Tomato Bobcat - ein produktiver niederländischer Hybrid


Schöne Büsche und Früchte, guter Ertrag, ausgezeichneter Geschmack haben die Sorten der niederländischen Selektion in russischen Gärten fixiert. Eine der Veteranensorten, die seit 10 Jahren beliebt ist, ist die Bobkat-Tomate.

Beschreibung der Tomatensorte Bobkat

Der Bobcat F1 Hybrid gehört zur Linie der niederländischen Hybriden von SYNGENTA SEEDS B.V. Es wurde im Jahr 2007 registriert. Diese Tomate gehört zur Spätreifung (Ernte in 120-130 Tagen ab dem Zeitpunkt des Auflaufens) und wird für den Anbau im Nordkaukasus auf offenem Boden empfohlen. In der Mittelspur wird auch Bobkat angebaut, allerdings in Gewächshäusern. In den kalten nördlichen Regionen wird die Ernte jedoch aufgrund der späten Reifung des Hybrids nicht möglich sein.

Aussehen

Bobcat ist eine determinante Hybride, dh sie hat ein begrenztes Wachstum (bis zu 1–1,2 m). Die Büsche sind mit großen dunkelgrünen Blättern bedeckt. Die Blütenstände sind einfach. Die erste Blütentraube erscheint nach dem 6-7. Blatt. Das Wachstum des Hauptstamms stoppt nach der Bildung des Eierstocks an der Spitze des Busches. Die Frucht hat eine abgerundete, leicht abgeflachte Form mit einer gerippten oder stark gerippten Oberfläche. Die Tomatengrößen reichen von 100 bis 220 g, durchschnittlich 180 bis 200 g. Reife Tomaten sind leuchtend rot gefärbt. Die Farbe ist gleichmäßig, ohne einen grünen Fleck in der Nähe des Stiels. Die Haut ist trotz ihrer geringen Dicke fest und hat einen glänzenden Glanz.

Fruchtbüschel von Bobkat tragen 4-5 gleichmäßige Früchte

Das Fruchtfleisch ist fest, aber saftig. Jede Tomate hat 4–6 Samenkammern. Die Früchte enthalten 3,4-4,1% Zucker, was einen sauer-süßen Geschmack ergibt. Verkoster bewerten den Geschmack frischer Tomaten als gut, während Tomatensaft als ausgezeichnet bewertet wird.

Die Früchte des Bobkat-Hybrids erreichen ein Gewicht von 220-240 g

Positive und negative Eigenschaften des Hybrids

Normalerweise loben Gemüsebauern die Bobkat-Tomate. Seine Vorteile umfassen:

  • hohe Ausbeute (durchschnittlich 4-6 kg / m2unter guten Bedingungen bis zu 8 kg / m2, was dem marktfähigen Ertrag von 224-412 kg / ha entspricht);
  • hoher Ertrag an marktfähigen Früchten (von 75 bis 96%);
  • konstante Größe der Tomaten in allen Erntemengen;
  • Hitze- und Trockenresistenz;
  • gute Transportierbarkeit und Haltbarkeit durch starke Haut und dichtes Fruchtfleisch;
  • Resistenz gegen Vertikillose und Fusarium;
  • Beständigkeit der Früchte gegen Wärmebehandlung, was sie ideal für die Konservierung von ganzen Früchten macht.

Bobkat-Früchte sind gleichmäßig, dicht und haben saftiges Fruchtfleisch

Die Nachteile von Bobkat sind:

  • Begrenzung der Anbaufläche;
  • die Möglichkeit, Äste unter dem Gewicht der Frucht abzubrechen, was das Binden notwendig macht;
  • Genauigkeit zu pflegen.

Tabelle: Vergleich der späten Tomatensorten

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Da es sich bei Bobkat um eine Hybridsorte handelt, können Sie selbst kein Pflanzmaterial daraus gewinnen - Sie müssen Samen kaufen. Aufgrund seiner späten Reife ist es notwendig, einen Hybrid auf Keimlingsart zu züchten. Die Aussaat für Setzlinge beginnt normalerweise Ende Februar - Anfang März. Die Samen müssen vor der Aussaat nicht verarbeitet werden - sie werden in bereits eingelegten Paketen verkauft, die zum Eintauchen in den Boden bereit sind.

Landealgorithmus:

  1. Für die Aussaat von Samen ist eine vorgefertigte Bodenmischung die beste Option. Wenn die Erde aus dem Garten gesammelt wird, muss sie kalziniert, mit Kaliumpermanganat eingelegt und nach dem Trocknen mit Humus gemischt werden.
  2. Die vorbereitete Mischung wird in Behälter gegossen (Sie können Torftöpfe, Plastikbehälter, Kisten, Plastiktüten verwenden).

    Sie können Torftöpfe verwenden, um Sämlinge zu züchten.

  3. Die Samen werden 1–1,5 cm in den Boden eingegraben.
  4. Bei der Aussaat werden die Samen alle 2-3 cm in Kisten in Linien gelegt (der Abstand zwischen den Linien sollte gleich sein).

    Wenn Sie in getrennten Bechern säen, ist es ratsam, jeweils 2 Samen zu geben.

  5. Die Samen werden mit einer Erdschicht bedeckt und angefeuchtet (vorzugsweise mit einem Spray).
  6. Die Behälter werden mit Folie festgezogen und in einen Raum mit einer Temperatur von 23-25 ​​gestelltÜberVON.
  7. Wenn die Tomaten massenhaft sprießen, muss der Film entfernt und die Sämlinge an einem kühleren Ort platziert werden (19–20)ÜberVON).

Video: Aussaat von Tomaten für Setzlinge

Wenn 2 echte Blätter auf den Sämlingen erscheinen, tauchen die Pflanzen in separate Töpfe (es sei denn, sie wurden sofort in separaten Behältern gezüchtet), das optimale Alter der Sämlinge beträgt 10-15 Tage ab dem Zeitpunkt der Keimung. Wenn Sie diesen Zeitraum überspringen, verflechten sich die Wurzeln benachbarter Pflanzen stark und werden beim Pflücken ernsthaft beschädigt. Sie sollten die zentrale Wurzel nicht einklemmen - sie verliert normalerweise während der Transplantation ihre Spitze.

Eine vorzeitige oder unachtsam durchgeführte Ernte kann die Entwicklung von Tomaten um 7 bis 8 Tage verzögern, was später zu einer schlechten Ernte führt, insbesondere für den spät reifenden Bobkat.

Das Volumen der zu pflückenden Töpfe sollte 0,8–1 Liter betragen. Wenn Sie kleinere Behälter verwenden, müssen Sie in Zukunft erneut transplantieren.

Nach der Ernte werden die Sämlinge mit Superphosphat und Kaliumsulfat (eine Prise für jede Pflanze) gefüttert, zu denen Sie etwas Vermicompost hinzufügen können. Dann wird die Fütterung alle 2-3 Wochen wiederholt. Der Rest der Pflege der Sämlinge besteht in der rechtzeitigen Bewässerung und Langzeitbeleuchtung. In der Regel reicht natürliches Licht im frühen Frühling für Tomaten nicht aus (es dauert 10-12 Stunden pro Tag), daher ist es notwendig, zusätzliche Beleuchtung mit Leuchtstofflampen oder LED-Lampen zu organisieren.

Eine Bobkat-Tomate an einem festen Ort pflanzen

Das Umpflanzen von Sämlingen an einen dauerhaften Ort (auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus) erfolgt nur bei warmem Wetter - Tomaten vertragen keine wiederkehrenden Fröste. Vor dem Pflanzen (12-15 Tage) müssen die Sämlinge gehärtet werden, indem sie der frischen Luft ausgesetzt werden. Dies geschieht tagsüber, indem Sie zunächst 1 Stunde lang einen Platz im Schatten wählen und dann die Aufenthaltszeit auf einen ganzen Tag verlängern.

Vor dem dauerhaften Pflanzen werden die Sämlinge gehärtet

Der Boden für Bobkat sollte nicht übermäßig nahrhaft sein, er ist nicht mit organischer Substanz angereichert - er verursacht eine Mast der Tomate. Es ist wichtig, den Boden vor dem Pflanzen zu desinfizieren. Verwenden Sie dazu eine Kupfersulfatlösung (1 Esslöffel pro Eimer Wasser).

Bobcat wird normalerweise in Löchern oder Rillen in einem Schachbrettmuster gepflanzt. Zwischen benachbarten Büschen sollte ein Abstand von mindestens 50 cm liegen, zwischen den Reihen mindestens 40 cm, dh etwa 4 bis 6 Pflanzen pro 1 m2.

Tomatenpflege

Die Pflege dieses Hybrids unterscheidet sich praktisch nicht von der Technologie des Anbaus anderer determinanter Tomaten. Um den maximalen Ertrag zu erzielen, sollten Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Um zu verhindern, dass die Triebe unter dem Gewicht der Ernte abbrechen, müssen sie an das Gitter gebunden werden.
  • Die rechtzeitige Entfernung zusätzlicher Stiefkinder trägt zu einer besseren Bildung der Eierstöcke bei.
  • Um das Laub zu reduzieren, sollten jede Woche 3-4 Blätter entfernt werden.
  • Wenn Bobkat in einem Gewächshaus kultiviert wird, muss er häufig belüftet werden.

Der Hybrid bevorzugt reichlich Wasser, jedoch nicht öfter als 1-2 Mal pro Woche. Obwohl die Früchte nicht zu Rissen neigen, sollten Sie kein überschüssiges Wasser in den Boden lassen.

Um eine optimale Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, muss diese mit einer Schicht Stroh oder Heu bedeckt werden.

Obwohl sich der Hybrid ohne zusätzliche Düngung entwickeln kann, ist es dennoch wünschenswert, den Boden während der Bildung des Satzes und der aktiven Fruchtbildung mit den notwendigen Nährstoffen anzureichern. Tomaten braucht:

  • Kalium,
  • Bor,
  • Jod,
  • Mangan.

Sie können einen vorgefertigten komplexen Dünger verwenden oder die Mischung selbst zubereiten. Asche (1,5 l), gemischt mit Borsäurepulver (10 g) und Jod (10 ml), ergibt eine gute Wirkung. Der Dünger wird in 10 Litern Wasser gelöst und die Pflanzungen werden bewässert.

Keine Notwendigkeit, die Tomaten mit Stickstoff und organischer Substanz zu füttern! Diese Düngemittel verursachen nur grünes Wachstum.

Bush-Formation

Für den Bobkat-Hybrid ist die Bildung eines Busches sehr wichtig. Tatsache ist, dass Pflanzen viele Stiefsöhne und Blätter bilden, was die Bildung von Eierstöcken verringert. Büsche können zu einem oder zwei Stielen geformt werden.

Im Gegensatz zu frühen Sorten ist die Bildung von drei Stielen für Bobkat nicht geeignet - die Reifung der Früchte wird sich stark verzögern.

Beim Einpflanzen in einen Stängel werden alle Stiefkinder entfernt, wobei nur der zentrale Stängel übrig bleibt. Wenn sich zwei Stängel bilden, verbleibt ein Seitentrieb in der Achsel des dritten Blattes

Die Wahl der Formmethode hängt vom gewünschten Ergebnis ab. Wenn nur noch ein Stiel übrig ist, reifen die Früchte etwa eine Woche früher und die Tomaten sind groß. Die Gesamtzahl der Früchte wird jedoch nicht zu groß sein. Wenn eine Pflanze in zwei Stielen gehalten wird, steigt der Ertrag deutlich an, aber die Reifung verzögert sich und die Größe der Tomaten ist gering.

Video: Die Bildung einer Bobcat-Tomate

Die Erfahrung des Autors beim Anbau von Tomaten zeigt, dass der Hauptpunkt der Pflanzpflege die Organisation des Gießens ist. Darüber hinaus werden Tomaten entgegen der gängigen Meinung durch Streuen sehr gut wahrgenommen. Sogar kaltes Wasser kann direkt aus dem Brunnen verwendet werden. Es ist zweckmäßig, einen Sprinkler als Sprinkler zu verwenden. Tomaten fühlen sich unter einem Baldachin gut an, zum Beispiel aus Trauben. Es schützt vor übermäßig brennender Sonne, Pflanzen werden weniger krank und ihre Blätter kräuseln sich nie.

Schutz vor Schädlingen und Krankheiten

Die Urheber behaupten, dass der Hybrid gegen Krankheiten wie Tabakmosaik, Fusarium und Verticillose resistent ist. Mit dem richtigen Bewässerungsregime und guter Beleuchtung widerstehen die Pflanzen erfolgreich Mehltau. Eine gute Krankheitsprävention ist die richtige Bodenpflege (rechtzeitiges Lösen, Hillen, Jäten) und Top-Dressing.

Bei starker Feuchtigkeit wird empfohlen, die Büsche mit Quadris oder Ridomil Gold zu behandeln, um eine späte Fäule zu verhindern.

Von Schädlingen bis Bobkatu können Weiße Fliege und Blattläuse schrecklich sein.

Die Weiße Fliege setzt sich auf der Unterseite der Blätter ab und legt Eier. Die Larven kleben am Blatt und saugen den Saft aus, und ihre Sekrete sind ein Nährboden für den rußigen Pilz. Weiße Fliege gedeiht besonders gut in schlecht belüfteten Gewächshäusern.

Weiße Fliegen befinden sich auf Blättern in ganzen Kolonien

Sie können die Weiße Fliege mit Hilfe von Fliegenstöcken loswerden, die in den Gängen aufgehängt sind. Sie können auch nachts eine Glühbirne über dem Bett anzünden, gegen die die vom Licht angezogenen Insekten ihre Flügel verbrennen. Wenn Volksheilmittel nicht helfen, müssen Sie die Pflanzungen mit Confidor (1 ml pro Eimer Wasser) verarbeiten.

Blattläuse können von anderen Pflanzen auf Tomaten übertragen werden, daher sollten die Büsche regelmäßig überprüft werden. Wenn Sie den Beginn der Invasion von Insekten verpassen, können Tomaten sogar sterben - Blattläuse saugen sehr aktiv Säfte aus den Blättern.

Blattläuse kleben am unteren Teil der Blätter und saugen Säfte aus

Zur chemischen Behandlung von Blattläusen eignen sich Präparate:

  • Biotlin,
  • Akarin,
  • Funke.

Tomaten sollten nach der Verarbeitung 20 bis 30 Tage lang nicht gegessen werden. Daher müssen Sie vor dem Sprühen alle Tomaten entfernen, die anfangen, rosa zu werden, und sie reifen lassen.

Ernten und verwenden

Die erste Ernte von Bobcat-Tomaten kann 4 Monate nach der Samenkeimung geerntet werden. Die Früchte reifen chargenweise und müssen dementsprechend in mehreren Stufen geerntet werden. Wenn Sie darauf warten, dass alle Tomaten reifen, können die Triebe dem Gewicht möglicherweise nicht standhalten.

Aufgrund ihres dichten Fruchtfleisches und ihrer starken Haut vertragen Tomaten leicht den Transport und sind gut gelagert (bis zu 1,5 bis 2 Monate bei einer Temperatur von 1 bis 3)ÜberVON). Bobkat ist hauptsächlich zur Zubereitung verschiedener Zubereitungen bestimmt - Tomatenmark, Ketchup, Saucen sowie zur Konservierung von ganzen Früchten. Der gute Geschmack der Früchte ermöglicht es jedoch, sie für Salate zu verwenden.

Hochwertige Tomatenmark wird von Bobkat erhalten

Bewertungen von Gemüsebauern

Tomate Bobkat hat eine gute Leistung, ist aber besser für den Anbau in den südlichen Regionen geeignet. In kalten Klimazonen kann nur ein erfahrener Gärtner diesen Hybrid ernten.

  • Drucken

Hallo! Ich heiße Maria, 40 Jahre alt. Meine Hauptaufgabe ist das Unterrichten technischer Fächer.

Bewerten Sie den Artikel:

(1 Stimme, Durchschnitt: 4 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Warum jeder Gärtner mindestens einmal eine Tomate "Bobkat" anbauen sollte - die beste der untergroßen

Sowohl Anfänger als auch erfahrene Gärtner möchten köstliche und schöne Tomaten ernten, ohne viel Zeit damit zu verbringen, sich um sie zu kümmern. Bisher war dies unmöglich, da Tomaten eine launische Ernte sind, deren Anbau in unserem Land mit vielen Schwierigkeiten verbunden war. Die Auswahl steht jedoch nicht still. Dank der Bemühungen der Agronomen wurden bisher viele Sorten gezüchtet, deren Pflege unprätentiös ist.

Eine der Sorten, die Tomatenliebhaber mit schönen, leckeren und großen Früchten begeistern, ist die Bobkat-Tomate. Es ist seit vielen Jahren in unserem Land beliebt. Warum ist dieser Hybrid so gut? In dem Artikel geben wir eine detaillierte Beschreibung und Beschreibung der Sorte.


Tomaten Bobcat F1. Eigenschaften der Sorte

Tomato Bobcat F1 wurde im Jahr 2000 von niederländischen Züchtern gezüchtet und erregte schnell die Aufmerksamkeit der Gärtner.

Die Art der Buchse ist Standard, bestimmend. Es wird empfohlen, die Sorte auf offenem Boden (nur vorübergehend unter einem Film) und in Gewächshäusern anzubauen.

Büsche und Früchte

Entsprechend der Beschreibung hat die Sorte kräftige, winterharte Sträucher mit vielen großen hellgrünen Blättern.

Die Höhe des Busches beträgt 70-80 cm, es braucht ein Strumpfband und eine Prise. Die Art der Blütenstände ist einfach. Früchte von runder Form, leicht abgeflacht, an der Basis gerippt, satte rote Farbe.

Gewicht von 200 bis 350 g. Sie zeichnen sich durch eine gute Dichte aus, die Haut ist glänzend, von mäßiger Dicke. Das Fruchtfleisch ist leicht sauer und leicht körnig.

Tatiana Orlova (Vasilidchenko) (Kandidatin für Agrarwissenschaften):

Bobcat ist ein Hybrid für die kommerzielle Produktion. Die Früchte werden geebnet, werden beim Reifungsprozess nicht kleiner. Der Hybrid verfügt über einen leistungsstarken Blattapparat, der die Früchte vor Sonnenbrand gut abdeckt.

Ausbeute

Tomaten reifen in nur 120-130 Tagen ab dem Datum der Aussaat. Die Sorte trägt reichlich Früchte, bis zu 3 Monaten.

Wenn Sie die Büsche richtig pflegen, das Top-Dressing rechtzeitig auftragen, prophylaxieren und gießen, können bis zu 10 kg Tomaten auf m² ​​geerntet werden. Wenn die Bobkat-Sorte jedoch im Freien angebaut wird, ist der Ertrag geringer - 5- 7 kg.

Die Menge der Ernte wird von der Qualität des Pflanzmaterials beeinflusst. Die Sorte ist hybride, daher ist es besser, gekaufte, bewährte Samen zu säen.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Sorte ist hybride Sorte, daher haben sich die Züchter um die Resistenz der Immunität gegen Krankheiten gekümmert, die bei Tomaten (Vertikillose und Fusarium) und Schädlingen häufig vorkommen, aber die Vorbeugung schadet immer noch nicht, weil Der Widerstand wird durch Klima, Wetter, ausreichende Feuchtigkeit und Bodenqualität beeinflusst.

Umfang der Frucht

Tomaten können sowohl für den Eigenbedarf als auch für die Industrie verwendet werden. Sie können lange gelagert werden und sind für den Transport geeignet.

Frische Früchte sind sehr lecker, sie verteilen sich nicht und bleiben in gehackter Form in einem Salat lange dicht. In warmen Gerichten behalten sie ihre Form und ihren ursprünglichen Geschmack.

Sie sind aufgrund ihrer Größe nicht sehr gut zum Salzen und Beizen für den Winter geeignet (sie sind schwer in ein Glas zu geben). Verwenden Sie sie am besten zur Herstellung von Tomatenmark, Saucen und Saft.


Bewertungen von Tomatensorten Blauer Haufen f1 Gärtner hinterlassen äußerst positive.

Margarita, Perm

Natalia, Nowokusnezk

Vika, Samara

Svetlana, Ufa

Elena, Omsk

Elena, Kasan

Marina, Moskau

Wenn der Artikel hilfreich war, bewerten Sie ihn bitte mit 5 Sternen!

(1 Schätzungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Hier schreibt Svetlana von Ufa: "Ich habe es gepflanzt, aber ich bin nicht sehr sauer." Finden Sie es also mit der Überprüfung heraus - die Bedeutung ändert sich je nach Komma oder Abwesenheit in das Gegenteil. Ich bin nicht sehr sauer - die Bedeutung ist die gleiche.Oder ich bin nicht sehr sauer, das heißt, der Geschmack ist ziemlich befriedigend. Ich mochte diese Tomaten. Trotz des offenen Bodens in Sibirien sind viele süße Tomaten gewachsen, mittelgroß und wunderschön - hellblau mit einem roten Fass.


Es gibt viele Bewertungen über die Vielfalt der Tomaten Bobkat. Wir haben die interessantesten ausgewählt, um sie unten für Ihre Bewertung zu präsentieren. Wir hoffen, dass diese Bewertungen Ihnen helfen, die richtige Entscheidung für Bobcat-Tomaten zu treffen.

Galina Sergeevna, Region Swerdlowsk

Tatyana Viktorovna, Region Moskau

Sergey Petrovich, Wolgograd Region

Valentina Semyonovna, Region Rostow

Valentin Sergeevich, Region Leningrad

Svetlana Egorovna, Region Moskau

Alla Filippovna, Region Nischni Nowgorod

Victoria Viktorovna, Region Samara


Schau das Video: Plug-In Hybriden auf der Langstrecke sind Schwachsinn, nimm lieber wieder einen Diesel!!!


Vorherige Artikel

Grüne und Wurzeln zur Förderung der Gesundheit

Nächster Artikel

Gibbaeum petrense