Behandlung von Asthma bronchiale mit Kräutern


Wie man Asthma mit Kräutern behandelt

Asthma bronchiale wird im Volksmund "Kröte" genannt. Die Hauptursache für diese Krankheit ist das Vorhandensein einer überschüssigen Menge an Abfallprodukten im Körper, die zu Reizungen und Entzündungen der Atemwege führen. Daher führt das System der Behandlung mit Arzneimitteln nicht zur Befreiung des Körpers von der toxischen Belastung, sondern stärkt ihn. Dies wird häufig im Verlauf der Behandlung mit Pillen erreicht.

In der Zwischenzeit glaubt Dr. G. Shelton, dass keine andere Behandlung Asthmaanfälle so sicher und schnell lindert wie medizinisches Fasten. Er empfiehlt nicht, nur dünnen und schwachen Patienten zu fasten. In solchen Fällen sollte das Fasten von sicherer Dauer durch leichtes Essen ersetzt werden, und im Prinzip sollte das Fasten durchgeführt werden, bis die Symptome und abnormalen Geräusche in der Lunge vollständig beseitigt sind und verschwinden. Sie können einen anderen Behandlungsweg wählen - um Vegetarier zu werden.

Asthmatiker sollten rohe Gemüsesäfte trinken. Im Sommer müssen Sie mehr von einer Vielzahl von Beeren, Früchten, Salaten aus Löwenzahnblättern, Wegerich, Brennnessel, Ringelblume, Lungenkraut, Kapuzinerkresse und anderen Pflanzen essen, die mit Rüben, Äpfeln, Kohl, Karotten und Dill gemischt sind. Gewürze und Pflanzenöl.

Wildpflanzen sind die reinsten Produkte, daher hilft eine Zunahme der Ernährung von Pflanzenprodukten, die keiner chemischen und Wärmebehandlung unterzogen wurden, die Normalisierung von Stoffwechselprozessen, die Wiederherstellung eines verminderten Immunstatus und die Verringerung der Schwere von Asthma bronchiale.

Als Expektorans und Diuretikum können Sie warmen Honig aus den Blüten von Wiesenklee und Johanniskraut zusammen mit Honig trinken. Bei einem plötzlichen (nächtlichen) Anfall ist es notwendig, Gerstenkaffee mit Eisstücken zu schlucken, Ammoniak zu schnüffeln, Senfpflaster auf die Kälber aufzutragen und den Körper mit Bürsten zu reiben. Achten Sie auf Tabakrauch.

Heilpflanzen werden erfolgreich zur Behandlung von Asthma bronchiale eingesetzt.

Machen Sie eine Sammlung von 1/2 Tasse Klettenblättern, die gleiche Menge Espenblätter, 1 Teelöffel frische Tanne, fügen Sie einen halben Teelöffel Backpulver und ein Glas Wasser hinzu. 5-6 Tage an einem dunklen Ort einweichen und 1 Mal am Tag morgens oder eine Woche vor dem Schlafengehen einen Esslöffel trinken.

Die traditionelle Medizin empfiehlt die Infusion der folgenden Kräuter bei Asthma bronchiale:

  • Kalamuswurzel - 1 Teil,
  • wilder Rosmarin - 2,
  • Mutter und Stiefmutter - 2,
  • violette Trikolore - 2,
  • Elecampanwurzel - 1,
  • Citrinsamen (Wermutsamen) - 3.

Ein Esslöffel der Kräutersammlung wird über Nacht mit einem Glas kochendem Wasser gebraut und warm gehalten. Nehmen Sie ab dem Morgen 3 mal täglich 2 Esslöffel vor den Mahlzeiten und das vierte Mal abends ein.

Berücksichtigen Sie einen wichtigen Umstand und vernachlässigen Sie ihn niemals: Es dürfen keine Kräuter in Aluminium oder allgemein in Metallschalen gekocht werden.

Grigory Rasputin behandelte Asthma bronchiale mit einer Abkochung des Knospenpulvers von Mutter-Stiefmutter-Blüten. Kochen Sie 2 Esslöffel des Pulvers in einem Glas Wasser für 5 Minuten. Es wird empfohlen, das Kraut zusammen mit der gleichen Menge Aprikosenkernpulver zu brauen, um die Wirkung zu verstärken. Nehmen Sie die Brühe tagsüber in drei Dosen ein.

Zu den sibirischen Rezepten gehört das Härten mit zerquetschten Hanfsamen. Ein Esslöffel zerkleinerte Samen wird in einem Glas Wasser oder Milch gekocht. Trinken Sie die Brühe den ganzen Tag über in mehreren Dosen.

Eine einfache Mischung aus wildem Rosmarin - 50 g und Brennnessel - 25 g, die mit 1 Liter gebraut wird, wird erfolgreich zur Behandlung verwendet. kochendes Wasser und 2 mal täglich einen Esslöffel trinken, bis die Infusion endet.

Es wird nicht schwierig sein, einen Sud aus Wermut zuzubereiten - 1 Esslöffel pro Glas Wasser. Trinken Sie tagsüber in drei Dosen, aber Sie können es durch eine Wodka-Tinktur ersetzen - einen Esslöffel Wermut in einem Glas Wodka - und nach zweiwöchiger Infusion 15 bis 20 Tropfen einnehmen.

Ivy Budra hat eine starke bronchodilatatorische Wirkung. Bereiten Sie eine Tinktur aus einem Esslöffel Blätter in einem Glas Wodka vor. Nehmen Sie dreimal täglich 15 Tropfen ein.

Es wird empfohlen, Himbeerwurzeln zur Behandlung von Asthma zu verwenden, das im Spätherbst geerntet werden muss. Die gewaschenen und getrockneten Wurzeln werden 30-40 Minuten gekocht (50 g pro 1/2 l Wasser). Nehmen Sie je nach Schwere der Erkrankung drei- bis sechsmal täglich 1/4 Tasse ein.

Bei der Behandlung von Asthma bronchiale gibt es eine Abfolge: 1 Glas Wasser in den Wasserkocher gießen, einen Teelöffel Backpulver hinzufügen. Wenn das Wasser kocht, stellen Sie ein Papierrohr auf den "Auslauf" des Kessels und atmen Sie diesen Dampf 10-15 Minuten lang ein, um den Schleim abzutrennen.

Blutegel sind in der Lage, die schwierige Arbeit der Wiederherstellung der Gesundheit bei Asthma bronchiale schnell auszuführen.

In vielen Fällen wäre es hilfreich, den heilenden Eigenschaften bestimmter Steine ​​besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Es ist bekannt, dass Malachit zur Behandlung vieler Krankheiten, einschließlich Asthma, verwendet wurde. Und wenn Sie einen Saphirstein als Ring an Ihrer linken Hand tragen, hilft er Ihnen bei Asthma. Aus dem gleichen Grund wird ein Topasstein in Silber um den Hals getragen, der Asthmaanfälle lindert. Der Stein der Sonne - Bernstein ist wirksam bei Asthmaanfällen, tragen Sie ihn in Perlen, in einem Ring auf die Gesundheit!

Behandlung von Husten aller Art mit Kräutern

Es wird wie Asthma behandelt. Eine Abkochung des Krauts Erythematodes wird als Expektorans bei Husten verschiedener Herkunft verwendet. Bereiten Sie die Brühe vor, indem Sie 5 Minuten lang 1-2 Esslöffel Kräuter in einem Glas Wasser kochen. Nehmen Sie 3-4 mal täglich einen Esslöffel.

Um diese Krankheit zu behandeln, können Sie andere, häufigere und bekanntere Kräuter verwenden:

• Blätter von wildem Rosmarin in Form einer Infusion werden 3-4 Mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Nehmen Sie dazu einen Teelöffel Kräuter und bestehen Sie 1 Stunde lang auf einem Glas kochendem Wasser.

• Gras-Efeu-Budra in Form von Pulver 1/3 Teelöffel mit Wasser abgewaschen oder in Form einer Infusion, die 3-4 mal täglich oral eingenommen wird.

• Das Kraut von Veronica officinalis in Form einer Infusion eines Teelöffels in ein Glas kochendes Wasser für zwei Stunden. Nehmen Sie 2-3 Esslöffel 3-5 mal am Tag.

• Blühendes Kraut aus grauem Schluckauf in Form eines Esslöffelaufgusses in einem Glas kochendem Wasser für zwei Stunden. Trinken Sie 3-4 mal täglich 1-3 Esslöffel.

• Blühendes Gras des Feldes korostavnik in Form einer Infusion von zwei Teelöffeln Kräutern in 1/2 Liter kochendem Wasser. Trinken Sie 2-3 mal am Tag ein Glas.

• Pflanzen Huflattich in Form einer Infusion für 1-2 Stunden, zwei Esslöffel in 1/2 Liter kochendem Wasser. Nach Belieben Honig hinzufügen und 3-4 mal täglich ein halbes Glas trinken.

• Kräuter-Lungenkraut-Medikament in Form einer Infusion von einem Esslöffel in ein Glas kochendes Wasser für eine Stunde. Trinken Sie in 3-5 Dosen.

• Bei starkem Husten und Bronchialkatarrh wird ein frisch zubereitetes Glas Karottensaft mit zwei Esslöffeln Honig und einem Glas Milch gemischt und eine halbe Tasse 3-5 mal täglich getrunken. Verwenden Sie Rüben, Radieschen, Radieschen häufiger für Lebensmittel.

• Junge Triebe mit schwarzen Nachtschattenblättern (ein Esslöffel) bestehen 2 Stunden in 1/2 Liter kochendem Wasser und trinken 3-5 mal täglich ein halbes Glas Tee.

• Wegerichblätter (2 Esslöffel) bestehen auf einer Stunde in 1/2 Liter kochendem Wasser und trinken 3-5 mal täglich ein halbes Glas.

• Rhizome aus kriechendem Weizengras (1-2 Esslöffel) bestehen über Nacht in 1/2 Liter gekochtem Wasser und trinken 3-5 mal täglich 1/3 Tasse.

• Es ist wichtig, keine Zeit zu verschwenden und Pflanzen aus blühendem Roggen zu verwenden, um die Infusion daraus vorzubereiten - von 3-4 Esslöffeln, die zwei Stunden lang in drei Liter kochendem Wasser infundiert wurden. Es sollte mindestens 10-12 Monate lang auf diese Weise behandelt werden, um sich dauerhaft von dieser Krankheit zu erholen.

• Machen Sie eine Sammlung von Kiefernknospen, Wegerichblättern und Huflattichblättern 1: 1: 1 und bereiten Sie zwei Stunden lang eine Infusion von zwei Esslöffeln der Sammlung in 1/2 Liter kochendem Wasser vor. Trinken Sie 3-4 mal am Tag ein halbes Glas.

• Verwenden Sie eine Mischung aus wildem Rosmarinkraut, Blättern und Wurzeln der Brennnessel 1,5: 1 als Tee, kochen Sie in kochendem Wasser und trinken Sie 5-6 mal täglich ein halbes Glas Honig.

• Infusion aus einer Mischung von Thymiankraut, Leinsamen, Dillsamen 2: 1: 1, hergestellt aus einem Esslöffel Sammlung in einem Glas kochendem Wasser nach 1-2 Stunden Infusion. Trinken Sie 3-4 mal am Tag ein halbes Glas.

• Kauen Sie 3-4 Mal täglich das Harz von Nadelbäumen (Kiefer, Fichte).

Natürlich können diese Pflanzen in verschiedenen Kombinationen verwendet werden. Achten Sie darauf, welches Kraut oder welche Kräutersammlung zu Beginn der Einnahme einen spürbaren Einfluss auf Sie hatte, und beachten Sie insbesondere die Kräuter, deren Verwendung zu einer vorübergehenden Verschlechterung des Krankheitsverlaufs führte. Dies deutet häufig auf eine Wiederbelebung der körpereigenen Abwehrkräfte hin. In diesem Fall sollten Sie die Behandlung mit diesem Kraut oder dieser Sammlung nicht abbrechen, sondern fortsetzen, sondern die Dosis vorübergehend reduzieren. Es ist wichtig, die Zusammensetzung der verwendeten Kräuter regelmäßig zu ändern, damit sich der Körper nicht an das Behandlungssystem gewöhnt.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und seien Sie gesund!

A. Baranov, Doktor der Biowissenschaften,
T. Baranov, Journalist


Asthmabehandlung

Schweres und mittelschweres Asthma erfordert eine medikamentöse Behandlung. Ein Anfall von Asthma bronchiale erfordert auch bei mildem Verlauf eine intensive medizinische Behandlung.

Ein Anfall von Asthma bronchiale ist ein schrecklicher Test für den Patienten. Gefühl von Luftmangel, Unfähigkeit, beim nächsten Einatmen auszuatmen. Das Leben beginnt voller Vorfreude auf den nächsten Angriff. Um einen Anfall zu stoppen, müssen Heilpflanzen mit bronchodilatatorischer und krampflösender Wirkung eingenommen werden.

Und doch wäre es naiv, auf eine schnelle und wirksame Hilfe von Heilpflanzen während eines Anfalls zu hoffen, der Zustand des Patienten ist derzeit zu schwierig, und die moderne Pharmakologie bietet ein Arsenal hochwirksamer, schnell wirkender Medikamente. Ein Asthmaanfall entwickelt sich mit Vorläufern von verstopfter Nase, Husten und Veränderungen der umgebenden Gerüche. Es ist ratsam, Infusionen und Abkochungen von Kräutern genau während der Zeit der Vorboten eines Angriffs zu nehmen.


Grundlegende Asthmabehandlung außerhalb von Anfällen

Oben wurde bereits über die schrittweisen Behandlungsschemata für Asthma bronchiale in geplanter Weise gesprochen, wenn es sich nicht um Anfälle handelt. Da im ersten Stadium die gleichen Medikamente wie zur Linderung von Anfällen verwendet werden, dh β2-Rezeptoragonisten und ihre Kombination mit Ipratropiumbromid, niedrige Dosen inhalierter Kortikosteroide, und sie auch in anderen Stadien einer ernsteren Behandlung vorhanden sind, dann wir Wir werden uns nicht mit ihnen befassen. Betrachten Sie nur die stärkeren und moderneren Medikamente, die in fortgeschritteneren Behandlungsstadien auftreten. Im zweiten Stadium treten Antagonisten von Leukotrienrezeptoren auf. Was sind diese Medikamente?

Leukotrienblocker: Montelukast (Singular, Almont, Glemont, Montelar, Singlon, Ectalust).

Der Wirkstoff Montelukast-Natrium gehört zu Bronchodilatatoren, aber nur zu Blockern spezieller Rezeptoren, die Leukotrien genannt werden. Ihre Blockade ermöglicht es Ihnen, chronische Entzündungen zu unterbrechen, die die Bronchien bei dieser Krankheit ständig in einem ängstlichen, hyperreaktiven Zustand halten. Infolgedessen nimmt der Krampf der glatten Muskeln der Bronchien ab, die Migration von aktiven Leukozyten wie Makrophagen und Eosinophilen in die Lunge nimmt ab, die Sekretion von Schleim und entzündlichen Immunglobulinen der Sekretionsreihe nimmt ebenfalls ab.

Das Medikament ist bei oraler Einnahme hoch aktiv und nach einer Einzeldosis bleibt die Wirkung lange bestehen. Montelukast (Singular) wird zur Langzeitbehandlung von Asthma bronchiale einschließlich seiner Aspirinform sowie zur Vorbeugung von Bronchospasmus-Anfällen eingesetzt. In einigen Fällen sind dieses Medikament und seine Analoga zur Behandlung von saisonaler allergischer Rhinitis, Heuschnupfen, dh Heuschnupfen, indiziert. Es ist notwendig, das Medikament in der vom Arzt angegebenen Dosierung zu verwenden. Nach modernen Daten sind inhalative Kortikosteroide jedoch Arzneimittel, die in der zweiten Behandlungsstufe eine höhere Wirksamkeit zeigen als die stattdessen verschriebenen Leukotrienrezeptorantagonisten.

Es ist klar, dass die geplante Langzeittherapie von Asthma bronchiale möglicherweise keine sehr schnell wirkenden Medikamente umfasst, sodass Sie mit Pillen und sogar Kautabletten auskommen können. So wird das Medikament Singular vom bekannten Pharmaunternehmen Merck Sharp and Dome in einer Dosierung von 4 mg pro Tablette und 5 mg pro Tablette hergestellt. Eine Packung mit 28 Tabletten zu je 5 mg kostet zwischen 1400 und 1700 Rubel.

Inhalationshormone + β-2-Agonist: Budesonid + Formoterol, Symbicort Turbuhaler

Im weiteren Verlauf der Behandlung von Asthma bronchiale treffen wir auf eine Kombination eines inhalativen Glucocorticosteroid-Arzneimittels mit einem Bronchodilatator Fenoterol, der in seiner Wirkung Salbutamol ähnelt. Symbicort Turbuhaler ist eines der effektivsten und gleichzeitig teuersten Mittel.

Symbicort sollte Patienten ab 6 Jahren verschrieben werden. Mit besonderer Sorgfalt sollte es vor dem Hintergrund von Lungentuberkulose, verschiedenen Infektionen der Atemwege, Diabetes mellitus und anderen Krankheiten angewendet werden. Dieses Medikament ist natürlich nicht zur Notfalllinderung von Anfällen indiziert, sondern ausschließlich zur geplanten Behandlung, und es ist wirksam bei der Verringerung der Häufigkeit und Schwere von Exazerbationen. Einige Experten glauben jedoch, dass dieses Medikament erfolgreich zur Linderung von Anfällen eingesetzt werden kann. Ob es sich jedoch lohnt oder nicht, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Es wurde nachgewiesen, dass die kombinierte Wirkung von Budesonid und Fenoterol höher ist als die getrennte Verabreichung dieser Arzneimittel, und eine Abnahme der Häufigkeit von Exazerbationen der Krankheit, eine Erhöhung der Lungenfunktion und die Beseitigung der Symptome von Asthma bronchiale sind ebenfalls stärker ausgeprägt im Vergleich zur getrennten Verwendung.

Symbicort sollte in höheren Behandlungsstadien angewendet werden, und es ist nicht beabsichtigt, Asthma zum ersten Mal damit zu behandeln, insbesondere leichtes Asthma. Bevor einem Patienten Symbicort verschrieben wird, hat er normalerweise bereits Beta-Adrenomimetika, Ipratropiumbromid und isolierte hormonelle Medikamente erhalten, und all dies hat sein Ziel nicht erreicht. Der Patient hat möglicherweise sogar Leukotrien-Antagonisten eingenommen. Die Auswahl der Dosis ist Sache des behandelnden Lungenarztes. Sie sollte die kleinste sein. Dennoch müssen der Arzt und der Patient die Symptome von Asthma bronchiale vor dem Hintergrund dieser kleinen Dosis kontrollieren, um Exazerbationen zu vermeiden.

Zu Beginn der Therapie bei Erwachsenen ist die Verwendung von nicht mehr als zwei Inhalationen pro Tag angezeigt, und unter besonderen Bedingungen sind nach obligatorischer Vereinbarung mit dem behandelnden Arzt nicht mehr als acht Inhalationen pro Tag erforderlich. Nachdem die wirklich heilende Dosis bestimmt wurde, muss langsam und schrittweise versucht werden, die Anzahl der täglichen Inhalationen zu verringern und um eins zu verringern. Idealerweise ist dies eine Dosis einmal täglich, mit dem anschließenden möglichen Abbruch dieses ernsthaften Mittels.

Dieses hochaktive Kombinationspräparat wird von Astrazeneca aus Großbritannien hergestellt. Eine Flasche Pulver zur Inhalation, die für 120 Dosen mit einer Rate von 160 Mikrogramm Hormon und 4,5 µg Bronchodilatator Fenoterol ausgelegt ist, kostet zwischen 2.000 und 2.700 Rubel. Das Medikament hat Analoga, die viel billiger sind, in der gleichen Dosierung und in der gleichen Flasche von nur 860 Rubel.

Vorteile und Nachteile

Wie jedes hormonelle Medikament hat Symbicort seine Nachteile, insbesondere eine immunsuppressive Wirkung. Sehr häufig treten aufgrund der Anwendung Kopfschmerzen, Herzklopfen und Zittern auf, und aufgrund einer Abnahme der Immunität bei längerer Anwendung kann es zu Soor oder Candidiasis der Mundschleimhaut und des Rachens kommen. Diese Nebenwirkungen treten häufig auf, von 1% bis 10% aller Patienten.Auch dieses Medikament hat ziemlich hohe Kosten, aber die beste Qualität. Während der Schwangerschaft ist es besser, dieses Mittel nicht zu verwenden, sondern nur, wenn der Nutzen der Verwendung des Arzneimittels höher ist als das mögliche Risiko für das ungeborene Kind.

Xolar (Omalizumab) - monoklonale Antikörper

Schließlich ist die Krone der modernen medikamentösen Therapie, wie bei vielen anderen Krankheiten (Psoriasis, Multiple Sklerose), die teure Behandlung mit rekombinanten humanisierten monoklonalen spezifischen Antikörpern. Es gibt auch ein Mittel gegen Asthma. Dieses Medikament hat eine ausgeprägte immunsuppressive Wirkung und ist ausschließlich für Patienten mit einer allergischen Art von Asthma bronchiale indiziert, die auch als atopisch bezeichnet wird. Grob gesagt bindet Xolar an Immunglobuline E und eliminiert den Fluss reaginvermittelter allergischer Reaktionen. Freies Immunglobulin E wird knapp, die Kaskade allergischer Reaktionen beginnt nicht und daher tritt ein Anfall von Asthma bronchiale entweder nicht auf oder verläuft viel einfacher.

Dieses Medikament ist für die routinemäßige Behandlung von schwerem allergischem Asthma bronchiale indiziert, insbesondere wenn es unmöglich ist, den Zustand mit hormonellen Medikamenten zu kontrollieren, dh bei Patienten mit unvorhersehbaren Anfällen. Die zweite Indikation ist die Behandlung schwerer Formen der idiopathischen Urtikaria, die nicht mit einem antiallergischen Mittel behandelt werden können.

Xolar wird bei subkutanen Injektionen verschrieben und darf in keinem Fall intramuskulär oder intravenös verabreicht werden. Die Verabreichungsmethoden und Dosierungen unterliegen speziellen Berechnungen, die hier nicht durchgeführt werden. Es sollte jedoch gesagt werden, dass das Medikament einmal im Monat oder alle 2 Wochen subkutan verabreicht wird, abhängig von der Anfangskonzentration der Immunglobuline E im Blutplasma und abhängig vom Körpergewicht des Patienten. Wenn der Patient also eine Masse von 80 kg hat und die Konzentration an Immunglobulinen E höher als 400 Einheiten pro ml ist, werden ihm nach 2 Wochen 300 mg des Arzneimittels subkutan verschrieben.

Im Durchschnitt trat die Wirkung der Behandlung nach 4 Monaten auf, und dieses Mittel wird für die Langzeittherapie empfohlen. Wenn Sie es abbrechen, steigt Immunglobulin E wieder an und der Schweregrad von Asthma bronchiale steigt wieder an. Der Effekt der Anwendung ist eine seltenere Entwicklung von Anfällen, ein geringerer Bedarf an Notfallversorgung, eine Linderung des Anfallsverlaufs und ein verbessertes Wohlbefinden in der Zwischenzeit.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Xolar nicht zur Linderung akuter Anfälle oder zur Behandlung des Status Asthmaticus gedacht ist. Hier werden die Vor- und Nachteile, Überdosierungen und Nebenwirkungen bewusst nicht angegeben, da die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels ein mehrseitiges Buch sind. Sie müssen es entweder detailliert studieren oder das Tool überhaupt nicht verwenden.

Es bleibt noch über den Preis dieses von Novartis Pharma hergestellten Arzneimittels zu informieren. Wie alle monoklonalen Antikörper erfordern sie einen sehr komplexen technologischen Zyklus, und daher ist das Medikament für Russen sehr, sehr teuer. Eine Flasche Lyophilisat zur Herstellung eines Konzentrats in einer Menge von 150 mg kostet in Apotheken durchschnittlich 20.000 Rubel. Dementsprechend kostet eine Dosis von 300 mg den Patienten 40.000 Rubel, und die monatlichen Behandlungskosten betragen 80.000 Rubel. Wenn wir bedenken, dass Xolar ein Mittel zur Langzeittherapie ist, werden die Behandlungskosten im Laufe des Jahres 960.000 Rubel betragen, was den Kosten des neuen inländischen SUV UAZ Patriot entspricht.

Spiriva (Tiotropiumbromid)

Schließlich sollten Sie zum Abschluss der Überprüfung der bei schwerem Asthma bronchiale verwendeten Medikamente im fünften Behandlungsstadium das Medikament Spiriva oder Tiotropiumbromid in Betracht ziehen. Dieses Medikament wird von der deutschen Firma Boehringer Ingelheim hergestellt. Es wird in Form von Kapseln mit Inhalationspulver hergestellt. Jede Kapsel enthält 18 µg Tiotropium. Eine solche Packung mit 30 Kapseln, die mit dem Inhalator verkauft wird, wird zwischen 2.200 und 2.700 Rubel im Einzelhandel erhältlich sein.

Was ist das für ein Medikament? Es wird empfohlen, es im fünften Stadium der Therapie allen Patienten mit Asthma bronchiale zusätzlich zu verschreiben, bei denen es trotz aller korrekten Behandlung schwerwiegend ist und die Patienten bereits hohe Dosen inhalierter Kortikosteroide erhalten. Es ist möglich, dass diese Patienten auch bereits monoklonale Antikörper erhalten, so dass Tiotropium trotz seines relativ hohen Preises im Vergleich zum vorherigen Medikament wirtschaftlich unbedeutend erscheint.

Was ist das für ein Mittel? Es ist ein Anticholinergikum gegen Muskarinrezeptoren, das eine lang anhaltende Wirkung hat. Die Blockade spezifischer Muskarinrezeptoren führt zu einer ausgeprägten Entspannung der glatten Muskulatur oder zu einem bronchodilatierenden Effekt, der dosisabhängig ist, aber mindestens einen Tag anhält.

Die Einnahme dieses Arzneimittels erhöht die Spirogrammindikatoren innerhalb einer halben Stunde nach einer Einzeldosis, und dieser Effekt hält einen Tag an. Spiriva reduziert Atemnot, Belastungstoleranz, die Anzahl der Exazerbationen und verbessert dadurch die Lebensqualität des Patienten erheblich. Es ist zuverlässig bekannt, dass während der Behandlung mit diesem Medikament das Sterberisiko um 16% gesunken ist, was sehr viel ist. Dieses Medikament ist ausschließlich als Erhaltungstherapie indiziert und sollte in keinem Fall als Mittel zur Beendigung einer Exazerbation verwendet werden. Spiriva ist zur Inhalation erhältlich, eine Kapsel pro Tag zur gleichen Zeit.

Vorteile und Nachteile

Die Verbesserung der Lebensqualität, die Verbesserung des Krankheitsverlaufs, die Verringerung der Symptome und die Verringerung der Gesamtmortalität um 16% sind hervorragende Daten, und das Medikament ist äußerst nützlich. Gleichzeitig sollten Sie sich jedoch daran erinnern, dass Sie den Inhalator richtig verwenden müssen, über bestimmte Fähigkeiten verfügen und im Falle einer Überdosierung Mundtrockenheit und Augen auftreten können und sich eine Bindehautentzündung entwickeln kann. In keinem Fall sollte Spiriva zu Beginn der Behandlung bei milderen Formen von Asthma bronchiale und nicht zur Notfallbehandlung von Anfällen angewendet werden. Es ist zu beachten, dass das Mittel nicht im ersten Schwangerschaftstrimester bei Kindern unter 18 Jahren angewendet werden sollte. Bei der Verschreibung von Spiriva bei Patienten mit Glaukom, Prostatahyperplasie (Adenom) oder Blasenobstruktion ist besondere Vorsicht geboten Hals, um Schwierigkeiten beim Wasserlassen zu vermeiden.


Altes Mittel gegen Asthma, Bronchitis und Lungenerkrankungen

Zwiebelsaft mit Honig gilt als eines der wirksamsten Volksheilmittel gegen Bronchitis, Lungenerkrankungen und Asthma bronchiale.
Natürlicher Bienenhonig, der von Imkern gekauft wurde, eignet sich am besten für die Herstellung dieses Produkts. Zwiebeln, die in Ihrem eigenen Garten angebaut werden, sind eine gute Ergänzung zu diesem Honig.
Zwiebeln sind ein ausgezeichnetes Antiseptikum. Einige Leute legen Knoblauchzehen um das Haus, wenn sie an Grippe oder Erkältung leiden, um das Bakterienwachstum zu unterdrücken. Dieser Effekt wird durch das Vorhandensein von biologisch aktiven Substanzen in Knoblauch und Zwiebeln - Phytonciden - erreicht.
Phytoncide von Knoblauch, Zwiebeln, Meerrettich und rotem Pfeffer können in kurzer Zeit viele Arten von Protozoen, Bakterien und niederen Pilzen abtöten.

ZUTATEN
500 g Zwiebeln
2 EL. l. Sahara
50 g Honig
1 Liter kochendes Wasser
Die Zwiebel gründlich hacken (Sie können einen Fleischwolf verwenden).
Fügen Sie Zucker und Honig hinzu, gießen Sie dann kochendes Wasser über die Mischung und lassen Sie sie etwa eine Stunde lang ziehen.


Behandlung von Asthma bronchiale. Die neuesten medizinischen Techniken

Asthma bronchiale ist eine schwere chronische Erkrankung, die sowohl Erwachsene als auch Kinder betrifft. Trotz der Tatsache, dass die moderne Medizin in ihrer Entwicklung große Fortschritte gemacht hat, nehmen Asthmapatienten nicht ab, und auch die Zahl der Todesfälle bei dieser Krankheit nimmt zu.

In diesem Buch erfahren Sie, auf welche Symptome Sie achten sollten, welche Art von Untersuchung Sie durchführen müssen und auf welche Behandlungsmethoden Sie zurückgreifen müssen.

Wir bieten Ihnen an, ein Fragment herunterzuladen, um das Buch „Behandlung von Asthma bronchiale“ kennenzulernen. Die neuesten medizinischen Techniken "von Tatyana Vasilievna Gitun in elektronischer Form in den Formaten FB2 und TXT. Sie können das Buch auch in anderen Formaten wie RTF und EPUB (E-Books) herunterladen. Wir empfehlen Ihnen, das FB2- oder TXT-Format zum Herunterladen zu wählen, das derzeit von fast allen Mobilgeräten (einschließlich Telefonen / Smartphones / E-Book-Readern mit Android- und IOS-Betriebssystemen (iPhone, iPad)) und Desktop-Computern unterstützt wird. Das Buch wurde 2008 in der Reihe "Gesunder Lebensstil und Langlebigkeit" veröffentlicht.

Speichern Sie die Seite in sozialen Netzwerken / teilen Sie den Link:


Welche Medikamente helfen bei Asthma?


Asthma bronchiale ist eine ziemlich schwere Krankheit, die aus verschiedenen Gründen verursacht werden kann, meistens durch Reizung von Allergenen. Das Medikament gegen Asthma kann unterschiedlich sein, ebenso wie die Behandlungsmethoden selbst, aber die Entscheidung, welche Mittel verwendet werden sollen und welche nicht, der Zeitpunkt der Aufnahme, die Dosierung, kann erst nach der Studie vom Arzt festgelegt werden.

Es ist unmöglich, die Einnahme von Medikamenten nach ihrer Ernennung abzubrechen und den Zeitplan nicht ohne Grund einzuhalten. Statt verschriebener Medikamente sollten nur traditionelle medizinische Methoden angewendet werden. Der Patient sollte immer ein Aerosol dabei haben, um den Angriff zu stoppen. Bei der Frage, was zu nehmen ist, muss man die Schwere der Asthmaform, ihren Verlauf, die Besonderheiten des Gesundheitszustands und viele andere Punkte berücksichtigen.


Klimakterisches Syndrom

Das Menopause-Syndrom tritt bei jeder Frau im Alter von 45 bis 55 Jahren in unterschiedlichem Maße auf. Während dieser Zeit tritt das Aussterben der sexuellen Funktion aufgrund der Umstrukturierung des endokrinen Systems des Körpers auf. Während der Wechseljahre beeinträchtigt der Mangel an Sexualhormonen - Östrogen - die Funktion fast aller Organe und Systeme. Diese Veränderungen bereiten einer Frau jedoch nicht immer starke Angst. Je höher die Anpassungskräfte des Körpers sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass er das klimakterische Syndrom ruhig und sogar unbemerkt erträgt. Daher sind das allgemeine Gesundheitsniveau, die Immunität und ein starkes Nervensystem der Schlüssel zur Tatsache, dass das klimakterische Syndrom Sie sicher passieren wird.

Es gibt jedoch Faktoren, die den Verlauf des klimakterischen Syndroms verschlimmern. Dies sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gynäkologische Erkrankungen, psychosoziale Probleme. In diesen Fällen ist die Menopause besonders schwierig. Zu seinen Erscheinungsformen zählen häufige Hitzewallungen und Schwitzen, erhöhter Blutdruck, vegetativ-vaskuläre Krisen mit erhöhter Herzfrequenz und sogar psychische Störungen. Auf Perioden der Erregung und Reizbarkeit folgen Schwäche, Apathie und Depression. Frauen sind besorgt über Schlaflosigkeit mit häufigem Erwachen aufgrund schwerer Hitzewallungen und Schwitzen. Pessimistische Stimmung und ängstlicher und misstrauischer Charakter einer Frau verschlimmern die Symptome.

Die Behandlung des klimakterischen Syndroms besteht darin, den Zustand des autonomen Nervensystems zu normalisieren und die allgemeine Immunität wiederherzustellen. Der Gebrauch von hormonellen Medikamenten verursacht oft Nebenwirkungen, obwohl er ziemlich oft praktiziert wird. In schweren Fällen ist eine solche Therapie notwendig, aber wenn sich das Syndrom gerade entwickelt, helfen weiche natürliche Heilmittel, von denen eines Schöllkraut ist.

Infusion zur Verbesserung des Wohlbefindens

Mischen Sie 1 EL. Löffel Schöllkraut, Gänsekraut, Schafgarbenkraut, Kamillenblüten. 1 EL brauen. Ein Löffel der Mischung in einer Thermoskanne mit 1 Tasse kochendem Wasser. Bestehen Sie für 1 Stunde. Belastung.

Trinken Sie die gesamte Infusion tagsüber in einem kleinen Schluck. Die Behandlung dauert zwei Wochen, machen Sie dann zwei Wochen Pause und wiederholen Sie die Behandlung.

Abkochung zur Behandlung der klimakterischen Neurose

Mischen Sie 1 EL. Löffel Schöllkraut, Gänsekraut, Schafgarbenkraut und Kamillenblüten. Gießen Sie 2 EL. Esslöffel einer Mischung aus 1/2 l kochendem Wasser, 40 Minuten in einem Wasserbad erhitzen. Weitere 30 Minuten unter dem Deckel belassen. Belastung.

Trinken Sie 1 Stunde nach dem Frühstück 1/3 Tasse der Brühe.

Vitamin und allgemein stärkender Tee

Mischen Sie 2 EL. Esslöffel Schöllkraut, 1 EL. Löffel sandige Immortelle-Blüten, 1 EL. Löffel Baldrianwurzel, 2 EL. Löffel Oreganokraut, 1 EL. Löffel Angelikawurzel, 1 EL. ein Löffel Burnetwurzel, 1 EL. ein Löffel Pfefferminzblätter, 2 EL. Löffel Huflattichblätter, 1 EL. Löffel Wegerichblätter, 3 EL. Esslöffel Brennnesselblätter, 1 EL. Löffel Ringelblumen, 2 EL. Löffel Lindenblüten, 1 EL. ein Löffel Thymian Kraut, 1 EL. ein Löffel Kreuzkümmel. Sie müssen mindestens sieben Kräuter verwenden, und es ist besser, alle Komponenten dieses Werkzeugs zu sammeln. Geben Sie ein volles Glas der Mischung in einen Topf und gießen Sie 2 Liter kochendes Wasser ein. Bestehen Sie darauf, 8 Stunden lang gedeckt zu sein. Abseihen und in ein Glas gießen. 3-4 Tage im Kühlschrank lagern.

Nehmen Sie das Produkt 1 Stunde am Morgen eine Stunde vor den Mahlzeiten auf nüchternen Magen warm, aber nicht heiß (Hitze in einem Wasserbad) in ein Glas. Trinken Sie einen Monat lang Tee, machen Sie dann zwei Wochen Pause und trinken Sie innerhalb eines Monats erneut Tee.

Infusion für starke Hitzewallungen

Gießen Sie 1 EL. Ein Löffel gehackte Kräuter und Schöllkrautwurzel 1 Tasse kochendes Wasser, 40 Minuten einwirken lassen. Belastung.

Trinken Sie die gesamte Infusion tagsüber in einem kleinen Schluck. Die Behandlung dauert eine Woche. Falls erforderlich, wiederholen Sie die Behandlung nach einer Woche.


Schau das Video: Natürliche Hausmittel gegen Asthma. with Care 4ever


Vorherige Artikel

Pfirsichbrühe: Wie wählt man eine geeignete und frostbeständige

Nächster Artikel

Topf-Zinnia-Pflanzen: Pflege von in Behältern gezüchteten Zinnien