Obstbaum Heckenabstand - Tipps für die Herstellung einer Hecke aus Obstbäumen


Von: Amy Grant

Können Sie sich vorstellen, eine Reihe von Obstbäumen als natürlichen Zaun zu haben? Die heutigen Gärtner integrieren mehr Lebensmittel in die Landschaft, einschließlich der Herstellung von Hecken aus Obstbäumen. Wirklich, was ist nicht zu mögen? Sie haben Zugang zu frischem Obst und einer natürlichen, schönen Alternative zum Fechten. Einer der Schlüssel zu erfolgreichen Obstbaumhecken ist der richtige Abstand zwischen Obstbaumhecken. Fasziniert und möchten wissen, wie man eine Obstbaumhecke pflanzt? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man aus Obstbäumen eine Hecke macht und wie nahe es ist, Obstbäume zu pflanzen.

Wie man eine Obstbaumhecke pflanzt

Wenn Obstbäume als Absicherung verwendet werden sollen, ist es am besten, sich an Zwerg- oder Halbzwergsorten zu halten. Größere Bäume können beschnitten werden, um ihre Größe zu verringern, aber dann beschneiden Sie ständig. Alle Arten von Obstbäumen können verwendet werden, um eine Hecke von Kirschen über Feigen, Äpfel bis hin zu Zitrusfrüchten zu bilden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Bäume pflanzen, die für Ihre Region geeignet sind. Ihr lokales Erweiterungsbüro kann Ihnen mit Informationen zu Bäumen helfen, die an Ihre USDA-Zone angepasst sind.

Überlegen Sie bei der Herstellung einer Hecke aus Obstbäumen, wie hoch Ihre Hecke sein soll. Die meisten Hecken sehen am besten aus und bringen die meisten Früchte hervor, wenn sie ihre natürliche Höhe erreichen. Wenn Sie beispielsweise Pflaumen wünschen, die zu hoch werden, sollten Sie Alternativen wie Buschkirschpflaumen in Betracht ziehen, die eher zu einem Strauch heranwachsen und daher viel kürzer als ein Pflaumenbaum sind.

Wie nah an Obstbäumen pflanzen

Der Abstand für eine Obstbaumhecke hängt von der Art des verwendeten Trainingssystems sowie von der Probe ab. Wenn Sie eine dicke, dichte Hecke wünschen, können Zwergwurzelstöcke in einem Abstand von 61 cm gepflanzt werden. Der Abstand für eine Obstbaumhecke mit Super-Zwergwurzelstock kann noch enger gepflanzt werden, bis zu einem Abstand von 30 cm. Bäume, die so dicht gepflanzt werden, benötigen ein wenig zusätzliche DC in Form von zusätzlicher Bewässerung und Dünger, da sie um Nährstoffe konkurrieren.

Wenn Sie die Bäume zu einem Spalier ausbilden möchten, benötigen Sie Platz für die weit gespreizten Äste. In diesem Fall sollten die Bäume etwa 1 bis 1,5 m voneinander entfernt sein. Wenn Sie die Bäume vertikal zum Spalieren trainieren, können sie so nahe beieinander gepflanzt werden wie die oben genannten Heckenbäume.

Berücksichtigen Sie auch die Bestäubung, wenn Sie über den Abstand für eine Obstbaumhecke nachdenken. Berücksichtigen Sie die Entfernung zu anderen Bestäubungsquellen. Viele Obstbäume müssen von einer anderen Sorte derselben Frucht bestäubt werden. Möglicherweise haben Sie auch einen anderen Baum in der Nähe gepflanzt oder mehrere Obstsorten in dieselbe Hecke gemischt. Denken Sie daran, dass die Bestäubungspartner mindestens 30 m voneinander entfernt sein müssen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Auch wenn ihre Blütezyklen nicht gleich lang sein müssen, müssen sie sich überlappen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über General Fruit Care


Anleitung zum Anpflanzen von Obstbäumen

Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Berechnung der Abstände, die Sie zwischen Ihren Obstbäumen einplanen sollten. Die Abstände werden in erster Linie von der Stärke des von Ihnen verwendeten Wurzelstocks bestimmt - von sehr zwergartigen Wurzelstöcken, die sehr kleine Bäume produzieren, bis zu sehr kräftigen Wurzelstöcken, die sehr große Bäume produzieren.

Die Längen von 10 m, die wir als Beispiele verwendet haben, sind die gleichen wie bei zwei großen Kombis, die mit einem Spalt zwischen ihnen von der Nase bis zum Heck geparkt sind. Es gibt weitere Hinweise unter der Tabelle.

Sehr zwergartige Wurzelstöcke

Abstand zwischen Bäumen:1,5 m5ft
Ausbreitung:1,5 m5ft

Es ist leicht vorstellbar, wie viel Platz Bäume auf sehr zwergartigen Wurzelstöcken einnehmen werden - es ist ungefähr dasselbe wie bei einer Person mit leicht ausgestreckten Armen.

Zwergwurzelstöcke

Abstand zwischen Bäumen:2,5 m - 3 m
Ausbreitung:2,5 m

Der Apfel-M9-Wurzelstock ist sehr produktiv, die Bäume sind klein und einfach zu verwalten und können auf kleinem Raum viele Äpfel produzieren.

Halbzwergwurzelstöcke

Apple - M26
Pflaume - VVA-1, Pixy, Plumina
Kirsche - Gisela 5

Abstand zwischen Bäumen:3 m - 3,5 m
Ausbreitung:3,5 m

Eine gute Wahl für den Gemeinschaftsobstgarten oder für einzelne Bäume in einem kleineren Garten.

Halbstarke Wurzelstöcke

Apple - M116, MM106
Pflaume - Wavit, St. Julien, Adaptabil, Jaspi, Torinel
Birne - Quitte A.
Kirsche - Gisela 6

Abstand zwischen Bäumen:3,5 m - 4,5 m
Ausbreitung:4m

Eine gute Wahl für den Gemeinschaftsobstgarten oder für einzelne Bäume in einem größeren Garten, und das Abstecken ist normalerweise nicht erforderlich, sobald die Bäume aufgestellt sind.

Bäume können entweder als "Büsche" mit einem kürzeren klaren Stamm oder als "halbe Standards" mit einem klaren Stamm von etwa 1,2 m bis 1,4 m ausgebildet werden.

Wenn der Platz knapp ist, können Sie 3,5 m zwischen den Bäumen verwenden, wenn sie im Busch ausgebildet sind. Ein größerer Abstand ist jedoch besser für Bäume, die als halbe Standards ausgebildet sind.

Größere halbstarke Wurzelstöcke

Apple - MM111
Birne - Pyrodwarf
Kirsche - Colt

Abstand zwischen Bäumen:4,5 m - 5 m
Ausbreitung:4,5 m

Diese halb-kräftigen Wurzelstöcke sind kräftiger als die halb-kräftigen Mainstream-Wurzelstöcke und benötigen etwas mehr Platz.

Diese Wurzelstöcke eignen sich am besten für das Training als Halbstandard.

Kräftige (Standard-) Wurzelstöcke

Apple - M25
Pflaume - Brompton
Birne - Pyrus communis
Kirsche - F12 / 1

Abstand zwischen Bäumen:6m - 8m20 Fuß - 25 Fuß
Ausbreitung:5,5 m +

Für diese kräftigen "Standard" -Wurzelstöcke sind großzügige Abstände erforderlich, die jedoch den visuellen Reiz des traditionellen Obstgartens bieten.


Dryland Climate Fruit Tree Guild

Viele der oben genannten Pflanzen sind auch für diejenigen geeignet, die in wärmeren gemäßigten Klimazonen leben. Obwohl es oft Optionen gibt, die besser für Regionen mit besonders warmen oder trockenen Sommern geeignet sind.

Hier ist ein Beispiel einer Obstbaumgilde, die für einen Mesquite-Baum geschaffen wurde - eine nützliche Pflanze, die auch als Stickstofffixierer fungiert - in einem extrem trockenen, heißen Trockenklima.

Bananen-Yucca, Feigenkaktus, chuperosa, Terpentinbusch, Salzbüsche, westlicher Beifuß und Wolfsbeere.

Dies zeigt, wie das Betrachten von Pflanzen, die auf natürliche Weise in einem Gebiet wachsen, oft gute Pflanzen für die Aufnahme in eine Gilde hervorbringen kann.


Wie man Obstbäume pflanzt und pflegt

Pflanzen Sie Obstbäume wie in empfohlen Einfache Schritte zum Pflanzen von BaumschulbeständenBefolgen Sie die folgenden Abstandsempfehlungen. Dieser Abstand von weniger als 50 Fuß sorgt für eine gute Bestäubung. Sogar Bäume, die selbst fruchtbar sind, tragen schwerere Ernten, wobei eine zweite Sorte in der Nähe gepflanzt wird. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um die zu überprüfen Obstbaum-Bestäuber-Diagramm. Zum Zeitpunkt des Pflanzens sollten richtig beschnittene Obstbäume nur 3-4 Zweige haben. Wenn Ihre Bäume wachsen, beschneiden Sie sie im zeitigen Frühjahr und entfernen Sie gekreuzte oder verletzte Gliedmaßen sowie alle Äste, die aneinander reiben. Dies ermöglicht Licht in die Mitte des Baumes. Schneiden Sie keine kurzen Sporen vom Hauptstamm ab, da diese erste Früchte tragen.

Zum Zeitpunkt der Reife sollten Ihre Bäume nach einer von zwei verschiedenen Methoden beschnitten worden sein. Das zentrale Leitsystem besteht aus einem Hauptstiel, der auf 3-4 Schichten von Gerüstästen beschnitten ist. Die Vasen- oder Schüsselmethode öffnet die Mitte des Baumes, indem der zentrale Leiter herausgeschnitten wird. Es bleiben vier oder fünf Hauptgerüstäste übrig, die in alle Richtungen wachsen und eine schalenartige Form bilden.

Beschneiden Sie Obstbäume immer direkt über einer prallen Knospe und neigen Sie den Schnitt in einem 45-Grad-Winkel. Ein zu langer Stummel führt zu Krankheiten, während ein zu enger Schnitt wahrscheinlich die Knospe tötet. Ein zur Knospe geneigter Schnitt führt dazu, dass sich Wasser ansammelt und Krankheiten fördert.

Regelmäßiges Sprühen stoppt Insekten, bevor sie Ihre Ernte beschädigen können. Tragen Sie ruhendes Öl auf, bevor die Knospen anschwellen. Bäume mit Flüssigkeit besprühen Obstbaumspray wenn Blütenblätter fallen. Machen Sie etwa alle 10 Tage Folgeanträge, bis sich die Ernte nähert.

Bei richtiger Pflege tragen die meisten Bäume schwere Ernten - manchmal zu schwer. Dies erschöpft die Bäume und führt dazu, dass sie nur alle zwei Jahre eine volle Ernte tragen. Um dies zu verhindern, kann es notwendig sein, die Früchte gleichmäßig auf den Zweigen zu verdünnen.


Schau das Video: Blaubeeren und Cranberrys einfach genial anbauen und mächtig ernten


Vorherige Artikel

Mühlenbeckia

Nächster Artikel

Wie sich Sukkulenten an die Dürre anpassen, indem sie hartnäckig Wasser zurückhalten