Eine seltene Tomate der mongolischen Zwergsorte: Wo man Samen findet und wie man eine reiche Ernte erzielt


Der mongolische Zwerg gehört immer noch zur Kategorie der seltenen Gemüsesorten. Der Grund dafür ist, dass seine Samen weder in offiziellen Läden verkauft werden noch auf den Websites bekannter landwirtschaftlicher Unternehmen zu finden sind: Aelita, Gavrish, Sedek usw. Der Ruhm der Sorte wird durch Mundpropaganda, die Samen, verbreitet werden auch von Hand zu Hand übertragen. Aber es gibt keine zuverlässigere Werbung als die Bewertungen derer, die diese Tomate bereits anbauen. Und obwohl es eine Sorte für faule Leute in der Agrartechnologie genannt wird, gibt es immer noch spezielle Nuancen.

Was ist gut an der mongolischen Zwerg-Tomate?

Es ist eine ausgezeichnete Sorte für Regionen mit kurzen und kalten Sommern. Selbst dort, bei Regen oder Trockenheit, liefert es hervorragende Erträge. Die Früchte reifen von Juli bis August an Büschen, wenn sie von März bis April gesät werden. Der mongolische Tomatenzwerg ist nicht im staatlichen Pflanzenregister eingetragen, daher gibt es keine spezifischen Zahlen zum Zeitpunkt der Reifung und zum Ertrag pro Hektar. Es gibt nur begeisterte Kritiken über diese Vielzahl von Gärtnern, aus denen Rückschlüsse auf ihre Eigenschaften gezogen werden können:

  • Durchschnittliche Reifezeit. Wenn Sie zählen, vergehen schließlich von März bis Ende Juli etwa 120 Tage, und die frühe Reifung reift in 90 bis 100 Tagen.
  • Der Busch ist zu klein, schon in der Keimlingszeit sieht er aus wie ein Zwerg, Gärtner pflanzen 5-10 cm hohe Pflanzen in den Boden, so dass Sie auch im Februar säen können. Der mongolische Zwerg wird sich nicht dehnen, er bleibt lange Zeit kompakt, aber die Ernte wird im Juni sein.
  • Die Früchte sind rund, eckig (gerippt), fleischig, aromatisch und haben einen klassischen Geschmack. Wenn der Sommer warm ist, herrscht Süße vor, kühl und wolkig - sauer.
  • Das Gewicht der ersten größten Früchte beträgt 200 g. Die Produktivität ist im Vergleich zu vielen Sorten aufgrund der Besonderheit der Buschstruktur hoch.
  • Der Busch wächst 15 bis 20 cm hoch, biegt sich dann stark und beginnt, über den Boden zu kriechen. Gibt lange Stiefsöhne, die wie Tentakel in verschiedene Richtungen kriechen. Eine Anlage umfasst eine Fläche von ca. 0,5 m². Bei allen Trieben bilden sich in jeder Blattachse Bürsten mit Früchten. Einige Gärtner rühmen sich, einen Eimer Tomaten von einer Pflanze zu sammeln.
  • Die Sorte ist kältebeständig und kompakt. Sie kann direkt in den Boden gesät werden, in Fässer mit Erde unter Glas, in Mini-Gewächshäuser, unter die Hälften von Plastikflaschen usw., aber dann wird die Ernte bis zum Herbst erfolgen. Die Methode ist gut für die südlichen Regionen.
  • Auf dem Boden liegende Früchte sind von Schnecken, Schnecken und Spätfäule betroffen. Dies kann und kann jedoch leicht behandelt werden.

Video: ein Überblick über den mongolischen Tomatenzwerg

Der mongolische Zwerg schneidet in Gewächshäusern nicht gut ab. Bei hoher Luftfeuchtigkeit knacken und verrotten die Früchte, und bei hohen Temperaturen "brennt" die Tomate, lässt Blumen fallen und trocknet aus. Noch eine Nuance - Sie können sie nicht zusammenbinden, da sich die kriechende Form genau auf Bodenniveau gut anfühlt, wenn die Triebe nicht belastet werden und eine starke Temperaturschwankung weniger spürbar ist.

Der mongolische Tomatenzwerg muss nicht gefesselt werden, die Früchte werden in kriechender Form größer

Eine erfolglose Kultivierungserfahrung wurde auch im Internet gefunden. Ein fleißiger Gärtner band einen mongolischen Zwergbusch fest. Sammelte alle Stiefsöhne wie einen Johannisbeerbusch und befestigte sie vertikal. Infolgedessen sind viele Früchte gewachsen, aber alle sind klein.

Woher kommt diese Sorte?

Natürlich wollte ich auch die Samen einer solchen Tomate kaufen. Deshalb suchte ich nach Treu und Glauben, wo ich sie kaufen konnte. Aber leider (Sie sind auch nicht in den Läden unserer Stadt und auf den Websites bekannter landwirtschaftlicher Unternehmen. Sie können sie nur in privaten Online-Shops finden oder die Mitglieder des Forums fragen, die diese Tomate anbauen. Der mongolische Zwerg ist Keine Neuheit. Es gibt Diskussionen über diese Sorte aus dem Jahr 2010. Einige Privatverkäufer nannten sie "Hit 2015". Ich fand sogar das Preisschild dieser Zeit: 45 Rubel für 5 Samen. Es war möglich, zwei Versionen des Ursprungs zu finden. Nach dem ersten wurde die Sorte von sibirischen Züchtern gezüchtet. Wenn ja, warum ist sie nicht im offiziellen Verkauf? Agrofirm "Sibirischer Garten" Mongolischer Zwerg befindet sich nicht. Es gibt jedoch eine Überprüfung des Kaufs von Saatgut auf einer Ausstellung in Nowosibirsk.

Die Agro-Ausstellung ist eine der Quellen für die Gewinnung von Samen des mongolischen Zwergs

Die zweite Version: Sie wurde vor vielen Jahren von den Tscheljabinsker Gärtnern der Gartenpartnerschaft "Traktorosad 3" ins Land gebracht und verkaufte auch Saatgut auf der Ausstellung. Bewertungen sprechen auch für diese Version. Mehrere Gemüsebauern kauften (abonniertes) Saatgut von ihren Kollegen aus Tscheljabinsk. Ich werde nicht überrascht sein, dass landwirtschaftliche Unternehmen dieser Vielfalt Aufmerksamkeit schenken werden. Einige von ihnen werden es in das staatliche Register aufnehmen und Inhaber oder Urheber des Urheberrechts werden. Das gleiche passierte mit dem Ochsenherz. Die nationale Auswahl Tomate erwarb einen Eigentümer, der zum Poisk Agrofirm wurde. Obwohl die Tomate lange vor der Gründung dieser Firma angebaut wurde.

Wachsender mongolischer Zwerg der Tomate

Die Aussaatdaten für diese Sorte sind wahrscheinlich am breitesten: von Mitte Februar - zu Hause für Setzlinge bis Anfang Mai - auf offenem Boden für vorübergehende Unterbringung. Wenn Sie im Winter säen, erscheinen im April kleine Tomaten auf den Büschen. Sämlinge des mongolischen Zwergs können früher als andere Sorten in den Garten gepflanzt werden, da kompakte Büsche leicht mit einem 3-Liter-Glas oder einem Blumentopf vor Frost geschützt werden können.

Kriechende Tomaten sind sowohl im Frühjahr als auch im Herbst leicht zu bedecken. Es reicht aus, Agrofaser darauf zu verteilen

Die Sorte ist nicht resistent gegen Spätfäule. Desinfizieren Sie daher den Boden für Sämlinge, indem Sie ihn auf 100 ° C erhitzen. Verbrühen Sie die Samen mit heißem Wasser (ca. 80 ° C), aber lassen Sie sie nicht darin oder tauchen Sie sie einige Minuten lang in eine starke Lösung von Kaliumpermanganat. Manchmal muss man länger als gewöhnlich (7–10 Tage) auf die Triebe des mongolischen Zwergs warten, die Keimrate der Samen kann weniger als 50% betragen.

Video: Aussaat von Tomaten für Setzlinge

Halten Sie junge Pflanzen auf einer hellen Fensterbank. Günstige Temperatur für Tomaten: tagsüber +20 ° C, nachts +18 ° C. Sämlinge dieser Sorte wachsen sehr langsam, Büsche mit 6–8 Blättern sind etwa 8–10 cm hoch. Sämlinge aus einer gemeinsamen Kiste tauchen möglicherweise nicht lange, wenn sie sich nicht mit Blättern berühren.

Die mongolische Zwergtomate zeigt ihren Zwergwuchs aus der Keimlingszeit

Füttern Sie die Tomaten alle 2 Wochen mit einem komplexen Dünger für Setzlinge (Fertika Lux, Agricola usw.) und Wasser, während die oberste Schicht der Erde austrocknet. Beginnen Sie eine Woche vor dem Pflanzen damit, die Pflanzen an die Straße zu gewöhnen, nehmen Sie sie zuerst 1-2 Stunden unter freiem Himmel heraus und bringen Sie diese Zeit dann allmählich auf einen Tag.

Wählen Sie einen sonnigen Ort für Tomaten jeglicher Art. Die Vorgänger sollten keine Nachtschatten sein, insbesondere Kartoffeln und Tomaten, die gegen Spätfäule instabil sind; Es ist besser, nach Kohl, Gurken, Zucchini, Erbsen zu pflanzen. Füllen Sie den Boden mit Humus oder Kompost (1 Eimer pro 1 m²). Das Landemuster des mongolischen Zwergs beträgt 50x50 cm.

Die Büsche des mongolischen Zwergs werden im Sommer bis zu 50 cm breit

Weitere Pflege ist wie folgt:

  • Führen Sie unmittelbar nach dem Pflanzen, spätestens einen Monat vor dem voraussichtlichen Erntetermin, ein vorbeugendes Sprühen gegen Spätbrand durch. Verwenden Sie dazu ein Fungizid (Skor, HOM, Topaz usw.). Wenn die Tomaten noch weit von der Reifung entfernt sind, wiederholen Sie die Behandlung nach 10 bis 14 Tagen.

    Der mongolische Zwerg ist nicht resistent gegen Spätfäule, um diese Krankheit zu verhindern

  • Regelmäßig gießen. Obwohl sie über die Sorte schreiben, dass es sowohl gegen Trockenheit als auch gegen Regen resistent ist, knacken seine Früchte. Und der Grund dafür ist ein starker Rückgang der Bodenfeuchtigkeit: Wenn es nach einer Dürre regnet oder lange Zeit nicht bewässert wurde und plötzlich reichlich bewässert wurde. Regelmäßige Bewässerung für solche Tomaten - 2 mal pro Woche, 2 Liter unter einem Busch bei trockenem Wetter. Und wenn es regnet, müssen Sie prüfen, ob der Boden bis in die Tiefe der Wurzeln (ca. 20-30 cm) nass ist.

    Regelmäßiges Gießen hilft dabei, ein Manko wie das Knacken der Früchte zu bewältigen.

  • Füttern Sie alle 2-3 Wochen mit einem speziellen Dünger, zum Beispiel einer vorgefertigten Red Giant-Mischung oder BioHumus für Tomaten.

    Tomaten mit Spezialdünger füttern

  • Mulchen Sie den Garten oder legen Sie Bretter unter die Früchte. Tomaten sollten nicht auf kaltem, feuchtem Boden liegen. Eine der Lösungen für das Problem besteht darin, vor dem Pflanzen der Sämlinge Spinnvlies in den Garten zu legen.

    Pflanzen Sie kriechende Tomaten auf Spinnvlies oder Mulch

  • Verteilen Sie Metaldehydgranulat unter den Büschen, um es vor Schnecken zu schützen.

    Metaldehyd ist heute das wirksamste Medikament gegen Schnecken

  • Gelbe Blätter regelmäßig entfernen. Sie sind Herde von Spätbrandinfektionen, stören das Lüften, zusätzlich schattieren Tomaten, verlangsamen ihre Reifung.

    Nehmen Sie alte Blätter auf, die die Früchte verdecken und die Belüftung des Busches beeinträchtigen.

  • Kneifen Sie Ende Juli - Anfang August die Spitzen aller Triebe und schneiden Sie alle blühenden Bürsten ab. Sie werden keine Zeit haben, die Ernte zu geben.

    Schneiden Sie im letzten Sommermonat die Spitzen und Blumenquasten ab

Sammlung und Ernennung von Tomaten Mongolian Zwerg

Tomaten dieser Sorte werden je nach Aussaatzeit und Wetter in roter und blanchiger Reife geerntet. Die Früchte sind fleischig und lecker, daher sind sie ideal für Salate. Der Überschuss kann zu Saft, Paste, Ketchup verarbeitet werden. Mongolische Zwerg-Tomaten eignen sich für die Winterernte, bei der Tomaten in Scheiben gelegt werden. Natürlich können sie zu Suppen, Saucen und Pizza hinzugefügt werden, und sie können auch eingefroren und im Winter für diese Gerichte verwendet werden.

Video: über die Kultivierung und den Zweck des mongolischen Zwergs

Bewertungen von Gärtnern

Der mongolische Zwerg ist auf seine Weise einzigartig: Es ist eine kriechende Tomate mit großen und fleischigen Früchten. Es muss nicht festgesteckt und gefesselt werden, aber die Vielfalt ist nicht für faule Leute, wie viele glauben. Die Verhinderung von Fruchtrissen und Spätfäule sowie der Kampf gegen Schnecken sind erforderlich. Unter jedem Busch müssen Sie Mulch verteilen oder die Tomaten irgendwie vom Boden isolieren. Für viele ist es jedoch am schwierigsten, nach Samen zu suchen.

[Stimmen: 2 Durchschnitt: 2,5]


Mongolische Zwergtomate

Die meisten Gärtner, die es ernst meinen mit dem Anbau von Tomaten und Bauernhöfen, haben die mongolische Zwergtomate schon lange übernommen. Dies hat viele Gründe und positive Eigenschaften.

Trotz der Tatsache, dass die Samen dieser Sorte im Verkauf nur schwer zu finden sind, geben Kenner eine unprätentiöse und unterdurchschnittliche Sorte mit großen Erträgen nicht auf.


Beschreibung der Tomatensorte "Mongolischer Zwerg"

Die Tomate wird als niedrigwüchsig und ertragreich eingestuft. Er ist nicht skurril in der Pflege und wird von Gemüsebauern in Sibirien und Transbaikalia sehr geschätzt. Schauen wir uns die Sortenmerkmale der Pflanze Punkt für Punkt genauer an.

Tomatenbüsche

Im Durchschnitt beträgt die Höhe einer erwachsenen Pflanze 20-25 cm und erreicht ein Maximum von 40 cm.

Aus der Wurzel können 4-5 Stängel wachsen. Wenn der Busch 20 cm erreicht, beginnen sich seine Stängel zu biegen und bilden viele Stiefkinder.

Danach beginnt der Busch an Durchmesser zuzunehmen und wächst weiter in der Breite, kriecht. Angesichts dieser Eigenschaft muss während des Pflanzens genügend Platz für jede Pflanze gelassen werden. Der Abstand zwischen den Büschen sollte 70-80 cm betragen.

Die Pflanze dehnt sich in alle Richtungen aus und bildet eine Art Kugel mit einem Durchmesser von etwa 90-110 cm. Das Wurzelsystem der Pflanze ist leistungsstark, aber gleichzeitig stellen Gärtner fest, dass die Wurzeln selten tief in den Boden eindringen und sich meist näher an der Oberfläche befinden.

Blumen und Früchte von Tomaten

Die Sorte gilt als frühreifend. Etwa einen Monat nach dem Pflanzen beträgt die Stängelhöhe der Pflanze etwa 7 cm.

Gärtner stellen fest, dass diese Sorte im Vergleich zu anderen für einige Zeit langsamer wächst und die Samen für eine lange Zeit keimen.

Die Blüten der Sorte sind einfach. Jedes Stiefkind hat 3-4 Blüten. Früchte für eine niedrig wachsende Sorte sind groß, die ersten wiegen bis zu 200 Gramm, die folgenden wiegen weniger, die letzten Früchte können 65-75 Gramm wiegen. Die Früchte sind sozusagen unter dichtem Laub versteckt. Hat eine verlängerte Fruchtzeit.

Die Früchte der Tomate sind gleichmäßig, die Form ist rund. Die Farbe einer reifen Tomate ist leuchtend rot. Das Fruchtfleisch ist saftig und fest. Hat einen für Tomaten charakteristischen Geschmack mit Säure.

Es hat einen universellen Zweck, der sowohl für die Konservierung als auch für den Frischverzehr geeignet ist. Das reifende Gemüse an den Büschen knackt nicht.

Ausbeute

Gärtner haben unterschiedliche Bewertungen über Erträge.

Jemand sagt, dass der "mongolische Zwerg" jetzt leere Früchte trägt, dann behauptet dick jemand, dass er ausgezeichnete Ernten bekommt.

In verschiedenen Quellen finden Sie Informationen, die aus einem Busch stammen Sie können bis zu 10 kg Tomaten bekommen.

Da die Sorte Amateur ist, gibt es hierzu keine offiziellen Daten.

Transportierbarkeit

Tomaten sind locker, haben feste Früchte. Sie haben eine gute Transportierbarkeit und Präsentation.


Herkunft des mongolischen Zwergs, Produzent

Diese Tomatensorte wurde von einem russischen Züchter aus Nowosibirsk gezüchtet. Es wurde noch nicht in das staatliche Register der Zuchtpflanzen eingetragen. Liliput ist eine kurze, frühe Sorte, die sich in ihrem Wachstum von anderen Arten unterscheidet. Trotz der Vorteile eines Zwergs gehört er zu den seltenen Gemüsesorten, die in einfachen Saatgutgeschäften nur schwer zu finden sind. Solche Samen können jedoch über spezielle Internetquellen gekauft werden. Dank guter Bewertungen verbreitet sich die Kultur schnell unter den Agronomen unseres Landes.


Vorteile und Nachteile

Aufgrund der vielen Vorteile dieser Sorte ist sie bei Sommerbewohnern und Gärtnern sehr verbreitet.

  • Die Sorte kann in Regionen mit rauem Klima Früchte tragen.
  • Eine niedrig wachsende Pflanze, die in Bodennähe wächst, wird durch starke und böige Winde nicht beschädigt.
  • Es verträgt kaltes Wetter und trägt auch unter Freilandbedingungen früh Früchte.
  • Der Busch muss keine überschüssigen Triebe abschneiden und auch festbinden.
  • Reduziert die Erträge auch unter Dürrebedingungen nicht.
  • Es ist nicht von einer so schädlichen Krankheit des Nachtschattens wie der Spätfäule betroffen.
  • Früchte von Juni bis zum ersten Frost.
  • Plötzliche Temperaturänderungen wirken sich nicht auf die Pflanze aus.
  • Ein Busch produziert pro Saison etwa 10 kg Obst.

Beim Anbau einer mongolischen Zwergtomate sollten einige Nachteile dieser Sorte berücksichtigt werden.

  • Es wächst und trägt schlecht Früchte in schweren und sauren Böden sowie in Gebieten mit heißem und feuchtem Klima.
  • Die anfängliche Vegetationsperiode ist zu lang, aber dann beginnt sie sich schnell in der Breite zu entwickeln.
  • Diese Tomatensorte ist nicht im Staatsregister eingetragen. Pflanzenmaterial ist sehr schwer zu beschaffen.

Der Kauf von Saatgut ist eines der Hauptprobleme beim Anbau dieser Sorte. Spezialisierte Unternehmen wollen kein Pflanzenmaterial für Amateur-Tomatensorten produzieren. Kauf Tomatensamen Mongolischer Zwerg Bei privaten Händlern auf dem Markt oder im Internet besteht die Gefahr, dass falsche Produkte gekauft werden. Die Substitution wird erst erkannt, nachdem sich der Busch zu bilden beginnt. Nach einigen Überprüfungen sind solche Fälle bereits aufgetreten.


Vor- und Nachteile der Sorte

Die Hauptvorteile der mongolischen Zwerg-Tomate sind hohe Produktivität und Unprätentiösität. Die Sorte wurde ursprünglich für ungünstige klimatische Bedingungen gezüchtet. Daher kann es in fast allen Regionen Russlands erfolgreich gezüchtet werden.

Die Hauptvorteile von Tomaten:

  • Hohe Produktivität.
  • Frühe Reifung von Tomaten (die ersten Früchte sind Anfang Juni erhältlich).
  • Guter Geschmack von Tomaten.
  • Der universelle Zweck der Frucht.
  • Beständig gegen extreme Temperaturen und Trockenheit.
  • Widerstand gegen Spätfäule.
  • Pflegeleicht (kein Klemmen und Binden an einer Stütze erforderlich).
  • Gute Haltbarkeit und Transportierbarkeit - die Früchte behalten ihre Präsentation und ihren Geschmack 20 bis 30 Tage nach der Ernte.


Fazit

Der mongolische Tomatenzwerg ist nach der Beschreibung unprätentiös, resistent gegen schwere Krankheiten und verträgt kalte und regnerische Sommer perfekt. Die Pflanze kann in Gewächshäusern und im Freien in Sibirien und im Nordkaukasus angebaut werden.

Es ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Gärtner geeignet, vergibt viele Fehler und Gefallen mit einem hervorragenden Ertrag von bis zu 10 kg pro Busch. Die Früchte werden frisch gegessen und zu Tomatenmark verarbeitet.


Schau das Video: 3x so viele TOMATEN ERNTEN mit diesem verrückten Trick!


Vorherige Artikel

Sämlinge von Zucchini: Wie man sie in einer städtischen Umgebung richtig anbaut

Nächster Artikel

Informationen über Ochsenblutlilie