Zone 4-Rosen - Erfahren Sie mehr über das Wachsen von Rosen in Zone 4-Gärten


Von: Stan V. Griep, beratender Meister der American Rose Society, Rosarian, Rocky Mountain District

Viele von uns lieben Rosen, aber nicht jeder hat das ideale Klima, um sie anzubauen. Mit angemessenem Schutz und angemessener Auswahl ist es jedoch durchaus möglich, schöne Rosensträucher in Regionen der Zone 4 zu haben.

Wachsende Rosen in Zone 4

Es gibt mehrere Rosensträucher, die nicht nur für Zone 4 und niedriger aufgeführt sind, sondern viele, die getestet wurden, um sicherzustellen, dass sie robust genug sind, um dort gut zu wachsen. Die von F.J. Grootendorst entwickelten Rugosa-Rosensträucher sind robust genug für eine gleichmäßige Zone 2b. Ein anderer wären die Rosensträucher von Mr. Georges Bugnet, der uns die wundervolle Therese Bugnet Rose brachte.

Wenn Sie nach Rosen für Zone 4 suchen, werfen Sie einen Blick auf die Serien Agriculture Canada Explorer und Parkland, die für ihre Winterhärte bekannt sind. Es gibt auch die Dr. Griffith Buck Rosensträucher, die allgemein als "Buck Roses" bezeichnet werden.

Zu den in Zone 4 winterharten Rosen gehören auch Rosen mit „eigenen Wurzeln“, die weitaus besser als die gepfropften Rosen sind. Einige gepfropfte Rosen können überleben und es gut machen; In den Wintermonaten müssen sie jedoch gut geschützt sein. Wenn Sie in Zone 4 oder niedriger leben und Rosen züchten möchten, müssen Sie wirklich Ihre Hausaufgaben machen und die Rosensträucher studieren, die Sie in Betracht ziehen. Überprüfen Sie alle Testanbauprogramme, die sie durchlaufen haben, um ihre Winterhärte zu zeigen. Wenn Sie mehr über Ihre Rosen erfahren, können Sie den größten Erfolg erzielen.

Zone 4 Rosen

Zu den Baumschulen, von denen bekannt ist, dass sie viele der schwer zu findenden Arten und alten Gartenrosen tragen, die in Zone 4 und sogar in Zone 3 schwer zu finden sind, gehören High Country Roses in Denver, Colorado (USA) und Roses of Yesterday and Today in Kalifornien (USA) ). Zögern Sie nicht, ihnen zu sagen, dass Stan, der Rosenmann, Ihnen den Weg geschickt hat.

Hier ist eine Auflistung einiger Rosensträucher, die in Rosenbeeten oder im Garten der Zone 4 gut funktionieren sollten:

  • Rosa J. F. Quadra
  • Rosa Rotes Meer
  • Rosa Adelaide Hoodless
  • Rosa Belle Poitevine
  • Rosa Blanc Double de Coubert
  • Rosa Capt. Samuel Holland
  • Rosa Champlain
  • Rosa Charles Albanel
  • Rosa Cuthbert Grant
  • Rosa grünes Eis
  • Rosa Nie allein Rose
  • Rosa Grootendorst Supreme
  • Rosa Harisons Gelb
  • Rosa Henry Hudson
  • Rosa John Cabot
  • Rosa Louise Bugnet
  • Rosa Marie Bugnet
  • Rosa Pink Grootendorst
  • Rosa Prairie Dawn
  • Rosa Reta Bugnet
  • Rosa Stanwell Perpetual
  • Rosa Winnipeg Parks
  • Rosa Goldene Flügel
  • Rosa Morden Amorette
  • Rosa Morden erröten
  • Rosa Morden Cardinette
  • Rosa Morden Centennial
  • Rosa Morden Fireglow
  • Rosa Morden Ruby
  • Rosa Morden Snowbeauty
  • Rosa Morden Sonnenaufgang
  • Rosa Fast wild
  • Rosa Prairie Fire
  • Rosa William Booth
  • Rosa Winchester Kathedrale
  • Rosa Hoffnung für die Menschheit
  • Rosa Landtänzerin
  • Rosa Distant Drums

Es gibt einige schöne Kletterrosensorten der Zone 4 von David Austin Roses:

  • Der großzügige Gärtner
  • Claire Austin
  • Georgia necken
  • Gertrude Jekyll
  • Andere Kletterrosen für Zone 4 wären:
  • Ramblin ’Red
  • Sieben Schwestern (eine Wanderrose, die wie ein Kletterer trainiert werden kann)
  • Aloha
  • Amerika
  • Jeanne Lajoie

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Hybrid Tea Rose 'Double Delight'

Familie: Rosaceae (ro-ZAY-see-ee) (Info)
Gattung: Rosa (RO-zuh) (Info)
Sorte: Doppelte Freude
Zusätzliche Sorteninformationen:(PP3847, auch bekannt als ANDeli)
Hybridisiert von Swim-Ellis
Registriert oder eingeführt: 1976
»Alle Rosensorten anzeigen

Klasse:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 5b: bis -26,1 ° C (-15 ° F)

USDA Zone 6a: bis -23,3 ° C (-10 ° F)

USDA Zone 6b: bis -20,5 ° C (-5 ° F)

USDA Zone 7a: bis -17,7 ° C (0 ° F)

USDA Zone 7b: bis -14,9 ° C (5 ° F)

USDA Zone 8a: bis -12,2 ° C (10 ° F)

USDA Zone 8b: bis -9,4 ° C (15 ° F)

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

USDA Zone 10a: bis -1,1 ° C (30 ° F)

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

Blütenfarbe:

Blütenform:

Blumenduft:

Blütezeit:

Gewohnheit:

Kann als Standard- oder Baumform trainiert werden

Patentinformation:

Andere Details:

Anfällig für schwarze Flecken

Schnittanweisungen:

Blüht früh auf neuem Holz, um neues Wachstum zu fördern

PH-Anforderungen des Bodens:

Vermehrungsmethoden:

Aus Halbhartholzstecklingen

Laubfarbe:

Blütenmerkmale:

Wasserbedarf:

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Wo man wachsen kann:

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Chicago, Illinois (2 Berichte)

Glendale Heights, Illinois

Jackson, Mississippi (2 Berichte)

Elizabeth City, North Carolina

Knightdale, North Carolina

Robersonville, North Carolina

Winston Salem, North Carolina

Charleston, South Carolina

Myrtle Beach, South Carolina

North Augusta, South Carolina

Anmerkungen der Gärtner:

Am 21. März 2018 schrieb bradman79 aus Grovetown, GA (Zone 8a):

Erwarten Sie BS nach dem Frühlingsregen, aber dennoch ist der Duft es wert.

Am 28. Dezember 2016 schrieb Rossbynum aus Houston, TX:

Double Delight ist ein Grundnahrungsmittel für den Rosengarten, und jeder Rosengärtner hat entweder einen oder hat ihn irgendwann angebaut. Alles in allem ist es eine großartige Rose, aber der einzige Nachteil ist, dass sie anfällig für Mehltau sein kann, wenn sie nicht gesprüht wird. Dies kann gemildert werden, indem es an einem Ort gepflanzt wird, an dem es gute Morgensonne erhält, damit die Pflanze schnell aus dem Morgentau austrocknen kann.

Am 15. September 2016 schrieb ponderosa100 von Meridian, ID:

Hervorragende Farbe, Duft und produziert wunderbare Schnittblumen. Ein Muss für jeden ernsthaften Rosengarten. Die frühen Blüten haben eine erdbeer- und weiße Farbe. und verwandeln Sie sich in eine rot-weiße Kombination.

Am 13. April 2014 schrieb FlowerGem1 aus Irvine, CA:

Ich habe seit Jahren zwei Double Delight Rosenbüsche, ich bewege mich sogar mit ihnen und sie haben wunderschön überlebt. Sie sind Wiederholungsblüher, die immer früh in der Saison bis spät im Herbst blühen. Ein Busch ist im Halbschatten und produziert immer noch Blumen. Die Knospen sind wunderschön, genauso wie die offenen Rosen. Sie eignen sich hervorragend als geschnittene Rosen für den Innenbereich, und ich liebe ihren starken Duft. Obwohl ich diese Rosenbüsche sprühen muss, kann ich sie nur empfehlen.

Am 5. April 2013 schrieb Otkon aus Columbus, OH (Zone 6a):

Es gibt einen Grund, warum dies die erste Rose ist, die ich jemals gekauft habe. Es ist atemberaubend für das Auge und die Nase. Aber diese Schönheit hat ihren Preis. Sie sind extrem wartungsintensiv. In einem guten Jahr können die Blüten die Größe einer Grapefruit haben und aus einer Entfernung von zwei Metern riechen. In einem schlechten Jahr ist diese Rose ein Pilz- und Schädlingsmagnet. Trotzdem ist es eine unvergleichliche Rose mit Stöcken, die mit relativ wenigen Dornen sehr hoch werden kann.

Am 20. September 2012 schrieb Jez_Roth aus Las Vegas, NV (Zone 8b):

Ich habe diese schöne Rose im späten Frühjahr 2012 gepflanzt, wo sie mit einer langsamen Tropfbewässerung, Kaffeesatz, Mulch und viel Liebe die volle Sonne erhielt, und habe ihr jetzt die Krone als Königin meines Rosengartens verliehen.

Da es sich nur um eine mehrere Monate alte Pflanze handelt, konnte ich nichts mehr von ihr verlangen. Gesundes, äußeres Wachstum, es blüht immer wieder und gibt mir volle, reiche Blüten, die reich an Duft sind und nur auffallen. Die verrückte Sonne von Vegas lässt so viele meiner Rosen, einschließlich eines anderen Gewinners, Midnight Blue, verblassen, aber nicht Double Delight. Sattes Rot, das in der Mitte zu einem weichen Gelb verblasst. Ich habe bereits mehrere Schnitte genommen, um sie Freunden zu schenken, und sie waren außer sich, dass es bereits für Stecklinge geeignet war.

Am 7. Dezember 2010 schrieb tgwWhale von Casco, WI:

Wenn dies nicht der beste Hybrid-Tee ist, der jemals hergestellt wurde, würde ich mir einen besseren wünschen. Die Blüten sind groß und duftend, obwohl sie den "würzigen" Duft haben, den ich nicht besonders mag. Die Pflanze wächst kräftig und hat einen feinen buschigen Wuchs. Normalerweise werden 8 bis 10 Blüten gleichzeitig geworfen, obwohl diese nicht alle genau zur gleichen Zeit geöffnet sind. Aber Sie können einen Blumenstrauß aus nur einem Busch bekommen, wenn Sie Glück haben. Die Blütenform variiert. Manchmal ist es ausstellungsperfekt, manchmal nicht.

Wenn es darum geht, die Winter in Wisconsin zu überleben, wird Double Delight, wenn es eingepackt und im Boden vergraben ist, "geleckt, tickt aber weiter", wie in der alten Uhrenwerbung angegeben. Wenn ich es im Frühjahr ausgrabe, leben normalerweise nur 4 oder 5 Zoll Stängel, aber am Ende von. Lesen Sie mehr August, der Busch ist bis zu 4 Fuß hoch und trägt, wie gesagt, einen ganzen Strauß Blüten auf einmal.

Double Delight ist sehr anfällig für Mehltau. Ich sprühe meine Rosen wöchentlich auf schwarzen Fleck, aber das beste Schwarzfleckenspray funktioniert nicht gut bei Mehltau. Daher muss ich ungefähr einmal im Monat ein anderes Spray für meine Double Delights (und Europeanas) verwenden.

Ich habe derzeit zwei Double Delights. Einer wird gepfropft, während der andere "eigene Wurzel" wächst. Die gepfropfte Rose ist viel, viel besser: ein kräftigerer Züchter mit viel mehr Blüten.

Nach meiner Erfahrung ist Double Delight der beste Hybrid-Tee, den ich je gepflanzt habe.

Am 18. Juli 2010 schrieb AZ_Alkmaar aus Westfield, IN:

Ich habe DD seit vier Jahren. In den ersten zwei Jahren war es hier in Westfield, Indiana, äußerst anfällig für schwarze Flecken. Ab Juni wurde es bis zum Herbst entlaubt. Fungizide haben nicht geholfen. Letztes Jahr habe ich den Ort gewechselt und DD in meinen Hinterhof verpflanzt. Als ich ein Kind war, lebte ich bei meiner Großmutter. Sie hat gebrauchte Teeblätter unter den Rosensträuchern weggeworfen und sie bekommen nie Krankheiten. Da ich ein starker Teetrinker bin, habe ich am nächsten Morgen reichlich Teeblätter zum Verwerfen. Ich habe versucht, DD mit Teeblattextrakt zu füttern. Ob Sie es glauben oder nicht, ich hatte danach keine schwarzen Flecken mehr. Jetzt freut mich meine DD sehr. Der Busch ist sehr gesund und etwa 5 Fuß hoch, die Blüte ist riesig und außergewöhnlich duftend. Ich glaube, Teeblätter verändern den pH-Wert des Bodens, der den Busch umgibt. Lesen Sie mehr t sauer. Pilze hassen sauren Boden und überleben vielleicht nicht. das ist meine Theorie.

Am 27. Juni 2010 schrieb Litisk aus Gold Canyon, AZ (Zone 8b):

Zweifellos mein Favorit unter allen Rosen. Der Duft ist unglaublich und die Farbe der Blüten ist unglaublich. Ich habe großes Glück mit dieser Rose gehabt. Es produziert massive Blüten für mich und die Pflanze ist voller Blüten. Ich habe 2 Double Delight Baumrosen und 2 Double Delight Rosenbüsche. Ich werde mehr Double Delights kaufen, wenn wir von Kalifornien nach Arizona ziehen.

Am 19. Juni 2010 wurde Genshiro aus Whitby,
Kanada schrieb:

Die Double Delight Rose ist eine meiner liebsten und robustesten Rosen. Es wächst gut für mich in der (USDA) Zone 4b ohne andere Überwinterung als die Platzierung in einem relativ geschützten Gebiet (einer nach Süden ausgerichteten Wand). Es ist immer gesund geblieben und blüht reichlich, wobei sich die Blütenfarbe (wie es scheint) mit dem Wetter ändert. Manchmal sind die Rosen fast alle rot und manchmal fast alle weiß mit vielen Rot-, Creme- und Weißtönen dazwischen. Sie sind immer schön und einzigartig. Im Gespräch mit anderen Gärtnern in der Region scheint die Double Delight eine der beliebtesten Rosen zu sein, die in dieser Region angebaut werden.

Am 17. Juni 2010 schrieb george1975 aus Hopatcong, NJ:

Ich habe diese Rose vor fast 2 Monaten gekauft, hauptsächlich wegen ihrer schönen Blüten, und das hat mich dazu bewegt, sie zu kaufen, aber nachdem ich sie gepflanzt habe, sind die Blütenblätter schnell gefallen und sie hat seitdem nicht mehr geblüht. Ich habe es in eine halb sonnige, halb schattige Fläche gepflanzt und alles getan, um es zum Blühen zu bringen, aber überhaupt keine Ergebnisse erzielt. Ich habe gedüngt, beschnitten, täglich gewässert und nichts scheint zu funktionieren. Ich wünschte, ich könnte diese vollen Blüten zurückbekommen, ich habe sie im Laden mit gesehen. Kann mir jemand Vorschläge machen, was ich falsch machen kann, ich bin neu bei Roses.

Am 24. Mai 2010 schrieb Dontruman aus Victoria, TX:

Sehr kräftiger und wiederholter Bloomer. (Für Anfänger empfehle ich Rosen, die ordnungsgemäß in gut durchlässigen Boden gepflanzt wurden. Im Internet gibt es zahlreiche Websites, die den Vorgang beschreiben.) Ich lebe in Zone 9a (Victoria, Texas - gleicher Breitengrad wie Orlando, Florida und Kairo). Ägypten) und ich empfehle Halbschatten für die meisten Hybridrosen, die so weit im Süden wachsen. Morgensonne an sich ist am besten. Das Wachsen unter der Tropfgrenze eines freistehenden Laubbaums ist das zweitbeste, da die Pflanze mehrere Stunden Morgen- und Nachmittagssonne erhält und während der Hitze des Tages im Sommer und der vollen Sonne im Winter vor der Sonne geschützt ist. Ein Pekannussbaum ist ideal, weil er eine so lange Winterruhezeit hat. Nachmittagssonne ist meine dritte Wahl, aber sie variiert mit der Hitzetoleranz jedes p. Lesen Sie mehr lant. Ich habe gute Ergebnisse mit nur drei oder vier Stunden Nachmittagssonne vor einem Mauerhintergrund erzielt.

Unsere Tagestemperaturen liegen in den 90er Jahren im Durchschnitt für vier Monate ab Juni. Volles Sonnenlicht stellt eine ernsthafte Belastung für die Fähigkeit der Pflanze dar, ihre Extremitäten mit ausreichend Wasser zu versorgen, um neues Wachstum und neue Blüten zu ermöglichen. Für die unvermeidlichen Bereiche mit voller Sonne empfehle ich Rosen, die die Earth-Kind-Bezeichnung der Texas A & M University erhalten haben, oder Pflanzen von Baumschulen, die sich auf hitzetolerante Rosen wie The Antique Rose Emporium spezialisiert haben. Einige Kindergärten in meiner Gegend verkaufen nicht einmal hybride Teerosen. Die Angebote bei Home Depot, Lowes und anderen großen Filialisten sowie im Internet sind sehr verlockend und können bei richtiger Kontrolle über Licht und Wasser gut wachsen.

Stellen Sie Ihren Wasserhahn auf ein langsames Rinnsal ein, lassen Sie ihn 12 bis 24 Stunden lang stehen und testen Sie den Boden mit Ihrem Finger, um festzustellen, wie weit sich das Einweichen ausgebreitet hat. Bewegen Sie dann den Schlauch zum nächsten Ort. Durch den umsichtigen Einsatz von Schatten und das wöchentliche Einweichen tiefer Wurzeln können Rosenliebhaber im tiefen Süden die zarteren Hybridsorten anbauen, die normalerweise im Sommer verbrennen. Und vergessen Sie nicht zu mulchen. Ich empfehle 2 - 3 Zoll geschredderte Zeder. Zedernmulch widersteht dem Abwaschen und die hellere Farbe reflektiert das Sonnenlicht und hält die Wurzeln kühler.

Am 16. Mai 2010 schrieb sunreigns aus Omaha, NE:

Verpflanzte dies vor etwa 10 Jahren aus dem Garten von FIL auf einen nach Osten ausgerichteten Ort mit Halbschatten in meinem ehemaligen Haus. Blühte großartig und alles, was die Leute über den herausragenden Duft gesagt haben, ist wahr, dachte ich erinnere mich an einen kleinen (aber nicht störenden) schwarzen Fleck. Ich bin seitdem aus diesem Haus gezogen, aber ich fahre ab und zu im Sommer vorbei, um zu sehen, wie es der Rose geht, und seit dem letzten Sommer lief es immer noch großartig. Ich habe gerade zwei DDs für mein aktuelles Haus gekauft und pflanze sie dieses Wochenende. Ich empfehle dringend.

Am 10. Mai 2010 schrieb HolyChickin aus Fort Lauderdale, FL:

Ich habe diese Rose vor ein paar Jahren zum Verkauf gekauft. Der Geruch ist erstaunlich, Sie können es buchstäblich 10 Fuß entfernt riechen! Die Blüten sind fantastisch!

Alles daran war großartig, aber weil ich so feucht bin, hatte ich fast immer einen schwarzen Fleck! Natürlich würden alle Blätter abfallen, dann würden sie nachwachsen und BAM, wieder schwarzer Fleck! Ich habe alles versucht und nichts hat funktioniert! Ich verlor meinen Verstand! Dann griff es eine Art Pilz an. Ich sah einige "Sporen" hochfliegen, als ich den Boden kratzte, um ihn zu lockern (wie ich es alle 4 Wochen oder so tue). Ich habe den Boden ersetzt. Nicht lange danach starb die Pflanze, nachdem wir eine Woche lang geregnet hatten. Ich weiß wirklich nicht, was passiert ist. Ich nehme an, es war einfach zu viel Wasser. Ich war ziemlich verblüfft, weil es eine meiner Lieblingsrosen war.
br /> Nun, ich habe gesehen, dass Jackson & Perkins Rosen hat, die speziell für Küstengebiete (Fortunina genannt) gezüchtet wurden, und sie hatten zufällig eine doppelte Freude. Ich habe es so sehr geliebt, dass ich es vor ungefähr 4 Monaten wieder bekommen habe und kein Problem mehr hatte, seit ich die andere Rasse habe! Nun, bis auf die Rüsselkäfer. aber diese Dinge fressen an allem! Abgesehen davon macht das Double Delight GROSSARTIG! Ich habe immer noch ein bisschen schwarzen Fleck, aber er ist völlig unter Kontrolle. Es blüht gerade wie verrückt und riecht an dem Ort. Ich öffne die Hintertür und werde mit Rosen ins Gesicht geschlagen. ICH LIEBE ES!

Zu Ihrer Information, auf den Leaf Notcher Weevils habe ich Bayer Rose & Flower Insect Killer aufgetragen und sehe endlich kleine weiße Kadaver auf dem Boden. SCHLIESSLICH! Diese Dinge widerstanden so ziemlich ALLES!

Am 26. Juni 2009 schrieb Rexian aus Columbia, MD:

Es gibt nichts Schöneres, als die Blütezeit von Double Delight zu sehen und zu sehen, wie sie unter der Sonne ihre Farbe ändert. Es wächst in einem 24-Zoll-Topf auf meinem Deck. Ich kann es nächstes Jahr auf die Terrasse im Erdgeschoss bringen. Aber was für eine Schönheit. Absolut atemberaubend und wartungsarm. Kaufte es bei Walmart für 9 Dollar. Es lohnt sich .

Am 10. Juni 2009 schrieb Monniemon aus Lansdale, PA:

Das Double Delight ist seinem Namen treu geblieben, es ist eine Freude zu riechen und eine Freude zu sehen. Ich habe 3 doppelte Köstlichkeiten in meinem Garten mit 68 Rosen hier in Zone 6. Oft, wenn sie blüht, gibt es 2 oder 3 verschiedene Blüten auf dieser Pflanze, einige mehr pink an den Rändern, während andere roter sind.

Diese Rose hat einen großartigen Duft, den jede Nase gut finden würde. es wird b.s. Aber wöchentliches Sprühen kann dies kontrollieren. Es blüht den ganzen Sommer, auch im späten Herbst habe ich noch Blüten an dieser Pflanze.

Am 5. April 2009 schrieb ahaddock aus Thousand Oaks, CA:

Eine herausragende Rose war ein Anker für jeden Garten. Es wird seinem Ruf in der Literatur, in Leitfäden, Blogs usw. als duftende und zuverlässige Rose gerecht.

Am 4. April 2009 schrieb Joan aus Belfield, ND (Zone 4a):

Das Pflanzenpatent Nr. 3847 ist abgelaufen

Am 13. April 2008 schrieb BDavidson aus Harrisonville, MO:

Diese Rose ist alles, was die anderen gesagt haben - wunderschöner, wunderbarster Rosenduft und wächst für mich und das ist ein Wunder. Ich lebe in Region 5, daher wird es hier zu den kältesten und wärmsten. Ich hatte ein kleines Problem mit dem schwarzen Fleck, aber wenn ich mich darum kümmern würde, wie ich sollte, ist es überschaubar. Es ist in einem kleinen Bett gegen das Haus gepflanzt, so dass es vor dem schlechtesten Wetter geschützt ist. Wenn für nichts anderes als den Geruch, hätte ich diese Rose, aber die Rosenknospen sind genauso wunderbar! Früh fest verdreht bleiben.

Am 1. Mai 2006 schrieb Ladyannne aus Merced, CA (Zone 9a):

Jede Rose ist eine andere, einzigartige Mischung aus Gelb und Rot, jeden Morgen ein neuer Schatz. Eines meiner liebsten.

Am 18. Januar 2006 wurde Angelam aus Melbourne,
Australien schrieb:

Diese Rose blüht reichlich im Frühling und Herbst mit einer Pause während des Höhepunkts der Sommerhitze in unserem Garten der Zone 10. Im Frühling sind die Blüten cremefarben mit einem roten Rand an den Blütenblättern, im Herbst jedoch hauptsächlich rot und deutlich kleiner. Ich finde diese Rose weniger anfällig für schwarze Flecken als andere Rosen im Garten und das Parfüm ist wunderbar. Ich wäre nicht ohne.

Am 18. Januar 2006 schrieb ineedacupoftea aus Denver, CO:

Das rosarote Rot erscheint, wenn die Sonne es berührt, und kühleres Wetter bringt auch kräftigere Farben hervor. Lang anhaltende Schnittblume.

Am 9. November 2005 schrieb Larabee aus Houston, TX:

Dies ist meine absolute Lieblingsrose aller Zeiten. Wenn ich nur eine Rosensorte anbauen könnte, wäre es das. Jeder Gärtner sollte ein oder ein Dutzend davon haben. Der Duft ist der genaue "Rosenduft", an den Sie denken, wenn Sie an Rosen denken oder nach Rosen oder Parfums mit Rosenduft riechen. Ich habe meine als einzige Rose an meiner Haustür gepflanzt, und sie gibt eine ziemliche Erklärung ab. Die Form ist wunderschön und sie braucht überhaupt nicht viel Aufmerksamkeit, solange Sie sie in viel Erde bei gutem Sonnenschein pflanzen. Ein Must-have.

Am 11. Juni 2005 schrieb EricaVee aus Norwell, MA (Zone 6a):

Ich habe diese Rose letztes Jahr mit ein paar anderen Rosen angefangen und sie ist besser gewachsen als alle anderen. Dieses Jahr haben sie alle einen besonders schlechten Winter überlebt, aber dieser hat Mühe, wiederzukommen. Es ist bereits Juni und während die anderen Rosen Knospen haben, versucht diese immer noch, ein paar anständige Blätter zu züchten

Am 21. Mai 2005 schrieb Gindee77 aus Hampton, IL (Zone 5a):

Eine ausgezeichnete Rose! Es hat alles. Duft dieser unvergleichlichen Farbe, die Ihre Socken von der besten Showrose und schönen langen Stielen und einer langen Vasenlebensdauer zum Schneiden abwirft.

Am 13. Mai 2005 schrieb MikenMyrtle aus Myrtle Beach, SC:

Ich bin ein neuer Gärtner von Rosen. Diese Pflanze ist gerade abgezogen und ist den anderen Büschen des ersten Jahres, die ich in meinem Rosenbeet habe, weit voraus. Der Busch ist mit Blüten bedeckt, und wie angekündigt, ist der Duft wirklich wunderbar.

Ich bin wirklich froh, dass mir empfohlen wurde, Double Delight zu kaufen.

Am 16. Februar 2005 schrieb JulieGeek aus Elgin, TX (Zone 8b):

Der Duft ist einfach unglaublich. Ich baue Double Delight in Elgin, TX, an und kann es durch Thanksgiving riechen. Es ist wunderschön.

Am 16. April 2004 schrieb Paulwhwest aus Irving (Dallas), TX (Zone 8a):

Dies ist eine der schönsten Rosen, die ich je gesehen habe und hat den besten Duft! Es bildet einen schönen kleinen Busch und blüht vom Frühling bis zum Frost.

Es gewann vier verschiedene Auszeichnungen, darunter All-America Rose Selection im Jahr 1977, World Rose Hall of Fame im Jahr 1985, Baden-Baden Fragrance Award im Jahr 1976 und James Alexander Gamble Fragrance Medal im Jahr 1986.

Update (09.08.07): Obwohl es schön war, als es gut lief, hat sich meine 'Double Delight' von Jahr zu Jahr zunehmend verschlechtert und muss nun ersetzt werden. Es geht offenbar nicht gut mit den harten Sommern in Texas um, verglichen mit anderen Rosen.

Am 6. August 2003 schrieb drjjdonovan aus Waukegan, IL:

Hervorragender Duft mit schöner spitzer Form, obwohl der Wirbel manchmal verdoppelt und überladen ist. Ich bin Double Delight in So gewachsen. Kalifornien, Florida, Michigan und Chicago. Es hat sich an jedem Ort gut entwickelt, obwohl ich in der Region der Großen Seen nach schwarzen Flecken Ausschau halten muss.

Verleiht alkalischen Böden die beste Farbe. Ich füge hier in Chicago Kalk hinzu. Seine Farbe sollte creme und rot sein. Wenn es rosa und weiß aussieht, fügen Sie Limette hinzu.

Am 1. Juni 2003 schrieb Lavanda aus Mcallen, TX (Zone 8a):

Die Abstammung dieser Rose ist

Samen: Granada (Hybrid Tea, Lindquist, 1963)
Pollen: Gartenparty (Hybrid Tea, Swim, 1959)

Am 17. Oktober 2002 schrieb Lupinelover aus Grove City, OH (Zone 6a):

Dies ist eine der wohlriechendsten Hybrid-Teerosen auf dem Markt. Selbst wenn es nicht die hervorragenden Farbkombinationen gäbe, wäre es wert, nur für den Duft zu wachsen. Das Sprühprogramm muss in Klimazonen, in denen eine Pilzinfektion wahrscheinlich ist, strikt eingehalten werden.

Double Delight ist ein hervorragender Standard oder wird als Einstreubusch angebaut.


Einen Rosenstrauch verpflanzen oder bewegen

Es kann vorkommen, dass Sie eine Rose an einen idealeren Ort bringen möchten oder die Rose aus der Stelle herausgewachsen ist, an der sie derzeit lebt. Rosen sind sehr anpassungsfähig, um in einem „neuen“ Zuhause platziert zu werden. Sie mögen es jedoch nicht, ihren Platz im Garten zu „vermieten“ oder zu „leasen“.

Rosen wollen a brandneues Zuhause, ein Ort, an dem bisher nichts gepflanzt wurde. In dieser Hinsicht kann die Rosenart etwas pingelig sein. Aber mach dir keine Sorgen. Befolgen Sie unsere Ratschläge und die Transplantation wird einfach und erfolgreich sein.

Zwei Methoden zum Umpflanzen von Rosen

  1. Ruhende Transplantation

Die beste Zeit, um eine Rose zu verpflanzen, ist im zeitigen Frühjahr, wenn die Rose noch schlummert. Dies verursacht weniger Stress und Schock für die Pflanze.

  • Timing ist alles. Warten Sie, bis alle Frost- oder Frostgefahr vorbei ist.
  • Pflanzengröße reduzieren. Schneiden Sie die Rosenstöcke auf 10 bis 12 Zoll zurück und entfernen Sie alle Blätter, falls vorhanden.
  • Grabe ein neues Loch. Stellen Sie sicher, dass eine gute Drainage vorhanden ist. (Wenn Sie sich bei der Entwässerung nicht sicher sind, graben Sie Ihr Loch, füllen Sie es mit Wasser und kommen Sie in einer Stunde zurück. Wenn das Wasser abgelaufen ist, haben Sie einen guten Platz. Wenn nicht, wählen Sie einen anderen Ort. TRINKGELD: Rosen mögen keine „nassen Füße“ (Wurzeln) oder sie wachsen nicht.
  • Entfernen Sie die Rose. Graben Sie weit genug vom Wurzelballen weg, damit die Wurzeln nicht beschädigt werden. Ziel ist es, möglichst viele Wurzeln zu schlagen. Übertragen Sie es vorsichtig in das neue Loch. Wenn die Pflanze groß ist, kann es hilfreich sein, sie in das Loch einer Plane zu ziehen.
  • Ändern Sie den Boden. Mischen Sie in einem Eimer oder einer Schubkarre gleiche Mengen Mulch, Blumenerde und Torfmoos miteinander. Fügen Sie ½ dieser Mischung um die Wurzeln hinzu.
  • Den Boden gut gießen wenn das Pflanzloch nur zur Hälfte gefüllt ist. Lassen Sie das Wasser absetzen (möglicherweise müssen Sie die Höhe der Rose an dieser Stelle anpassen, wenn der Boden übermäßig stark gesunken ist).
  • Fügen Sie die restliche Bodenmischung und das Wasser erneut hinzu. Gießen Sie die Rose je nach Wetterlage ein oder zwei Wochen lang jeden Tag.
  • Düngen oder verwenden Sie keine Insektizide bis Sie neues Wachstum auf der Rose sehen.

2. Nicht ruhende Transplantation

Diese Methode findet statt während die Vegetationsperiode. Rosen sind härter als Sie denken und können während der Vegetationsperiode bewegt werden wenn Sie haben die richtige Menge Wasser.

  • Bereite deine Rose vor. Ein flüssiger Vitamin B1-Transplantationsdünger, der in Ihrem örtlichen Kindergarten gekauft wurde, hilft der Rose, sich an die Bewegung anzupassen.
  • Vor dem Umpflanzen tief gießen. Die Rose sollte vollständig hydratisiert sein, damit alle Zellen so voll wie möglich mit Wasser sind. Dies verringert die Anforderungen an die Wurzeln.
  • Pflanzengröße reduzieren. Schneiden Sie getrocknetes oder totes Material aus der Pflanze heraus. Sie können die höheren Stöcke auf eine überschaubare Höhe abschneiden, bevor Sie die Rose ausgraben. Einige Gärtner ziehen es vor, die Höhe der Rosenstöcke an die Größe des Wurzelballens anzupassen, was ebenfalls akzeptabel ist. Hinweis:Sie können sich dafür entscheiden, die Rose nicht zurückzuschneiden, damit sie entscheiden kann, wie viel von ihrer Oberseite sie tragen kann. Es wird Ihnen sagen, indem Sie an den Spitzen welken, was ein Zeichen ist, um die Bewässerung zu erhöhen. Das Material, das sich nicht innerhalb weniger Tage nach der großzügigen Bewässerung erholt, muss zu diesem Zeitpunkt entfernt werden.
  • Grabe ein neues Loch. Stellen Sie sicher, dass eine gute Drainage vorhanden ist. (Wenn Sie sich bei der Entwässerung nicht sicher sind, graben Sie Ihr Loch, füllen Sie es mit Wasser und kommen Sie in einer Stunde zurück. Wenn das Wasser abgelaufen ist, haben Sie einen guten Platz. Wenn nicht, wählen Sie einen anderen Ort. TRINKGELD: Rosen mögen keine „nassen Füße“ (Wurzeln) oder sie wachsen nicht.
  • Entfernen Sie die Rose. Graben Sie weit genug vom Wurzelballen weg, damit die Wurzeln nicht beschädigt werden. Ziel ist es, möglichst viele Wurzeln zu schlagen. Übertragen Sie es vorsichtig in das neue Loch. Wenn die Pflanze groß ist, kann es hilfreich sein, sie in das Loch einer Plane zu ziehen. Hinweis:Wenn die Rose beim Umpflanzen welkt, überlebt sie möglicherweise nicht.
  • Ändern Sie den Boden. Mischen Sie in einem Eimer oder einer Schubkarre gleiche Mengen Mulch, Blumenerde und Torfmoos miteinander. Fügen Sie ½ dieser Mischung um die Wurzeln hinzu.
  • Den Boden gut gießen wenn das Pflanzloch nur zur Hälfte gefüllt ist. Lassen Sie das Wasser absetzen (möglicherweise müssen Sie die Höhe der Rose an dieser Stelle anpassen, wenn der Boden übermäßig stark gesunken ist).
  • Fügen Sie die restliche Bodenmischung und das Wasser erneut hinzu. Gießen Sie die Rose je nach Wetterlage ein oder zwei Wochen lang jeden Tag.
  • Düngen oder verwenden Sie keine Insektizide bis Sie neues Wachstum auf der Rose sehen.

TIPP ZUM ERINNERN: Düngemittel brauchen Wasser, um zu arbeiten. Düngemittel sind im Wesentlichen Salze. Sie können die Wurzeln einer Rose verbrennen, wenn nicht genügend Wasser vorhanden ist. Deshalb immer vorher Rosen gießen und nach dem Auftragen von Dünger.


Schau das Video: Interview mit einem Imker - Folge 6 - Sebastian Pahl


Vorherige Artikel

Esculenta

Nächster Artikel

Zinnia Plant Staking - Wie man Zinnia-Blumen in den Garten steckt