häufig in Gerichten mit anderen Lebensmitteln, Ölen und Fetten kombiniert. Daher ist zu beachten, dass in solchen Fällen der Kaloriengehalt deutlich ansteigt. Während mager (ohne Zusatzstoffe) ein ausgezeichnetes kalorienarmes Diätprodukt ist, kann es in Kombination mit anderen Zutaten ziemlich schwer sein. Rote Bohnen, die weniger Kalorien enthalten als weiße Bohnen, sind besonders gut für den Magen.

Vorteilhafte Eigenschaften

Dank Bohnen verläuft der Salzaustausch besser, die Arbeit des Urogenitalsystems wird verbessert, das Nervensystem beruhigt sich, die Arbeit des Magensafts nimmt zu und die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Zahnstein nimmt ab. Die traditionelle Medizin verwendet Bohnen auch für ihre eigenen Zwecke. Sein Kaloriengehalt spielt dabei keine Rolle. Andere Eigenschaften treten in den Vordergrund.

Die gelben und grünen Bohnen in den Schoten sind sehr eng miteinander verwandt. Diese Sorten haben einen ähnlichen Geschmack und ungefähr die gleiche Menge an Nährstoffen. Von anderen Arten unterscheiden sich grüne Bohnen durch eine spezielle, nur ihnen eigenartige Zubereitungsmethode (ganze Schoten). Diese Bohnen enthalten Vitamin C, Provitamin A, Vitamin E und Gruppe B, Ballaststoffe und Mineralien. Die darin enthaltenen Vitamine und Zink zerstören wirksam freie Radikale und verleihen der Haut ein jugendliches und frisches Aussehen. Die Kombination von Ballaststoffen, Magnesium, Kalium und Folsäure verringert das Risiko eines Herzinfarkts. Diese Bohnen sind im Vergleich zu anderen Sorten nicht sehr proteinreich, enthalten aber mehr Vitamine. Es ist vorzuziehen, junge Schoten zu verwenden. Überreife Köche brauchen länger, sind weniger saftig und haben einen härteren Geschmack. Weiße Bohnen, die mehr Kalorien enthalten, sind weniger gesund.

Bohnen werden nicht für Nephritis, akute Kolitis, Gicht, Cholezystitis, Geschwüre, hohe Säure sowie für ältere Menschen empfohlen.


Limabohnen sind eine Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. Amerika gilt als Heimat dieses Gemüses. Da diese Art von Hülsenfrüchten erstmals in Lima gelernt wurde, erschien der Name der Pflanze. Es gibt andere Namen für dieses Gemüse: "Mondbohnen", die wegen ihrer ungewöhnlichen Form erschienen sind, oder "Butterbohnen" - dieser Name entstand wegen des cremigen Geschmacks. Limabohnen haben 2 Sorten: groß und klein.

Vorteilhafte Eigenschaften

Limabohnen können in die Ernährung aufgenommen werden, da Sie aufgrund des Gehalts an stärkehaltigen Substanzen und Ballaststoffen schnell satt werden und sich lange Zeit nicht hungrig fühlen. Darüber hinaus hilft Ballaststoffe bei der Verbesserung der Verdauung und es ist auch eine hervorragende Vorbeugung gegen Verstopfung und Hämorrhoiden. Da Limabohnen eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Eiweiß sind, verwenden Vegetarier und Veganer sie in ihrer Ernährung.

Dieses Gemüse enthält grobe Fasern, die vom Körper nicht verdaut werden. Dank dieser Fähigkeit können sie den Darm von Toxinen und anderen Zerfallsprodukten reinigen. In diesem Fall verbessert sich die Darmmotilität. Darüber hinaus provozieren Ballaststoffe Fermentationsprozesse im Darm, was eine hervorragende Umgebung für die Existenz nützlicher Bakterien darstellt. Dank dessen verbessert sich die Immunität und pathogene Bakterien werden zerstört. Vor diesem Hintergrund können wir den Schluss ziehen, dass Limabohnen eine hervorragende Vorbeugung gegen Darmkrebs darstellen.

Diese Art von Bohnen enthält Eisen, das der Körper zur Energieerzeugung benötigt. Darüber hinaus ist das Spurenelement an der Übertragung von Sauerstoff durch den Körper beteiligt. Auch in Limabohnen gibt es Kalzium, das zur Stärkung der Knochen und zur Vorbeugung von Osteoporose notwendig ist. Erwähnenswert ist auch das Kalium in diesem Gemüse. Dank dessen verbessert sich die Arbeit des Herzens und der Zustand der Blutgefäße, und der Blutdruck normalisiert sich.

Limabohnen enthalten auch Folsäure, die das Risiko von Herzinfarkten verringern kann. Darüber hinaus enthält das Gemüse Magnesium, das zur Verbesserung der Durchblutung und des Zustands der Wände von Venen und Arterien beiträgt.

Kochgebrauch

Für Lebensmittel werden sowohl frische als auch getrocknete Limabohnen verwendet. Dieses Gemüse kann gekocht, gebraten, gedünstet, gebacken und auch zu Mehl verarbeitet werden, aus dem Sie köstliches Bohnenbrot herstellen können. Kartoffelpüree, Getreide wird aus Limabohnen hergestellt und auch Eintöpfen und verschiedenen Beilagen zugesetzt. Dieses Gemüse passt gut zu tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln.

Vorteile und Behandlung von Limabohnen

Die Vorteile von Limabohnen liegen in ihrer reichen Zusammensetzung an Vitaminen und Mineralstoffen. Zum Beispiel enthält dieses Gemüse Folsäure und Thiamin - Substanzen, die aktiv an den Prozessen des Stoffwechsels und der Hämatopoese beteiligt sind. Es hat sich gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr dieses Gemüses zur Normalisierung des Cholesterinspiegels im Blut beiträgt.

Schädigung von Limabohnen und Kontraindikationen

Limabohnen können bei individueller Unverträglichkeit der Produktbestandteile schädlich sein.


Rote Bohnen aus der Dose

Die Konservierung von roten Bohnen ist eine der Möglichkeiten, die einzigartigen Eigenschaften dieses wertvollen Lebensmittelprodukts zu erhalten, das für eine Vielzahl von kulinarischen Experimenten geeignet ist. In dieser Form müssen die Bohnen nicht länger eingeweicht und weiter gekocht werden, was manchmal länger als eine Stunde dauert. Rote Bohnen aus der Dose können einfach vor dem Gebrauch aufgewärmt oder abgelassen werden, wenn sie zur Zubereitung eines anderen Gerichts verwendet werden. Eine köstliche Bohnenbeilage aus einem Glas passt hervorragend zu Fleisch-, Geflügel-, Fisch- und Gemüsegerichten. Das Produkt gilt als ideal für eine vegetarische Ernährung oder Fastenkost.

Der niedrige Kaloriengehalt von roten Bohnen in Dosen ermöglicht die Verwendung des Produkts für therapeutische, prophylaktische und diätetische Ernährung. Darüber hinaus enthält diese Bohnensorte so viel pflanzliches Eiweiß, dass das Produkt manchmal mit Fleisch und einigen Fischarten gleichgestellt wird. Und aufgrund ihrer leichten Verdaulichkeit und anderer Qualitätskriterien werden Bohnen häufig Fleischprodukten vorgezogen.

Rote Bohnen in Dosen werden üblicherweise beim Kochen in Kombination mit anderem Gemüse und Lebensmitteln verwendet. Zum Beispiel ist diese Art von Bohnen mit Tomaten und Knoblauch gut, mit Butter und grünem Gemüse, Lamm- und Chilischoten sowie mit Sahne und frischen würzigen Kräutern. Rote Bohnen in Dosen können als Kartoffelpüree oder als Ganzes serviert werden, auf jeden Fall ist eine ausgezeichnete Beilage für Fleischgerichte garantiert. Darüber hinaus ist es üblich, das Produkt Suppen oder Gulasch zuzusetzen, wodurch das Gericht nahrhafter und dicker wird.

Die vorteilhaften und sogar medizinischen Eigenschaften von roten Bohnen sind den Menschen seit der Antike bekannt. Sogar Königin Cleopatra, die sich nach historischen Aufzeichnungen durch überirdische Schönheit auszeichnete, verwendete persönlich wundersame Heilmittel dieser Bohnenart als Masken für ihre Haare und ihr Gesicht. Einfache und wohlhabende Menschen aßen sowohl in der Antike als auch heute eine Vielzahl von Lebensmitteln auf der Basis roter Bohnen. Die Vorteile dieses Dosenprodukts liegen auf der Hand. Bei regelmäßiger Anwendung verbessert sich der Zustand von Haaren und Haut aufgrund des Gehalts an Vitamin B6 in Bohnen. Selbst im Immun- und Nervensystem gibt es eine Verbesserung, es ist nur notwendig, Bohnen häufiger in die Ernährung aufzunehmen.

In Bezug auf die chemische Zusammensetzung sind rote Bohnenkonserven im Allgemeinen ein einzigartiges und vielseitiges Produkt. Es ist eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliche Proteine ​​und Kohlenhydrate, Carotin, verschiedene Säuren und Vitamine der PP- und C-Gruppen.

Gerichte aus roten Bohnenkonserven versorgen den menschlichen Körper mit Lebensenergie, geben ihm Kraft und Stärke. Ein eher geringer Kaloriengehalt und eine vollständige Verdaulichkeit der Bohnen ermöglichen keine Ablagerung von zusätzlichen Pfund an den Seiten. Dieses Produkt ist sehr vegetarisch, es eignet sich hervorragend für Fastentage und Fasten, da es eine natürliche Quelle für pflanzliche Proteine ​​ist, die für die Gesundheit und das normale Funktionieren des Körpers notwendig sind.


Die Zusammensetzung und der Kaloriengehalt von roten Bohnen

Diese Hülsenfrucht ist eine wertvolle Quelle für B-Vitamine. Bohnen enthalten Vitamin B6 insbesondere in großen Mengen. 100 Gramm rote Bohnen enthalten die von der WHO empfohlene tägliche Ballaststoffaufnahme. Bohnen sind sehr nützlich zum Essen, da es alle notwendigen Komponenten gibt, die einem Menschen ein normales Leben ermöglichen. Dies sind leicht verdauliche Proteine, Carotin, Zink, Kupfer, Kalium, Schwefel, Eisen, Lysin, Tyrosin, Arginin usw.

Der Kaloriengehalt von roten Bohnen beträgt nur 94 kcal pro 100 g. Daher sind die Vorteile von roten Bohnen einfach nicht zu leugnen.


Anwendung in der Kosmetologie

Bohnen sind auch in der Kosmetik weit verbreitet. Die einzigartige Zusammensetzung dieses Produkts kann eine erstaunliche Wirkung auf die Haut haben. Die regelmäßige Verwendung von Masken, die diese Bohnen enthalten, hilft:

  • vorhandene entzündliche Prozesse entfernen
  • Ausdruck und Altersfalten entfernen
  • Haut aufhellen
  • sättigen Sie die Haut mit den notwendigen Vitaminen
  • mach die Haut elastisch
  • Reinigen Sie das Gesicht von Akne und Mitessern.

Es gibt eine große Anzahl von Rezepten, die auf diesem Produkt basieren, aber das beliebteste ist die klassische Maske. Für die Herstellung werden folgende Komponenten benötigt:

  • Bohnenpüree
  • Olivenöl
  • frisch gepresster Zitronensaft.

Mischen Sie die angegebenen Zutaten in gleichen Mengen und tragen Sie die resultierende Mischung auf die Haut von Gesicht und Hals auf. Lassen Sie die Maske 15 - 20 Minuten lang stehen und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab, ohne Seife oder andere Mittel zum Waschen zu verwenden. Verwenden Sie diese Maske nicht mehr als einmal pro Woche.

Kosmetiker empfehlen, keine hausgemachten Bohnenprodukte zu verwenden, ohne vorher auf allergische Reaktionen zu testen.Um sicherzustellen, dass hausgemachte Kosmetika keine Hautausschläge, Juckreiz, Rötungen und andere unerwünschte Symptome verursachen, testen Sie vor der Verwendung der Maske auf allergische Reaktionen. Tragen Sie dazu eine kleine Menge des vorbereiteten Produkts auf den inneren Teil der Ellbogenfalte auf, lassen Sie sie 7 bis 10 Minuten einwirken und entfernen Sie sie dann mit einem weichen Schwamm. Wenn die Haut erscheint Hautausschläge oder andere Allergiesymptome, verwenden Sie solche Kosmetika nicht mehr.


Schau das Video: Omas Superfood wiederentdeckt: Hülsenfrüchte haben es in sich!


Vorherige Artikel

Zimmerpflanzen und Hautpflege: Zimmerpflanzen, die gut für die Haut sind

Nächster Artikel

Zitronenmelisse: medizinische Eigenschaften, Verwendungsmethode und Nutzen